Japan wird Berichten zufolge Maßnahmen ergreifen, um Krypto weltweit zu überprüfen

Japan to reportedly take action to scrutinize crypto globally

Japan verstärkt seine Bemühungen, digitale Währungen auf globaler Ebene zu regulieren, wobei die entsprechenden Regierungsbehörden Berichten zufolge versuchen, ihr Personal zu erweitern, um strengere Regeln durchzusetzen.

Die japanischen Aufsichtsbehörden haben neue Bedenken über das massive Wachstum des Kryptowährungsmarktes geäußert und insbesondere vor Stablecoins gewarnt, berichtete Reuters am Freitag.

Unsere Top Trading Bots

Tokio ist bereit, mit globalen Finanzaufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten, um strengere Regeln für private digitale Währungen zu entwickeln, sagten Berichten zufolge drei japanische Beamte und fügten hinzu, dass die Aufsichtsbehörden der G7- und G20-Gruppen stärkere Vorschriften für Fiat-gebundene Stablecoins gefordert haben.

„Japan kann die Dinge nicht länger unbeaufsichtigt lassen, da sich die globalen Entwicklungen bei digitalen Währungen so schnell entwickeln“, sagte ein Beamter.

Dem Bericht zufolge erwägt das japanische Finanzministerium angeblich eine Aufstockung des Personals, um seine Bemühungen zur weltweiten Überprüfung der Branche fortzusetzen. Die Financial Services Agency (FSA) des Landes hat Berichten zufolge bereits eine neue Einheit zur Überwachung der Regulierung digitaler Währungen eingerichtet.

Die neue FSA-Einheit wurde am 8. Juli gegründet und zielt darauf ab, breitere Kryptomärkte zu überwachen und sich auf dezentrale Finanzen zu konzentrieren, eine Blockchain-basierte Finanzierungsform, die nicht auf zentralisierte Finanzintermediäre angewiesen ist, sagten die Beamten.

Verbunden:Japans Finanzindustrie erwartet ein klareres Bild des digitalen Yen im Jahr 2022

Die Nachricht kommt inmitten der Kryptoindustrie, die in letzter Zeit zunehmende Aufmerksamkeit der globalen Aufsichtsbehörden auf sich gezogen hat. Viele Behörden warnen besonders vor Stablecoins, einer Art von Kryptowährung, die an Vermögenswerte oder Fiat-Währungen wie den US-Dollar gebunden ist. Auf der ganzen Welt haben Zentralbanken die digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDC), digitale Versionen der nationalen Fiat-Währungen, gezielt dazu gedrängt, die Kontrolle über das Geld zu behalten.

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte am Mittwoch, dass eine US-amerikanische CBDC den Bedarf an privaten Optionen wie Bitcoin (BTC) und Stablecoins reduzieren würde. Letzte Woche argumentierte der stellvertretende Gouverneur der People’s Bank of China, Fan Yifei, dass die schnelle Entwicklung privater Zahlungssysteme „sehr alarmierend“ sei und warnte davor, dass Stablecoins eine ernsthafte Bedrohung für die globalen Finanz- und Abwicklungssysteme darstellen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
MicroStrategy-Aktientanks mit Bitcoin als S&P 500, Nasdaq-Rallye
Die Aktien von MicroStrategy (MSTR) brachen am Dienstag erneut ein und verlängerten einen Einbruch zu Beginn der Woche aufgrund eines hochvolatilen Kryptowährungsmarktes,...
Französischer Fußballverband führt mit Sorare offizielle Spieler-NFTs ein
Während die EM 2020 im Gange ist, hat das Blockchain-basierte Fantasy-Fußballspiel Sorare die Lizenzvereinbarung für einen nationalen Sportverband angekündigt,...
„Bitcoin ist der König der Kryptowährungen und wird bleiben“, sagt der CEO von eToro
Während Länder wie El Salvador Bitcoin mit offenen Armen empfangen haben, drängen andere Regionen darauf, die digitale Währung legal zu verbieten. Obwohl...
Kraken überdenkt den Plan für die direkte Listung nach der glanzlosen Leistung von Coinbase
Jesse Powell überdenkt Krakens Plan, an die Börse zu gehen, der für Ende 2022 geplant ist, nach der wenig inspirierenden Performance der Coinbase-Aktie...
Südkorea will Cross-Trading für Krypto-Börsen verbieten
Die südkoreanische Financial Services Commission hat den Cross-Trading an Krypto-Börsen im Land verboten.Der Schritt ist Teil einer Reihe von Änderungen...
Bitcoin 2021: Hier ist ein Live-Update der größten Mover und Shaker von Tag 2
Einige der einflussreichsten Personen von Krypto titelten am zweiten Tag von Bitcoin 2021 Miami und boten weise Worte über die Zukunft der Dezentralisierung,...
Prognose des Bitcoin-Preises mit quantitativen Modellen, Teil 3
Dies ist der dritte Teil einer mehrteiligen Serie, die darauf abzielt, die folgende Frage zu beantworten: Was ist der „Grundwert“ von Bitcoin? In Teil eins...
Ethereum-Optionsdaten zeigen gemischte Meinungen der Händler über die Zukunft der ETH ETH
Nach der Überprüfung der Ether (ETH)-Optionen für den 25. Juni könnte man meinen, dass die Händler entweder zu optimistisch oder extrem bärisch geworden...
Litecoin fällt um 10% in Selloff
Investing.com -Litecoin wurde am Mittwoch um 18:39 (22:39 GMT) im Investing.com-Index bei 335,675 USD gehandelt, was einem Rückgang von 10,23% am Tag entspricht....
Der Komiker Bill Maher untersucht die Umweltauswirkungen von Krypto
Bill Maher hielt sich nicht zurück, Kryptowährungen von Bitcoin bis Dogecoin zu kritisieren, was implizierte, dass der gesamte Raum gefälscht war und dennoch...
DOT over the counter? Osprey Funds will Polkadot Investment Trust auflegen
In einem Markt, der einst von einer Handvoll BTC-Fahrzeugen dominiert wurde, gibt es jetzt eine wachsende Anzahl von Produkten, die Anlegern Zugang zu Gewinnen...
Nasdaq startet Optionshandel für Coinbase Global
Weniger als eine Woche nach der Börsennotierung der größten Krypto-Börse in den USA wird Nasdaq mit dem Handel mit Optionen für Coinbase Global beginnen.Laut...
JPMorgan, Mastercard und UBS führen ConsenSys-Spenden in Höhe von 65 Mio. USD an
ConsenSys, ein führendes Blockchain-Softwareunternehmen, hat strategische Investitionen in Höhe von 65 Millionen US-Dollar von großen Finanzinstituten wie...
Von der SEC offiziell benannte Kryptos, die definitiv keine Wertpapiere sind
Es scheint, dass es in den USA mehr Freigaben in Bezug auf Kryptos gegeben hat. Des LandesSEC Ein Vertreter, der für Cyber-Assets und ICO verantwortlich...
Bitcoin verliert 50% seines Wertes vor dem Höhenflug - Frühzeitiger BTC-Investor
Bitcoin ist als zweischneidiges Schwert bekannt, und zwar nicht nur in Bezug auf seine Verwendung und Beliebtheit, sondern auch in Bezug auf Preisschwankungen....