Ein weiterer japanischer Crypto Exchange gehackt: Hot Wallets At Fault

Another Japanese Crypto Exchange Hacked: Hot Wallets At Fault

Es ist etwas mehr als ein halbes Jahr seit einer japanischen Cyber-Geld-Börse vergangenCoinCheck wurde gehackt. Letzte Woche hat ein weiterer Krypto-Austausch mit Hauptsitz in Japan den Diebstahl gesehen. Zaif, eine lizenzierte Handelsplattform, verlor virtuelle Münzen im Wert von 60 Millionen US-Dollar.

Unter ihnen befanden sich 5.966 BTC-Einheiten. Berücksichtigt man das damals BitcoinKosten Mit rund 6.400 US-Dollar verlor die Börse allein Bitcoins im Wert von über 38 Millionen US-Dollar.

Unsere Top Trading Bots

Ein weiterer gewaltiger Angriff

Zaif ist ein weiterer japanischer Krypto-Handelsplatz, der einen Hack-Angriff mit dem anschließenden Diebstahl von digitalen Assets im Wert von 60 Millionen US-Dollar erlebt hat. Der Vorfall ereignete sich letzte Woche am 14. September, aber erst an diesem Donnerstag wurden die Informationen von derTech Bureau.

Vor einer Woche, am Freitag gegen 17 Uhr japanischer Zeit, erkannte der Handelsplatz das Versickern von Geldern, das er als «ungewöhnlich» empfand. Danach stellte das Unternehmen die Ein- und Auszahlungen von Vermögenswerten ein.

Der Fluch der heißen Geldbörsen: Den gleichen Weg gehen

Laut Tech Bureau gibt die weitere Untersuchung Aufschluss darüber, wie Hacker die Gelder gestohlen haben. Das Softwareunternehmen gibt an, dass die Eindringlinge unbefugten Zugriff auf die Hot Wallets der Plattform - Online-Speicher - erhalten und Bitcoins, Bitcoins-Bargeld und MonaCoin gestohlen haben. Die konkrete Anzahl der BCH-Einheiten ist unbekannt.

Es ist bemerkenswert, dass der Hackerangriff im Januar auf CoinCheck auch über heiße Geldbörsen erfolgte. Letztere sind viel weniger sicher als ihre kalten Typen, die Daten offline speichern.

Zaif teilte mit, dass sein derzeit reserviertes Vermögen nur 20 Millionen US-Dollar beträgt. Aus diesem Grund wurde mit einem in Japan notierten Unternehmen, Fisco, vereinbart, eine Investition in Höhe von 44,5 Mio. USD als Gegenleistung für einen beträchtlichen Anteil des Eigentums zu erhalten.

Das Tech Bureau betonte, dass es unter Berücksichtigung des eigenwilligen Zugangs zu Geldern den Fall den örtlichen Strafverfolgungsbehörden wegen der Hintergedankenuntersuchung als strafbar gemeldet habe.

Bildquelle: Flickr

Mike Novogratz prognostiziert, dass im nächsten Jahr institutionelle Stapel in Kryptos fließen werden
Bitcoin wird in diesem Jahr die Marge von 10.000 US-Dollar nicht erreichen, glaubt Mike Novogratz, ein bekannter Unterstützer und Investor von Cyber-Geldern....
Startup Wala erleichtert Ethereum Micro-Payments für Afrikaner
In Uganda, Südafrika und Simbabwe profitieren Einheimische davonWala Startup, Dies erleichtert Mikrozahlungen ohne Gebühren. Die Leute dort haben mit Krypto-Token,...
Kryptos sind keine Gefahr für die Finanzwelt, sagt die russische Zentralbank
Bitcoin und seine Brüder stellen keine Bedrohung für das globale Finanzsystem dar, da das Gesamtvolumen der Finanzgeschäfte für Cyber-Assets nicht hoch...
Buterin schlägt vor, dass die Nutzung des Ethereum-Netzwerks kostenpflichtig ist
Die Nutzung der Ethereum-Plattform ist möglicherweise nicht mehr kostenlos. Die Person, die dieses Betriebssystem entwickelt hat, Vitalik Buterin, bot...
Coinbase unterzeichnet einen historischen Vertrag mit der britischen Bank Barclays
Vielleicht sind die Träume britischer Krypto-Enthusiasten wahr geworden. Jetzt ist es für sie einfacher, Kryptos zu handeln, da einer der bedeutendsten...
Steven Seagal wurde das Gesicht des zweifelhaften ICO 'Bitcoiin'
Der Hollywood-Schauspieler Steven Seagal wurde der internationale Botschafter eines Bitcoiin2Gen-Projekts. Seine Teilnahme wird von den Machern des Projekts...
US-Kunden von Coinbase können keine Kreditkarten mehr als Zahlungsoption hinzufügen
Handelsplatz für digitale Assets Coinbase macht das Leben von Krypto-Enthusiasten „interessanter“. Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Benutzer darüber...
Die Zentralbank bietet Bergleuten Unterstützung, aber den Kryptohandel in Russland
Um Russlands Krypto-Regulierungsplot herum geht es heiß her. Nach der Ankündigung, dass der größte Kreditgeber des Landes Sberbank hat Absichten, Cyber-Münzen...
Der Nobelpreisträger Thaler sagt, Kryptos seien wahrscheinlich eine Blase, Soros versichert, dass der Ausbruch nicht riesig sein wird
Es ist die Zeit, in der Experten die Wut der Kryptowährung wiegen. Kürzlich betonte der Geschäftsmagnat George Soros, dass er Cyber-Geld als Blase betrachte....
Der Kraken Bitcoin Exchange war 2 Tage lang nicht verfügbar
Am 11. Januar wurde der Kraken-Kryptowährungsaustausch für geplante Wartungsarbeiten offline geschaltet. Die Arbeiten begannen um 12 Uhr und sollten nicht...
Die USA sind vom Bitcoin-Immobilienfieber betroffen: Risiken und Vorteile
Bitcoin wird in den USA zu einem Zug, insbesondere wenn es um den Immobilienmarkt geht. Insbesondere in Florida sind die Menschen bestrebt, Immobilien...
Medizinischer Tourismusboom: Wo man medizinische Versorgung für Bitcoin erhält
Derzeit findet Bitcoin in verschiedenen Branchen eine optimistische Akzeptanz. Mit dieser Kryptowährung können Sie heute für Waren, Dienstleistungen und...
Zuckerberg erwägt die zukünftige Integration von Cryptos Tech in Facebook
Der Facebook-Mitbegründer und sein CEO Mark Zuckerberg, einer der reichsten und einflussreichsten Menschen der Welt, zeigte seinen Wunsch, im Bereich der...
Israel kämpft mit einem „digitalen Schekel“ gegen Bitcoin?
Israel könnte sich darauf freuen, die staatlich geförderte Kryptowährung zu schaffen. Es wird eine Antwort auf den weltweiten Bitcoin-Wahn sein. Eine solche...
Münzen und Token - Ähnlichkeiten und Unterschiede
Münzen und Token sorgen für Verwirrung, da sich ihre Bedeutungen und ihre Verwendung häufig überschneiden. Münzen und Wertmarken weisen jedoch erhebliche...