John McAfees Leibwächter bekennt sich nicht schuldig, an Krypto-Betrügereien im Wert von 13 Millionen US-Dollar beteiligt zu sein

John McAfee’s bodyguard pleads not guilty to role in crypto scams worth $13m

John McAfee, ein ehemaliger Seehund und Leibwächter des im Ausland angeschlagenen McAfee-Antivirensoftware-Gründers, bekannte sich nicht schuldig, an zwei Krypto-Großhandelsbetrügereien beteiligt gewesen zu sein, bei denen Investoren von rund 13 Millionen US-Dollar betrogen wurden.

Jimmy Gale Watson Jr., der frühere Executive Advisor des „McAfee Team“ - einer Website mit von John McAfee empfohlenen Kryptotipps - wurde am 4. März in Texas festgenommen. Watson wird beschuldigt, Investoren durch Betrug mit Kryptowährung, Geldwäsche und Kabelbetrug betrogen zu haben und Verschwörung, um Waren- und Wertpapierbetrug zu begehen.

Unsere Top Trading Bots

In einer Anklageschrift vom 5. März behauptete die US-Anwältin von Manhattan, Audrey Strauss:

"McAfee, Watson und andere Mitglieder des Kryptowährungsteams von McAfee haben angeblich mehr als 13 Millionen US-Dollar von Investoren eingesammelt, die sie mit ihren betrügerischen Plänen zum Opfer gemacht haben."

John McAfee befindet sich derzeit in Spanien im Gefängnis, wo er im Oktober 2020 wegen Steuerhinterziehung verhaftet wurde. Die US-Regierung beantragt derzeit die Auslieferung von McAfee, damit er mit einer Vielzahl von Anklagen konfrontiert werden kann, einschließlich der Nichteinreichung von Steuererklärungen für 2014 bis 2018, während er Millionen verdient "Kryptowährungen fördern, Beratungsarbeit leisten, Engagements sprechen und die Rechte an seiner Lebensgeschichte für einen Dokumentarfilm verkaufen."

Watson wird vorgeworfen, 2017 und Anfang 2018 an einer Reihe von Altcoin-Pump- und Dump-Programmen beteiligt gewesen zu sein. Die Anklage behauptet, das McAfee-Team habe große Summen von Altcoins zu niedrigen Preisen gekauft, bevor es sie öffentlich bei McAfees Hunderttausenden von Twitter mit unterstützt Irreführende Information. Sobald Privatanleger die Preise als Reaktion auf McAfees Tweets erhöht hatten, würde die Gruppe die Münzen heimlich wegwerfen.

McAfee prahlte kürzlich auf Twitter, dass Dogecoin eine der Altmünzen sei, die er öffentlich unterstützt habe.

Das Paar wird auch beschuldigt, öffentlich über das Twitter-Konto von McAfee für erste Münzangebote geworben zu haben, während es "verheimlicht hat, dass die ICO-Emittenten McAfee und sein Team für seine Werbetweets mit einem erheblichen Teil der von ICO-Investoren gesammelten Mittel entschädigt haben".

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Die Pump-and-Dump-Klage von SafeMoon richtet sich gegen Jake Paul, Soulja Boy und andere
Eine neue Sammelklage fordert ein Geschworenenverfahren gegen Prominente und soziale Influencer der A-Liste wegen ihrer angeblichen Teilnahme an einem klassischen...
Südkoreanische Regulierungsbehörde schlägt strenge neue Regeln für Token-Emittenten vor
Die südkoreanische Financial Services Commission (FSC) hat einen Bericht herausgegeben, der ihre neue Definition von Kryptowährungen zusammen mit vorgeschlagenen...
Derivate DEX dYdX schlägt die Spotmärkte von Coinbase nach Volumen inmitten Chinas FUD
Die dezentrale Derivatebörse dYdX verzeichnete einen Anstieg der Handelsaktivität, da in diesem Jahr Bedenken im Zusammenhang mit einem erneuten chinesischen...
Rentner in El Salvador protestieren gegen die Einführung von Bitcoin
Während El Salvador sich Anfang September darauf vorbereitete, das Bitcoin-Gesetz des Landes offiziell durchzusetzen, gingen die Salvadorianer auf die Straße,...
Google schaltet wieder Krypto-Anzeigen, da die neue Richtlinie in Kraft tritt
Google schaltet wieder Krypto-Anzeigen, nachdem seine aktualisierte Richtlinie für Finanzprodukte und -dienstleistungen am 3. August vollständig in Kraft...
Ehemaliger Profisegler vermittelt Steueroasenpässe für wohlhabende Kryptokunden
Katie Ananina, eine russische Expatriate und ehemalige professionelle Segelbootrennfahrerin, Plan B Passport – eine Firma, die die Staatsbürgerschaft durch...
SEC ernennt New Jersey Generalstaatsanwalt zum Direktor für Durchsetzung
Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission hat New Jerseys Generalstaatsanwalt Gurbir S. Grewal zum Direktor der Abteilung für Durchsetzung...
Chris Giancarlo: Die USA riskieren, ohne die digitale Währung der Zentralbank zum „Rückstau“
Chris Giancarlo ist einer der wenigen hochkarätigen Beamten, die sowohl unter der Obama- als auch unter der Trump-Administration gedient haben. Er ist ein...
Über 2 Millionen Erwachsene in Großbritannien besitzen jetzt Krypto, wie eine FCA-Umfrage ergab
Eine neue Studie der britischen Financial Conduct Authority hat einen deutlichen Anstieg des Besitzes von Kryptowährungen im Land gezeigt.Am Donnerstag...
„Nebenquests“, Sponsoring und E-Sport als DeFi-Protokolle erwägen die Benutzerakquise
Eines der hartnäckigsten Probleme bei der dezentralisierten Finanzierung (DeFi) könnte ein ökosystemweites Bemühen sein, da eine wachsende Anzahl von Protokollen...
Blockchain-Unternehmen Borderless Services Inc.: Forbes sollte sich in US-amerikanischem Besitz befinden.
Die Blockchain-Holdinggruppe Borderless Services Inc. machte Ende April Schlagzeilen, als sie berichtete, dass sie ein 700-Millionen-Dollar-Angebot für...
Paxos erhält eine vorläufige bedingte Genehmigung für die US-Bank Charter
Das US-Büro des Comptroller of the Currency (OCC) hat dem Stablecoin-Unternehmen und dem PayPal-Mitarbeiter Paxos heute eine Bundesurkunde zur Bildung einer...
AllianceBlock bringt die DeFi-Produktsuite zu Avalanche
AllianceBlock, eine dezentrale Layer-2-Lösung zwischen traditionellem Finanzwesen und DeFi, hat eine umfassende Produktintegration mit Avalanche, dem aufstrebenden...
Bitcoin hat mir im Gegensatz zu Aktien und Gold eine Menge Geld eingebracht - Jim Cramer
CNBC-Moderator Jim Cramer hat bekannt gegeben, dass er mit Bitcoin (BTC) "eine Menge Geld" verdient hat, aber Gold "hat ihn im Stich gelassen".In einer...
Betrüger verdienten mit dem bevorstehenden Pre-ICO-Telegramm mehr als 5 Millionen US-Dollar
Im Januar, TechCrunch veröffentlichte das Whitepaper der kommenden ICO TON, in dessen Rahmen bis zu 1,2 Milliarden US-Dollar aufgebracht werden sollen....