JPMorgan Chase gibt offiziell zu, dass Bitcoin Banken zerstören kann

JPMorgan Chase Officially Admits Bitcoin Can Destroy Banks

Es ist offiziell. JPMorgan Chase, der größte US-Kreditgeber, hat zugegeben, dass Cyber-Geld sowie der Peer-to-Peer-Technologietrend traditionelle Finanzinstitute zerstören könnten.

Einige Tage zuvor war die Jahresbericht, JPMorgan Chase wurde am 27. Februar veröffentlicht und gab eine revolutionäre Erklärung ab. In der an die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC gerichteten Akte nannte die Bank digitale Münzen und DLT (insbesondere Blockchain) als Phänomene, die alle Chancen haben, das Leben von Banken zu stören.

Unsere Top Trading Bots

Die Liste der „ruhenden“ Bankzerstörer kann laut Bericht viele Bankdienstleistungen gefährden. Beispielsweise ist die Verarbeitung von Zahlungen die erste, die durch Krypto-Assets gefährdet wird.

Wie weiter ausgeführt wird, müssen Finanzinstitute und andere Nichtbankenkonkurrenten, einschließlich JPMorgan selbst, ihre Budgets so planen, dass sie über Mittel verfügen, um an ihren Produkten und Dienstleistungen zu arbeiten und der Popularität standhalten zu können von Kryptos.

Dies bedeutet wahrscheinlich, dass Banken damit beginnen, Dienstleistungen zu entwickeln, die mit Optionen konkurrieren können, die virtuelles Geld bietet, und die Aufmerksamkeit ihrer Kunden zurückgewinnen.

Jamie stimmt zu

Es ist bemerkenswert, dass das 301-Gape-Dokument von JPMorgan-Manager Jamie Dimon unterzeichnet wurde, der dafür bekannt ist, Bitcoin zu kritisieren. Im September letzten Jahres nannte er diese Technologie sogar einen "Betrug". Er bedrohte sogar seine Kollegen und verbot ihnen, bei der Arbeit mit Kryptos zu handeln. Später akzeptierte er jedoch, dass er sich geirrt hatte und sagte, dass die "Blockchain ist echt."

Übrigens, nach jüngsten Einschätzungen, JPMorgan derzeit verwaltet Vermögenswerte in Höhe von 2,53 Billionen US-Dollar.

14 % der salvadorianischen Unternehmen haben Transaktionen in BTC: Chamber of Commerce durchgeführt
Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage der Handelskammer von El Salvador haben Unternehmen in El Salvador Bitcoin (BTC) nur langsam eingeführt, seit...
Die Mitbegründer von UkraineDAO und Friends With Benefits DAO sprechen auf der SXSW über autonome Organisationen
Kimbal Musk, Nadya Tolokonnikova und Alex Zhang betraten am Montag die SXSW-Bühne, um am Panel „Move Over NFTs. Here Come the DAOs“ im Austin’s Convention...
Bitcoin-Händler sagen, dass 34.000 $ der Tiefpunkt waren, aber die Daten sagen, dass es zu früh ist, um das zu sagen
Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel in den acht Tagen um 23 %, nachdem es am 16. Februar nicht gelungen war, den Widerstand von 45.000 $ zu durchbrechen. Der...
Der kalifornische Gesetzgeber führt Gesetze ein, um Krypto als Zahlung für staatliche Dienstleistungen zu akzeptieren
Die kalifornische Senatorin Sydney Kamlager, die den 30. Senatsbezirk vertritt, der Teile der Innenstadt von Los Angeles umfasst, hat einen Gesetzentwurf...
Die Hongkonger Währungsbehörde will die Stablecoin-Reserven beaufsichtigen
Hongkongs Zentralbank, die Hong Kong Monetary Authority (HKMA), will die Ausgabe von Stablecoins und das Reservenmanagement beaufsichtigen.Die HKMA veröffentlichte...
WEF veröffentlicht Ressourcensuite für CBDCs und Stablecoins, die sich an Aufsichtsbehörden und Unternehmensführer richten
Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat eine Ressourcensuite veröffentlicht, die Gesetzgeber und Privatpersonen über digitale Vermögenswerte, einschließlich...
Wie tief wird Bitcoin fallen? | Informieren Sie sich jetzt im Marktbericht mit Michael Kong
Begleiten Sie Cointelegraph-Host und Analyst Benton Yaun zusammen mit den ansässigen Marktexperten Jordan Finneseth und Marcel Pechman, während sie die...
Texas Ethics Commission fordert Pro-Krypto-Regel für politische Spenden
Der Vorschlag wurde beim texanischen Außenminister eingereicht, der die Meldepflichten politischer Spenden mit Kryptowährungen ansprechen und klären wollte....
Chinas neue Blockchain-Infrastruktur zur Digitalisierung von Wertpapieren und Futures
Chinesische Aufsichtsbehörden, darunter die Securities Association of China und die China Securities Regulatory Commission (CSRC), hielten in Peking ein...
Wie Blockchain die Bibliothek von Alexandria hätte retten können
Das Studium der Geschichte und der alten Menschen ist immens wichtig, um das über Generationen weitergegebene Wissen zu bewahren.Leider ist die Bedeutung...
Die neueste Partnerschaft von Mastercard zur Unterstützung von Banken beim Vertrieb von Kryptokarten
Der amerikanische Fintech-Riese Mastercard hat Pläne zur Überarbeitung seines Kryptokartenprogramms angekündigt, um es traditionellen Banken und Kryptounternehmen...
Neue Bitcoin-Einheiten nahe Allzeithoch, da Analyst „positive Walaktivität“ ankündigt
Die On-Chain-Aktivität von Bitcoin (BTC) ist "tot", aber die On-Chain-Indikatoren sind derzeit überwältigend positiv, sagt Analyst William Clemente.In der...
Sygnum bietet als erste Bank der Welt Eth2-Staking an
Die auf Kryptowährungen fokussierte Schweizer Bank Sygnum Bank hat bekannt gegeben, dass sie als erste Bank der Welt ihren Kunden erlaubt, Ether zu investieren.Laut...
Sie können nicht über Blockchain sprechen und keine CBDCs und Stablecoins aufrufen
Seit der Veröffentlichung des White Papers von Satoshi Nakamoto im November 2008, „Bitcoin: Ein Peer-to-Peer-E-Cash-System“, ist der Begriff „Blockchain“...
Kunden haben an einem Tag 373 Millionen US-Dollar von der Münzprüfungsbörse abgezogen
Der japanische Kryptowährungsaustausch Münzprüfer Wie letzte Woche angekündigt, wurde die Möglichkeit der Ausgabe von Fiat-Fonds wieder aufgenommen. Am...