JPMorgan Chase gibt offiziell zu, dass Bitcoin Banken zerstören kann

JPMorgan Chase Officially Admits Bitcoin Can Destroy Banks

Es ist offiziell. JPMorgan Chase, der größte US-Kreditgeber, hat zugegeben, dass Cyber-Geld sowie der Peer-to-Peer-Technologietrend traditionelle Finanzinstitute zerstören könnten.

Einige Tage zuvor war die Jahresbericht, JPMorgan Chase wurde am 27. Februar veröffentlicht und gab eine revolutionäre Erklärung ab. In der an die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC gerichteten Akte nannte die Bank digitale Münzen und DLT (insbesondere Blockchain) als Phänomene, die alle Chancen haben, das Leben von Banken zu stören.

Unsere Top Trading Bots

Die Liste der „ruhenden“ Bankzerstörer kann laut Bericht viele Bankdienstleistungen gefährden. Beispielsweise ist die Verarbeitung von Zahlungen die erste, die durch Krypto-Assets gefährdet wird.

Wie weiter ausgeführt wird, müssen Finanzinstitute und andere Nichtbankenkonkurrenten, einschließlich JPMorgan selbst, ihre Budgets so planen, dass sie über Mittel verfügen, um an ihren Produkten und Dienstleistungen zu arbeiten und der Popularität standhalten zu können von Kryptos.

Dies bedeutet wahrscheinlich, dass Banken damit beginnen, Dienstleistungen zu entwickeln, die mit Optionen konkurrieren können, die virtuelles Geld bietet, und die Aufmerksamkeit ihrer Kunden zurückgewinnen.

Jamie stimmt zu

Es ist bemerkenswert, dass das 301-Gape-Dokument von JPMorgan-Manager Jamie Dimon unterzeichnet wurde, der dafür bekannt ist, Bitcoin zu kritisieren. Im September letzten Jahres nannte er diese Technologie sogar einen "Betrug". Er bedrohte sogar seine Kollegen und verbot ihnen, bei der Arbeit mit Kryptos zu handeln. Später akzeptierte er jedoch, dass er sich geirrt hatte und sagte, dass die "Blockchain ist echt."

Übrigens, nach jüngsten Einschätzungen, JPMorgan derzeit verwaltet Vermögenswerte in Höhe von 2,53 Billionen US-Dollar.

Analyst listet 21 Faktoren auf, die einen Anstieg des Bitcoin-Preises erfordern – aber nur 4 rückläufige Signale
Bitcoin (BTC)-Händler erleben möglicherweise eine „extreme Panik“, aber ein Analyst argumentiert, dass praktisch alle technischen Kennzahlen auf einen Kursanstieg...
Clinton: Krypto regulieren, um Manipulation durch Russland und China zu stoppen
Die frühere Außenministerin HIllary Clinton hat gesagt, dass die Märkte für Kryptowährungen strengere Regulierungen brauchen, um sich vor technologischer...
Was ist Mimblewimble und wie funktioniert es?
Was ist Mimblewimble?Mimblewimble ist ein datenschutzorientiertes dezentrales Protokoll, das eine neuartige Methode zur Strukturierung und Speicherung von...
Ein wachsendes Ökosystem und ein Open Interest für Futures im Wert von 1,86 Mrd. USD unterstützen das 250-Dollar-Ziel von Solana
Der Preis von Solanas SOL-Coin stößt wieder in der Nähe seines Allzeithochs auf Widerstand, aber solide Fundamentaldaten und das beeindruckende Wachstum...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, SOL, AVAX, ALGO, AXS
Bitcoin (BTC) sieht sich weiterhin starken Verkäufen ausgesetzt, da die Bullen versuchen, das psychologische Niveau von 60.000 USD in Unterstützung umzudrehen....
Associated Press plant die Einführung des Chainlink-Knotens zur Veröffentlichung von Daten
Die Nachrichtenagentur Associated Press kündigte an, einen eigenen Chainlink-Orakelknoten zu starten, um sicherzustellen, dass alle Daten ihrer US-Zeitungs-...
Krypto hat sich in den letzten 12 Jahren über ein Dutzend Mal von Chinas FUD erholt
Der Preis von Bitcoin ist heute um 5 % gefallen, nachdem die „brechende“ (sprich: Wochen alte) Nachricht bekannt wurde, dass die People’s Bank of China...
BREAKING: Coinbase plant, 1,5 Milliarden US-Dollar über ein Anleiheangebot aufzubringen
Coinbase, die größte Kryptowährungsbörse in den Vereinigten Staaten, plant, 1,5 Milliarden US-Dollar über ein Anleiheangebot aufzunehmen, gab das Unternehmen...
Altcoin Roundup: Zeit zum Rotieren! Daten deuten darauf hin, dass Händler von NFTs zu DeFi . wechseln
Ein wichtiger Aspekt bei der Erhaltung von Anlagegewinnen besteht darin, zu wissen, wann ein Vermögenswert oder ein Sektor Erschöpfungserscheinungen zeigt...
Bürgermeisterkandidat verspricht, NYC zur „kryptowährungsfreundlichsten Stadt der Nation“ zu machen
Curtis Sliwa, ein Republikaner mit Baskenmütze, der als Bürgermeister von New York City kandidiert, sagte, eines der Ziele seiner Kampagne sei es, sich...
Altcoins erholen sich auf neue Höchststände, nachdem das ETH/BTC-Paar bullisch wird
Die Anzeichen dafür, dass eine Altsaison im Gange ist, nehmen auf dem Kryptowährungsmarkt zu, nachdem zahlreiche Altcoins am 31. August zweistellige Zuwächse...
NatWest kürzt die Zahlungskanäle zu Binance unter Berufung auf regulatorische Unsicherheit
NatWest, eine große Privat- und Geschäftsbank mit Sitz in Großbritannien, hat bis auf weiteres alle Kredit- und Debitkartenzahlungen an die Kryptobörse...
Sushiswap stellt vollständige Suite von Sushi-Produkten auf der Blockchain von Harmony bereit
Da sich die Harmony-Blockchain dem zweijährigen Jubiläum ihres Mainnet-Starts nähert, wird die dezentrale Börse SushiSwap Sushi-Produkte im Zusammenhang...
Bitcoin ist ein "Caged Bull", der bereit ist, bei 60.000 US-Dollar zu entkommen - Bloomberg Intelligence
Bitcoin (BTC) ist ein "Käfigbulle", und das Ende seines aktuellen Preisanstiegs liegt bei weitem nicht bei 60.000 US-Dollar, sagte Bloomberg Intelligence.In...
Bitcoin erreichte das Tief von 7.700 USD. Hier erfahren Sie, wie Sie "Hodl"
2018 war überhaupt nicht bitcoinfreundlich. Erst im ersten Monat dieses Jahres hat die weltweit bekannteste Kryptowährung bereits 40% erreicht. Einbruch....