Die wichtigste Bitcoin-Preismetrik zeigt, dass Pro-Trader ihre BTC-Longs erhöht haben

Key Bitcoin price metric shows pro traders increased their BTC longs

Bitcoin (BTC) lag in den letzten Tagen möglicherweise zwischen 57.000 und 59.500 US-Dollar, aber die Top-Trader an den wichtigsten Börsen haben ihre Long-Positionen erhöht. Ein ähnlicher Schritt ereignete sich auch bei den monatlichen Terminkontrakten, da der Basiszinssatz gestiegen ist.

Bitcoin-Preis auf Coinbase, USD. Quelle: TradingView

Nachdem Bitcoin am 13. März ein Allzeithoch von 61.750 USD erreicht hatte, versuchte es, neue Unterstützungsstufen zu finden. Obwohl BTC anfänglich bei 54.000 USD lag, scheint es derzeit eine anständige Kaufaktivität von rund 57.000 USD zu geben.

Unsere Top Trading Bots

Während der Optimismus professioneller Händler (gemessen an ihrem Long-to-Short-Engagement und der Prämie für Terminkontrakte) erheblich zurückgegangen ist, scheint ihr Interesse zu steigen, und dies ist ein zinsbullischer Indikator.

Top-Trader erhöhten ihre Long-Positionen

Der Long-to-Short-Indikator der Top-Trader wird anhand der konsolidierten Positionen der Kunden berechnet, einschließlich Spot-, Margin-, Perpetual- und Futures-Kontrakten. Diese Metrik bietet einen breiteren Überblick über die effektive Nettoposition der professionellen Händler, indem Daten aus mehreren Märkten gesammelt werden.

Long-to-Short-Verhältnis der Top-Trader. Quelle: Bybt

Trotz der Diskrepanzen zwischen den Krypto-Austauschmethoden liefert die Analyse von Änderungen im Zeitverlauf wertvolle Erkenntnisse.

OKEx-Top-Trader haben die jüngste BTC-Preisbewegung korrekt gespielt, als sie den Dip am 15. März kauften und sich auf ein Verhältnis von 1,35 begünstigten, das Longs begünstigte. Dies ist der höchste Stand seit zwei Wochen.

Die Top-Trader von Huobi verzeichneten eine ähnliche Leistung, jedoch in kleinerem Maßstab, da sie ihre 0,80-Quote auf 0,90 erhöhten. Beachten Sie, dass dies nicht unbedingt bedeutet, dass diese Händler bärisch sind, da eine Netto-Short-Position von 10% in den letzten 30 Tagen ihr Durchschnitt war.

Schließlich reduzierten die Top-Trader bei Binance ihre Longs, als BTC am 15. März abstürzte, aber seitdem haben sie ihre 1,21-Quote beibehalten, was Longs um 21% begünstigt.

Insgesamt stieg die Long-to-Short-Position der durchschnittlichen Top-Trader von 1,03 (flach) am 14. Januar auf den aktuellen Wert von 1,15, was Netto-Longs begünstigt. Daher ist es klar, dass Arbitrage-Schreibtische und Wale während der am 15. März erfolgten Liquidation in Höhe von 500 Millionen US-Dollar ihre Long-Positionen erhöht haben.

Die Futures-Prämie ist in den letzten Tagen gestiegen

Um zu beurteilen, ob professionelle Händler tatsächlich optimistisch wurden, sollte die Futures-Prämie (auch als Basis bezeichnet) überwacht werden. Dieser Indikator misst die Preislücke zwischen Terminkontraktpreisen und dem regulären Spotmarkt.

Die dreimonatigen Futures werden normalerweise mit einer annualisierten Prämie von 6% bis 20% gehandelt, da Verkäufer einen höheren Preis verlangen, um die Abwicklung zu verschieben, wodurch ein Preisunterschied entsteht.

OKEx 3-Monats-Futures-Basis. Quelle: Skew

Beachten Sie, wie der Indikator am 17. März ein 20% -Tief markierte, kurz bevor der BTC-Preis von 55.500 USD auf 58.000 USD stieg. Seitdem hat sich die Basis auf 25% verbessert, was darauf hinweist, dass professionelle Händler ihre Netto-Longs erhöht haben.

Diese Daten bestätigen das Long-to-Short-Verhältnis der Börsen und zeigen das Vertrauen der Anleger in Bitcoin, das kurzfristig ein neues Allzeithoch erreicht.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Der australische Beratungsausschuss listet Schlüsselfaktoren zur Erleichterung der Einführung von Krypto auf
Das Cyber Security Industry Advisory Committee, der australische Berater für Cybersicherheit, hebt verschiedene kryptobezogene Möglichkeiten hervor, die...
Zukunft der Finanzen: US-Banken arbeiten mit Krypto-Depotbanken zusammen
Der jüngste Bericht „Reimagining the Future of Finance“ von Grayscale Investments definiert die digitale Wirtschaft als „die Schnittstelle von Technologie...
Peru geht Partnerschaft mit Zentralbanken von Indien, Hongkong und Singapur bei einem CBDC ein
Der Präsident der Zentralbank von Peru Julio Velarde kündigte an, dass sein Land in den globalen Wettlauf um die Entwicklung einer digitalen Zentralbankwährung...
Finanzen neu definiert: Miami, der 800-Millionen-Dollar-Fonds von Near, umarmt Krypto, 22.-29. Oktober
Willkommen zur neuesten Ausgabe des DeFi-Newsletters von Cointelegraph.Der DeFi-Raum war diese Woche voller Fundraising. Lesen Sie weiter, um zu erfahren,...
Große Hodler sammeln Bitcoin unter 50.000 USD an, während BTC-Transaktionen über 1 Million USD in die Höhe schnellen
Institute haben den Bitcoin (BTC)-Markt selbst angesichts einer rückläufigen Korrektur von mehr als 50% Anfang dieses Jahres nicht verlassen, zeigen Daten...
Südkorea ergreift Maßnahmen gegen nicht registrierte Krypto-Börsen
Die südkoreanische Regierung gab heute bekannt, dass Krypto-Börsen bestraft werden, wenn sie sich nicht bis zum 24. September freiwillig bei den Behörden...
NFTs ermöglichen Gamern digitale Eigentumsrechte
Jeden Tag hören wir von mehr Engagement großer Branchenakteure (z. Das Problem ist, dass all dies keine Rolle spielt, bis Internetnutzer in der Lage sind,...
Das Ethereum London-Upgrade wird im Testnet mit 100.000 an einem Tag auf Eth2 gestartet
Das bevorstehende Londoner Upgrade von Ethereum, das den mit Spannung erwarteten Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559 enthält, wurde auf dem Ropsten-Testnetz...
Altcoin Roundup: Marktzyklusanalyse schrie vor dem Ausverkauf am 19.
Willkommen beim wöchentlichen Newsletter von Cointelegraph Market. Diese Woche werden wir Trends in aufstrebenden Sektoren in der Kryptowährungslandschaft...
Der Arbeitgeber bezahlte den Arbeiter in Krypto und forderte ihn dann zurück, als der Preis stieg
Ein in den USA ansässiger Spezialist für Geschäftsentwicklung hat behauptet, dass ein Unternehmen, das sie für Auftragsarbeiten mit Kryptowährung bezahlt...
Warum steckt Bitcoin unter 60.000 US-Dollar? Die Goldmarktkapitalisierung könnte die Antwort halten
Nach einer Rallye von mehr als 100% im Jahr 2021 scheint Bitcoin (BTC) Schwierigkeiten zu haben, das Niveau von 60.000 USD in Unterstützung umzuwandeln....
Die BTC-Marktkapitalisierung könnte in 10 Monaten auf 77 Milliarden US-Dollar sinken, sagen Schweizer Forscher
Die Gesamtmarktkapitalisierung von BTC hat alle Chancen, von oben zu fallen 118 Milliarden Dollar Bis Ende 2018 sollen es nicht mehr als 77 Milliarden...
Ripple gab fünf neue Partner bekannt
Das Unternehmen Ripple kündigte die Aufnahme von fünf neuen Partnern in seine Blockchain-Plattform an. Jetzt wird RippleNet von der größten brasilianischen...
NEM Cryptocurrency ist ein möglicher Marktführer von 2018
Es wird angenommen, dass NEM Münze ist die japanische Entwicklung, weil sie in diesem Land aktiv eingesetzt wird. Die Entwicklung wurde jedoch nicht von...
Investieren oder nicht: Hedgefonds-Manager und UBS-Vorsitzender beraten Bitcoin entgegengesetzt
Seit Anfang 2018 hat Bitcoin keine drastischen Preisänderungen gezeigt. Sicher, es gab einige bedeutende lehnt ab, am 9. Januar auf 9.500 US-Dollar oder...