Bitcoin fällt unter 7.300 USD, nachdem große Banken BTC-Käufe mit Kreditkarten verboten haben

Bitcoin Goes Below $7,300 After Large Banks Ban BTC Purchases With Credit Cards

Am 5. Februar ist der Bitcoin-Preis unter die Marge von 8.000 USD gefallen - erneut nach dem Rückgang am Freitag auf 7.695 USD. Diesmal ist der Rückgang gewaltig, da er laut das Tief von 7.244 USD erreicht hat Coindesk. Insbesondere später nach dem Niedergang am Freitag gaben mehrere große amerikanische und britische Banken ihre Entscheidung bekannt, ihre Kunden daran zu hindern, Krypto-Assets mit Kreditkarten zu kaufen.

"Hands-off" Bitcoin?

Nicht alle Bankkunden können jetzt Cyberwährungen mit Kreditkarten kaufen. Unter ihnen befanden sich offenbar Kunden der Citigroup, J. P. Morgan Chase, sowie der Bank of America. Alle behaupteten über ihre bitcoin-unfreundlichen Absichten vom 2. Februar, als CNBC berichtet.

Unsere Top Trading Bots

Speziell, JPMorgan Chase Vertreter sagte:

"Derzeit verarbeiten wir Kryptowährungskäufe aufgrund der damit verbundenen Volatilität und des damit verbundenen Risikos nicht mit Kreditkarten. Wir werden das Problem im Zuge der Marktentwicklung prüfen."

Der Vertreter von Bank of America bestätigte auch, dass die Institution die Kreditkarte ablehnt, wenn Menschen versuchen, Cyber-Assets zu kaufen.

Citigroup machte eine ähnliche Ankündigung und fügte hinzu, dass es die Richtlinie in Abhängigkeit von Änderungen in der Kryptoindustrie durchsehen könnte.

Die Änderungen wurden nach dem Monat des Ausfalls von Bitcoin festgelegt. Seit Anfang 2018 hatte die bekannteste Kryptomünze der Welt Schwierigkeiten, sich von der Korrektur Mitte Dezember zu erholen, und erlebte eine Reihe drastischer Schwankungen. Im wahrsten Sinne des Wortes halbierte sich der Preis für BTC seit dem 21. Dezember, als er rund 15.000 US-Dollar kostete.

Darüber hinaus ist der Preis für Bitcoin in der letzten Woche einige Stunden vor der Ankündigung der großen Banken nach unten gefallen und unter 7.700 USD gefallen. Dies sind die frustrierenden Ergebnisse, die Bitcoin seit Ende Herbst 2017 nicht mehr gesehen hat. Es ist jedoch nicht der einzige „Big Daddy“, der einen Rückgang erlitten hat. Altcoins haben auch durchgemacht eine stürmische Zeit auf dem Kryptomarkt, dem Beispiel f BTC folgen.

Ein neues Mitglied des Teams

Neben drei amerikanischen Gruppen am 5. Februar in Großbritannien Lloyds Banking Group hat die Reihen der Bitcoin-unfreundlichen Unternehmen geschwollen. Ab heute können die Kreditkartenbenutzer der Bank keine Kryptomünzen mehr kaufen. Das Verbot schränkt jedoch die Rechte der Benutzer von Debitkarten nicht ein.

Gemäß Der Telegraph, Die britische Bank lehnt die Verwendung von 9 Millionen Kreditkarten für den Kauf von Kryptos ab. Eine solche Entscheidung wurde getroffen, um zu verhindern, dass ungeklärte Schulden entstehen, falls die Preise für Cyber-Assets erneut sinken.

Lloyds ist die erste britische Bank, die über das Verbot entschieden hat. Darüber hinaus hat es auch das Tabu seiner verbundenen Unternehmen, z. B. Bank of Scotland, Halifax und MBNA, erweitert. Wie der Sprecher der Bank betonte, wollte das Institut mit dieser Entscheidung seine Kunden vor unerschwinglichen Opfern schützen.

Einige Stunden nachdem The Telegraph das Problem gemeldet hatte, ging der Bitcoin-Preis erneut zurück und erreichte das verheerende Tief von 7.244 USD.

Die Entscheidung bedeutender Banken, ihre Kunden vom Kauf von Kryptos mit Kreditkarten auszuschließen, ist jedoch nur einer der Faktoren, die die Marktkorrektur verursachen. In letzter Zeit wurde auch berichtet, dass China eine Eskalation beabsichtigt Durchgreifen von Kryptowährungen, Japan erholt sich immer noch von Ende Januar Coincheck Hack, Dies führte zum Verlust von 530 Millionen US-Dollar an NEM.

Der Bitcoin-Miner Stronghold wird bei seinem 100-Millionen-Dollar-IPO fast 6 Millionen Aktien notieren
Das US-amerikanische Bitcoin-Mining-Unternehmen Stronghold Digital Mining wird fast sechs Millionen Aktien bei einem Börsengang (IPO) an der Nasdaq notieren.Stronghold...
NFT-Projekt arbeitet mit afghanischer Organisation zusammen, um Frauen beim Zugang zu Bildung zu helfen
Das nicht fungible Token-Unternehmen Bookblocks.io hat sich mit einer in New York ansässigen Organisation zusammengetan, um Frauen in Afghanistan während...
YouTuber tauscht Tesla Roadster gegen NFT
Dan Markham, der Schöpfer des Sieben-Millionen-AbonnentenWas ist da drin YouTube-Kanal hat seinen Tesla Roadster gegen einen einzelnen nicht fungiblen Token...
7. September ist „Bitcoin Day“ in El Salvador, da BTC gesetzliches Zahlungsmittel wird
Es ist der 7. September und das Bitcoin-Gesetz von El Salvador ist drei Monate nach der historischen Abstimmung des Parlaments offiziell in Kraft getreten....
Altcoins werden ausverkauft, während Börsennotierungen COTI und Conflux Network ankurbeln
Bären drückten am 26. August stärker auf den Markt, nachdem Bitcoin (BTC) seinen Rückzug auf ein Intra-Day-Tief bei 46.250 USD fortgesetzt hatte und Altcoins...
Preisanalyse 7/19: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LTC
Bitcoin (BTC) ist heute unter die unmittelbare Unterstützung von 31.000 $ gefallen, was zu Verkäufen über mehrere große Altcoins geführt hat. Zufälligerweise...
Das geltende indische Gesetz könnte eine Abgabe von 2% auf Krypto erheben, das von Offshore-Börsen gekauft wurde
Lokalen Quellen zufolge könnte die 2%ige „Ausgleichsabgabe“ der indischen Regierung auf Krypto-Assets ausgeweitet werden, die von Offshore-Börsen gekauft...
Die Einführung von Bitcoin in El Salvador könnte die IWF-Verhandlungen gefährden: JPMorgan
JPMorgan ist die neueste Quelle, die auf die Entscheidung El Salvadors reagiert, Bitcoin (BTC) als legale Währung im Land einzuführen.In einer Kundennotiz,...
Bitcoin nähert sich 40.000 $, da die Warnung des BTC-Preises korrigiert wird, bevor der Bullenmarkt wieder aufgenommen wird
Bitcoin (BTC) ist am Donnerstag näher an 40.000 US-Dollar gekommen, als die Bullen zunehmend Signale sammelten, dass der Tiefpunkt erreicht ist.BTC / USD...
3 On-Chain-Indikatoren deuten darauf hin, dass der Ausverkauf des Bitcoin-Preises an Fahrt verliert
Bitcoin ist nach dem Absturz vom 19. Mai von 42.600 USD auf 30.000 USD bei Coinbase in eine Konsolidierungsphase eingetreten. Die Flaggschiff-Kryptowährung...
Binance wird Berichten zufolge vom IRS und dem Justizministerium untersucht
Der große Kryptowährungsaustausch Binance wird Berichten zufolge sowohl vom US-Justizministerium als auch vom Internal Revenue Service untersucht, um die...
SEC erhebt DJ Khaled und Mayweather wegen irreführender ICO-Investoren
Die amerikanische SEC erhebt zwei GebührenProminente für das Aufpumpen von ICOs, ohne die Anleger wissen zu lassen, dass sie für die Werbung bezahlt wurden....
Snowden nennt die gelobte Werbung von Bitcoin seinen Nachteil
Bitcoin-Bullen loben seit langem sein zentrales Merkmal - die Verfügbarkeit von Blockchain für den öffentlichen Zugang. Das ist der Grund, warum so viele...
Der Bruder des berüchtigten Pablo Escobar startet DDX und beschuldigt die US-Regierung, BTC erstellt zu haben
Eine andere bekannte Persönlichkeit bemüht sich, in die Welt der Cyber-Assets einzutreten. Das Geschwister eines skandalösen kolumbianischen Narco-Königs...
Saudi-Arabiens Zentralbank & Ripple arrangieren Blockchain-Deal
Wie es scheint, gibt der Nahe Osten sein Bestes, nachdem er auf einen Kryptowährungswagen gesprungen ist. Kürzlich wurde bekannt gegeben, dass das erste...