Lateinamerikas Mercado Bitcoin-Börse erhält 200 Millionen US-Dollar von SoftBank

Latin America’s Mercado Bitcoin exchange raises $200M from SoftBank

Die lateinamerikanische Kryptowährungsbörse Mercado Bitcoin hat sich eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 200 Millionen US-Dollar von SoftBank gesichert, was eine der größten Finanzierungsrunden in der Geschichte der Region darstellt.

Mercado Bitcoin wird die Mittel verwenden, um sein Angebot zu erweitern und in eine neue Infrastruktur zu investieren, um die wachsende Nachfrage nach digitalen Assets in der Region zu decken, teilte die Börse in São Paulo, Brasilien, am Donnerstag mit. Die 2TM Group, die Muttergesellschaft von Mercado Bitcoin, wird nun auf 2,1 Milliarden US-Dollar geschätzt und ist damit das achtgrößte Einhorn des Kontinents.

Unsere Top Trading Bots

In der Venture-Capital-Branche bezeichnet der Begriff „Unicorn“ Startups in Privatbesitz mit einem Wert von mindestens einer Milliarde US-Dollar.

Mercado Bitcoin ist möglicherweise nur die zweite lateinamerikanische Krypto-Börse, die sich der Elite-Einhornkategorie anschließt. Wie Cointelegraph berichtete, wurde die mexikanische Börse Bitso im Mai auf 2,2 Milliarden US-Dollar geschätzt, nachdem sie eine Spendenaktion der Serie C in Höhe von 250 Millionen US-Dollar abgeschlossen hatte.

Wie andere Kryptowährungsbörsen hat Mercado Bitcoin in diesem Jahr ein enormes Wachstum verzeichnet. Rund 700.000 Nutzer haben sich für die Nutzung der Plattform im Jahr 2021 angemeldet, was einer Gesamtnutzerbasis von 2,8 Millionen entspricht. Das sind mehr als 70 % der Teilnehmer an der brasilianischen Börse. Im Vergleich dazu hatte das Unternehmen im Jahr 2017 laut Robert Dagnoni, Executive Chairman und CEO von 2TM, nur 900.000 Nutzer.

Verbunden:Die Massenadoption zeichnet sich ab, da Südamerikas zweitgrößtes Unternehmen Krypto-Zahlungen akzeptiert

Auch die Handelsaktivität stieg während des Höhepunkts des Bullenmarktes, wobei das Bitcoin-Volumen zwischen Januar und Mai 5 Milliarden US-Dollar erreichte – und damit die Gesamtsumme der Börse in den ersten sieben Jahren zusammen übertraf. Im Vergleich zum Vorjahresniveau sei das Handelsvolumen um das 11-fache gestiegen, sagte Dagnoni.

Marcelo Claure, CEO der SoftBank Group International, beschrieb Mercado Bitcoin als „globalen Marktführer im Bereich der Kryptowährungen“ und fügte hinzu, dass digitale Vermögenswerte „unglaubliches Potenzial in Lateinamerika“ haben.

Länder wie Argentinien, Venezuela und Mexiko haben aufgrund des lokalen wirtschaftlichen und fiskalischen Drucks einen deutlichen Anstieg der Krypto-Einführung verzeichnet. Es wird gemunkelt, dass mehrere lateinamerikanische Länder die Möglichkeit prüfen, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu akzeptieren. Bisher hat jedoch nur El Salvador den mutigen Schritt gemacht.

Dagnoni sagte gegenüber Cointelegraph, dass Brasilien eine außergewöhnlich wichtige Rolle bei der Förderung der Krypto-Einführung gespielt hat. „Die Brasilianer haben sich an vielen Fronten als frühe Technologieanwender erwiesen, am Beispiel von Waze und Uber“, sagte er und fügte hinzu:

„Kryptowährungen waren keine Ausnahme von diesem Trend. In Brasilien und allgemein in Lateinamerika erkennen Millionen von Menschen, dass digitale Vermögenswerte und Kryptowährungen sowohl innovative neue Technologien sind als auch Werte effizient speichern.“

Der CEO sagte auch, dass sich immer mehr Brasilianer aufgrund künstlich niedriger Zinsen an Krypto und andere Alternativen wenden:

„[W]ie haben in Brasilien einige der niedrigsten Zinssätze aller Zeiten gesehen, was die Entwicklung der Branche der alternativen Vermögenswerte vorangetrieben hat. Krypto profitiert von diesem Trend, der auch in anderen Anlageklassen wie VCs und Private Equity."
Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
ChainSwap kündigt Entschädigungs- und „Deep Audit“-Plan nach 8 Millionen US-Dollar Exploit an
Die Cross-Chain-Asset-Bridge, ChainSwap, hat einen Vergütungsplan für Benutzer angekündigt, nachdem sie bei ihrem zweiten Exploit in diesem Monat einen...
Preisanalyse 23.06.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LTC
Bitcoin (BTC) fiel am 22. Juni unter 30.000 USD, was ein letztes Zeichen der Kapitulation sein könnte. Daten von Skew deuten darauf hin, dass der Rückgang...
Neue Bitcoin-Bullenmarkt-Hodler weigern sich, für 40.000 USD zu verkaufen, wie Daten nahelegen
Bitcoin (BTC)-Investoren halten BTC weiterhin bei 40.000 US-Dollar, auch wenn sie es Anfang 2021 zu einem niedrigeren Niveau gekauft haben.In der neuesten...
Roubini und Taleb sagen, dass CoinGeek-Konferenzdaten wichtig sind, keine Tokens
Der Ökonom Nouriel Roubini und der ehemalige Risikoanalyst Nassim Taleb zielten diese Woche auf der CoinGeek-Konferenz auf Krypto, während der immer umstrittene...
Das Balancer-Protokoll startet Version 2 seines automatisierten Market Makers
Balancer, ein führender automatisierter Market Maker, hat Version 2 seines Protokolls herausgebracht, die eine schnellere Geschwindigkeit, niedrigere Kosten...
Der Abstecher Riese Lido will Dienste nach Solana bringen
Einer der größten Absteckdienste der ETH 2.0 und Terra strebt nun die Ausweitung auf andere Proof-of-Stake-Ketten an, beginnend mit dem Start von Solana...
Nifty Nachrichten: NFTs für Trump-Hasser, Carbon Offsets, fraktionierte CryptoPunks und mehr
Eine Gruppe von Anon-Uni-Studenten hat einen Weg gefunden, den ehemaligen Präsidenten Donald Trump dort zu treffen, wo es weh tut: indem er seine Tweets...
Macau ist bereit, Gesetze zu ändern, um digitale Yuan-Versuche zu ermöglichen
Macau treibt die Vorbereitungen für die Einführung von Chinas digitalem Yuan voran, die dazu beitragen könnten, Steuerhinterziehung in seiner undurchsichtigen...
Bitcoin kann im April 92.000 US-Dollar erreichen und entspricht immer noch nicht den Bullen-RSI-Spitzenwerten: Analyst
Bitcoin (BTC) kann in den nächsten zwei Wochen auf 92.000 US-Dollar steigen und "immer noch" mit seiner bisherigen Leistung mithalten, heißt es in neuen...
Indische Krypto-Austausch-Manager verstärken ihre Lobbyarbeit, um ein Verbot zu verhindern
Nischal Shetty, CEO der indischen Krypto-Börse WazirX, und andere Interessengruppen der Branche arbeiten Berichten zufolge daran, die Regierung davon zu...
Die Entscheidung des Bundesrichters könnte ein Schlag für die Datenschutzrechte der Kryptonutzer sein
Ein Bundesrichter hat impliziert, dass eine Person möglicherweise nicht das Recht hat, den Internal Revenue Service (IRS) zu zwingen, Finanzunterlagen zu...
WSJ: Bitcoin-Handel in starker Korrelation mit traditionellen Vermögenswerten
In den letzten Tagen war das Verhältnis zwischen Bitcoin und konventionellen Vermögensmärkten hoch, schreibt das Wall Street Journal.Wie sind die Korrelationen?In...
Andreas Antonopoulos sagt, ETFs verletzen den Kern von BTC
Wie die amerikanische SECCCN, Antonopoulos glaubt, dass die langfristigen Auswirkungen der lang erwarteten Bitcoin-ETFs eher das Schlechte als das Gute...
Kodak verzögerte ICO um mehrere Wochen
Das erste Münzangebot (ICO) KODAKCoin, das am 31. Januar beginnen muss, wurde auf "mehrere Wochen" verschoben. Dies wird auf der offizielle Website von...
Warum Banken Angst vor Bitcoin haben sollten
Am 15. Dezember erreichte Bitcoin einen neuen Rekord, als es an der Bitstamp-Börse fast 18.000 US-Dollar erreichte. Gleichzeitig hat die Gesamtmarktkapitalisierung...