Tom Lee gab zwei Gründe an, warum seine BTC-Vorhersage letzte Woche nicht funktioniert hat

Tom Lee Gave Two Reasons Why His BTC Prediction Didn’t Work Out Last Week

Meistens ist es schwierig vorherzusagen, was morgen passieren wird, geschweige denn, wenn es um die Preise von Kryptowährungen in einer Woche geht. Ein Forscher hat sich jedoch den Ruf eines Krypto-Orakels erarbeitet, da er viele bullische Bitcoin-Booms sowie Einbrüche vorhergesagt hatte. Es ist Tom Lee von Fundstrat.

Allerdings haben sich nicht alle seine Prognosen geändert. Bloombergs Die Journalistin Lily Katz hat bemerkt, dass Lee "etwas Anerkennung" für "Besitz" verdient, als eine seiner neuesten BTC-Vorhersagen nicht zum Leben erweckt wurde.

Unsere Top Trading Bots

Lees Versagen

Am 7. Mai hat Tom Lee, der Forschungsleiter bei Fundstrat Global Advisors, prognostiziert dass die wertvollste Cyber-Münze der Welt BTC zum Zeitpunkt des Konsenses 2018 ihre Höchststände erreichen würde. Die letzte wird übrigens als die bedeutendste Sammlung in der Nische digitaler Assets angesehen. Berichten zufolge zog es letzte Woche Tausende von Krypto-Anhängern nach Midtown Manhattan.

Nicht ebenfalls von Lee vorhergesagt, zeigte Bitcoin keine Anzeichen für das Wachstum. Im Gegensatz dazu sind die meisten Kryptopreise in der letzten Woche um etwa 10% gesunken. Und der zinsbullische Bitcoin-Prognostiker Lee gab dies in einem Bericht an seine Kunden zu, der am Freitag, dem 18. Mai, veröffentlicht wurde.

Insbesondere schrieb er, dass solche Versammlungen - Consensus 2018 - in der Regel gut sind, da sie verschiedene krypto-positive Faktoren gleichzeitig an einem zentralen Ort vereinen können. Wörtlich nannte er solche Krypto-Elemente des Cyber-Geld-Ökosystems wie:

  • Bestandteile neu in der Gemeinschaft
  • 'Gesundheitsüberprüfung'
  • "Neues Interesse"

Alle von ihnen sollten nach seinen Ansichten die Überzeugungskraft und die Ideen der Mitglieder des Krypto-Ökosystems verbessern. Vor allem aber sind all diese Faktoren den inkrementellen Komponenten ebenbürtig "Sollte die Preise für Kryptowährungen unterstützt haben."

Aber dies geschah anscheinend zum Zeitpunkt des Konsenses nie. Warum?

Warum ist der Preis von Bitcoin während des Konsenses nicht gestiegen?

Lee hat nur wenige ausgezeichnete Ausreden für sein Vorhersageversagen gefunden. Und eine davon ist die mangelnde Transparenz in der Regulierung digitaler Assets durch Behörden wie die amerikanische SEC - Securities and Exchange Commission.

Der zweite Grund ist sicher, dass Kryptos ein wachsendes Interesse der traditionellen Unternehmen benötigen.

„Crypto ist immer noch mit erheblichen internen Widerständen und Hürden bei traditionellen Finanzinstituten konfrontiert. Es ist jedoch ermutigend, dass ein großer Teil der zusätzlichen Teilnahme Finanzinstitute sind “, sagte Lee.

Werden sich diese Lees Prognosen ändern?

Zuvor hatte der Forschungsleiter von Fundstrat vorausgesagt, dass der Bitcoin-Preis bis Ende 2018 auf 50.000 USD pro Einheit steigen würde. Trotzdem hat Lee kürzlich eine neue Vorhersage angekündigt - die viel realistischer erscheint - und es ist die Hälfte dessen, was zuvor vorhergesagt wurde - 25.000 USD pro BTC-Münze.

Mike Novogratz: Bitcoin könnte 2019 20.000 US-Dollar erreichen
Ex-Goldman Sachs-Partner und ein Bitcoin-Bulle Michael Novogratz nannten eine Bedingung, unter der der «große Papa» bis Ende des Jahres die Marge von 9.000...
10. BTC-Geburtstag: Alles, was Sie über Bitcoin wissen müssen
Dieses Jahr war Halloween ein Jahrzehnt, seit eine der verschwörerischsten Währungen (falls es eine ist) aufgetaucht ist. Am 31. Oktober 2008, gerade als...
10 Bitcoin-ETFs wurden bisher abgelehnt, aber sie versuchen es weiter
Mindestens zehnmal hat die amerikanische SEC den Vorschlag von Bitcoin ETFs abgelehnt, einem Investmentfonds, der Kleinanlegern den Zugang zu Cyber-Assets...
Winklevoss wird möglicherweise bald seinen Cold Crypto Storage betreiben
"Kein Glück beim Sterben, es wird Glück in der Liebe geben", sagt das alte Sprichwort. Dasselbe scheint den frühen Bitcoin-Investoren Cameron und Tyler...
IBM, Alibaba oder Bank of America? Hier ist, wer die meisten Blockchain-Patente angemeldet hat
DLT ist zu einem Eckpfeiler einer Rivalität zwischen Prima Tech und Finanztitanen, IBM, Alibaba und Bank of America geworden. Zwei Unternehmen kämpfen um...
Mitarbeiter des russischen Zahlungsdienstes hat 5.000 Bitcoins auf den Terminals des Unternehmens abgebaut
Ein Mitarbeiter eines russischen Zahlungsdienstleisters Qiwi hat 500.000 Bitcoins über die Selbstbedienungsterminals des Unternehmens abgebaut. 2011 brauchte...
Bitcoin ist ein Aktivposten: VC-Investor beweist, dass Buffett falsch liegt
Letzte Woche das Orakel von Omaha und das drittreichste Person auf dem Planeten mit einem Nettowert von 84 Milliarden US-Dollar stellte sich Warren Buffett...
Mastercard macht Kryptos für unangenehme Wachstumsergebnisse im ersten Quartal verantwortlich
In diesem Jahr eine Reihe von großen amerikanischen und britischen Banken gesperrt ihre Kunden vom Kauf von Kryptos mit ihren Kreditkarten. Dies wurde...
Der Mitbegründer von Ethereum spricht optimistisch über den Markteinbruch und verringert die "Bubble" -Gespräche
Letzte Woche erlebte der Markt für Cyber-Assets unangenehme Turbulenzen und verzeichnete im Vergleich zur ersten Märzwoche erhebliche Rückgänge. Zum Beispiel...
Microsoft Embraces Blockchain plant die Implementierung eines dezentralen ID-Systems
Im vergangenen Monat wurde in der Schweiz proklamiert ID2020 Alliance, Dies ist ein Projekt, das auf dem Blockchain-Technologietrend basiert. Ziel ist...
Ehemalige Hauptentwickler von Alibaba und Baidu starten eine Blockchain-Akademie
Entwickler der größten Riesenunternehmen in China gründen eine Akademie, die sich auf Blockchain-Technologie konzentriert. Ziel ist es, zur Entwicklung...
JPMorgan unterstützt Blockchain und ist bei Kryptos vorsichtig
Großes amerikanisches internationales Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen CCN Farooq erklärte, dass JPMorgan Blockchain versucht, die internen Probleme...
Nasdaq untersucht Krypto-Futures, die sich von Konkurrenten unterscheiden, bestätigt CEO
Vor kurzem, Morgan Stanley beschlossen, dem Beispiel von Goldman Sachs beim Clearing von Bitcoin-basierten Futures zu folgen. Inzwischen vor mehr als einem...
Top-5-Änderungen, die Blockchain im Jahr 2018 bringen kann
Das vergangene Jahr war recht positiv in Bezug auf die Einführung der Blockchain-Technologie, da Datenbank- und Technologiegiganten in diesem Bereich Fortschritte...
Das neue Patent von Apple zeigt das Interesse des Unternehmens an Blockchain
Zum ersten Mal wurde Blockchain 2009 als Kernelement von Bitcoin implementiert. „Mit der Technologie hinter Bitcoin können Personen, die sich nicht kennen...