Lerners Freiheit kostet doppelt so viel

Lerner's Freedom Cost Twice As Much

Die Entführer nahmen ihm zwei Handys und einen Computer ab und forderten ein Lösegeld für die Bitcoins.

Pavel Lerner, Leiter des EXMO-Krypto-Austauschs, wurde am 26. Dezember von Unbekannten in Kiew entführt und nach einigen Tagen freigelassen. Er sagte, die Entführer nannten sich Vertreter der Sonderdienste, setzten ihn in einen Kleinbus und nahmen ihn mit. Später wurde bekannt, dass die Nummer des Fahrzeugs von einem anderen Auto stammte.

Unsere Top Trading Bots

Ich wurde von Unbekannten entführt, nachdem ich aus dem Auto eines mir bekannten Fahrers ausgestiegen war. Das Unbekannte nannte sich Vertreter der Sonderdienste; Ich habe ihre Gesichter nicht berücksichtigt. Nach der Entführung wurde ich in einem Kellerraum festgehalten, wo ich unter psychischem Druck stand. Meine Freiheit war völlig eingeschränkt und meine Hände waren mit Handschellen gefesselt.

29. Dezember Lerner wurde auf der Autobahn hinter Kiew freigelassen und konnte mit dem Taxi in die Stadt gelangen.

Er bestätigt, dass die Entführer ihm zwei Handys und einen Computer weggenommen haben. Der Betrag der Einlösung für die Veröffentlichung betrug 160 Bitcoins, dh mehr als 2 Millionen US-Dollar und nicht 1 Million US-Dollar, wie Anton Gerashchenko gegenüber der Financial Times erklärte.

Unter den Versionen der Gründe für Lerners Entführung:

  • der Konflikt mit der Gründung des ehemaligen Verkehrsministers der Ukraine Evgeny Chervonenko A2B Direct;
  • Entführung zur Erlösung durch Banditen;
  • SBU.

Gleichzeitig weiß Lerner nicht, wer die Entführung organisiert hat, ist jedoch nicht der Ansicht, dass es sich um die SBU handelt.

Die offizielle Suche nach den Entführern des Programmierers Paul Lerner dauert noch an. Das Innenministerium unterhält die Öffentlichkeit jedoch nicht mit Hoffnungen. Sagen wir, weil die Kriminellen das Lösegeld in Bitcoins genommen haben, ist es unmöglich, ihren Standort in der Finanzkette zu verfolgen. Die Polizei sucht nach anderen Hinweisen in dem Fall.

Erinnern Sie sich daran, dass das Unternehmen Exmo Finance eine britische Registrierung hat, obwohl es mit dem russischen Geschäft verbunden ist, und der Betrieb aus der Ukraine stammt. Laut den Informationen auf der Website der Börse betrug das Wachstum des Kundenstamms im Jahr 2017 250%: Der Dienst wurde durch Profile von mehr als 1 Million Benutzern eröffnet - und das durchschnittliche Handelsvolumen der Börse beträgt 160.000 Bitcoins pro Monat.

Im Februar tritt das Unternehmen mit ExmoCoin und "einem einzigartigen Geschäftsmodell in der Kryptowelt, das es Investoren ermöglicht, ihre Kapitalisierung angesichts des Aufstiegs der Blockade- und Kryptowährungsmärkte zu erhöhen" in das ICO ein.

Informationsquelle: Forklog

Fusionen und Übernahmen nehmen zu, so dass Krypto-Bewertungen in Frage gestellt werden
Fintech, Kryptowährung sowie Fusionen und Übernahmen werden sich im kommenden Jahr voraussichtlich erheblich überschneiden. Es wird erwartet, dass sich...
Laut CEO könnte der Krypto-Handel von PayPal in nur wenigen Monaten ein Volumen von 200 Millionen US-Dollar erreichen
Da der Preis für Bitcoin weiterhin neue Höchststände erreicht, beginnen große Unternehmen mit bestehenden Krypto-Angeboten, über große Pläne für die Zukunft...
XRP steigt um 31%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 12:04 (16:04 GMT) im Investing.com-Index bei 1,32462 USD gehandelt, was einem Anstieg von 30,86% am Tag entspricht....
Die Stimmung bei Krypto sinkt, obwohl Bloomberg Tipps gibt, dass Bitcoin 400.000 USD erreichen wird
Das Analytics-Unternehmen Santiment berichtet, dass die Stimmung bei Kryptowährungen für 2021 auf ein Rekordtief gefallen ist - auch wenn einige Experten...
Die schwedische Zentralbank schließt die erste Phase des Pilotprojekts für digitale Währungen ab
Nach Abschluss der ersten Phase ihres Pilotprojekts für digitale Währungen hat die Sveriges Riksbank einige kritische Probleme festgestellt, die angegangen...
Zeitmagazin zur Versteigerung von 3 NFT-Covers basierend auf dem legendären Design „Is God Dead?“
Das Time Magazine nimmt die Blockchain-Bewegung für digitale Kunst auf, indem es drei nicht fungible Token (NFTs) versteigert, die von einigen seiner bekanntesten...
Ethereum-Bullen könnten nach Ablauf der ETH-Optionen im März wieder auftauchen
In den letzten zwei Monaten stieg das Open Interest für Ether (ETH) -Optionen um 50% auf 3,1 Mrd. USD, wobei der ETH-Preis in diesem Zeitraum um 44% zulegte....
Ripple-Partner mit US-, Mexiko- und philippinischen Börsen für xRapid-Lösung
Die xRapid-Zahlungslösung von Ripple besteht darin, dank einer neuen Ripple-Partnerschaft zwischen XRP (Ripples Cyber-Münze) und drei öffentlichen Fremdwährungen...
Mitarbeiter des russischen Zahlungsdienstes hat 5.000 Bitcoins auf den Terminals des Unternehmens abgebaut
Ein Mitarbeiter eines russischen Zahlungsdienstleisters Qiwi hat 500.000 Bitcoins über die Selbstbedienungsterminals des Unternehmens abgebaut. 2011 brauchte...
Bloomberg Intelligence Strategist: Bitcoin fällt möglicherweise auf 900 US-Dollar, ähnlich wie bei einem Dot-Com-Absturz
Seit Mitte Dezember, als eine Bitcoin-Einheit zwischen 16.000 und 20.000 US-Dollar kostete, hat sich ihr Preis halbiert. Obwohl es BTC gelungen ist, sich...
Samsung hat bestätigt, dass es Chips für den Abbau von Kryptos produziert
Das Kryptogeschäft findet immer mehr Akzeptanz, da Samsung Electronics in der Branche Fuß fasst. Laut mehreren südkoreanischen lokalen Medienmitteilungen...
Südkoreanische Börsen zahlen 24% Steuern auf Kryptos als Beamte, um Bitcoin-Bestände zu deklarieren
Letzte Woche war eine der halsbrecherische Schwankungen in den Preisen aller virtuellen Münzen, einschließlich Bitcoin. Die Abfahrtsschwankungen waren...
Die größte Blase aller Zeiten? Bitcoin überwindet Tulip Mania
Seit dem sind vier Monate vergangen historisches Drama "Tulip Fever" wurde in den Kinos eröffnet. In den letzten vier Monaten ist der Preis für Bitcoin...
Warum bevorzugen Millennials Kryptowährung?
Heute weiß fast jeder, was Bitcoin ist. Diese Kryptowährung ist aufgrund ihres schnellen Wachstums populär geworden. Aber auch Bitcoin ist zu einem Schlüsselelement...
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar?
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar? Bitcoin überrascht weiterhin die Teilnehmer des Kryptowährungsmarktes und der Investmentgemeinschaft...