Londoner Versammlungsmitglied fordert Verbot von Krypto-Werbung in Zügen und Bussen

London assembly member calls for ban on crypto ads in trains and buses

Sian Berry, ehemaliger Co-Vorsitzender der Grünen Partei von England und Wales und derzeitiges Mitglied der London Assembly, will gegen Krypto-Werbung in öffentlichen Verkehrsmitteln vorgehen.

Laut einem Twitter-Beitrag vom Sonntag sagte Berry, sie würde dem Bürgermeister von London, Sadiq Khan, empfehlen, alle Krypto-Werbung im Verkehrsnetz der Stadt, einschließlich vieler Bahn- und Busverbindungen, zu verbieten. Der Aufruf des Versammlungsmitglieds zum Handeln erfolgt nach dem symbolischen Projekt Floki Inu, das ankündigte, dass es einen „vollständigen Angriff auf das Londoner öffentliche Verkehrssystem“ mit Plakaten in U-Bahnen und Bussen durchführen würde.

Unsere Top Trading Bots

"Wo in der Anzeige steht, "das ist völlig unreguliert, Sie können Ihr ganzes Geld verlieren", hätten sie sich das überlegen müssen", sagte Berry in einem Interview mit dem Guardian. „Ich denke nicht, dass Anzeigen für Kryptowährungen im Netzwerk sein sollten. Sie sind unethisch.“

Die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs ist der Krypto-Werbung nicht fremd und beherbergt eine Reihe von Börsen und Projekten. Token, darunter Richard Hearts HEX, haben die Stadt zuvor für Anzeigen in Zeitungen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und sogar bei Sportveranstaltungen ins Visier genommen. Letztes Jahr hat Binance die Stadt vor dem Start seines britischen Zweigs mit Anzeigen bedeckt.

Obwohl viele dieser Kampagnen ohne Zwischenfälle durchgeführt wurden, scheinen sich Berrys Bedenken auf mögliche „Pump-and-Dump“-Programme zu konzentrieren, bei denen die Werbung für ein Projekt potenziell dazu führen könnte, dass eine große Anzahl von Londonern Token kauft und nur wenige Investoren davon profitieren verkaufen ihre Bestände, wenn der Preis steigt. Die britische Advertising Standards Authority blockierte im Mai eine Kampagne der Krypto-Börse Luno, indem sie behauptete, die „it’s time to buy“-Erklärung des Unternehmens zu Anzeigen könnte den Eindruck erwecken, dass die Investition in Bitcoin (BTC) „geradlinig und zugänglich“ sei.

„Ich möchte Werbung in der Tube auf verschiedene Weise bereinigen, einschließlich der Entfernung von Werbung für Autos und Fluggesellschaften“, sagte Berry. „Risikoreiche Finanzprodukte wie Glücksspiele sind Teil dieser Politik. Ich möchte Kryptowährungen nicht direkt verbieten und habe keine Macht dazu.“

Verbunden:Der britische Werbewächter stuft Krypto-Werbung als „Alarmstufe Rot“ ein

Berry fügte hinzu, dass sie Floki bei diesem Vorgehen nicht speziell ins Visier genommen habe, sondern als eine von drei Krypto-Werbekampagnen in London. Sie stellte jedoch fest, dass Mitglieder der Floki-Armee – d. h. Unterstützer des Tokens in sozialen Netzwerken – sie mit Nachrichten überschwemmt hatten, „die es eher wie eine Sekte als einen Betrug erscheinen ließen“.

Im Fall von Floki scheinen die Anzeigen zu einem Anstieg des Token-Preises beizutragen. Laut Daten von CoinMarketCap stieg der Preis des Tokens zwischen dem 26. Oktober und dem 4. November um mehr als 500%, als er ein Allzeithoch von 0,0003406 USD erreichte.

Cointelegraph wandte sich an Sian Berry, erhielt jedoch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Antwort.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Ava Labs und der Elektrofahrzeughersteller Togg entwickeln intelligente, vertragsbasierte Mobilitätsdienste
Der türkische Hersteller von Elektrofahrzeugen (EV) Togg hat eine strategische Partnerschaft mit Ava Labs angekündigt, um intelligente vertragsbasierte...
Dogecoin Foundation arbeitet mit Ethereum-Mitbegründer beim DOGE-Staking zusammen
Die Dogecoin Foundation, eine gemeinnützige Organisation hinter der memebasierten Kryptowährung Dogecoin (DOGE), arbeitet in Zusammenarbeit mit Ethereum-Mitbegründer...
Diese einfache Bitcoin-Optionsstrategie lässt Händler profitieren und gleichzeitig ihre Wetten absichern
Für Trader, die sich bei der Bewegung von Bitcoin (BTC) nicht sicher sind, liefert die Strategie „Long Condor mit Call-Optionen“ oder die Optionsstrategie...
3,3 Mrd. $ Bitcoin-Mining-Unternehmen Griid wird über SPAC-Deal an der NYSE notiert
In einer Einreichung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission am Dienstag kündigte die Gesellschaft für Zweckübernahme (SPAC)...
Kelly Strategic Management reicht für Ethereum-Futures-ETF ein
Die in Denver ansässige Investmentfirma Kelly Strategic Management hat einen börsengehandelten Fonds (ETF) beantragt, der ein Engagement in Ethereum (ETH)-Futures-Kontrakten...
Russischer Kryptomarkt im Wert von 500 Milliarden US-Dollar trotz schlechter Regulierung, sagt Exec
Der russische Kryptowährungsmarkt ist laut einem wichtigen Branchenvertreter trotz des Fehlens einer ausreichenden Kryptowährungsregulierung auf Hunderte...
Aurora sammelt 12 Millionen US-Dollar an Erstfinanzierung, um das Ethereum-Ökosystem zu skalieren
Aurora, eine Ethereum Virtual Machine (EVM), die auf die Skalierung dezentraler Anwendungen (DApp) basierend auf dem Near-Protokoll ausgelegt ist, hat eine...
UK Gambling Commission eröffnet Untersuchung zum Fantasy-NFT-Fußballspiel Sorare
Die britische Glücksspielkommission hat eine Untersuchung zu Sorare eingeleitet, einem beliebten NFT-Fantasy-Fußballspiel, das letzten Monat in einer Finanzierungsrunde...
Präsident von El Salvador neckt geothermische Bitcoin-Mining-Farm
Der salvadorianische Präsident Nayib Bukele hat ein Video geteilt, das den offensichtlichen Fortschritt der Bitcoin (BTC)-Mining-Anlage des Landes zeigt,...
Kevin O'Leary von Shark Tank wird FTX-Sprecher und wird in Krypto bezahlt
Shark Tank-Moderator Kevin O’Leary ist offizieller Sprecher von Sam Bankman-Frieds FTX-Kryptobörse und wird in Krypto bezahlt und im Rahmen des Deals Eigenkapital...
Kryptofonds verzeichnen zum vierten Mal in Folge wöchentliche Abflüsse, da Institutionen ihre Bestände diversifizieren, sagt CoinShares
Die institutionellen Abflüsse aus Kryptowährungsfonds haben sich letzte Woche verstärkt, ein Zeichen dafür, dass Fondsmanager nach einem historischen Anstieg...
Krypto bietet mehr Freiheit, Coinbase CEO antwortet auf den DOGE-Schöpfer
Brian Armstrong, Mitbegründer und CEO der an der Nasdaq notierten Kryptowährungsbörse Coinbase, ging zu Twitter, um auf einen kürzlichen Angriff auf Krypto...
Die afrikanische Krypto-Börse registriert Transaktionen im Wert von 3,2 Mrd. USD vor der globalen Expansion
Nach fast dreijähriger Betriebszeit hat der nigerianische Kryptowährungsaustausch Quidax Transaktionen im Wert von mehr als 3,2 Milliarden US-Dollar gemeldet,...
EOS fällt um 10% in Selloff
Investing.com -EOS wurde am Dienstag um 20:04 Uhr (00:04 GMT) im Investing.com-Index bei 6,5428 USD gehandelt, was einem Rückgang von 10,11% am Tag entspricht....
Wie zahle ich Steuern auf Kryptos, wenn ich in den USA lebe?
Unter Neulingen im Krypto-Ökosystem ist es allgemein üblich zu glauben, dass der Kauf und Verkauf von Bitcoin oder seinen Produkten die größte Herausforderung...