Langfristige Anleger hocken trotz der Bitcoin-Marktkapitalisierung von 1 t USD weiter

Long-term investors continue to hodl despite $1T Bitcoin market cap

Das Flüssigkeitsangebot von Bitcoin schrumpft weiter, da in den letzten sechs Monaten nur 36% des zirkulierenden BTC in der Kette verlagert wurden.

Nach Angaben des On-Chain-Kryptodatenaggregators Glassnode vom 21. März zirkulierten auf dem Höhepunkt des Bullenmarkts 2017 50% des Bitcoin-Angebots innerhalb der letzten sechs Monate.

Unsere Top Trading Bots

Die Daten zeigen, dass nur wenige langfristige Anleger versucht sind, ihre Bitcoin auf dem aktuellen Preisniveau zu verkaufen, was darauf hindeutet, dass die Wale von Bitcoin nach höheren Preisen streben und der aktuelle Bullentrend noch viel weiter gehen könnte.

Ein Vergleich des Alters von BTC in der Kette kann einen Einblick in die Marktstimmung bieten. Wenn die Preise neue Höchststände erreichen, werden ältere Münzen natürlich gewinnbringend verkauft, aber dieser Trend scheint sich zu verringern - was darauf hindeutet, dass Anleger lieber an ihrem Vermögen festhalten möchten.

Das derzeitige Angebot an BTC beträgt 18,66 Millionen oder 88,85% der 21-Millionen-Grenze. Es wurde auch berichtet, dass rund ein Fünftel aller BTC verloren gegangen oder gestohlen worden sind, was darauf hindeutet, dass das tatsächliche Umlaufangebot an Bitcoin erheblich geringer sein könnte, was die Knappheit des Vermögenswerts verstärkt.

Glassnode-Daten, die am selben Tag vom bekannten Krypto-Analysten Willy Woo geteilt wurden, stellten ebenfalls eine signifikante Aktivität in der Kette fest, während die Marktkapitalisierung von Bitcoin über 1 Billion US-Dollar lag. 7,3% des BTC-Angebots wechselten den Besitzer, während der Vermögenswert eine 13-stellige Kapitalisierung aufwies.

Die Daten, die die UTXO Realized Price Distribution (URPD) veranschaulichen, verfolgen die nicht ausgegebenen Transaktionsausgaben von Bitcoin zu unterschiedlichen Preisen. Woo erklärte:

„Dies ist eine ziemlich solide Preisvalidierung. $ 1T wird bereits stark von Investoren unterstützt. Ich würde sagen, es besteht eine faire Chance, dass wir Bitcoin nie wieder unter 1 T $ sehen werden. “

"URPD ist eine Linse für die Preisfindung, indem der Preis angezeigt wird, als sich die Münzen zuletzt bewegten, vorausgesetzt, sie wurden von Investoren gekauft", fügte er hinzu.

Woo stellte jedoch fest, dass Bewegungen von Münzen in der Kette nicht immer auf einen aktiven Handel hinweisen, da die Börsen ihre digitalen Vermögenswerte regelmäßig intern verschieben.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
3 Gründe, warum sich der Bitcoin-Preis nicht über 40.000 USD erholen konnte
Die anhaltende Geschichte der letzten Monate auf dem Kryptowährungsmarkt war Verwirrung darüber, ob Bitcoin (BTC) für einen weiteren Rückgang bestimmt ist...
Kraken CCO wird der Krypto-Börse Bitstamp beitreten, um den US-Betrieb zu führen
Die Kryptowährungsbörse Bitstamp hat Robert Zagotta, Chief Commercial Officer von Kraken, als ersten CEO ihres Unternehmens in den USA eingestellt.In einer...
Brasiliens „Bitcoin King“ verhaftet über 7.000 vermisste BTC
Der selbstbeschriebene „Bitcoin King“, Claudio Oliveira, wurde von der brasilianischen Bundespolizei festgenommen und angeklagt, weil er angeblich ein 1,5...
Stablecoins auf dem Prüfstand: USDT steht zu „Commercial Paper“-Tether
Der Stablecoin-Markt ist exponentiell gewachsen, und letzte Woche schien Eric Rosengren – Präsident der Federal Reserve Bank of Boston – eine warnende Flagge...
Altcoin Roundup: Stablecoin-Pools könnten die nächste Grenze für DeFi . sein
In Zeiten wie diesen, in denen der gesamte Kryptowährungsmarkt am Boden liegt und kein branchenweiter Anlauf zu verzeichnen ist, müssen Händler in Daten...
DeFi- und NFT-Crossover-Projekt Aavegotchi veröffentlicht 'Gotchiverse' Litepaper
Eines der ursprünglichen Crossover-Projekte für dezentrale Finanzierung und nicht fungible Token (DeFi/NFTs) macht heute mit der Einführung eines Metaverse-Litepapers...
Goldman Sachs bietet Bitcoin-Futures-Handel in Partnerschaft mit Galaxy Digital an
Goldman Sachs hat in Zusammenarbeit mit dem Krypto-Investmentgiganten Galaxy Digital ein Bitcoin (BTC)-Futures-Handelsprodukt für seinen Kunden vorgestellt.Laut...
Bitwise sichert sich 70 Millionen US-Dollar in Series-B-Finanzierung von großen Wall Street-Investoren
Bitwise, ein vier Jahre altes Krypto-Asset-Management-Unternehmen, hat eine Finanzierungsrunde der Serie B abgeschlossen und 70 Millionen US-Dollar an frischem...
Sie sind sich nicht sicher, ob Sie den Dip kaufen möchten? Dieser wichtige Handelsindikator macht es einfacher
Wenn ein Vermögenswert in eine Bärenphase eintritt und die Schlagzeilen negativ sind, prognostizieren Analysten einen weiteren Abwärtstrend und die Stimmung...
"Long Bitcoin" wurde in der letzten BofA-Umfrage als am meisten überfüllter Handel ausgewählt
Trotz des anhaltenden Seitwärtstrends auf den Kryptowährungsmärkten bleibt Bitcoin (BTC) ein überfüllter Handel. Laut einer neuen Umfrage der Bank of America...
Powers On… Warum Bernie Madoff eine wichtige Lektion für Aktien- und Krypto-Memecoin-Investoren sein sollte
Powers On ... ist eine monatliche Meinungssäule von Marc Powers, der einen Großteil seiner 40-jährigen juristischen Karriere nach einer Zeit bei der SEC...
Dogecoin (DOGE) und Maker (MKR) steigen, wenn die Altcoin-Marktkapitalisierung 1 t USD übersteigt
Jetzt, da die Börsennotierung von Coinbase (COIN) nicht mehr im Weg ist, hat sich der Fokus der Händler wieder auf den Kryptomarkt verlagert, da der Bitcoin...
Venezuela lässt die Bürger mit Petro für neue Pässe bezahlen
Venezolaner, die Pässe benötigen, haben nichts zu tun, als sie für die prekäre nationale Kryptomünze El Petro zu bekommen. Da Berichten zufolge täglich...
Das neue Patent von Lenovo zeigt sein Interesse an der Verwendung von Blockchain zur Validierung von Dokumenten
Blockchain wird von den Technologiegiganten der Welt zunehmend angenommen. Kürzlich hat das chinesische multinationale Technologieunternehmen Lenovo reichte...
Der BIZ-Chef nannte Bitcoin ein Ponzi-Programm und forderte die Zentralbanken auf, dagegen vorzugehen
Agustin Carstens, der General Manager des "Sonnenschirms" der Zentralbanken der Welt - Bank für Internationalen Zahlungsausgleich - hat seine negative...