Mashinsky sagt, dass USDT für Krypto geprägt wird, da ein Kopfgeld von 1 Million US-Dollar angeboten wird, um Reserven aufzuheben

Mashinsky says USDT is minted for crypto as $1M bounty offered to unpick reserves

Ein Kopfgeld von bis zu 1 Million US-Dollar wurde jedem angeboten, der die genaue Unterstützung der Reserven von Tether beleuchten kann.

Diese Unterstützung wurde gerade etwas trüber, nachdem der CEO von Celsius Network, Alex Mashinsky, Berichten zufolge gesagt hatte, dass Tether im Austausch gegen Krypto-Assets neue USDT prägt – was mit den eigenen Geschäftsbedingungen von Tether zu kollidieren scheint.

Unsere Top Trading Bots

Das „forensische Finanzforschungsunternehmen“ Hindenburg Research twitterte am 20. Oktober an seine 171.000 Follower, dass es „Zweifel an der Legitimität von Tether“ hegt, und bot eine Belohnung von bis zu 1 Million US-Dollar für wichtige Details zu den Reserven von Tether an, die es angeblich darstellen könnten Bedrohung für Anleger auf „systemischem“ Ausmaß.

„Tether ist eine wichtige Stütze des Multi-Billionen-Dollar-Kryptomarktes. Trotz seiner wiederholten Behauptungen der Transparenz waren seine Offenlegungen zu seinen Beteiligungen undurchsichtig.“

„Das Unternehmen behauptet, einen erheblichen Teil seiner Reserven in Commercial Paper zu halten, hat jedoch praktisch nichts über seine Kontrahenten bekannt gegeben“, fügte Hindenburg Research hinzu.

Aber, wie mehr als ein paar Beobachter bemerkten, ist 1 Million Dollar nicht viel Geld, um einen Token mit einer Marktkapitalisierung von 70 Milliarden Dollar zu beschmutzen.

Tether war Gegenstand einer intensiven Prüfung, bei der die Aufsichtsbehörden wegen der Zusammensetzung seiner Reserven mehrfach gegen das Unternehmen vorgingen. Im Mai veröffentlichte Tether im Mai eine Aufschlüsselung der losen Reserven, die eine große Menge an nicht spezifizierten Commercial Papers zusammen mit minimalen Bar- oder Bankeinlagen aufwies.

Am 15. Oktober einigten sich Tether und seine Schwesterfirma Bitfinex auf die Zahlung von 42,5 Millionen US-Dollar an die Commodity Futures Trading Commission, die behauptete, dass Tether für zwei Drittel des Zeitraums zwischen 2016 und 2018 nicht über ausreichende Barreserven verfüge.

Tether wurde beigelegt, aber es bestritt die Ansprüche, da es "keinen Befund gab, dass Tether-Token nicht zu jeder Zeit vollständig gedeckt waren – einfach, dass die Reserven nicht alle in bar und alle auf einem Bankkonto mit dem Namen Tether zu jeder Zeit waren".

Weiter heißt es: „Als Tether im Orden vertreten, hat es immer ausreichende Reserven vorgehalten und hat es nie versäumt, einem Rücknahmeantrag nachzukommen.“

Verbunden:Das Krypto-Kreditunternehmen Celsius Network sammelt 400 Millionen US-Dollar

In der Zwischenzeit sieht sich der CEO von Celsius, Alex Mashinsky, seinen eigenen regulatorischen Problemen gegenüber, nachdem die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft diese Woche begonnen hat, seine Firma und eine andere Stablecoin-Kreditplattform zu untersuchen.

In einem anschließenden Interview sagte Mashinsky der Financial Times am 19. Oktober, dass Tether im Rahmen eines Leihvertrags neue USDT-Token im Austausch gegen digitale Vermögenswerte geprägt habe:

„Wenn Sie ihnen genügend Sicherheiten, liquide Sicherheiten, Bitcoin, Ethereum und so weiter geben. . . sie werden Tether dagegen prägen.“

„Für solche Kredite wird ein neuer USDT ausgegeben“, fügte er hinzu und erklärte, dass der neue USDT später nach Abschluss des Darlehens vernichtet wird, um „den USDT-Umlauf nicht dauerhaft zu erhöhen“.

Eine solche Kreditstruktur würde auf den ersten Blick gegen die Nutzungsbedingungen von Tether verstoßen, in denen es heißt:

„Tether wird keine Tether-Token gegen Entgelt ausgeben, die aus den digitalen Token (z. B. Bitcoin) bestehen; bei der Ausgabe wird nur Geld akzeptiert.“
Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Bitcoin erreicht neues Allzeithoch in der Türkei, da die Fiat-Währung Lira in den freien Fall geht
Bitcoin (BTC) hat die Anleger mit seiner jüngsten Preiskorrektur frustriert, aber in einem Land waren BTC-Hodler noch nie so erleichtert.Marktdaten von...
Ethereum ‘riesiges Cup & Handle Pattern’ bekräftigt das ETH-Preisziel von 6,5.000 USD
Ethereums nativer Vermögenswert, Ether (ETH), könnte sich in den kommenden Sitzungen um fast 60% erholen, da die Bullen ihre Hoffnungen auf ein klassisches...
Warum experimentieren große globale Marken mit NFTs im Metaverse?
Blockchain ist eine Kerntechnologie, die sich von anderen Technologien unterscheidet, indem sie den doppelten Aufwand mit dem Aufkommen der Bitcoin-Blockchain...
Die SEC-Einreichungen von BlackRock zeigen, dass das Unternehmen 369.000 US-Dollar aus Bitcoin-Futures gewonnen hat
Eine Einreichung der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) zeigt, dass BlackRock Financial Management die Anzahl seiner Bitcoin-Futures-Kontrakte...
Finanzen neu definiert: Maverick Vitalik in Time Mag, 13.–17. September
Willkommen zur neuesten Ausgabe des DeFi-Newsletters von Cointelegraph.Trotz der Behauptung des Cardano-Gründers Charles Hoskinson, dass der DeFi-Raum jetzt...
Brasiliens Zentralbankpräsident befürwortet Krypto-Regulierung
Bei einer vom Council of the Americas organisierten Online-Veranstaltung teilte Roberto Campos Neto, Präsident der brasilianischen Zentralbank, seine Ansichten...
OpenSea-Handelsvolumen explodiert um 76.240% YTD inmitten des NFT-Booms
Das Handelsvolumen auf dem Peer-to-Peer-Marktplatz für nicht fungible Token (NFT) OpenSea ist im Jahr 2021 um über 12.000 % gestiegen.DappRadar-Daten zeigen,...
Südkoreas Krypto-Regulierung wird jetzt auf ausländische Unternehmen ausgeweitet
Digitale Assets werden aufgrund ihrer Anonymität oder Pseudonymität als mit Risiken der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung wahrgenommen. Im Oktober...
Krypto-Mining-ETF für grüne Energie wird an der New Yorker Börse eingeführt
In den USA wurde ein börsengehandelter Fonds aufgelegt, der sich auf umweltfreundlichere Krypto-Mining-Operationen und -Infrastrukturen konzentriert.Der...
Pandemie hat die Einführung von CBDCs um 5 Jahre beschleunigt, sagt die Blockchain-Firma
Untersuchungen des europäischen Blockchain-Unternehmens Guardtime deuten darauf hin, dass die aktuelle Pandemie die Einführung einer großen digitalen Zentralbankwährung...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETH, ADA, SOL, THETA
Wenn die Stimmung auf dem Markt bärisch wird, zieht jede noch so unbedeutende negative Nachricht den Preis nach unten, da Händler in Panik verkaufen. Dies...
Nach einem bemerkenswerten Lauf ist die Stimmung in den sozialen Medien bei DOGE schlecht
Es war ein Shiba Inu, der über den Himmel schoss: Dogecoin's Lauf in der letzten Woche wird einer für die Geschichtsbücher sein. Bei allen Feuerwerkskörpern...
Millionen schwedischer Sparer sind über eine staatliche Pensionskasse in Bitcoin engagiert
Fast 5 Millionen schwedische Sparer sind weitgehend ohne Kenntnis davon indirekt Bitcoin (BTC) ausgesetzt, und zwar über die standardmäßige staatliche Alternative...
CryptoPunks übernehmen Miami
Fast 100 Zeichen aus dem beliebten Crypto-Collectibles-Projekt CryptoPunks werden ab dem 12. April einen Monat lang in Miami auf Bushaltestellen und Werbetafeln...
Ein Virus, der sich als SpriteCoin-Geldbörse tarnt
Fortinet-Analysten, die sich mit Cybersicherheit befassten, fanden einen Virus-Erpresser, der sich als Geldbörse für Kryptowährungen tarnte. In ihrer Meinung...