Microsoft, IBMs Ledger und UN-unterstütztes Blockchain-Projekt für digitale IDs

Microsoft, IBM’s Ledger and UN Supported Blockchain Project for Digital IDs

Die Blockchain erhält mehr Fanfaren in der Welt der technologischen Titanen. Kürzlich das amerikanische multinationale Technologieunternehmen Microsoft sowie das Open-Source-Blockchain-Projekt von IBM Hyperledger, haben beschlossen, die Zahl der offiziellen Unterstützer der Blockchain zu erhöhen, als sie sich der Initiative für digitale Identität mit dem Namen ID2020 anschlossen Allianz. Und anscheinend basiert es auf Blockchain-Technologie.

Fröhliche Annahme von Blockchain-Lösungen

Aber es sind nicht nur die technologischen Goliaths, die das Projekt bejubelt haben. Neben dem Hauptbuch von Microsoft und IBM wurde das Bündnis vom International Computing Center der Vereinten Nationen (UN) sowie vom Mercy Corps - einer globalen humanitären Hilfsorganisation - unterstützt.

Unsere Top Trading Bots

Die Unterstützung der ID2020-Allianz wurde am Montag, 22. Januar, auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos in der Schweiz angekündigt. Ziel des Projekts ist es, machen Das Leben der Menschen wird mit Hilfe digitaler Identitäten besser.

Inzwischen hat die Initiative einen massiven Beitrag von Microsoft im Wert von 1 Million US-Dollar gesammelt. Darüber hinaus spendeten die anderen Unternehmen ihre Mittel für die Allianz, darunter die Rockefeller Foundation sowie den Gründungsteil des Projekts Accenture. Der letzte teilte übrigens mit, dass er sich letztes Jahr beim Projekttreffen in New York in die Allianz mit 1 Million US-Dollar stapeln würde.

Neue Grenzen für ID

Als die Weltbank Früher informiert, kämpfen jetzt mehr als 1,1 Milliarden Menschen mit der Unmöglichkeit, ihre Einheit zu beweisen. Sie können daher lediglich nicht die Vorteile und Dienstleistungen nutzen, die für die Mehrheit der Weltbevölkerung typisch sind. Aber die Situation ist viel schrecklicher. Menschen, die keinen Ausweis haben, sind häufig Menschenhandel ausgesetzt.

Um dieses und viele andere Probleme zu lösen, die mit der mangelnden Identifizierung von Personen verbunden sind, arbeitet das Entwicklerteam der ID2020 Alliance an einem Projekt im Zusammenhang mit persönlichen Daten. Bei der Ausarbeitung konzentrieren sich die Entwickler auf das unkomplizierte Eigentum des Benutzers und die Fähigkeit, die Kontrolle über die privaten Daten zu haben. All dies wird natürlich unter Verwendung von Blockchain verfügbar sein.

Der Accenture-Vertreter, MD der weltweiten Blockchain-Leistung, David Treat, erklärte:

"Dezentrale, benutzergesteuerte digitale Identität bietet das Potenzial, wirtschaftliche Chancen für Flüchtlinge und andere Benachteiligte zu erschließen und gleichzeitig das Leben derjenigen zu verbessern, die lediglich versuchen, sicher und privat im Cyberspace zu navigieren."

In der Pressemitteilung des Projekts wurde erwähnt, dass die besessene virtuelle ID der Person staatlich ausgestellte Formen der rechtmäßigen Authentifizierung enthalten würde. Darüber hinaus würde es ein einfaches Identifizierungsverfahren sowohl für Menschen als auch für Einrichtungen ermöglichen.

Gesetz entschlüsselt: Kryptosteuern und Steuern auf Krypto, 21.–28. März.
In der Abteilung für Digital Asset Policy war es letzte Woche relativ ruhig, als sich Regulierungsbehörden und Gesetzgeber in den meisten wichtigen Gerichtsbarkeiten...
Countdown zum Jahresabschluss: 5 Dinge, die Sie diese Woche bei Bitcoin beobachten sollten
Bitcoin (BTC) beginnt eine neue Woche in der Nähe von 51.000 US-Dollar, da sich das Ende des Jahres 2021 nähert und die Händler die Werkzeuge für die Feiertage...
Die Finanzierungsplattform Orica arbeitet mit NGO zusammen, um NFTs zum Bau einer Schule in Uganda zu nutzen
Die steigende Zahl von Projekten mit sozialer Wirkung, die digitale Kunst verwenden, um Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln, markiert eine starke Entwicklung...
So erkennen Sie einen Teppichzug in DeFi, 6 Tipps von Cointelegraph
In unserem neuesten ausführlichen Video gibt Cointelegraph sechs wichtige Tipps, wie Sie Ihre Sicherheit bei Investitionen in DeFi erhöhen können, indem...
Bitcoin spielt „Gedankenspiele“, da sich der Preis in einen engeren Bereich bewegt
Die allgemeine Stimmung auf dem Kryptowährungsmarkt ist am 17. September von Vorfreude geprägt, da der Preis von Bitcoin in den letzten Tagen in einer immer...
Das Ethereum-Netzwerk verbrennt nach dem Londoner Upgrade 395K ETH pro Stunde
Ungefähr 2,3 ETH werden jede Minute durch den neuen Transaktionsgebührenmechanismus verbrannt, der mit dem Londoner Upgrade von Ethereum am 5. August eingeführt...
Händler ziehen täglich 2.000 BTC von zentralisierten Börsen ab
Die Anzahl der an zentralisierten Börsen gehaltenen Bitcoins ist seit Ende Mai kontinuierlich gesunken, wobei täglich etwa 2.000 BTC (im Wert von etwa 66...
Spanisches Gericht entscheidet, dass John McAfee an die USA ausgeliefert werden kann
John McAfee, Gründer des gleichnamigen Antiviren-Softwareunternehmens, ist der strafrechtlichen Verfolgung in den USA wegen Steuerhinterziehung einen Schritt...
Letztes Jahr haben mehr Briten Krypto gekauft als Aktien laut einer neuen Umfrage survey
Eine neue Umfrage deutet darauf hin, dass die Briten eher in Kryptowährungen investieren als in traditionelle Aktien und aktienbasierte Anlagen.Die Umfrage...
Die US-Sanktionsbehörde OFAC wird sich stärker auf die Kettenanalyse verlassen
Das US-amerikanische Amt für die Kontrolle ausländischer Vermögenswerte hat ein weiteres Abonnement für die Chainalysis-Analysesoftware beantragt, um die...
Der CFO von Bridgewater Associates wechselt zu einem auf Bitcoin ausgerichteten Unternehmen
John Dalby wird seine Position als Chief Financial Officer von Bridgewater Associates niederlegen und das Amt des Chief Financial Officer für das auf Bitcoin...
XRP springt um 23%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -XRP wurde am Mittwoch um 03:08 (07:08 GMT) im Investing.com-Index bei 1,90391 USD gehandelt, was einem Anstieg von 22,55% am Tag entspricht....
3 Gründe, warum Bitcoin-Händler die Futures-Finanzierungsrate genau beobachten
Der Handel mit Terminkontrakten ist im vergangenen Jahr enorm gewachsen, und ein Beweis dafür ist der insgesamt gestiegene Open Interest. Open Interest...
Google Cloud arbeitet mit Digital Asset zusammen, um Entwicklern von Blockchain-Apps das Leben zu erleichtern
Digital Asset, ein Fintech-Unternehmen, das DLT-basierte Produkte entwickelt, arbeitet mit Google Cloud zusammen, um an einem Kit mit Instrumenten und Zubehör...
50 Cent machten zufällig Millionen, als er Bitcoin für sein Album akzeptierte
Im Jahr 2014, als der Wert von Bitcoin nur 662 US-Dollar betrug, war der berühmte amerikanische Rapper 50 Cent (Curtis James Jackson III von Geburt) der...