MoonCats-Benutzer stimmen ab, um die Schlüssel für die letzten 160 Genesis-Token zu zerstören

MoonCats users are voting to destroy the keys to its final 160 'Genesis' tokens

MoonCats, die lange ruhende Plattform für tokenisierte Sammlerstücke, die Anfang dieses Monats wiederentdeckt wurde, hat jetzt ein Problem in den Händen - den Handel mit Bots.

MoonCats-Sammlerstücke zeigen 8-Bit-Katzen, die auf dem Mond leben und von Benutzern gehandelt oder "adoptiert" werden können. Das Projekt wurde am 9. August 2017 vom Entwickler Ponderware gestartet. Es wurde ein festes Limit von 25.500 MoonCats festgelegt, das nach einem ähnlichen Verfahren wie beim Ethereum-Mining erstellt werden soll.

Unsere Top Trading Bots

Die MoonCats-Community befürchtet jedoch, dass die bevorstehende Veröffentlichung der endgültigen 160 Genesis-Katzen durch den Handel mit Bots entführt werden könnte. Benutzer beschweren sich, dass Mooncats von Bots überrannt wurde, die so programmiert sind, dass sie neue Katzen ansammeln, sobald sie gekauft werden können.

MoonCats wurde Anfang dieses Monats inmitten des boomenden Wachstums der NFT-Branche wiederentdeckt. Als Sammler kürzlich auf das Projekt aufmerksam wurden, wurde berichtet, dass MoonCats NFTs zwischen 50 und 200 US-Dollar kosten. Seitdem sind die Preise jedoch rapide gestiegen, und MoonCats handelt jetzt im Durchschnitt für 1 ETH.

Die gefragteste Rasse tokenisierter Weltraumkatzen sind „Genesis MoonCats“ - Token, die zu den ersten 256 auf der Plattform abgebauten gehörten. Ein Genesis MoonCat wurde Anfang dieses Monats für 100 ETH im Wert von rund 180.000 US-Dollar verkauft.

Da die letzten 160 Genesis-Katzen derzeit auf ihre Freilassung warten und die MoonCats-Community befürchtet, dass sie alle von Bots gekauft werden könnten, sucht Ponderware bei der MoonCats-Community nach einer weiteren Vorgehensweise.

Am 17. März startete der Entwickler eine Smart-Contract-Umfrage für MoonCats-Benutzer mit der Frage: "Sollten die MoonCatRescue-Entwickler ihren privaten Schlüssel zerstören, damit keine zukünftigen Genesis MoonCats jemals veröffentlicht werden können?"

Ein "Ja" -Ergebnis verhindert, dass Genesis MoonCats in Zukunft veröffentlicht wird, da der private Schlüssel für die Brieftasche mit den Katzen gelöscht wird. Bei einem "Nein" -Ergebnis bleibt der private Schlüssel erhalten und es werden weitere Diskussionen zwischen Ponderware und der MoonCats-Community geführt, um eine "faire" Methode für die Verteilung der endgültigen Genesis-Katzen zu etablieren. Der Entwickler erklärte:

"Eine gerechte Verteilung dieser Katzen kann sich als technisch, sozial und / oder wirtschaftlich unmöglich erweisen. Wir werden mit der Gemeinde zusammenarbeiten, um die Herausforderung zu meistern, aber es ist wahrscheinlich ein komplexes und langwieriges Problem."

Zum jetzigen Zeitpunkt zeigt die Umfrage, dass 72% der Befragten die Zerstörung des privaten Schlüssels befürworten, während 28% dagegen sind.

Bots verursachen seit vielen Monaten Probleme im gesamten NFT-Bereich. Am 26. Februar war NBA Top Shot gezwungen, den Start ihrer zu verzögernPremium Packaufgrund der hohen Botting-Aktivität auf der Plattform. Roham Gharegozlou, CEO von Dapper Lab, ging auf die Verzögerung ein und stellte fest, dass das Unternehmen nicht an schnellen Ausverkäufen interessiert ist, die durch den Handel mit Bots generiert werden.

Im März 2020 versuchte das auf Ethereum basierende Sammelspiel Axie Infinity, die Botting-Aktivitäten zu disziplinieren, indem 30-Tage-Sperren für alle Konten verhängt wurden, die mit der Verwendung von Bots verbunden sind.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Die Bank of Israel veröffentlicht Richtlinienentwürfe zu AML/CFT für Kryptowährungen
Am Freitag veröffentlichte die Bank of Israel einen Verordnungsentwurf zum Risikomanagement zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CFT)...
Wie Crypto.com groß auf Sportpartnerschaften setzt, um eine Milliarde Nutzer zu erreichen
Von Hannah Lang(Reuters) – Krypto-Unternehmen setzen darauf, dass Sportwerbung ihnen helfen wird, Mainstream zu werden, und keines hat mit einem Werbespot...
Das Wachstum der Web3-Entwickler erreicht mit zunehmender Reife des Ökosystems ein Allzeithoch
„Web3“ mag eines der größten Schlagworte des Jahres 2022 sein, aber die Idee, eine vollständig dezentralisierte Plattform zum Hosten dezentraler Anwendungen...
Schaffung eines Weges für das Wachstum des Kryptomarktes durch bessere Regulierung
Während die Probleme in der Lieferkette andauern und der US-Dollar kämpft, um Inflationssorgen zu bekämpfen, bleibt Krypto ein verlockender Hafen im aktuellen...
FATF-Leitfaden zu virtuellen Vermögenswerten: NFTs gewinnen, DeFi verliert, Rest bleibt unverändert
Die Financial Action Task Force (FATF) hat ihre lang erwarteten Leitlinien zu virtuellen Vermögenswerten veröffentlicht und Standards festgelegt, die das...
Kevin Durants neue SPAC-Firma konzentriert sich auf Krypto und Blockchain
Kevin Durant, zweifacher NBA-Champion, hat eine Special Purpose Acquisition Company (SPAC) gegründet, um die Zusammenarbeit mit technologieorientierten...
17% der Adressen haben seit April 80% aller Ethereum-NFTs geschnappt
Das Open-Source-Blockchain-Analyseunternehmen Moonstream veröffentlichte einen Bericht, in dem festgestellt wurde, dass etwa 17% der Adressen mehr als 80%...
Der Aufbau von „OnlyFans on Blockchain“ ist eine riesige, ungenutzte Chance – Dfinity-Gründer
Dfinity-Gründer Dominic Williams glaubt, dass Plattformen zur Erstellung von Inhalten wie OnlyFans jetzt reif für eine Störung sind, da dezentrale Technologien...
Der in DeFi gebundene Wert wächst in einem Jahr um 936%, der NFT-Sektor stärkt: DappRadar
Neue Forschungen der Analyseplattform DappRadar haben gezeigt, inwieweit die Märkte für dezentrale Finanzen und nicht fungible Token (NFT) in diesem Jahr...
Avalanche Rush vergibt mehr als 180 Millionen DeFi-Incentives
Die Smart-Contract-Plattform Avalanche hat ein Anreizprogramm für den Liquiditätsabbau in Höhe von 180 Millionen US-Dollar mit dem Namen Avalanche Rush...
DeFi-Token verzeichnen zweistellige Gewinne, nachdem Bitcoin über 39.000 USD gestiegen ist
Ein neuer Optimismus ist am 26. Juli in das Kryptowährungs-Ökosystem zurückgekehrt, als die Erholung von Bitcoin (BTC) über 38.900 USD eine marktweite Rallye...
Der Bürgermeister von Miami kaufte Bitcoin, nachdem der Kongress ein Konjunkturgesetz in Höhe von 1,9 T $ verabschiedet hatte
Francis Suarez, der kryptofreundliche Bürgermeister der Stadt Miami, hat möglicherweise seinen Status als Befürworter der Kryptowährung weiter gefestigt.Suarez...
Die neuen RTX 3070- und 3080-Ti-Karten von Nvidia versuchen, Gamer und Bergleute anzusprechen
Die neuen 3070 Ti und 3080 Ti-Grafikkarten von Nvidia werden mit integrierten Ethereum-Hash-Ratenbegrenzern eingeführt, wenn sie später in diesem Monat...
Handels-Apps usurpieren TikTok an Popularität
Zwei Handels-Apps sind in den letzten Tagen an die Spitze des App Store von Apple aufgestiegen. Robinhood ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am Freitag...
Online-Dating mit AI: DateCoin-Projekt geht an ICO
Die DateCoin Service wurde auf der internationalen Ausstellung IFX EXPO ASIA 2018 in Hong Kong vorgestellt. Im Rahmen des Vorverkaufs Ende letzten Jahres...