MoonCats-Benutzer stimmen ab, um die Schlüssel für die letzten 160 Genesis-Token zu zerstören

MoonCats users are voting to destroy the keys to its final 160 'Genesis' tokens

MoonCats, die lange ruhende Plattform für tokenisierte Sammlerstücke, die Anfang dieses Monats wiederentdeckt wurde, hat jetzt ein Problem in den Händen - den Handel mit Bots.

MoonCats-Sammlerstücke zeigen 8-Bit-Katzen, die auf dem Mond leben und von Benutzern gehandelt oder "adoptiert" werden können. Das Projekt wurde am 9. August 2017 vom Entwickler Ponderware gestartet. Es wurde ein festes Limit von 25.500 MoonCats festgelegt, das nach einem ähnlichen Verfahren wie beim Ethereum-Mining erstellt werden soll.

Unsere Top Trading Bots

Die MoonCats-Community befürchtet jedoch, dass die bevorstehende Veröffentlichung der endgültigen 160 Genesis-Katzen durch den Handel mit Bots entführt werden könnte. Benutzer beschweren sich, dass Mooncats von Bots überrannt wurde, die so programmiert sind, dass sie neue Katzen ansammeln, sobald sie gekauft werden können.

MoonCats wurde Anfang dieses Monats inmitten des boomenden Wachstums der NFT-Branche wiederentdeckt. Als Sammler kürzlich auf das Projekt aufmerksam wurden, wurde berichtet, dass MoonCats NFTs zwischen 50 und 200 US-Dollar kosten. Seitdem sind die Preise jedoch rapide gestiegen, und MoonCats handelt jetzt im Durchschnitt für 1 ETH.

Die gefragteste Rasse tokenisierter Weltraumkatzen sind „Genesis MoonCats“ - Token, die zu den ersten 256 auf der Plattform abgebauten gehörten. Ein Genesis MoonCat wurde Anfang dieses Monats für 100 ETH im Wert von rund 180.000 US-Dollar verkauft.

Da die letzten 160 Genesis-Katzen derzeit auf ihre Freilassung warten und die MoonCats-Community befürchtet, dass sie alle von Bots gekauft werden könnten, sucht Ponderware bei der MoonCats-Community nach einer weiteren Vorgehensweise.

Am 17. März startete der Entwickler eine Smart-Contract-Umfrage für MoonCats-Benutzer mit der Frage: "Sollten die MoonCatRescue-Entwickler ihren privaten Schlüssel zerstören, damit keine zukünftigen Genesis MoonCats jemals veröffentlicht werden können?"

Ein "Ja" -Ergebnis verhindert, dass Genesis MoonCats in Zukunft veröffentlicht wird, da der private Schlüssel für die Brieftasche mit den Katzen gelöscht wird. Bei einem "Nein" -Ergebnis bleibt der private Schlüssel erhalten und es werden weitere Diskussionen zwischen Ponderware und der MoonCats-Community geführt, um eine "faire" Methode für die Verteilung der endgültigen Genesis-Katzen zu etablieren. Der Entwickler erklärte:

"Eine gerechte Verteilung dieser Katzen kann sich als technisch, sozial und / oder wirtschaftlich unmöglich erweisen. Wir werden mit der Gemeinde zusammenarbeiten, um die Herausforderung zu meistern, aber es ist wahrscheinlich ein komplexes und langwieriges Problem."

Zum jetzigen Zeitpunkt zeigt die Umfrage, dass 72% der Befragten die Zerstörung des privaten Schlüssels befürworten, während 28% dagegen sind.

Bots verursachen seit vielen Monaten Probleme im gesamten NFT-Bereich. Am 26. Februar war NBA Top Shot gezwungen, den Start ihrer zu verzögernPremium Packaufgrund der hohen Botting-Aktivität auf der Plattform. Roham Gharegozlou, CEO von Dapper Lab, ging auf die Verzögerung ein und stellte fest, dass das Unternehmen nicht an schnellen Ausverkäufen interessiert ist, die durch den Handel mit Bots generiert werden.

Im März 2020 versuchte das auf Ethereum basierende Sammelspiel Axie Infinity, die Botting-Aktivitäten zu disziplinieren, indem 30-Tage-Sperren für alle Konten verhängt wurden, die mit der Verwendung von Bots verbunden sind.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
ConstitutionDAO, ein „Crypto Red Alert“ und andere Fälle von kryptogetriebenen sozialen Maßnahmen im Jahr 2021
Seit den Anfängen der Kryptowährungsbewegung war das gesellschaftliche Potenzial von Bitcoin (BTC) eines der grundlegenden Verkaufsargumente. Das dezentrale...
Abwarten und Ansatz sehen: 3/4 des Bitcoin-Angebots jetzt illiquide
Die Bitcoin-Märkte haben sich seit Anfang des Jahres konsolidiert, aber die On-Chain-Kennzahlen zeichnen ein positiveres Bild, da ein größerer Teil des...
Die Macht billiger Transaktionen: Kann das Wachstum von Solana Ethereum übertreffen?
Die Top-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ändern sich im Laufe der Zeit mit der Reifung der Branche. Solana (SOL) hat seinen Wert in diesem Jahr...
Die Aufsichtsbehörde von Dubai kündigt neue Vorschriften für Investment-Token an
Die Dubai Financial Services Authority (DFSA) hat im Rahmen ihrer Bemühungen, das digitale Finanz- und Technologieumfeld zu stimulieren und gleichzeitig...
Russland will US-Dollar-Reserven langfristig durch digitale Vermögenswerte ersetzen
Während Russland die Entdollarisierung weiter vorantreibt, erwägt das Außenministerium (MFA Russia) Berichten zufolge, den US-Dollar nicht nur durch traditionelle...
Der CEO der Teheraner Börse tritt nach der Entdeckung von Bitcoin-Minern im Keller zurück
Ali Sahraee, seit 2018 Chief Executive Officer der Teheraner Börse, ist Berichten zufolge nach der Entdeckung von Kryptowährungs-Mining-Rigs im Gebäude...
Alles Rinde und etwas Biss. Chinas Bitcoin-Verbot bringt Händler in die Zone der „Angst“
China verbietet Bitcoin (BTC) erneut.Nein, wir reisen nicht in die Vergangenheit. Am 24. September veröffentlichte die People’s Bank of China (PBoC) ein...
Zu „großartig“, um zu scheitern – Bitcoin-Preis stolpert bei 44.000 $, da China die Implosion von Evergrande plant
Bitcoin (BTC) sah sich am Donnerstag, dem 23. September, einem starken Widerstand von über 44.000 USD ausgesetzt, als China den Regierungen sagte, sie sollten...
John Cena bezeichnet seine eigenen NFT-Verkäufe als „katastrophalen Misserfolg“
Der professionelle Wrestler und Schauspieler John Cena sagte, dass die Fans nur 7,4 % seiner nicht fungiblen Token (NFTs) von World Wrestling Entertainment...
52.000 $ Bitcoin-Preis löst Rallye bei Large Caps wie Litecoin, Stellar und Bitcoin Cash aus
Bitcoin (BTC) ist seit der Einführung des digitalen Vermögenswerts im Jahr 2009 der unbestrittene Marktführer für Kryptowährungen und bis heute die dominierende...
Die von der Gemeinde verwaltete DEX EmiSwap sammelt private Mittel in Höhe von 104 Millionen US-Dollar ein
EmiSwap – eine von der Gemeinde verwaltete dezentrale Börse (DEX) – hat 104 Millionen US-Dollar von einer großen Anzahl von Investoren gesammelt, von denen...
Bitso wird angeblich Lateinamerikas erste Milliarden-Dollar-Krypto-Börse
Der mexikanische Kryptowährungsaustausch Bitso hat eine Kapitalerhöhung der Serie C in Höhe von 250 Millionen US-Dollar abgeschlossen und gehört damit zu...
Bitcoiner lieben Hunde, Goldwanzen bevorzugen Katzen - Wichtige neue Forschung
Neue Untersuchungen der US-amerikanischen Krypto-Börse Xcoins legen nahe, dass Goldinvestoren ziemlich gleichmäßig zwischen Männern und Frauen aufgeteilt...
XRP steigt im zinsbullischen Handel um 10%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 12:32 (16:32 GMT) im Investing.com-Index bei 0,51806 USD gehandelt, ein Plus von 10,15% am Tag. Es war der größte...
Bitcoin vs. Altcoins: Warum sollten verschiedene Investitionsoptionen in Betracht gezogen werden?
Es ist etwas schwer vorstellbar, wie eine bürgerliche Person jeweils ein Bitcoin zu einem Preis von rund 15.000 US-Dollar kaufen kann. Kein Wunder, dass...