Morgan Stanley folgt der Führung von Goldman Sachs beim BTC Futures Clearing

Morgan Stanley Follows The Lead of Goldman Sachs in BTC Futures Clearing

In der Welt der großen Investitionen wird es immer spannender. Vielleicht stoßen die beiden Bullen auf den Kopf, während das weltweit führende Finanzdienstleistungsunternehmen Morgan Stanley in den Bitcoin-basierten Futures-Wahnsinn gerät. Genau wie sein Gegner, das multinationale Finanzunternehmen Goldman Sachs, löscht es jetzt BTC-Futures-Kontrakte. Und das geschieht für institutionelle Einleger.

Darüber hinaus wird das Unternehmen eine ordnungsgemäße Ernennung von Führungskräften abhalten, bei der sie über die anderen Möglichkeiten nachdenken, sich der Welt der digitalen Währungen anzuschließen. Diese Informationen wurden von Jonathan Pruzan, Chief Financial Placeman von Morgan Stanley, in einem Telefongespräch mit verbreitet Bloomberg Journalisten am 18. Januar.

Unsere Top Trading Bots

"Wenn jemand einen Handel mit Futures tätigen und Bargeld abwickeln möchte, werden wir das tun." Ich würde nicht sagen, dass es viel Aktivität war, aber es ist für institutionelle Kernkunden gedacht, die an einer Derivattransaktion teilnehmen möchten “, erklärte Pruzan.

Der Finanzbeauftragte vermied es auch, die Frage zu beantworten, wie viel das Unternehmen verlangte. Pruzan fügte jedoch hinzu, dass die Instabilität von BTC-Terminkontrakten ein Grund dafür sei, dass sie Margenniveaus festlegten.

Inzwischen hat Morgan Stanley eine Entscheidung sich nicht mit Kryptospeicher oder Market-Making zu beschäftigen, obwohl die Führung dieses Problem sehr sorgfältig geprüft hat.

Cboes & CME Rallye

Es ist einen Monat her, seit Cboe Global Markets Inc. und CME Group Inc. von der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission grünes Licht für den Handel mit Bitcoin-basierten Futures erhalten haben. Cboe war der erste, der solche Futures einführte, und wurde mit großer Aufmerksamkeit aufgenommen. Dann war die weltweit herausragendste Terminbörse CME Group an der Reihe, BTC-Derivateprodukte zu etablieren.

Das Besondere an den CME-Futures ist, dass sie auf fünf Bitcoins basieren, während die Kontrakte von Cboe nur an einen BTC gebunden sind.

Im Dezember 2017 forderte Goldman Sachs außerdem, dass mehrere Kunden über Fonds verfügen, die dem gesamten Wert ihres BTC-Futures-Handels gleichwertig sind, um die Transaktion abzuschließen und eine Reihe von Kunden zurückzuhalten.

Erster abgelaufener BTC-Futures-Kontrakt

Übrigens war am 17. Januar der erste BTC-basierte Terminkontrakt geschlossen von Cboe bei 10.900 $. Vor der Schließung überlebte der Kryptomarkt eine vergleichsweise schwierige Woche, in der der Bitcoin-Preis auf 9.402 USD sank. Als die Futures jedoch zwei Tage zuvor geschlossen wurden, sank der Bitcoin-Kurs laut dem Cointelegraph.

Behalten wir also die Rivalität im Auge, während die Show weitergeht.

Die Ethereum Foundation bestätigt das bevorstehende Upgrade für Istanbul
Am 7. November gab Péter Szilágyi das Datum der bevorstehenden Aufrüstung der Stiftungen bekannt, bekannt als „Istanbul“. Dieses Upgrade ist die achte...
SEC lehnt Vorschläge von Bitcoin ETF erneut ab
Vor rund einem Monat lehnte die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC den Vorschlag früher Bitcoin-Investoren ab.Brüder Winklevoss, einen BTC Exchange Traded...
Der Himmel ist die Grenze: Kann Bitcoin vor 2019 auf 150.000 US-Dollar schießen?
Im Verlauf des ersten Halbjahres 2018 versuchen sowohl Krypto-Experten als auch bloße Enthusiasten, den Preis des „Big Daddy“ vor dem Aufkommen des Jahres...
Der chinesische Präsident Xi Jinping nannte Blockchain-Anwendungen „Durchbruch“
China ist bekanntermaßen hart im Umgang mit Cyber-Token und ICO. Trotzdem ist es immer noch ein weltweites Zentrum für die DLT-Entwicklung. Darüber hinaus...
Buffett, Munger, Gates: Was der Investment Guru über BTC zu sagen hat
In dieser Woche CNBC brachte drei Wale der Finanzwelt zusammen - Bill Gates, Warren Buffett und Charlie Munger. Unter anderem wurden alle nach ihrer Meinung...
Twitter verbietet ICO-Anzeigen und betrachtet das Tabuieren von Anzeigen von Krypto-Börsen
In Anlehnung an Tech-Titanen wie Google und Facebook bestätigte dies ein anderer Social-Networking-Dienst offiziell Verbote Werbung im Zusammenhang mit...
Blockchain-Technologie zum Testen in Porsche Panamera
Der deutsche Autohersteller Porsche hat in Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up XAIN begonnen, die Blockchain-Technologie in Porsche Panamera-Fahrzeugen...
Der Markt sinkt in Rot, als Südkorea den Crypto-Handel mit echten Namen startet
Mit dem drittgrößten Cyber-Geldmarkt der Welt und rund 3 Millionen Menschen, die sich in Kryptos stapelten, haben die südkoreanischen Behörden dies versucht...
Shiller, Nobelpreisträger, sagt, Bitcoin sei eine „kluge Idee“.
Der amerikanische Nobelpreisträger und Sterling-Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Ivy League Yale University, Robert Shiller, betrachtet Bitcoin...
Das Twitter-Mitglied kümmert sich um den Kundensupport von Coinbase
Die Coinbase Exchange hat angekündigt die Ernennung der ehemaligen Vizepräsidentin für Betrieb und Kundendienst von Twitter, Tina Bhatnagar, zu einer ähnlichen...
Ethereum verlor 45% der Kosten
Die Kosten für Ethereum werden stark reduziert. Hierfür gibt es sowohl technische (in geringerem Maße) als auch grundlegende Gründe.Ethereum begann nach...
Bitcoin steigt nach einer Woche der Stagnation auf 16.900 US-Dollar
Nach einer Woche der Stagnation hat Bitcoin endlich einige positive Preissteigerungen verzeichnet, als es einen Wochenrekord von rund 16.900 USD erreichte....
Zuckerberg erwägt die zukünftige Integration von Cryptos Tech in Facebook
Der Facebook-Mitbegründer und sein CEO Mark Zuckerberg, einer der reichsten und einflussreichsten Menschen der Welt, zeigte seinen Wunsch, im Bereich der...
Von Altcoins gefährdet: Bitcoin-Dominanzindex fällt auf historische 36%
Vor dem neuen Jahr, am 28. und 30. Dezember, erlebte der gesamte Kryptomarkt einen starken Einbruch, als die Gesamtmarktkapitalisierung auf 539,7 Mrd....
7 Tokens für 2018
Große Akteure des Kryptowährungsmarktes versuchen, die wahre Situation zu verstehen und die echten Token-Deals vom Betrug zu trennen. Coindesk hat mit...