Morgan Stanley folgt der Führung von Goldman Sachs beim BTC Futures Clearing

Morgan Stanley Follows The Lead of Goldman Sachs in BTC Futures Clearing

In der Welt der großen Investitionen wird es immer spannender. Vielleicht stoßen die beiden Bullen auf den Kopf, während das weltweit führende Finanzdienstleistungsunternehmen Morgan Stanley in den Bitcoin-basierten Futures-Wahnsinn gerät. Genau wie sein Gegner, das multinationale Finanzunternehmen Goldman Sachs, löscht es jetzt BTC-Futures-Kontrakte. Und das geschieht für institutionelle Einleger.

Darüber hinaus wird das Unternehmen eine ordnungsgemäße Ernennung von Führungskräften abhalten, bei der sie über die anderen Möglichkeiten nachdenken, sich der Welt der digitalen Währungen anzuschließen. Diese Informationen wurden von Jonathan Pruzan, Chief Financial Placeman von Morgan Stanley, in einem Telefongespräch mit verbreitet Bloomberg Journalisten am 18. Januar.

Unsere Top Trading Bots

"Wenn jemand einen Handel mit Futures tätigen und Bargeld abwickeln möchte, werden wir das tun." Ich würde nicht sagen, dass es viel Aktivität war, aber es ist für institutionelle Kernkunden gedacht, die an einer Derivattransaktion teilnehmen möchten “, erklärte Pruzan.

Der Finanzbeauftragte vermied es auch, die Frage zu beantworten, wie viel das Unternehmen verlangte. Pruzan fügte jedoch hinzu, dass die Instabilität von BTC-Terminkontrakten ein Grund dafür sei, dass sie Margenniveaus festlegten.

Inzwischen hat Morgan Stanley eine Entscheidung sich nicht mit Kryptospeicher oder Market-Making zu beschäftigen, obwohl die Führung dieses Problem sehr sorgfältig geprüft hat.

Cboes & CME Rallye

Es ist einen Monat her, seit Cboe Global Markets Inc. und CME Group Inc. von der US-amerikanischen Commodity Futures Trading Commission grünes Licht für den Handel mit Bitcoin-basierten Futures erhalten haben. Cboe war der erste, der solche Futures einführte, und wurde mit großer Aufmerksamkeit aufgenommen. Dann war die weltweit herausragendste Terminbörse CME Group an der Reihe, BTC-Derivateprodukte zu etablieren.

Das Besondere an den CME-Futures ist, dass sie auf fünf Bitcoins basieren, während die Kontrakte von Cboe nur an einen BTC gebunden sind.

Im Dezember 2017 forderte Goldman Sachs außerdem, dass mehrere Kunden über Fonds verfügen, die dem gesamten Wert ihres BTC-Futures-Handels gleichwertig sind, um die Transaktion abzuschließen und eine Reihe von Kunden zurückzuhalten.

Erster abgelaufener BTC-Futures-Kontrakt

Übrigens war am 17. Januar der erste BTC-basierte Terminkontrakt geschlossen von Cboe bei 10.900 $. Vor der Schließung überlebte der Kryptomarkt eine vergleichsweise schwierige Woche, in der der Bitcoin-Preis auf 9.402 USD sank. Als die Futures jedoch zwei Tage zuvor geschlossen wurden, sank der Bitcoin-Kurs laut dem Cointelegraph.

Behalten wir also die Rivalität im Auge, während die Show weitergeht.

Daten zu Bitcoin-Derivaten zeigen, dass professionelle Händler die heutige 41.000-Dollar-Pumpe ignoriert haben
Manchmal ist alles, was Bitcoin (BTC) braucht, um 10% zu pumpen, eine positive Bemerkung von jemandem wie Elon Musk.Der CEO von Tesla wurde als Schuldiger...
SEC warnt Anleger vor den Risiken von Bitcoin-Futures
Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat Anleger vor den Risiken des Bitcoin-Futures-Handels gewarnt – unter Berufung auf Marktvolatilität,...
Grifter Saison in DeFi-Land und Uniswap v3 ist da! Finanzen neu definiert 4 / 28-5 / 05
Viele Nachteile, keine KunstfertigkeitEs ist eine griftere Saison: Betrüger und Opportunisten laufen Amok und es ist schwieriger als je zuvor zu sagen,...
Die Ransomware Task Force fordert aggressive Maßnahmen zur Rückverfolgung von Bitcoin-Transaktionen
Regierung und Industrie haben sich zusammengetan, um einen starken Anstieg der Ransomware zu bekämpfen. Eine neu gebildete Ransomware-Task Force fordert...
Geld Legos stapeln weiter! Finanzen neu definiert 4 / 21-4 / 28
Schönen Mittwoch DeFi Degens!Ich hatte erwartet, einen großen Teil dieser Ausgabe von Finance Redefined für die Analyse des Liquidity Mining-Programms von...
China unterstützt BTC-Investition: 5 Dinge, die Sie diese Woche in Bitcoin sehen sollten
Bitcoin (BTC) beginnt eine neue Woche, die auf 60.000 US-Dollar zurückgeht, da sich der Schock eines Preisverfalls am Wochenende gelegt hat.Nachdem Bitcoin...
Das Kryptogeschäft von Robinhood explodiert im ersten Quartal trotz GameStop-Kontroversen
Robinhood, eine beliebte Handels-App für Millennials und andere unerfahrene Investoren, hat sich zu einem wichtigen Knotenpunkt für Kryptowährungen entwickelt...
Bitcoin findet Unterstützung bei 50.000 US-Dollar, da das langfristige "Hodl" intakt erscheint
Von Yasin EbrahimInvesting.com -BitcoinDer Einbruch am Donnerstag wurde Hedge-Fonds zugeschrieben, die ihre Portfolios vor dem Quartalsende neu ausbalancierten,...
Langfristige Anleger hocken trotz der Bitcoin-Marktkapitalisierung von 1 t USD weiter
Das Flüssigkeitsangebot von Bitcoin schrumpft weiter, da in den letzten sechs Monaten nur 36% des zirkulierenden BTC in der Kette verlagert wurden.Nach...
Bleiben Sie über Crypto-Ereignisse im Oktober auf dem Laufenden. Schauen Sie sich diese kurze Zusammenfassung an
Top Crypto Market News vom Oktober, die Sie einholen sollten Glaubst du, die Welt wird von Tag zu Tag krypto-verrückter? Ihren Investitionen und der Erweiterung...
Indische Zentralbank soll aufhören, mit kryptofreundlichen Kunden umzugehen
Die Regierungen auf der ganzen Welt halten eine harte Haltung zu Kryptowährungen, und jetzt ist es an Indien, offiziell bekannt zu geben, dass Vermögenswerte,...
Bitcoin fiel unter 10.000 US-Dollar angesichts wachsender Befürchtungen wegen der strengen SEC-Regulierung
Am 7. März fiel der Bitcoin-Preis zum ersten Mal seit einigen Wochen drastisch unter die Marge von 10.000 USD und erreichte das Tief von 9.693 USD. Nach...
Ägyptens Großmufti bezeichnete Bitcoin-Handel als falsch
In Übereinstimmung mit der islamischen Scharia ist der Handel mit dem bekanntesten Bitcoin in Kryptowährung falsch. Eine solche Aussage machte kürzlich...
Wer und was wird das Schicksal von Bitcoin im Jahr 2018 bestimmen
Das Jahr 2017 war voller Höhen und Tiefen für die Bitcoin-Branche. Und wie immer kann die Zukunft dieser Kryptowährung nicht einfach vorhergesagt werden....
Warum Banken Angst vor Bitcoin haben sollten
Am 15. Dezember erreichte Bitcoin einen neuen Rekord, als es an der Bitstamp-Börse fast 18.000 US-Dollar erreichte. Gleichzeitig hat die Gesamtmarktkapitalisierung...