Morgan Stanley soll an der koreanischen Top-Börse Bithumb beteiligt sein

Morgan Stanley rumored to be eyeing stake in top Korean exchange Bithumb

Laut koreanischen Medien soll der in den USA ansässige multinationale Investmentbanking-Riese Morgan Stanley über den Erwerb eines bedeutenden Anteils an der führenden koreanischen Kryptowährungsbörse Bithumb verhandeln.

Die Nachricht wurde am 18. März von Aju News gemeldet. Berichten zufolge führte Bithumb Gespräche mit dem Hauptaktionär von Bithumb, Bident, der einen Anteil von rund 10% an Bithumb Korea besitzt.

Unsere Top Trading Bots

In einem Artikel der führenden lokalen Suchmaschine Naver vom 19. März heißt es, Morgan Stanley plane, zwischen 300 und 500 Milliarden koreanische Won (254 bis 441 Millionen US-Dollar) zu investieren. In dem Bericht wurde ein anonymer hochrangiger Vertreter von Bithumb mit den Worten zitiert: "Morgan Stanley war an der Übernahme von Bithumb beteiligt."

"Der Grund, warum Morgan Stanley Bident verwendet hat, ist, dass Bident das Recht hat, einen Vorzugsverkauf auszuhandeln, um Bithumb Holdings zu erwerben", sagte eine zweite anonyme Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut ist.

Der Analyst des Cointelegraph-Marktes, Joseph Young, teilte Twitter die Neuigkeiten mit und stellte fest, dass Bithumb eine Bewertung von 2 Milliarden US-Dollar anstrebt.

Die Nachricht kommt zwei Tage, nachdem Cointelegraph über ein "internes Memo" von Morgan Stanley berichtet hat, in dem angekündigt wird, dass das Unternehmen drei Fonds auflegen wird, die Bitcoin-Besitz für vermögende Kunden mit "aggressiver Risikotoleranz" ermöglichen.

Berechtigte Kunden müssen akkreditierte Investoren sein und über ein Kapital von mindestens 2 Mio. USD bei dem Unternehmen verfügen. Die Mindestinvestitionen in die Fonds betragen 5 Mio. USD.

Devin Ryan von der US-Investmentbank JMP Securities kommentierte die Nachrichten und sagte voraus, dass die kryptofreundlichen Fonds von Morgan Stanley andere Finanzinstitute dazu veranlassen werden, zu prüfen, ob sie ihren Kunden ein Engagement in digitalen Assets anbieten können.

"Die Motivation reicht davon, die Gelegenheit im besten Fall zu verpassen oder im schlimmsten Fall eine Geschäftsunterbrechung zu sehen, wenn Kunden entscheiden, dass es bessere Alternativen gibt, die sich negativ auf das Wachstum oder die Wettbewerbsposition auswirken könnten", sagte Ryan.

Morgan Stanley antwortete nicht sofort auf die Bitte von Cointelegraph um einen Kommentar.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Nationen sollen Bitcoin einführen, Krypto-Benutzer sollen bis 2023 1 Mrd. erreichen: Bericht
Es gibt einen Hoffnungsschimmer für angeschlagene Bitcoin (BTC)-Bullen. Ein vielversprechender Bericht von Crypto.com prognostiziert, dass die weltweiten...
Die Schweizer Zentralbank testet CBDC im Großhandel mit Handelspartnern
Die Schweiz unternahm einen weiteren Schritt, um ihren Fahrplan für die Integration digitaler Zentralbankwährungen oder CBDCs in das aktuelle Finanzsystem...
Wird es diesmal anders sein? Bitcoin-Augen sinken auf 35.000 $, da der BTC-Preis „Todeskreuz“ zeichnet
Bitcoin (BTC) bildete am 8. Januar ein Handelsmuster, das von traditionellen Chartisten wegen seiner Fähigkeit, weitere Verluste zu antizipieren, weithin...
SafePal, Bifrost und Request Network steigen in die Höhe, nachdem der Bitcoin-Preis 59.000 USD erreicht hat
Bitcoin (BTC) startete den neuen Monat stark und der Anstieg auf 59.053 US-Dollar am 1. Dezember deutet darauf hin, dass die Bullen beginnen, die Befürchtungen...
Ether skaliert mit 4.600 US-Dollar auf Rekordhoch, Bitcoin-Trails
SINGAPUR (Reuters) – Ether, die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, erreichte am Mittwoch ein Allzeithoch, holte mit der Bitcoin-Rallye auf und reitet auf...
Bitcoin muss noch den Inflationsschutzstatus beweisen, aber die Zeit könnte bald kommen
Seit Jahren ist die Erzählung um Bitcoin (BTC) eine, die den digitalen Vermögenswert als Absicherung gegen die monetäre Inflation darstellt. Dies liegt...
Powers On... Disintermediation von Brokern und unregulierter Krypto-Austausch geben Anlass zu großer Sorge
Powers On ... ist eine monatlich erscheinende Meinungskolumne von Marc Powers, der nach einer Tätigkeit bei der SEC einen Großteil seiner 40-jährigen juristischen...
Der BTC-Preis hält 44.000 USD als „großes Zeichen“ für Bitcoin-Bullen
Bitcoin (BTC) näherte sich am 19. August einem kritischen Ausbruchspunkt, als die Bullen versuchten, den Abwärtstrend dieser Woche in einen Kampf um Widerstand...
Kryptofonds verzeichnen zum vierten Mal in Folge wöchentliche Abflüsse, da Institutionen ihre Bestände diversifizieren, sagt CoinShares
Die institutionellen Abflüsse aus Kryptowährungsfonds haben sich letzte Woche verstärkt, ein Zeichen dafür, dass Fondsmanager nach einem historischen Anstieg...
Coinbase führt Krypto-Rabatt für Online-Shopping über Apple Pay und Google Pay ein
Online-Käufer, die mit ihrer Coinbase Card über Apple Pay und Google Pay bezahlen, werden von Krypto-Rabatten profitieren.In einer am Dienstag im Coinbase-Blog...
"Angst" packt Bitcoin, da die Stimmung auf dem Kryptomarkt auf den niedrigsten Stand seit April 2020 fällt
Bitcoin- (BTC) und Altcoin-Händler sind nervöser als je zuvor in über einem Jahr, da ein klassischer Stimmungsmesser signalisiert, dass "Angst" den Markt...
Laut Musk können Tesla-Fahrzeuge jetzt mit Bitcoin gekauft werden
(Reuters) -Tesla Inc-Chef Elon Musk sagte am Mittwoch, dass ein Tesla (NASDAQ:TSLA) Fahrzeug kann jetzt mit Bitcoin gekauft werden und die Option wird später...
Experten warnen Anleger vor 10 Fonds, die Kunden indirekt der Blockchain aussetzen
Da Blockchain- und Cyber-Assets an Dynamik gewinnen, fällt es vielen Menschen immer noch schwer, sich ihnen auszusetzen. Finanzunternehmen haben dies jedoch...
Die Bitcoin-Gebühren sinken, da Brieftaschenanbieter Segwit umarmen
Bitcoin-Gegner machen diese Kryptowährung häufig für ihre Ungeschicklichkeit und Überlastung in ihrer Blockchain verantwortlich, was zu hohen Transaktionsgebühren...
Facebook Messenger-Benutzer, auf die Cryptocurrency Viral Miner abzielt
Experten der Trend Micro Company haben eine neue Aktivität aufgezeichnet, bei der böswillige Akteure den Monero Cryptocurrency Miner namens Digmine vertrieben...