Der frühere CEO von Mt Gox behauptet, er wolle keine Insolvenz in Milliardenhöhe

Former Mt Gox CEO Claims He Doesn’t Want Bankruptcy Billions

Mark Karpeles, der Ex-CEO von Mt Gox, das einst der bedeutendste Handelsplatz von BTC war, sagte, er freue sich nicht darauf, nach dem Bankrott der Börse Milliarden zu erhalten.

Bekanntlich hatte Mt Gox vor vier Jahren Insolvenz erlebt, und sein ehemaliger Chef beschloss, sich noch einmal bei allen Menschen zu entschuldigen, die einst ihre Funde in Münzen gestapelt hatten, die von Mt Gox angeboten wurden und dann ohne irgendetwas blieben. Insbesondere entschuldigte sich Karpeles für seine Rolle beim Zusammenbruch 2014.

Unsere Top Trading Bots

Der Ex von Mt Gox will kein Insolvenzgeld

Am 4. April in einem Mt. Gox Kunden, von denen viele Schwierigkeiten hatten, ihr Geld zurückzubekommen, als eine der größten Krypto-Börsen dieser Zeit bankrott ging.

Der ehemalige CEO wandte sich also an ehemalige Kunden und wehrte sich gegen die Idee, dass er irgendwie die Art und Weise nutzen würde, wie das Justizsystem in Japan das Problem lösen wird.

Zuvor war der berüchtigte Mediensender - Das Wall Street Journal - berichtete, dass Karpeles nach einer Reihe von Ereignissen im Zusammenhang mit Mt. Gox im Begriff ist, Millionen zu erhalten. Von allen Gläubigern wird erwartet, dass sie den Wert ihrer BTC-Bestände in japanischer öffentlicher Währung „Yen“ erhalten, nachdem alle Kunden der bankrotten Börse entschädigt wurden.

Karpeles selbst sagte, dass der ehemalige Krypto-Handelsplatz schließlich über 160.000 Einheiten BTC und BCH erhalten würde, was nach heutigem Wert rund 1 Milliarde US-Dollar entspricht. Karpeles fügte hinzu:

"Ich will diese Milliarden Dollar nicht. Vom ersten Tag an hatte ich nie erwartet, etwas von dieser Insolvenz zu erhalten. Die Tatsache, dass dies heute eine Möglichkeit ist, ist eine Abweichung, und ich glaube, es liegt in meiner Verantwortung, dafür zu sorgen, dass es nicht passiert." . ”

Preisanalyse 9/6: BTC, ETH, ADA, BNB, XRP, SOL, DOGE, DOT, UNI, LINK
Die Marktkapitalisierung von Bitcoin (BTC) nähert sich der 1-Billionen-Dollar-Marke und mehrere Altcoins haben sich in den letzten Tagen ebenfalls stark...
CELO, Fantom und Keep3rV1 Rallye nach dem Start von Liquiditäts-Mining-Programmen
Der Kryptowährungsmarkt wartet erneut auf eine Art Katalysator, um die Preise in Bewegung zu bringen, und diese Woche begann mit einer Seitwärtsbewegung...
Risikokapital des Milliardärs Simon Nixon zur Erhöhung der Krypto-Allokation
Der englische Milliardär und Gründer von Moneysupermarket.com, Simon Nixon, plant, seine Krypto-Investitionen über seine in London ansässige Risikokapitalfirma...
Welche Form digitaler Assets wird die Zukunft des Zahlungsverkehrs sein?
Wir leben in einer Zeit, in der sich digitale Assets in Richtung Mainstream-Akzeptanz bewegen. Von Privatkunden bis hin zu klassischen Banken und Finanzdienstleistern...
Die Londoner Hard Fork von Ethereum wird voraussichtlich am Donnerstag eintreffen und die EIP-1559 einleiten
Laut dem auf Ethereum.org verfügbaren Countdown soll das Londoner Upgrade von Ethereum am Donnerstag aktiviert werden. „Das Londoner Upgrade soll im August...
Krypto-freundliche App Robinhood verliert 8% beim öffentlichen Nasdaq-Debüt
Die Aktien der kryptowährungsfreundlichen Handels-App Robinhood fielen bei ihrem öffentlichen Nasdaq-Debüt am Donnerstag um mehr als 8% und markierten damit...
Der Gesetzgeber von Pennsylvania denkt über den Gesetzentwurf der Krypto-Task-Force nach
In der Generalversammlung des Bundesstaates wurde ein Gesetzentwurf zur Einrichtung einer Krypto-Task Force in Pennsylvania eingebracht.Laut den von LegiScan...
Zahl der Investoren, die Bitcoin besitzen, hat sich seit 2018 verdreifacht: Gallup-Umfrage
Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass Bitcoin in den letzten drei Jahren bei jüngeren US-Investoren in Bezug auf Bekanntheit, Interesse...
Xapo-Mitbegründer erhält grünes Licht der Aufsichtsbehörden für neues Krypto-Startup
Das neueste Projekt von Federico Murrone, einem der Mitbegründer des Wallet-Anbieters Xapo, hat von der liechtensteinischen Finanzaufsichtsbehörde grünes...
Gibt es einen richtigen Weg, Krypto zu regulieren? Ja, und so geht's
Kryptowährung wird immer mehr zum Mainstream. Zwischen dem massenhaften Eintritt traditioneller Finanzinstitute – von Investmentfonds über Banken bis hin...
Die britische Anzeigenorganisation verbietet die Bitcoin-Anzeige von Crypto Exchange
Eine große Organisation der Werbebranche in Großbritannien hat über eine Werbekampagne entschieden, in der den Menschen mitgeteilt wird, dass es Zeit ist,...
Intelligente Vertrags-Exploits sind ethischer als Hacking ... oder nicht?
Es wurde viel über die jüngsten „Hacks“ im Bereich der dezentralen Finanzen gesprochen, insbesondere in den Fällen von Harvest Finance und Pickle Finance....
Wie NFTs, DeFi und Web 3.0 miteinander verflochten sind
Während Blockchain selbst die Technologiekonstrukte bereitstellt, um den Austausch, die Eigenverantwortung und das Vertrauen in das Netzwerk zu erleichtern,...
Wie NFT-Token die Kryptokunst befeuern und eine neue Art des Sammelns schaffen
NFT ist eine Art kryptografisches Token. Seine Besonderheit liegt in der Tatsache, dass es nicht fungibel ist, was der Natur von Token nicht inhärent ist....
Bitcoin ist auf lange Sicht «tot», sagt der junge BTC-Millionär
Am 17. Dezember, an einem Tag, an dem Bitcoin vor einem Jahr den Rekord von 19.000 US-Dollar erreichte, war der «große Papa»erholte sich auf 3.595 $. Dies...