Multi-Asset-Börse gewinnt Krypto-Handelslizenz auf den Bermudas

Multi-asset exchange wins crypto trading license in Bermuda

Ein Handelsunternehmen mit mehreren Anlageklassen auf den Bermudas hat eine wichtige behördliche Genehmigung erhalten, die es ihm ermöglicht, Kryptowährungshandelsdienstleistungen anzubieten.

Die außerbörsliche Handelsplattform 24 Exchange hat von der Bermuda Monetary Authority (BMA) eine „Class T“-Geschäftslizenz für digitale Vermögenswerte erworben, um den Kryptowährungshandel auf ihrer institutionellen Plattform einzuführen. Das Unternehmen gab am Dienstag offiziell bekannt, dass die neue Lizenz gemäß dem Bermuda Digital Asset Business Act 2018 erteilt wurde.

Unsere Top Trading Bots

Mit der neu erhaltenen Lizenz plant 24 Exchange, im Laufe dieses Sommers den physischen Krypto-Handel für seine institutionellen Kunden einzuführen. 24 Exchange ist auf Non-Deliverable Forwards (NDFs) oder Zweiparteien-Derivatkontrakte mit Barausgleich spezialisiert und erwartet auch die Einführung einer Handelsfähigkeit mit NDFs in Bitcoin (BTC) und Ether (ETH).

Um die Lizenz zu sichern, hat 24 Exchange eng mit dem Office of FinTech der Regierung von Bermuda, der Bermuda Business Development Agency sowie dem Bermudas Premier David Burt zusammengearbeitet. Berichten zufolge betonte der Premier, dass die jüngste behördliche Genehmigung die „erste Lizenz dieser Art ist, die auf den Bermudas ausgestellt wird“, und dass sich der Staat darauf freue, „diese innovativen digitalen Pioniere neue Wege beschreiten“ im Land zu haben.

24 Exchange wurde 2019 gegründet und konzentriert sich darauf, institutionellen Anlegern rund um die Uhr vielfältige Anlagemöglichkeiten zu den geringstmöglichen Kosten zu bieten. Das Unternehmen beabsichtigt, die Fähigkeiten seiner Plattform in Zukunft auf alle möglichen Assets zu erweitern.

Verbunden:Bermuda Premier: Kryptowährung ein großartiger Ausgleich gegen Big Tech

„Wir beabsichtigen, die Handelsfähigkeit unserer Plattform in Zukunft auf alle anderen Vermögenswerte an unserer Börse zu erweitern – und das alles zu den besten verfügbaren Kursen. Das einzigartige NDF-Angebot von 24 Exchange wird die institutionelle Einführung von Kryptoprodukten auf der ganzen Welt erheblich erleichtern“, sagte Dmitri Galinov, CEO und Gründer von 24 Exchange.

Wie bereits von Cointelegraph berichtet, hat sich Bermuda in den letzten Jahren zu einer kryptofreundlichen Gerichtsbarkeit entwickelt, die den Betrieb mehrerer globaler Kryptounternehmen im Land begrüßt. Im vergangenen Oktober erteilte BMA der Kryptobörse Bittrex Global eine „Class F“-Geschäftslizenz für digitale Vermögenswerte, die es ihr ermöglicht, Kryptodienste wie den Terminhandel anzubieten. Bermuda ist Berichten zufolge auch die erste Regierung weltweit, die Circles Stablecoin USD Coin (USDC) für Steuerzahlungen akzeptiert.

Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Der brasilianische Bürgermeister investiert Berichten zufolge 1 % der städtischen Reserven in Bitcoin
Eduardo Paes, Bürgermeister der brasilianischen Stadt Rio de Janeiro, will 1 % der Stadtkasse in Bitcoin (BTC) investieren, berichtete Cointelegraph Brazil.Laut...
Bitcoin geht zurück, da der Kampf im Dezember um Kryptowährungen weitergeht
Von Samuel IndykInvesting.com -Bitcoin wurde am Mittwoch unter 47.000 USD gehandelt, da Kryptowährungen das Jahr mit einem Wimmern beenden dürften. Die...
Bitcoin erreicht Rekordhoch, einen Tag nach dem US-ETF-Debüt
NEW YORK (Reuters) -Bitcoin kletterte am Mittwoch auf ein Rekordhoch, und der erste US-Bitcoin-Futures-basierte Exchange Traded Fund (ETF) baute nach einem...
Bounce und Arpa Chain steigen um 25 % bei Coinbase Pro-Angeboten
Die führende US-Kryptowährungsbörse Coinbase hat drei neue Notierungen an ihrer Pro-Börse angekündigt, die vorhersehbar dazu führen, dass die Preise der...
NFTs bieten der Gesellschaft einen neuen Weg, eine „Lagerkultur“ zu schaffen, sagt der CEO von Animoca Brands
Yat Siu, Mitbegründer und Vorsitzender des NFT-Spieleentwicklers Animoca Brands, glaubt, dass nicht fungible Token eine neue Möglichkeit bieten, Kultur...
Der Eth2-Staking-Vertrag gilt mit 21,5 Milliarden US-Dollar als größter Ether-Hodler
Der Staking-Vertrag für die Ethereum 2.0-Blockchain ist nun der größte Einzelinhaber von Ether.Laut dem Blockchain-Analytikanbieter Nansen hat der Eth2-Staking-Vertrag...
Chinas Versuch, Bitcoin zu töten, scheiterte – Hier sind 3 Gründe dafür
Bitcoin (BTC) mag in den letzten Monaten seinen größten koordinierten Angriff erlitten haben, aber in diesem Fall hat die Investorengemeinschaft nicht kapituliert....
Ethereum schneidet Gewinne ab, Bitcoin drückte unter 40.000 USD, da die Fed Pläne zur Reduzierung der Drosselung bekannt geben wird
Ether (ETH) und Bitcoin (BTC) zogen sich am Mittwoch zurück, als die Anleger auf neue Leitlinien der US-Notenbank (Fed) warteten.Der ETH-Preis rutschte...
Stock-to-Flow-Modell möglicherweise ungültig, da Bitcoin-Preis 30.000 US-Dollar verliert
Da der Preis von Bitcoin (BTC) weiterhin um die 30.000-Dollar-Marke kämpft, ist das weithin akzeptierte Stock-to-Flow-Modell (S2F) zum Preis von Bitcoin,...
Binance stoppt den Verkauf von Aktien-Token, „mit sofortiger Wirkung“
Die sehr beliebten Aktien-Token von Binance, ein relativ neues Angebot, werden sofort abgewickelt. In einer am Freitag veröffentlichten Ankündigung gab...
Der Gouverneur der Bank of Japan knallt Bitcoin und nennt BTC einen spekulativen Vermögenswert
Haruhiko Kuroda, Gouverneur der Bank of Japan, hat sich dem Appell der Zentralbanker angeschlossen, die angesichts der aktuellen Volatilität auf Bitcoin...
Der PayPal-Kryptopartner Paxos sammelt 300 Millionen US-Dollar
Paxos, ein großes Kryptowährungsunternehmen und Krypto-Mitarbeiter von PayPal, hat kurz nach der vorläufigen Genehmigung zur Gründung einer nationalen Treuhandbank...
Nasdaq startet Optionshandel für Coinbase Global
Weniger als eine Woche nach der Börsennotierung der größten Krypto-Börse in den USA wird Nasdaq mit dem Handel mit Optionen für Coinbase Global beginnen.Laut...
John McAfees Leibwächter bekennt sich nicht schuldig, an Krypto-Betrügereien im Wert von 13 Millionen US-Dollar beteiligt zu sein
John McAfee, ein ehemaliger Seehund und Leibwächter des im Ausland angeschlagenen McAfee-Antivirensoftware-Gründers, bekannte sich nicht schuldig, an zwei...
Erneute erweiterte Entscheidung der SEC zu VanEck-SolidX ETF
Potenzielle Bitcoin-ETFs stehen in den Augen der amerikanischen Wertpapieragentur nicht hoch. Vor kurzem hat die SEC ein Regelanpassungsangebot verlängert,...