Nasdaq erwägt, eine Krypto-Börse zu werden

Nasdaq Considers Becoming a Crypto-Exchange

Trotz der Tatsache, dass 2018 bislang nicht das beste Jahr für Kryptowährungen war, haben es viele Wall Street-Bullen sowie Risikokapital-Tycoons unterstützt. Unter ihnen gibt es einen bekannten Bitcoin-Gläubigen Tom Lee von Fundstrat und einen Milliardär Tim Draper, der kürzlich behauptete, dass Bitcoin das Allzeit-Ziel erreichen würde Hoch von 250.000 US-Dollar in vier Jahren.

Darüber hinaus sagen einige Experten sogar, dass der Krypto-Handel derzeit in der Finanzwelt zum Mainstream wird. Und das ist die Tatsache gegeben, dass 20% der Finanzunternehmen, einschließlich Hedge-Fonds und Trading Desks in berüchtigten Banken sind daran interessiert, innerhalb von 12 Monaten mit dem Krypto-Handel zu beginnen.

Unsere Top Trading Bots

Vielleicht richten sich alle auf Cyber-Assets aus, denn jetzt ist es die zweitgrößte Börse der Welt, die Interesse an deren Handel bekundet hat. Und es ist anscheinend Nasdaq.

Nasdaq ist Bitcoin gegenüber aufgeschlossen

Nasdaq strebt an, ein Handelsplatz für Cyber-Assets zu werden. Und es ist offiziell, wie die CEO der Börse, Adena Friedman, sagte CNBC in dieser Woche. Das Unternehmen beeilt sich jedoch aufgrund der behördlichen Kontrolle nicht mit Transformationen. Aber sobald sich alles beruhigt hat: "Warum nicht?" Nasdaq wird sagen.

Friedman betonte, dass Nasdaq Kryptos positiv gegenübersteht, da sie Anlegern „faire Erfahrungen“ bieten können:

"Natürlich würde Nasdaq in Betracht ziehen, im Laufe der Zeit zu einer Krypto-Börse zu werden. Wenn wir uns das ansehen und sagen, es ist Zeit, die Menschen sind bereit für einen stärker regulierten Markt, für etwas, das Anlegern eine faire Erfahrung bietet."

Warten auf die Verordnung Aufruhr

Das Haupthindernis, das Nasdaq sowie anderen Börsen und institutionellen Anlegern auf dem Weg ist, besteht darin, dass regulatorische Fragen in den USA noch nicht abgeschlossen sind. Der CEO von Nasdaq sagt jedoch, dass sie abgewickelt werden sollten, bevor sich das Unternehmen für die Einführung von Kryptos entscheidet.

Friedman bleibt jedoch zuversichtlich in Bezug auf die Zukunft des Cyber-Geldes. Sie sagte lebhaft, dass sich ihrer Meinung nach Kryptos weiterentwickeln werden. Die einzige Sorge ist die Zeit und die Ressourcen, die dieses Phänomen erfordern wird.

"Wenn Sie es sich einmal ansehen und sagen: 'Wollen wir dafür einen regulierten Markt schaffen?' Sicher würde Nasdaq darüber nachdenken ", stellte Friedman klar.

Keine Zeit, Kryptos abzulehnen

Während Nasdaq damit rechnet, dass die Regulierung gebügelt wird, setzt das Unternehmen auf Cyber-Assets.

Am 25. April teilte das Unternehmen beispielsweise mit, dass es eine Partnerschaft mit der Digitalmünzen-Börse Gemini eingehen wird, die aus Winklevoss-Zwillingen, den frühen BTC-Investoren und Unterstützern besteht.

Gemäß der Vereinbarung erhält Gemini Zugang zur Überwachungstechnologieentwicklung von Nasdaq. Dies garantiert, dass die Plattform ihren Teilnehmern einen gerechten und regulierten Marktplatz bietet. Dies wurde von Tyler Winklevoss selbst angekündigt, der ein Geschäftsführer von Gemini ist.

Friedman vorsichtig mit ICO

Trotz der Tatsache, dass Friedman ihre optimistischen Ansichten zur Zukunft virtueller Assets zum Ausdruck gebracht hat, ist sie in Bezug auf ICOs skeptisch. Der CEO von Nasdaq sagte, dass dieser Fundraising-Prozess gut reguliert werden muss.

Noch wichtiger war, dass sie die Idee der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) unterstützte, ICOs als Wertpapiere zu betrachten und diese zu behandeln bzw. zu regulieren.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die SEC in diesem Jahr hat festgeklemmt ein ICO, der als Betrug erschienen war.

Vor einigen Wochen sagte die Kommission, sie denke darüber nach, Gesetze in Bezug auf anzuwenden Wertpapiere zu allen kryptobezogenen Phänomenen wie Handelsplätzen und Krypto-Geldbörsen. Der Vorsitzende des Gremiums - Jay Clayton - sagte auch, dass die SEC dem ICO-Ökosystem viel Zeit und Ressourcen widmet.

Bitcoin wurde zufällig von Wachhunden und Aufsichtsbehörden überprüft, seit es im letzten Jahr um über 1.300% gestiegen ist. Nachdem der Preis Ende 2018 den Rekordwert von 20.000 USD pro Einheit erreicht hatte, konnte sich Bitcoin in diesem Frühjahr kaum auf 9.000 USD erholen, da es in den ersten drei Monaten des Jahres 2018 48% seines Wertes von Mitte Dezember verlor.

Bitcoin erreicht 44.000 US-Dollar, nachdem Kanadas Notstandsbefugnisse mit einem BTC-Preisanstieg von 6 % einhergehen
Bitcoin (BTC) entschied sich am 15. Februar für eine neue Aufwärtsbewegung, als eine Reise auf fast 40.000 $ einen abrupten Richtungswechsel mit sich brachte.BTC...
„Comedic-Rapper“ wegen Bitfinex-Hack-Wäsche gegen Kaution angeklagt
Die in New York lebende Heather Morgan, 31, behauptet, viele Dinge zu sein: „Eine Serienunternehmerin, produktive Schriftstellerin, respektlose komödiantische...
Pixel Vault sammelt 100 Millionen US-Dollar für die NFT-Entwicklungsplattform
Die betreibergeführten Risikokapitalgesellschaften Velvet Sea Ventures und 01 Advisors investierten 100 Millionen US-Dollar in Pixel Vault, eine große nicht...
Stoppen Sie den Diebstahl? Familie Trump droht mit rechtlichen Schritten gegen TrumpCoin
Eine Low-Cap-Kryptowährung namens TrumpCoin (TRUMP) hat sechs Jahre nach ihrem Markteintritt endlich den Zorn der Trump-Dynastie auf sich gezogen.Am 25....
Umbrella Network startet Oracle Accelerator-Programm im Wert von 15 Millionen US-Dollar
Der dezentrale Oracle-Dienst Umbrella Network hat ein neues Beschleunigerprogramm für Projekte gestartet, die Datenpipelines zum Kryptowährungsmarkt aufbauen...
Der Energieverbrauch von Ethereum-Transaktionen beträgt 2,5 Meilen in einem Tesla Model 3: Bericht
Im Gegensatz dazu benötigt eine Transaktion auf Tezos 0,0016 kWh oder weniger als die Energie, die benötigt wird, um ein Apple-Tablet 10 Minuten lang aufzuladen....
Der BTC-Preis schwebt über 61.000 USD angesichts neuer Bedenken über das Schicksal des physischen Bitcoin-ETF
Bitcoin (BTC) erlebte am 16. Oktober eine seltene Ruhe, als der Markt die Genehmigung der ersten börsengehandelten Fonds (ETFs) der Vereinigten Staaten...
Preisanalyse 24.09.: BTC, ETH, ADA, BNB, XRP, SOL, DOT, DOGE, AVAX, LUNA
Die Erholung des Kryptomarktes wurde am 24. September erschüttert, nachdem bekannt wurde, dass Chinas Regierung ein neues Maßnahmenpaket verabschiedet,...
Evergrande-Krise: Kaufen Sie den Dip oder die Kaution? Experten wiegen ein
Da sich die Aussicht auf einen Zahlungsausfall des chinesischen Immobilienriesen Evergrande mit Schulden im Wert von 305 Milliarden US-Dollar abzeichnet,...
Der Milliardär Ray Dalio mag Bitcoin, würde aber jedes Mal Gold wählen
Hedgefonds-Manager Ray Dalio sagt, er sei immer noch optimistisch bei Bitcoin, habe aber eine größere Vorliebe für Gold.In einem Gespräch mit CNBC am 4....
Stablecoin-Zuflüsse an Börsen sinken, da Händler Bitcoin von der Seitenlinie aus beobachten
Das Wachstum der Marktkapitalisierung und des zirkulierenden Angebots von Stablecoin war einer der besten Indikatoren, um einen allgemeinen Impuls darüber...
Bitwise sichert sich 70 Millionen US-Dollar in Series-B-Finanzierung von großen Wall Street-Investoren
Bitwise, ein vier Jahre altes Krypto-Asset-Management-Unternehmen, hat eine Finanzierungsrunde der Serie B abgeschlossen und 70 Millionen US-Dollar an frischem...
Russische Zentralbank „kurzsichtig“ in Bezug auf Krypto, sagt der Gesetzgeber
Ein Mitglied der russischen Staatsduma hat die harte Haltung der Zentralbank gegenüber der Kryptowährungsbranche kritisiert, weil sie die wachsende Nachfrage...
Das Token von Theta Network wird nach Marktkapitalisierung in die Top 10 der Kryptos aufgenommen
THETA, das native Token des Theta-Netzwerks - eines dezentralen Blockchain-basierten Videobereitstellungsnetzwerks - ist nach Marktkapitalisierung in die...
Facebook überprüft Verbot von Krypto-Anzeigen, ICOs immer noch nicht dafür
Es ist endlich passiert. Vor fast einem halben Jahr Facebook implizierte ein Verbot der Werbung für Kryptos verspricht, die Richtlinie zu überprüfen, wenn...