Nasdaq erwägt, eine Krypto-Börse zu werden

Nasdaq Considers Becoming a Crypto-Exchange

Trotz der Tatsache, dass 2018 bislang nicht das beste Jahr für Kryptowährungen war, haben es viele Wall Street-Bullen sowie Risikokapital-Tycoons unterstützt. Unter ihnen gibt es einen bekannten Bitcoin-Gläubigen Tom Lee von Fundstrat und einen Milliardär Tim Draper, der kürzlich behauptete, dass Bitcoin das Allzeit-Ziel erreichen würde Hoch von 250.000 US-Dollar in vier Jahren.

Darüber hinaus sagen einige Experten sogar, dass der Krypto-Handel derzeit in der Finanzwelt zum Mainstream wird. Und das ist die Tatsache gegeben, dass 20% der Finanzunternehmen, einschließlich Hedge-Fonds und Trading Desks in berüchtigten Banken sind daran interessiert, innerhalb von 12 Monaten mit dem Krypto-Handel zu beginnen.

Unsere Top Trading Bots

Vielleicht richten sich alle auf Cyber-Assets aus, denn jetzt ist es die zweitgrößte Börse der Welt, die Interesse an deren Handel bekundet hat. Und es ist anscheinend Nasdaq.

Nasdaq ist Bitcoin gegenüber aufgeschlossen

Nasdaq strebt an, ein Handelsplatz für Cyber-Assets zu werden. Und es ist offiziell, wie die CEO der Börse, Adena Friedman, sagte CNBC in dieser Woche. Das Unternehmen beeilt sich jedoch aufgrund der behördlichen Kontrolle nicht mit Transformationen. Aber sobald sich alles beruhigt hat: "Warum nicht?" Nasdaq wird sagen.

Friedman betonte, dass Nasdaq Kryptos positiv gegenübersteht, da sie Anlegern „faire Erfahrungen“ bieten können:

"Natürlich würde Nasdaq in Betracht ziehen, im Laufe der Zeit zu einer Krypto-Börse zu werden. Wenn wir uns das ansehen und sagen, es ist Zeit, die Menschen sind bereit für einen stärker regulierten Markt, für etwas, das Anlegern eine faire Erfahrung bietet."

Warten auf die Verordnung Aufruhr

Das Haupthindernis, das Nasdaq sowie anderen Börsen und institutionellen Anlegern auf dem Weg ist, besteht darin, dass regulatorische Fragen in den USA noch nicht abgeschlossen sind. Der CEO von Nasdaq sagt jedoch, dass sie abgewickelt werden sollten, bevor sich das Unternehmen für die Einführung von Kryptos entscheidet.

Friedman bleibt jedoch zuversichtlich in Bezug auf die Zukunft des Cyber-Geldes. Sie sagte lebhaft, dass sich ihrer Meinung nach Kryptos weiterentwickeln werden. Die einzige Sorge ist die Zeit und die Ressourcen, die dieses Phänomen erfordern wird.

"Wenn Sie es sich einmal ansehen und sagen: 'Wollen wir dafür einen regulierten Markt schaffen?' Sicher würde Nasdaq darüber nachdenken ", stellte Friedman klar.

Keine Zeit, Kryptos abzulehnen

Während Nasdaq damit rechnet, dass die Regulierung gebügelt wird, setzt das Unternehmen auf Cyber-Assets.

Am 25. April teilte das Unternehmen beispielsweise mit, dass es eine Partnerschaft mit der Digitalmünzen-Börse Gemini eingehen wird, die aus Winklevoss-Zwillingen, den frühen BTC-Investoren und Unterstützern besteht.

Gemäß der Vereinbarung erhält Gemini Zugang zur Überwachungstechnologieentwicklung von Nasdaq. Dies garantiert, dass die Plattform ihren Teilnehmern einen gerechten und regulierten Marktplatz bietet. Dies wurde von Tyler Winklevoss selbst angekündigt, der ein Geschäftsführer von Gemini ist.

Friedman vorsichtig mit ICO

Trotz der Tatsache, dass Friedman ihre optimistischen Ansichten zur Zukunft virtueller Assets zum Ausdruck gebracht hat, ist sie in Bezug auf ICOs skeptisch. Der CEO von Nasdaq sagte, dass dieser Fundraising-Prozess gut reguliert werden muss.

Noch wichtiger war, dass sie die Idee der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) unterstützte, ICOs als Wertpapiere zu betrachten und diese zu behandeln bzw. zu regulieren.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die SEC in diesem Jahr hat festgeklemmt ein ICO, der als Betrug erschienen war.

Vor einigen Wochen sagte die Kommission, sie denke darüber nach, Gesetze in Bezug auf anzuwenden Wertpapiere zu allen kryptobezogenen Phänomenen wie Handelsplätzen und Krypto-Geldbörsen. Der Vorsitzende des Gremiums - Jay Clayton - sagte auch, dass die SEC dem ICO-Ökosystem viel Zeit und Ressourcen widmet.

Bitcoin wurde zufällig von Wachhunden und Aufsichtsbehörden überprüft, seit es im letzten Jahr um über 1.300% gestiegen ist. Nachdem der Preis Ende 2018 den Rekordwert von 20.000 USD pro Einheit erreicht hatte, konnte sich Bitcoin in diesem Frühjahr kaum auf 9.000 USD erholen, da es in den ersten drei Monaten des Jahres 2018 48% seines Wertes von Mitte Dezember verlor.

Binance konzentriert sich mit neuer Tochtergesellschaft Bifinity auf Kryptozahlungen
Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, will ihre Fiat-to-Crypto-Zahlungstechnologie durch die Einführung eines eigenen Krypto-Zahlungsanbieters...
Koreanische Blockchain-Experten suchen die Hilfe der Regierung für den Markt für digitale Assets
Das Korea Digital Asset Industry Committee, das sich aus führenden Blockchain-Experten in Südkorea zusammensetzt, hat die Bildung eines Regierungskomitees...
BTC hat uns dabei geholfen, eine über 20-jährige Amtsinhaberin abzusetzen: Aarika Rhodes am Bitcoin Day
Aarika Rhodes, eine Grundschullehrerin, die nun Kongresskandidatin geworden ist, nahm kürzlich an der Veranstaltung „Bitcoin Day Sacramento 2022“ teil,...
„Pulverfass“: Der FSInsight-Bericht besagt, dass ein einziger Funke BTC 5X sehen könnte
Das Finanzforschungsunternehmen FSInsight prognostiziert in einem neuen Bericht, dass Bitcoin bis Ende 2022 222.000 $ und Ether 12.000 $ erreichen könnte.Bei...
Preisanalyse 1/14: BTC, ETH, BNB, SOL, ADA, XRP, LUNA, DOT, AVAX, DOGE
Bitcoin (BTC) und die meisten großen Altcoins stehen vor Verkäufen auf höheren Niveaus und Käufen bei Einbrüchen, was auf die Möglichkeit einer Range-Bildung...
Dogecoin Foundation arbeitet mit Ethereum-Mitbegründer beim DOGE-Staking zusammen
Die Dogecoin Foundation, eine gemeinnützige Organisation hinter der memebasierten Kryptowährung Dogecoin (DOGE), arbeitet in Zusammenarbeit mit Ethereum-Mitbegründer...
Die USA bewegen sich nicht schnell genug, um ein CBDC zu entwickeln, sagt der ehemalige CFTC-Vorsitzende
Tim Massad, der bis 2017 Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission war, sagte, die Vereinigten Staaten seien bei der Entwicklung eines Plans...
Bitcoin kippt Tesla und Facebook um – Wird Amazon als nächstes dran sein?
Nachdem Bitcoin heute über 66.000 US-Dollar gestiegen ist und eine Marktkapitalisierung von mehr als 1,2 Billionen US-Dollar erreicht hat, hat Bitcoin die...
Shiba Inu sieht einen "viel Wow"-Ausbruch von 90%, da der SHIB-Preis ein Bullenmuster aus dem Lehrbuch zeichnet
Der Shiba Inu (SHIB)-Markt befindet sich 2021 in einem sehr starken Bullenmarkt, und ein wichtiges Fortsetzungsmuster auf seinen längeren Zeitrahmen-Charts...
Diese 3 Indikatoren blitzten vor der jüngsten Bitcoin-Preispumpe zinsbullisch auf
An den Aktienmärkten und im Krypto-Sektor suchen Händler immer nach einem bestimmten Grund, um die Preisbewegung eines Vermögenswerts zu erklären, was bedeutet,...
dYdX Exchange veröffentlicht Governance-Token, wodurch sein Airdrop einen Wert von bis zu 100.000 US-Dollar hat
Airdrops sind seit Jahren ein Liebling der Fans im Kryptowährungs-Ökosystem, da sie Projekten eine Möglichkeit bieten, Early Adopters zu belohnen und die...
State Street führt Krypto-Dienste für private Fondskunden ein
Die große amerikanische Finanzdienstleistungs- und Bankholding State Street Corporation weitet ihren Vorstoß in die Kryptowährungsbranche aus, indem sie...
Der XRP-Preis explodiert um 17%, da das Double-Bottom-Chartmuster Gestalt annimmt
Der Preis von XRP stieg am Mittwoch höher, als seine Muttergesellschaft Ripple eine Vereinbarung mit SBI Remit traf, um einen Überweisungskorridor von Japan...
EOS klettert an einem grünen Tag um 20%
Investing.com -EOS wurde am Mittwoch um 09:12 Uhr (13:12 GMT) im Investing.com-Index bei 12,6898 USD gehandelt, was einem Anstieg von 20,23% am Tag entspricht....
Charlie Lee: Litecoin Cash - Betrug
Die Gabelung von Litecoin, die am 19. Februar erwartet wird, verursachte nach einer ähnlichen Warnung von Charlie Lee eine Welle von Wut und Betrugsvorwürfen.Der...