Nasdaq untersucht Krypto-Futures, die sich von Konkurrenten unterscheiden, bestätigt CEO

Nasdaq Is Looking Into Crypto Futures That Are Distinct From Rivals, CEO Confirms

Vor kurzem, Morgan Stanley beschlossen, dem Beispiel von Goldman Sachs beim Clearing von Bitcoin-basierten Futures zu folgen. Inzwischen vor mehr als einem Monat zwei große Börsen CME und Cboe starteten ihre eigenen BTC-Derivate. Es scheint, dass die bekannteste Cyber-Münze der Welt nicht aufhört, die Haie des Investmentgeschäfts zu belästigen.

Jetzt prüft die amerikanische Börse Nasdaq die Möglichkeiten, Krypto-Futures auf innovative Weise bereitzustellen. Die CEO der Plattform, Adena Friedman, sagte, dass die Börse ihren Konkurrenten nicht ähneln will, und versucht daher, die verschiedenen Wege in der Nische zu finden.

Unsere Top Trading Bots

Neuer Spieler im Crypto Futures-Spiel

In einem Interview mit CNBC Am 23. Januar bekräftigte Friedman die vorherigen Vorschläge, dass der Nasdaq in das BTC-Futures-Spiel eintreten könnte. Obwohl sich jetzt herausstellt, dass der Austausch ernsthaft über die Einführung eines solchen Produkts nachdenkt, ist nicht bekannt, wann genau der Start stattfinden könnte. Friedman machte jedoch deutlich, dass die Vertragsarbeiten tatsächlich durchgeführt werden.

"Wir untersuchen weiterhin die Idee eines Kryptowährungs-Futures [Kontrakts] mit einem Partner und untersuchen weiterhin das Risikomanagement in diesem Bereich", sagte Friedman.

Nichts ist vergleichbar mit den Plänen von New Nasdaq

Gleichzeitig betonte der CEO der Börse, dass der Nasdaq sich versichern möchte, dass die fälligen Protokolle vorhanden sind, sowie die zweckmäßige Marktabfrage für das Produkt. Sie fügte hinzu, dass die Plattform versucht, dies sicherzustellen "Der Vertrag unterscheidet sich von dem, was es bereits gibt."

Zum Beispiel wies Friedman darauf hin, dass die Nasdaq-Konkurrenten CME und Cboe, die im Dezember 2017 eigene Produkte auf Bitcoin-Basis auf den Markt brachten, Verträge anboten, die durch Rückverfolgung des Werts von BTC und in Bezug auf die voraussichtlichen Kosten von Bitcoin funktionieren. Aber der Nasdaq wird offenbar nicht der Führung der Rivalen folgen und versuchen, etwas Frisches und Einzigartiges zu erfinden.

Friedman sagte auch, dass die Plattform sich der Idee von vollständigen Einnahmeverträgen zuwenden könnte. Daher könnten sie einen bestimmten Rahmen haben. Um ihre vorherige Aussage zu erklären, fügte Friedman hinzu, dass der Nasdaq etwas entwickeln könnte, das eher der Ablagerung als der Bestandsverfolgung entspricht. Dies bedeutet, dass der Kontakt einen Spotpreis anstelle eines potenziellen Bitcoin-Werts verfolgen kann.

Letztendlich betonte der CEO, dass der Austausch in erster Linie alle Ideen zusammenbringen und genau überlegen muss, da sie möglicherweise die Erwartungen und Risikobewertungen des Kunden nicht erfüllen.

Wenn der Nasdaq also endlich Krypto-Futures auf den Markt bringt, bedeutet dies eine breitere Akzeptanz von virtuellem Geld in der Finanzwelt. Ein ziemlich optimistisches Szenario, wenn man mögliche neue Bitcoin-Preisschwankungen nicht berücksichtigt, zu denen es führen könnte.

Abu Dhabi veröffentlicht Empfehlungsentwürfe für den NFT-Handel
Abu Dhabi Global Market (ADGM), die Freihandelszone des Emirats, veröffentlichte am Montag ein Konsultationspapier mit dem Titel „Vorschläge für Verbesserungen...
Bitcoin-Experten teilten sich über den BTC-Boden, als die Augen der Bloomberg-Analysten aufprallten
Bitcoin (BTC) könnte immer noch unter 30.000 $ fallen, aber einige prominente Quellen kündigen bereits das Ende der jüngsten rückläufigen Wende bei BTC/USD...
Berichten zufolge will die pakistanische Zentralbank Krypto verbieten
Berichten zufolge versucht die State Bank of Pakistan (SBP), alle Kryptowährungstransaktionen in Pakistan zu verbieten.Das pakistanische Oberste Gericht...
Finanzen neu definiert: Binance führt Multichain-Finanzierung in Höhe von 60 Millionen US-Dollar an, Interlay sammelt 6,5 Millionen US-Dollar ein, 17. bis 24. Dezember
Willkommen zur neuesten Ausgabe des dezentralisierten Finanznewsletters von Cointelegraph.Als die Krypto-Community ihre Krypto-Strümpfe für die Weihnachtszeit...
VORTECS™ Spotlight: Aus diesem Grund hat die Erholung von Telcoin (TEL) die meisten Altcoins in den Schatten gestellt
Letzte Woche, als Bitcoin nach einem kurzen Rückgang unter 30.000 US-Dollar wieder anzog, starteten viele Altcoins ihre eigenen Erleichterungsrallyes. Telcoin...
Eine grüne Revolution im Krypto-Mining? Industrie antwortet auf Weckruf
Nachdem er von vielen auf dem globalen Markt für digitale Vermögenswerte als eine Art Champion gefeiert wurde, ließ Tesla-CEO Elon Musk Anfang Mai eine...
Woori ist die neueste große koreanische Bank, die Krypto-Verwahrungsdienste ankündigt
Laut einem Bericht der Korean Economic Daily vom 11. Juli, der Bankeneinheit der Gruppe, ist die Woori Woori Financial Group das neueste große südkoreanische...
Altcoins erzielen zweistellige Gewinne, wenn sich der Bitcoin-Preis 37.000 USD nähert
Die Kryptowährungspreise stiegen am 29. Juni, als der Bitcoin (BTC)-Preis die Widerstandsmarke von 35.000 USD durchbrach und die Gesamtmarktkapitalisierung...
Elon Musk stimmt zu, bei Bitcoin-Event mit Twitter-CEO Jack Dorsey zu sprechen
Elon Musk, CEO von Tesla und Dogecoin-Enthusiast, könnte auf einer Veranstaltung sprechen, die institutionelle Anleger über Bitcoin aufklären soll.In einer...
Biden diskutiert die Rolle von Krypto bei Ransomware-Angriffen bei G-7, sagt der nationale Sicherheitsberater national
US-Präsident Joe Biden wird laut Bidens nationalem Sicherheitsberater Jake Sullivan direkt über die Kryptowährung und ihre Rolle beim Angriff auf die Colonial...
Preisanalyse 4/19: BTC, ETH, BNB, XRP, DOGE, ADA, DOT, LTC, BCH, UNI
Bei starken Aufwärtstrends empfiehlt es sich, bei erheblichen Einbrüchen zu kaufen, da Gewinne erzielt werden, wenn sich der Preis schnell von den überverkauften...
Topps Baseball Card Maker und MLB werden offizielle NFTs herausgeben
Der führende US-amerikanische Sammelkartenhersteller Topps wird in Zusammenarbeit mit Major League Baseball und MLB Players Inc. eine Reihe nicht fungibler...
Belarusbank erwägt die Einrichtung von Crypto Exchange
Im März letzten Jahres hat Weißrussland ein Dekret eingeführt, mit dem eslegalisierte Kryptos und einige damit verbundene Aktivitäten. Dies machte Weißrussland...
Bitcoin, Ripple, Ether verlieren 15-30%: Marktabstürze, da Frankreich und China Kryptos einschränken
Der gesamte Kryptowährungsmarkt durchläuft heute, am 16. Januar, zum ersten Mal in den letzten Wochen eine verheerende Korrektur. Jede der ersten zehn...
HitBTC impliziert Adamant-Gebühren für Bitcoin-Einzahlungen
Kunden des in Europa ansässigen Kryptowährungsaustauschs HitBTC, der bereits 2014 eingeführt wurde, sollten sich auf Gebühren einstellen. Am 22. Dezember...