Die massive Steuerrechnung des NFL-Stars zeigt Probleme mit den BTC-Gehältern auf

NFL star's massive tax bill highlights problems with BTC salaries

Die Entscheidung von NFL-Star Odell Beckham Jr. (OBJ), sein Gehalt in Höhe von 750.000 Dollar in Bitcoin zu nehmen, scheint ihn aufgrund des Marktcrashs nach der Unterzeichnung des Deals teuer zu stehen. Aufgrund der Unwägbarkeiten der Kryptowährungssteuergesetze und der aktuellen Preise wird OBJ von einigen geschätzt, dass er 61 % weniger verdient hat, als wenn er sein Gehalt in Fiat bezogen hätte.

Der Verlust hat die steuerlichen Komplikationen durch den Erhalt eines Gehalts oder Ertrags in Kryptowährung deutlich gemacht, da Krypto-Anleger Steuern auf den Betrag zahlen müssen, den es wert ist, wenn es erhalten wurde, und nicht darauf, was es wert ist, wenn sie ihre Steuererklärung einreichen.

Unsere Top Trading Bots

Am 12. November letzten Jahres unterzeichnete OBJ einen Einjahresvertrag mit den Los Angeles Rams im Wert von 750.000 US-Dollar. In einem Twitter-Werbebeitrag in Zusammenarbeit mit CashApp kündigte OBJ an, dass er 100 % seines Jahresgehalts von 750.000 US-Dollar in Bitcoin (BTC) erhalten werde.

Zu dieser Zeit hatte Bitcoin neue Allzeithochs durchbrochen und nur zwei Tage, bevor OBJ den Rams-Deal unterzeichnete, erreichte es mit 69.044 $ seinen bisher höchsten Preis. Unglücklicherweise für OBJ ist Bitcoin jetzt um 46 % von diesem Hoch gefallen und derzeit 36.972 $ wert.

Laut Darren Rovell, Sportbusiness-Analyst und leitender Produzent für The Action Network, war die Entscheidung von OBJ, sein volles Gehalt in Bitcoin zu beziehen, möglicherweise nicht die beste Idee.

Rovell gab an, dass das gesamte Gehalt von OBJ jetzt nur noch 413.000 US-Dollar wert ist, verglichen mit den ursprünglichen 750.000 US-Dollar.

Sobald sowohl die Bundes- als auch die Landessteuern berücksichtigt sind, wird Odell bei einer kumulativen Rate von 50,3 % in den letzten zweieinhalb Monaten nur 35.000 US-Dollar verdient haben, was nur einem Bitcoin entspricht. Das ist weit entfernt von den 90.000 Dollar, die er erhalten hätte, wenn er sein Gehalt in Fiat bezogen hätte.

Der Bitcoin-Enthusiast Joe Pompilano (Bruder des Influencers Anthony) argumentierte, dass es einige große Diskrepanzen zwischen Rovells Einstellung und den tatsächlichen Tatsachen gab, einschließlich der Tatsache, dass er wöchentlich und nicht jährlich bezahlt wurde.

Rovell sagte jedoch, dass die wöchentlichen Zahlungen für die steuerliche Behandlung irrelevant seien: „Die Gesamtzahlung wurde abgeschlossen. Es spielt keine Rolle, wann er bezahlt wurde.“

Steuerprobleme

Dies ist nicht das erste Mal, dass Krypto-Assets zu großen Steuerunterschieden geführt haben, und da die Akzeptanz von Krypto international weiter zunimmt, wird es sicherlich nicht das letzte Mal sein. Während des „Krypto-Winters“ gab es viele Geschichten von Benutzern, die aufgrund des Preises der Vermögenswerte, als sie sie erhielten, mit riesigen Steuerrechnungen konfrontiert waren, und nicht wegen des Tiefstpreises, auf den sie bis zum Steuerzeitpunkt gefallen waren.

Obwohl die Regeln variieren, ist es üblich, dass Steuerorganisationen verlangen, dass der Wert von Krypto-Assets in dem Moment deklariert wird, in dem sie eingehen. Dies führt dazu, dass Anleger einer riesigen Steuerrechnung ausgesetzt sind, wenn der Wert ihrer Krypto-Vermögenswerte zwischen dem Zeitpunkt des Kaufs und der eventuellen Abgabe ihrer Steuererklärung an Wert verliert.

Im Jahr 2019 erzählte Adrian Forza, Direktor von Crypto Tax Australia, der lokalen Veröffentlichung Micky die Geschichte eines australischen Krypto-Investors, der gezwungen war, fast das Fünffache des Wertes seiner Coins an Steuern zu zahlen.

„Es war eine Katastrophe … Es war ein wirklich unfaires Ergebnis, weil er im Grunde Kryptowährung erhalten hat und der Wert erheblich gesunken ist und er jetzt Steuern auf Geld zahlen muss, das er nicht hat.“

Verbunden:TaxBit bietet mit neuem Netzwerk kostenlose Krypto-Steuerformulare an

Forza sagte weiter, dass das größte Problem bei der Besteuerung von Kryptowährungen nicht unbedingt auf die Gesetze selbst zurückzuführen sei, wobei die meisten Probleme auf das mangelnde Verständnis der Steuergesetze unter den Krypto-Enthusiasten selbst zurückzuführen seien:

„Die Bevölkerungsgruppe sind 25- bis 40-jährige Männer, und viele von ihnen haben wahrscheinlich noch nie in Aktien investiert oder noch nie einen Buchhalter gesehen“, sagte er.

Das kann auch bei Blockchain-basierten Play-to-Earn-Spielen wie Axie Infinity der Fall sein. In einer berühmten Geschichte kaufte ein 22-Jähriger auf den Philippinen zwei Häuser mit den Gewinnen, die er durch das Spielen des Spiels verdient hatte.

Hoffentlich hat er mit einem Steuerberater gesprochen, denn jetzt kommen sowohl philippinische als auch internationale Aufsichtsbehörden wegen dieser Gewinne und warnen die 2 Millionen aktiven Spieler von Axie Infinity, dass jede Übertragung von Krypto-Vermögenswerten im Spiel rechtlich als steuerpflichtige Ereignisse eingestuft wird.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Tencent meldet Patent im Zusammenhang mit virtuellen Konzerten in Metaverse an
Der chinesische Technologiekonglomerat Tencent hat laut dem Geschäftsdaten-Tracker Qichacha bei der chinesischen Nationalen Verwaltung für geistiges Eigentum...
Der Bitcoin-Preis fällt unter 37.000 $, da ein absteigendes Kanalmuster wieder ins Spiel kommt
Der Kryptomarkt schreibt am 2. Februar erneut rote Zahlen, da die globalen Finanzmärkte weiterhin einer erhöhten Volatilität ausgesetzt sind.Daten von Cointelegraph...
Der belgische Abgeordnete ist der erste europäische Politiker, der sein Gehalt in Bitcoin akzeptiert
Der Bitcoin (BTC)-Wahn unter den Gesetzgebern hat jetzt das belgische Parlament erreicht, da der Brüsseler Parlamentsabgeordnete Christophe De Beukelaer...
SundaeSwap startet auf Cardano, aber Benutzer melden fehlgeschlagene Transaktionen
Cardanos erste dezentrale App (DApp) SundaeSwap wurde gestartet, verursacht aber aufgrund von Überlastung, Plattformfehlern und fehlgeschlagenen Transaktionen...
Tägliche Bitcoin-Verluste in der Nähe von $4.000, da der S&P 500 das 69. Allzeithoch von 2021 erreicht
Bitcoin (BTC) verlor am 28. Dezember fast 4.000 USD, als der Markt eine scharfe Erinnerung daran bot, dass der Bullenlauf warten musste.BTC / USD 1-Stunden-Kerzendiagramm...
Die Bitcoin-Preismetrik erfordert eine „starke Reaktion“, da 56.000 $ BTC „ernsthaft billig“ aussehen
Bitcoin (BTC) ist mit 56.000 US-Dollar im Verhältnis zur Netzwerkaktivität „ernsthaft günstig“ – und das bedeutet nur eines, sagt ein Analyst.In einem Tweet...
Einfach kaufen: Nike will Sneakerheads ins Metaverse bringen
Schau dir deine Füße an. Viele von euch (erhebt die Hand) tragen gerade Nikes. Für das am 31. Mai 2021 endende Geschäftsjahr gab Nike einen Umsatzanstieg...
XRP fällt im bärischen Handel um 12%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 21:08 (01:08 GMT) auf dem Investing.com Index bei 1,07054 $ gehandelt, ein Minus von 11,85% über den Tag. Es war...
Nasdaq bietet Preis-Feeds für tokenisierte Aktiengeschäfte auf DeFiChain
Tokenisierte Aktien hatten aus regulatorischer Sicht ein paar wackelige Monate, aber das hat anscheinend die alten Finanzgiganten und die Befürworter der...
Coinbase erstellt Support-Telefon für Kontoübernahmen
Coinbase hat eine neue Support-Telefonnummer für Kunden angekündigt, die glauben, dass ihr Konto von externen Akteuren kompromittiert wurde. Benutzer können...
62 % des Krypto-Umsatzes von Robinhood im zweiten Quartal stammten aus dem Dogecoin-Handel
Die beliebte Retail-Trading-App Robinhood hat gezeigt, dass der Krypto-Handel auf der Plattform an Popularität gewonnen hat und jetzt 41 % des Umsatzes...
Das US-Außenministerium bietet White-Hat-Hackern Krypto-Belohnungen in Höhe von bis zu 10 Millionen US-Dollar an
Die Regierung der Vereinigten Staaten bietet Belohnungen in Kryptowährung für Informationen über die Operationen feindlicher staatlicher Hacker oder mutmaßlicher...
Daten zeigen, dass die Behauptung „Bitcoin-Preis fällt vor Ablauf von CME ab“ ein Mythos ist
In der Vergangenheit wurde die Aktivität im Zusammenhang mit dem monatlichen Ablauf von Bitcoin-Futures und -Optionen (BTC) für die Abschwächung der Aufwärtsdynamik...
Laut dem CEO von Binance ist die Volatilität nicht nur für Krypto relevant: Die Daten zeigen, dass es sich um den Jet-Treibstoff von Bitcoin handelt
Während eines Interviews mit Bloomberg TV am 3. Mai schlug Binance-CEO Changpeng Zhao vor, dass Bitcoin (BTC) "wahrscheinlich weniger volatil" sei als die...
Warum steckt Bitcoin unter 60.000 US-Dollar? Die Goldmarktkapitalisierung könnte die Antwort halten
Nach einer Rallye von mehr als 100% im Jahr 2021 scheint Bitcoin (BTC) Schwierigkeiten zu haben, das Niveau von 60.000 USD in Unterstützung umzuwandeln....