Optionshändler streben bis Ende 2021 100.000 USD Bitcoin an, gibt es eine Chance?

Options traders aim for $100K Bitcoin by the end of 2021, is there a chance?

Bitcoin (BTC)-Investoren sind dafür bekannt, optimistisch zu sein, und selbst während einer Korrektur von 50% wie der aktuellen bleiben die meisten Analysten optimistisch. Ein Grund für den endlosen Optimismus und den Glauben der Anleger an ein unendliches Aufwärtspotenzial könnte die abnehmende Ausgabe von BTC und die feste Angebotsgrenze von 21 Millionen Münzen sein.

Allerdings können nicht einmal die genauesten Modelle, einschließlich des Stock-to-Flow (S2F) von Analyst Plan B, Bärenmärkte, Crashs oder FOMO-induzierte Pumps (Angst, etwas zu verpassen) vorhersagen. Trader interpretieren diese Konzepte normalerweise falsch, da Wert- und Preiserwartungen leicht verwechselt werden können.

Unsere Top Trading Bots

Bitcoin existiert nicht in einem Vakuum, auch wenn BTC-Maximalisten so denken. Daher hängt seine Preisentwicklung stark davon ab, wie viele Dollar, Euro und Yuan im Umlauf sind, sowie von den Zinssätzen, Immobilien, Aktien und Rohstoffen. Sogar das globale Wirtschaftswachstum und Inflationserwartungen beeinflussen die Risikobereitschaft von Menschen, Unternehmen und Investmentfonds.

Die aktuellen Preistreiber von Bitcoin

Unabhängig davon, was diese Bewertungsmodelle vorhersagen, wird der Preis zu jedem Zeitpunkt ausschließlich von den Marktteilnehmern gebildet. Im Gegensatz zu dem, was man erwarten könnte, zeigen Daten von CryptoQuant nur 2,5 Millionen Bitcoin, die derzeit an Börsen hinterlegt sind. Vergleichen Sie dies mit den 10,7 Millionen, die laut 'HODL-Welle'-Daten in den letzten 12 Monaten nicht bewegt wurden, und wir können sagen, dass Langzeitbesitzer keinen Einfluss auf den Preis haben.

Da der Unterschied zwischen Wert (subjektiv) und Preis (historisch und objektiv) deutlicher wird, ist es leichter zu verstehen, warum einige Anleger für Ende 2021 100.000 USD oder höhere Ziele erwarten Preise, muss man die Calls (Kauf) auf den Optionsmärkten analysieren.

Optionshändler streben bis Ende 2021 100.000 USD Bitcoin an, gibt es eine Chance?
Bitcoin aggregierte Kaufoptionen für den 31. Dezember

Obwohl die Call-(Kauf-)Optionen im Vergleich zu den Protective-Puts deutlich dominieren, ist dies bei längerfristigen Laufzeiten bei fast jeder Anlageklasse üblich. Eine Call-Option mit einem Ausübungspreis von 50.000 USD sollte jedoch repräsentativer sein als eine Option von 200.000 USD, da ihre Preise merklich unterschiedlich sein werden.

Optionshändler streben bis Ende 2021 100.000 USD Bitcoin an, gibt es eine Chance?
Bitcoin Call-Optionsmarkt vom 31. Dezember Quelle: Deribit

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird ein Recht zum Erwerb (Call-Option) von Bitcoin für 50.000 US-Dollar am 31. Dezember mit 4.350 US-Dollar bewertet. In der Zwischenzeit kostet das gleiche Instrument mit einem Ausübungspreis von 200.000 US-Dollar 415 US-Dollar, was ungefähr zehnmal niedriger ist.

Cointelegraph hat zuvor erklärt, dass Strikes von 100.000 bis 300.000 US-Dollar nicht als präzise analysegestützte Preisschätzungen angesehen werden sollten. Anleger verkaufen in der Regel Calls mit höherem Ausübungspreis und kaufen gleichzeitig die teurere Call-Option mit einem niedrigeren Ausübungspreis.

Kurz gesagt, die Annahme, dass Anleger ausschließlich ultra-bullische Call-Optionen kaufen, ist naiv und in der Regel falsch. Aber selbst die Optionsstrategien, die den Verkauf dieser Optionen beinhalten, sind im Allgemeinen neutral bis bullisch.

Laut Optionsmärkten sind noch 100.000 US-Dollar im Spiel

Nach dem Black & Scholes-Modell hat der aktuelle Preis von 1.185 USD für die 100.000 USD Call-Option eine mathematische Wahrscheinlichkeit von 13%. Es ist erwähnenswert, dass diese Methode den Preis ausschließlich am 31. Dezember um 8:00 Uhr ET berücksichtigt und den Preis von 99.999 USD nicht als Erfolg zählt.

Trotzdem gibt es starke Beweise dafür, dass professionelle Trader die 100.000-Dollar-Optionen zum Jahresende immer noch bewerten. Es mag im Moment weit hergeholt erscheinen, aber die Volatilität von Bitcoin bietet Raum für Überraschungen, insbesondere wenn man bedenkt, dass noch ein halbes Jahr vor uns liegt.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Die Bank of Russia fordert die Börsen auf, kryptobezogene Unternehmen nicht aufzulisten
Da globale Kryptowährungsunternehmen zunehmend erwägen, an die Börse zu gehen, hat die russische Zentralbank offiziell lokalen Börsen empfohlen, kryptobezogene...
Aave-Gründer deutet auf Entwicklung von „Twitter on Ethereum“ hin
Aave-Gründer Stani Kulechov sagte seinen 90.000 Twitter-Followern am Samstag, dass seine Plattform „Twitter on Ethereum“ aufbauen sollte, nachdem Jack Dorsey...
„Poopcoin“: Koreanischer Professor verwendet Bioabfälle, um Krypto abzubauen
„Shitcoin“ ist möglicherweise nicht mehr nur ein Begriff, der verwendet wird, um Altcoin-Projekte mit fragwürdigen Wertversprechen zu beschreiben, da ein...
Nifty Nachrichten: Walking Dead dringen in Sandbox ein, Mining Lease NFTs, CryptoPunk in der Kunstgalerie
Tokenisierte Walking DeadDas auf Ethereum basierende NFT-Metavers „The Sandbox“ hat sich mit Skybound Entertainment zusammengetan, um ein Walking Dead-Spiel...
Ukrainische E-Bank plant, Bitcoin-Handel im Juli anzubieten
Während die ukrainische Regierung bei der Gesetzgebung zu Kryptowährungen Fortschritte macht, bereitet eine große lokale E-Bank die Einführung einer Debitkarte...
Daten deuten darauf hin, dass der starke US-Dollar Bitcoin zu einem schwächeren Argument macht, das fehlerhaft ist
Derzeit scheint es eine allgemeine Annahme zu geben, dass ein Anstieg des US-Dollars gegenüber anderen globalen Hauptwährungen, gemessen am DXY-Index, die...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, AAVE, KSM, ALGO, TFUEL
Der Preis von Bitcoin (BTC) bewegt sich in den letzten Tagen weiterhin zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar, was nicht unbedingt ein bärisches Zeichen ist.Im...
Die auf Ethereum basierende DeFi-Plattform DeversiFi bringt strategische Investitionen in Höhe von 5 Mio. USD auf
DeversiFi, eine auf Ethereum basierende dezentrale Layer-Two-Finanzplattform, hat strategische Investitionen in Höhe von 5 Mio. USD von einigen der größten...
Uniswap kippt Bitcoin auf den täglichen Umsatz ... und es ist beeindruckender als Sie denken
Uniswap hat Bitcoin in Bezug auf die tägliche Gebührengenerierung zwei Tage hintereinander übertroffen.Das Gebührenflippen wurde vom Blogger der Kryptoindustrie,...
HIVE Blockchain verkauft norwegisches Data Mining Center unter Berufung auf den Verlust staatlicher Subventionen
Das Krypto-Bergbauunternehmen HIVE Blockchain Technologies hat seit 2018 eines seiner Rechenzentren in der norwegischen Gemeinde Narvik verkauft.In einer...
Die solarisierte Digitalisierungsagenda für den asiatisch-pazifischen Raum in Zeiten der Pandemie
Das virtuelle 7. Forum zur Anpassung an den Klimawandel im asiatisch-pazifischen Raum wurde gemeinsam vom japanischen Umweltministerium und dem Anpassungsnetzwerk...
3 Gründe, warum Dogecoin diese Woche um 123% gestiegen ist und zum ersten Mal 0,10 USD erreicht hat
Der Preis für Dogecoin (DOGE) ist diese Woche um mehr als 123% gestiegen und hat aufgrund der starken technischen Dynamik ein neues Allzeithoch von 0,13...
Die institutionellen Zuflüsse in Krypto erreichten den niedrigsten Stand seit Oktober
Der Kapitalfluss in Kryptowährungs-Anlageprodukte stieg letzte Woche erneut an, obwohl sich das Wachstumstempo seit Jahresbeginn verlangsamt hat, was möglicherweise...
Die Bank of Thailand plant, in diesem Jahr Asset Backed Stablecoins zu regulieren
Die Bank of Thailand (BoT) verbessert ihr Spiel an der Stablecoin-Front. Diese Woche warnte die Institution die Bürger, dass Thai Baht Digital (THT), eine...
Samsung hat bestätigt, dass es Chips für den Abbau von Kryptos produziert
Das Kryptogeschäft findet immer mehr Akzeptanz, da Samsung Electronics in der Branche Fuß fasst. Laut mehreren südkoreanischen lokalen Medienmitteilungen...