Der Tech-Investor Palihapitiya sagte, Buffett sei falsch, obwohl er sein "Schüler" sei.

post image

Ende April Yahoo Finanzen veröffentlichte ein Interview mit Warren Buffett, in dem der bekannte Investmentmaster Bitcoin sprengte. Das Orakel von Omaha machte sich klar über die digitale Münze, die weltweit für Wut sorgte, und sagte, es sei keine Investition, da sie keinen inneren Wert habe.

Später versuchten mehrere Krypto-Enthusiasten, den BTC „Big Daddy“ zu verteidigen. Unter den Verteidigern schien der Mitbegründer von Union Square Capital zu sein Fred Wilson, Wer ist auch ein Risikokapitalgeber. Er hat seinerseits bewiesen, dass Buffett falsch behauptet, Bitcoin habe Wert, und sein Wert liegt in der Tatsache, dass es beim Aufbau des Blockchain-Netzes hilft, das das neue Internet sein wird.

Unsere Top Trading Bots

Jetzt ist es der "Schüler" von Warren Buffett, der beschlossen hat, in den Definitionskonflikt einzutreten. Chamath Palihapitiya schloss sich auch dem Lager der Bitcoin-freundlichen Geschäftsleute an und widersprach den Ansichten der alten Schule über Buffett.

Sogar Warrens Schüler sind auf der Seite von Bitcoin

Chamath Palihapitiya ist ein bekannter Risikokapitalgeber, der sich auf neue Technologien konzentriert, sowie der „Schüler“ eines Milliardärs Buffett, wie er sich selbst nennt. In einem Gespräch mit CNBC Der Journalist hat am Mittwoch, dem 9. Mai, Palihapitiya enthüllt, dass er seinem Guru nicht zustimmt.

Insbesondere gab er zu, dass Buffett in Bezug auf BTC falsch liegt.

"Nicht jeder hat immer Recht", sagte Palihapitiya.

Früher war Palihapitiya der Geschäftsführer von Facebook, also hat er einen Punkt, wenn es um Technologien geht. Im Interview deutete er auch vage an, dass das Wissen über Technologien nicht in den Zuständigkeitsbereich des CEO von Berkshire Hathaway fällt. Er sagte, es sei nicht sein "Kompetenzkreis", und deshalb liegt Buffett falsch.

Jenseits des Reiches von Bitcoin

Interessanterweise wiederholte der Vorsitzende von Berkshire Hathaway diese Woche seine Gedanken zu Bitcoin bei CNBC. Buffett betonte, dass Bitcoin außer Spekulationen nichts produziert. Nach seinen Worten steigt der Preis von BTC nur, weil Leute, die bereits einige Einheiten davon gekauft haben, erwarten, dass andere Leute es für mehr kaufen und Einnahmen erzielen, wenn sie sie an neue Käufer verkaufen.

Außerdem verglich Buffett Bitcoin mit einem „Rattengift im Quadrat“, mit dem er die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zog.

Buffett ist jedoch nicht der einzige wohlhabende Mensch und einflussreiche Investor, der die Krypto-Wut kritisiert. Am selben Tag knallten der zweitreichste Mensch der Welt, Bill Gates, sowie der stellvertretende Vorsitzende von Berkshire, Charlie Munger, ebenfalls Bitcoin.

Palihapitiya stimmt nicht zu

Der Risikoinvestor, der sich Buffetts Schüler nennt, sagt, dass Bitcoin seiner Meinung nach ein Ersatz für Gold sein kann.

"So etwas wie Bitcoin ist wirklich wichtig, weil es nicht mit dem Rest des Marktes korreliert", sagte er.

Palihapitiya sagte auch, dass es ihm scheint, dass er einen Pass brauchen könnte, um zwischen der realen Welt und dem Bereich der Kryptos zu wechseln. Insgesamt fühlt sich das wie "in zwei verschiedenen Universen" an.

Der Investor versteht sich als eine Person, die Bitcoin als Hindernis für die "traditionelle Finanzinfrastruktur" ansieht. Er sagte, dass es alle Menschen sind, die seit 2012 ihr Geld in BTC stapeln, die dies auch denken.

Er erinnerte sich auch an die Zeiten, als das traditionelle Finanzsystem zusammenbrach, was die Krise von 2008 bedeutete.

"Alles brach zusammen [und] ... Dinge, die wir für Hecken hielten, gingen weg", schloss Palihapitiya.

Kim Kardashian erwirbt ihr erstes physisches Bitcoin
Die amerikanisch-armenische Prominente Kim Kardashian West, eine der wichtigsten Persönlichkeiten der modernen Schönheits- und Unterhaltungsindustrie, hat...
Der Bitcoin-ETF von Twins Winklevoss sieht erneut rotes Licht von der SEC
Der Vorschlag der Cyber-Geld-Investoren Tyler und Cameron Winklevoss zur Notierung eines BTC-ETF wurde von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde...
Die Welt feiert den 8. Bitcoin Pizza Day mit einer Bestellung im Wert von 83 Mio. USD
Vor acht Jahren geschah etwas, das man tatsächlich als revolutionär bezeichnen kann. Am 22. Mai 2010 wurde die weltweit erste Pizza für Bitcoins gekauft....
Microsoft Embraces Blockchain plant die Implementierung eines dezentralen ID-Systems
Im vergangenen Monat wurde in der Schweiz proklamiert ID2020 Alliance, Dies ist ein Projekt, das auf dem Blockchain-Technologietrend basiert. Ziel ist es,...
Ein Codierer wird Krypto-Millionär und kauft Lamborghini im Wert von 200.000 USD für Bitcoin
Es wurden bereits viele Geschichten darüber erzählt erfolgreiche Käufe von Immobilien für Bitcoin in den USA, aber was ist mit Luxusautos wie Lamborghini?...
Kodak verzögerte ICO um mehrere Wochen
Das erste Münzangebot (ICO) KODAKCoin, das am 31. Januar beginnen muss, wurde auf "mehrere Wochen" verschoben. Dies wird auf der offizielle Website von...
Bitcoin-Transaktionsgebühren stürzen den Rekord von 2018 ab, dasselbe gilt für die Mempool-Warteschlange
Lange Wartezeiten bei Transaktionen und hohe Gebühren sind seit geraumer Zeit ein Engpass im Bitcoin-Netzwerk. Kritiker haben diese Argumente als Gelegenheit...
Blockchain für "ehrliches" Marketing
Das AdEx Das Team erstellt eine neue Generation von Online-Werbung basierend auf der Blockchain-Technologie. AdEx ist eine Werbebörse, deren Transaktionen...
10% der gestohlenen ICO-Mittel in Höhe von fast 4 Milliarden US-Dollar - EY-Bericht
Hacker profitieren weiterhin von der Kryptowelt. Nach dem neuesten EY (ehemals Ernst & Young) Bericht, Über 10% einer signifikanten Summe, die für die anfänglichen...
Bitcoin Cash Miners haben mit der Verarbeitung von 8-MB-Blöcken begonnen: Was bedeutet das?
Litecoin wird von Bitcoin-Bargeld im August markiert, wenn sich das normale Transaktionsvolumen von jedem von ihnen der gleichen Marge nähert. Gleichzeitig...
Durch Welligkeit fühlte sich Ethereum besser an
Während alle über die Korrektur von Ripple diskutieren, stärkt Ether seine Position der zweiten Kryptowährung nach Bitcoin.Warum sinkt der Ripple-Preis...
Indische Bitcoin-Börsen könnten gezwungen sein, Steuern in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar zu zahlen
Indische Krypto-Börsen haben momentan möglicherweise keine gute Zeit. Die indische Abteilung für indirekte Steuern sucht ständig nach Möglichkeiten, wie...
Top-5 erwartete Fortschritte bei der Blockchain-Technologie im Jahr 2018
Aus wirtschaftlicher Sicht war 2017 für Bitcoin ziemlich vorteilhaft. Die bekannteste Kryptowährung wuchs im vergangenen Jahr um rund 1.400% und verzeichnete...
Ihre erste Transaktion mit Bitcoin? Bereiten Sie sich darauf vor, aufgeladen zu werden
Sie haben vielleicht gehört, dass Kryptowährungstransaktionen in Bezug auf die Verwendung einfacher sind als Bankgeschäfte. Digitale Münzen sind dezentralisiert,...
Es ist nicht Bitcoin Rising, sondern Fiat Currencies Falling
Laut Stefan Molyneux, einem bekannten kanadischen Marktführer, ist es wichtig, den freien Fall der Wechselkurse anzuerkennen und insbesondere die exponentielle...