Professionelle Trader dämpfen ihren Enthusiasmus, bis Ethereum 3.400 $ als Unterstützung bestätigt

Pro traders curb their enthusiasm until Ethereum confirms $3,400 as support

Der Ether (ETH)-Preis stieg zwischen dem 26. und 29. März um 11 % und erreichte 3.480 $, was den höchsten Stand seit 82 Tagen darstellt. Derzeit ist der Preis seit Jahresbeginn um 9 % gesunken, aber stützen die Daten die Annahme, dass der Altcoin seinen Aufwärtstrend in Richtung eines neuen Allzeithochs wieder aufgenommen hat?

Institutionelle Anleger scheinen begeistert zu sein, dass der CoinShares Digital Asset Fund Flows Weekly Report am Dienstag enthüllte, dass die Zuflüsse von börsennotierten Kryptoprodukten den höchsten Stand seit drei Monaten erreichten. Daten zeigten, dass Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte letzte Woche Nettoeinlagen in Höhe von 193 Millionen US-Dollar verzeichneten.

Unsere Top Trading Bots

Gleichzeitig startete das Office of Science and Technology Policy, ein Exekutivbüro des Präsidenten der Vereinigten Staaten, eine Studie zum Ausgleich des Energieverbrauchs im Zusammenhang mit digitalen Assets. Darüber hinaus unterzeichnete US-Präsident Joe Biden am 9. März eine Durchführungsverordnung, die verschiedene Bundesbehörden anweist, die Auswirkungen digitaler Vermögenswerte zu untersuchen.

Der geplante Übergang des Ethereum-Netzwerks zum Proof-of-Stake-Konsens kann auch einen Teil seiner Outperformance gegenüber Bitcoin erklären. Der Übergang wurde mehrfach verschoben, obwohl Q1, 2022 auf der offiziellen Roadmap erwähnt wurde. Durch die Beseitigung der Last des digitalen Mining plant Ethereum, effizienter zu werden und billigere und schnellere Transaktionen zu ermöglichen.

Selbst mit der Erwartung des PoS-Upgrades reicht die Rallye der letzten 3 Tage nicht aus, um Ether-Pro-Trader dazu zu bringen, gemäß den Derivate-Metriken zinsbullisch zu werden.

Die Ether-Futures-Prämie ist neutral

Um zu verstehen, wie größere Trader positioniert sind, sollte man sich die Futures- und Optionsmarktdaten von Ether ansehen. Der Basisindikator misst beispielsweise die Differenz zwischen längerfristigen Futures-Kontrakten und den aktuellen Kassamarktniveaus.

Die annualisierte Prämie von Ether-Futures sollte zwischen 5 % und 10 % liegen, um Händler dafür zu entschädigen, dass sie das Geld zwei bis drei Monate lang bis zum Ablauf des Kontrakts „sperren“. Niveaus unter 5 % sind rückläufig, während Zahlen über 10 % auf eine übermäßige Nachfrage von Long-Positionen (Käufern) hindeuten.

Professionelle Trader dämpfen ihren Enthusiasmus, bis Ethereum 3.400 $ als Unterstützung bestätigt
Die annualisierte Prämie von Ether 3-Monats-Futures. Quelle: Laevitas

Die obige Grafik zeigt, dass sich der Basisindikator von Ether von 2 % am 13. März auf aktuell 6 % erholt hat. Dieses Niveau übersteigt die Schwelle von 5% der Bärenstimmung, signalisiert aber gleichzeitig eine schwache Nachfrage nach Eröffnung von ETH-Futures-Longs.

Auch wenn die Kennzahl auf eine neutrale bis rückläufige Stimmung hindeutet, muss man bedenken, dass Ether seit Jahresbeginn um 9 % und 28 % unter seinem Allzeithoch von 4.800 $ gesunken ist.

Optionshändler befürchten, dass die ETH tiefer fallen könnte

Der Delta-Skew von 25 % für Optionen ist äußerst nützlich, da er zeigt, ob Arbitrage-Desks und Market Maker für den Aufwärts- oder Abwärtsschutz zu viel verlangen.

Wenn Optionsinvestoren einen Ether-Preisabsturz befürchten, bewegt sich der Skew-Indikator über 10 %. Andererseits spiegelt die allgemeine Erregung eine negative 10%-Schiefe wider.

Verbunden:Warten auf die Executive Order: Wie Nutzer und Finanzexperten davon profitieren können

Professionelle Trader dämpfen ihren Enthusiasmus, bis Ethereum 3.400 $ als Unterstützung bestätigt
Ether 30-Tage-Optionen 25 % Delta-Skew: Quelle: Laevitas

Der Skew-Indikator fiel am 18. März unter 10 % und verließ das „Angst“-Niveau, da diese Optionshändler nicht mehr zu viel für den Schutz vor Abwärtspreisen verlangen. Das aktuelle Niveau von 7 % bleibt nahe einer rückläufigen Schwelle.

Obwohl sich die Futures-Prämie von Ether leicht verbessert hat, bleibt der Indikator neutral. Grundsätzlich preisen die ETH-Optionsmärkte ein etwas höheres Abwärtsrisiko ein, sodass professionelle Händler nicht zuversichtlich sind, dass die derzeitige Unterstützung von 3.400 $ Bestand haben wird.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die derAutor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Jack Dorsey über UBI: Bitcoin fördert Transparenz, langfristiges Denken
Jack Dorsey, Mitbegründer von Twitter und CEO von Block (ehemals Square), diskutierte mit der US-Kongresskandidatin und Vollzeit-Grundschullehrerin Aarika...
Finanzen neu definiert: Terra expandiert UST und LUNA und Aave Arc strebt institutionelle Übernahme an, 31. Dezember–Jan. 7
Willkommen zur neuesten Ausgabe des dezentralisierten Finanznewsletters von Cointelegraph.Das neue Jahr steht vor der Tür und die Erwartungen an DeFi-Innovation,...
Bogdanoff-Krypto-Mem-Zwillinge sterben im Alter von 72 Jahren
Heben Sie heute ein Glas auf die Zwillingsfiguren hinter dem berühmten Kryptowährungs-Meme „Pomp Eet“. Die französischen Fernsehmoderatoren starben innerhalb...
FTX-Börse bietet Banken einen Preis von 1 Million US-Dollar, um Stablecoins zu akzeptieren
Die Kryptowährungs-Derivatebörse FTX fordert die Banken auf, sich zu melden und die Möglichkeit der Annahme von Stablecoins gegen eine Belohnung von 1 Million...
Ubisoft wird versuchen, in Blockchain-Spiele zu investieren und diese zu entwickeln
Ubisoft, eines der weltweit größten Videospielunternehmen – verantwortlich für die Entwicklung beliebter Franchise-Spiele wie Assassin’s Creed, Far Cry...
Zweitgrößter US-Hypothekenkreditgeber UWM legt Bitcoin-Zahlungspläne ab
United Wholesale Mortgage (UWM), einer der größten Großhandels- und Einkaufskreditgeber in den Vereinigten Staaten, stellt nach einem Test die Zahlungspläne...
Neuseelands Easy Crypto sammelt 11,75 Millionen US-Dollar ein
Die neuseeländische Krypto-Börse Easy Crypto hat 11,75 Millionen NZD (17 Millionen NZD) im Rahmen der Serie-A-Finanzierung aufgebracht, da das Unternehmen...
Der Markt für Kryptowährungsderivate wächst trotz regulatorischer FUD
Der Kryptowährungsmarkt hat sich erfolgreich von seinem zweimonatigen Einbruch von Ende Mai bis Ende Juli erholt. Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) waren...
Bidens Infrastrukturgesetz untergräbt nicht die Brücke von Krypto in die Zukunft
Es war eine auf den Kopf gestellte Woche – „umwerfend“, nannte es ein Krypto-Veteran. Eine, bei der US-Senator Ted Cruz und Senator Ron Wyden im Namen der...
MakerDAO senkt Stabilitätsgebühren, da die Nachfrage nach Stablecoin nachlässt
Dezentrale Finanzkredite und Stablecoin-Protokoll MakerDAO hat die Stabilitätsgebühren für eine Vielzahl von Krypto-Assets angepasst, die als Sicherheiten...
Messari-Forscher schlagen Binance Smart Chain über zentralisierte Validatoren
Obwohl die Unterstützer von Binance die Spitzenleistung von Binance Coin (BNB) für das erste Quartal 2021 feiern, wachsen die Bedenken hinsichtlich der...
AllianceBlock bringt die DeFi-Produktsuite zu Avalanche
AllianceBlock, eine dezentrale Layer-2-Lösung zwischen traditionellem Finanzwesen und DeFi, hat eine umfassende Produktintegration mit Avalanche, dem aufstrebenden...
Bitcoin erreicht zum ersten Mal seit Anfang Dezember 4.190 USD
Zum ersten Mal seit vierzehn Tagen ist es Bitcoin gelungen, die 4.000-Dollar-Marge zu überschreiten. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird der König aller Kryptos...
Forscher haben bewiesen, dass der Sprung von Bitcoin 2013 von 150 USD auf 1.000 USD von einer Person veranlasst wurde
Es wurde viel darüber spekuliert, dass einige Personen oder Personengruppen den Bitcoin-Preis auslösen könnten. Zum Beispiel die russische Mitbegründerin...
Top 5 Blockchain Trends 2018
Viele Menschen diskutieren das hohe Potenzial und die Revolution in der Blockchain-Technologie. Aber erst in diesem Jahr erregte das Konzept die Aufmerksamkeit...