Die Studie zeigt, dass 25% der an illegalen Aktivitäten beteiligten BTC-Benutzer Bitcoin mit dem Schwarzmarkt für Drogen vergleichen

Study Shows 25% of BTC Users Involved in Illegal Activities, Compares Bitcoin to Drugs Black Market

Bitcoin-Skeptiker greifen häufig auf das Risiko zurück, dass die Münze verwendet wird böswillige Zwecke, wie Geldwäsche, Terrorismusversorgung, Kauf oder Verkauf von Drogen und Waffen und so weiter. Bitcoin lenkt jedoch aufgrund seiner dramatischen Preisschwankungen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit von diesen Themen ab. Es ist jedoch an der Zeit, auf das Problem zu achten, wie einige Forscher in a Papier, vor kurzem veröffentlicht.

Ein ¼ Teil aller BTC-Benutzer ist an rechtswidrigen Praktiken beteiligt. Eine solche Schlussfolgerung geht aus einer Studie hervor, die von Forschern verschiedener Institutionen weltweit durchgeführt wurde, darunter der University of Sydney (Australien), der University of Technology Sydney (Australien) und der Stockholm School of Economics in Riga (Lettland).

Unsere Top Trading Bots

Neben der Behauptung, dass 25% der Bitcoin-Benutzer in böswillige Aktivitäten verwickelt sind, betonten die Forscher auch, dass ein beträchtlicher Teil des Bitcoin-Werts von solchen Aktionen abhängt.

Wie groß das Problem ist

Laut den Gruppenforschern ist die Beteiligung von 25% der BTC-Benutzer an betrügerischen Aktivitäten nicht das einzige Problem. Darüber hinaus errechneten sie, dass 44% aller Transaktionen ebenfalls rechtswidrig waren, während 51% aller BTC-Investitionen seit Einführung der Cyberwährung illegal waren. Unten finden Sie die vollständige Liste der Ebenen für fehlerhafte Aktivitäten, die mit Bitcoin verbunden sind:

  • 25% der BTC-Benutzer sind an illegalen Aktivitäten beteiligt (24 Millionen Benutzer)
  • Insgesamt 44% rechtswidrige Transaktionen (36 Millionen illegale Operationen pro Jahr)
  • Jährliche Verkäufe im Wert von 72 Milliarden US-Dollar (20% des Dollar-Werts aller Operationen)
  • 51% aller BTC-Investitionen von vornherein waren seit der Gründung von BTC illegal
  • 8 Milliarden US-Dollar an unrechtmäßigen BTC-Investitionen zum Zeitpunkt der Untersuchung

Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass die oben erwähnte Studie zu den Aktivitäten der Benutzer durchgeführt wurde, die nicht wollten, dass ihre Praktiken vor allem offengelegt werden. Im Gegenteil, der andere Studie Das Zentrum für Sanktionen und illegale Finanzen der Stiftung zur Verteidigung der Demokratien sowie Elliptic zeigten ein ganz anderes Maß an illegaler Aktivität. Die anderen Forscher gaben an, dass weniger als 10% aller Transaktionen im Allgemeinen unbekannte Gerichtsbarkeiten durchliefen, während 52% der unrechtmäßigen Geldwäsche durch sie gingen.

Schließlich verglich die australisch-lettische Forschung den illegalen Markt von BTC mit den illegalen Drogenmärkten in den USA und der EU. Im ersten Fall ist es übrigens 100 Milliarden Dollar pro Jahr wert, während in Europa der Markt 24 Milliarden Euro pro Jahr kostet.

Der PayPal-Kryptopartner Paxos sammelt 300 Millionen US-Dollar
Paxos, ein großes Kryptowährungsunternehmen und Krypto-Mitarbeiter von PayPal, hat kurz nach der vorläufigen Genehmigung zur Gründung einer nationalen Treuhandbank...
Die türkische Krypto-Börse stoppt den Handel inmitten von Berichten über Polizeirazzien
Große türkische Kryptowährungsbörse Thodex hat den Handel und die Abhebungen aufgrund von Berichten über Polizeirazzien abrupt eingestellt.Cointelegraph...
Der frühe Tesla-Investor Baillie Gifford investiert 100 Millionen US-Dollar in Blockchain.com
Baillie Gifford, eine 110 Jahre alte Vermögensverwaltungsfirma, die für ihre frühen Wetten auf Firmen wie Tesla bekannt ist, hat 100 Millionen US-Dollar...
Exchange-Token springen von den wichtigsten Unterstützungsstufen ab, während COIN nach der Richtung sucht
Vor der Coinbase-Notierung an der Nasdaq am 14. April wurde viel Hype aufgebaut, und im Vorfeld der Veranstaltung erholten sich mehrere Kryptowährungen.Händler...
ARK kauft Coinbase-Aktien im Wert von 246 Mio. USD und fügt drei ETFs COIN hinzu
Drei von Cathie Woods ARK Invest angebotene börsengehandelte Fonds erwarben 749.205 Aktien von Coinbase Global, Inc (COIN) im Wert von insgesamt rund 246...
Die 5 größten regulierten US-amerikanischen Digital Asset Manager halten Krypto im Wert von über 46 Mrd. USD
Das Ranking von Cointelegraph Consulting im Jahr 2021 unter den fünf in den USA ansässigen regulierten Krypto-Asset-Management-Unternehmen zeigt, dass das...
Hoppla! Ein 100% Bitcoin-Hodl übertraf den Altcoin-Korb 2017 von CNBC um 170%
Bitcoin (BTC) hat in den meisten Jahren phänomenale Renditen erzielt, aber wenn es darum geht, diese zu maximieren, ist es am besten, sie nur zu kaufen...
3 Gründe, warum der Preis für Enjin (ENJ) im letzten Monat um 800% gestiegen ist
Nonfungible Token (NFTs) haben die Welt im Sturm erobert, da regelmäßig Berichte über rekordverdächtige Verkäufe digitaler Kunst in den Mainstream-Nachrichtenagenturen...
Der Bericht zeigt, dass 84% der befragten Unternehmen aktiv an Blockchain beteiligt sind
DLT kann weit über den Bereich der Cybermünzen hinaus angewendet werden. Aus diesem Grund suchen Hunderte von Unternehmen auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten,...
Die erste von der Bank unterstützte Krypto-Börse startet in Japan
Nach Monaten des Rückschlags wurde schließlich der erste Cyber-Geld-Handelsplatz der Welt eröffnet, der von einer konventionellen Bank unterstützt wird...
Snowden nennt die gelobte Werbung von Bitcoin seinen Nachteil
Bitcoin-Bullen loben seit langem sein zentrales Merkmal - die Verfügbarkeit von Blockchain für den öffentlichen Zugang. Das ist der Grund, warum so viele...
Die japanische Messenger Line startet einen Krypto-Austausch
Repräsentanten von Linie gab an, dass sie bei der Finanzaufsichtsbehörde - der Japan Financial Services Agency - einen Antrag auf Registrierung eines Krypto-Austauschs...
Das ICO Benebit Team ist mit 2,7 Millionen US-Dollar verschwunden
Die Organisatoren des ICO-Projekts Benebit verschwanden mit mindestens 2,7 Millionen US-Dollar an Investorengeldern. Anderen Quellen zufolge beträgt der...
Blockchain, um Gaming-Investoren das Leben zu erleichtern
Das Spielen war schon immer beliebt, da es die Leidenschaft für Rivalität und Eifer hervorruft. Heutzutage ist es dank der Blockchain sogar möglich, in...
Die Rolle von Bitcoin im DarkNet
Die Geschichte von Bitcoin ist trotz des jungen Alters sehr reich an Ereignissen und Unfällen - sowie an allen Prozessen, bei denen viel Geld anfällt....