Bericht behauptet, dass jeder Solana TX weniger Energie verbraucht als 2 Google-Suchanfragen

Report claims each Solana TX uses less energy than 2 Google searches

Laut einem Bericht der Solana Foundation vom Donnerstag benötigt eine Transaktion im Solana-Netzwerk weniger Energie als zwei Google-Suchen und 24 Mal weniger Energie als das Aufladen Ihres Telefons.

Der Bericht besagt, dass eine einzelne Transaktion in seinem Netzwerk 0,00051 Kilowattstunden (kWh) oder 1.836 Joule Energie verbraucht. Laut Google verbraucht eine durchschnittliche Suche 0,0003 kWh oder 1.080 Joule Energie.

Unsere Top Trading Bots

Vielleicht überraschender ist, dass der Bericht behauptet, dass das gesamte Solana-Netzwerk schätzungsweise 3.186.000 kWh pro Jahr verbraucht, was dem durchschnittlichen Stromverbrauch von 986 amerikanischen Haushalten entspricht.

Im Mai beauftragte die Solana Foundation Robert Murphy, den Bericht zu schreiben, um „die Umweltauswirkungen“ von Transaktionen im Solana-Netzwerk zu erfassen. Murphy ist der Gründer von Othersphere und war früher Energiespezialist bei der Weltbank.

Das Solana-Netzwerk ist weniger dezentralisiert als Bitcoin oder Ethereum, mit 1.196 Validierungsknoten, die schätzungsweise 20 Millionen Transaktionen pro Jahr verarbeiten. In dem Bericht heißt es, dass die Stiftung den Energieverbrauch des Netzwerks weiter reduzieren wird, indem sie noch in diesem Jahr ein Programm einführt, um CO2-neutral zu werden und den ökologischen Fußabdruck des Ökosystems auszugleichen. Es wurden keine zusätzlichen Informationen darüber gemacht, ob das Netzwerk plant, CO2-Kompensationen zu kaufen oder seine Emissionen tatsächlich zu reduzieren.

Da Solana (SOL) auf einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus beruht, ist das Netzwerk weit weniger energieintensiv als diejenigen, die auf die Proof-of-Work-Mining-Methode wie Bitcoin und Ethereum angewiesen sind. Statista schätzt, dass eine einzelne Bitcoin (BTC)-Transaktion durchschnittlich 4.222.800.000 Joule verbraucht.

Dabei ist zu beachten, dass Netze technisch keine bestimmte Energiemenge für eine einzelne Transaktion verbrauchen. Der Energieverbrauch des Netzwerks kann gleich sein, egal ob es eine Transaktion oder 1 Million verarbeitet. Es wird jedoch oft als grober, wenn nicht umstrittener Vergleich verwendet,

Vor diesem Hintergrund verbraucht eine Ethereum-Transaktion etwa 644.004.000 Joule, basierend auf der durchschnittlichen Anzahl der Transaktionen und der für den Betrieb des Netzwerks erforderlichen Energiemenge. Laut Statista ist der Energieverbrauch einer Ether (ETH)-Transaktion vergleichbar mit „mehr als mehreren Tausend VISA-Kartentransaktionen“.

Verbunden:Klimawirkung von Krypto: Sind CO2-Kompensationen gut genug?

Es wird jedoch erwartet, dass Ethereum 2.0 nach der Umstellung auf Proof-of-Stake etwa 99% weniger Energie verbraucht als das aktuelle Mainnet.

Eine weitere energiesparende Alternative ist Ripple, die 28.440 Joule pro Transaktion verbraucht. Ripple sagte, dass für jede Million Transaktionen in seinem Netzwerk die verbrauchte Energiemenge eine Glühbirne 79.000 Stunden lang hätte betreiben können.

Für die gleiche Anzahl von Transaktionen könnte die von Bitcoin verbrauchte Energie eine Glühbirne für 4,51 Milliarden Stunden mit Strom versorgen. Aus diesem Grund behauptet Ripple, dass seine Blockchain 57.000 Mal effizienter ist als die von Bitcoin.

Lesen Sie hier Cointelegraph
Der Milliardär Ray Dalio „beeindruckt“, wie Bitcoin das letzte Jahrzehnt überlebt hat
Der Milliardär Ray Dalio äußerte sich positiv und sagte, er sei beeindruckt von Krypto, während er Bargeld als „die schlechteste Investition“ einstufte.In...
Wir sehen ein „10-faches Wachstum in Bezug auf die Zahl der gemeinnützigen Organisationen, die Kryptowährungen akzeptieren“, sagt Alex Wilson von The Giving Block
Da die Marktkapitalisierung digitaler Währungen 2 Billionen Dollar übersteigt, gibt es jetzt ein Rekordinteresse an Krypto-Philanthropie. Von der Hilfe...
XRP fällt beim Ausverkauf um 20%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 00:05 (05:05 GMT) im Investing.com-Index bei 0,77599 $ gehandelt, ein Minus von 19,99% gegenüber dem Tag. Es war...
Sind institutionelle Anleger die wichtigsten stillen Partner von Krypto?
Stellen Sie sich vor, ein institutioneller Investor wie eine Versicherungsgesellschaft oder ein Pensionsfonds beschließt, das Wasser der Kryptowährung zu...
Microsoft stürmt mit Teams-Updates und Xbox-Upgrades ins Metaverse
Der US-amerikanische Technologieriese Microsoft wagt den Sprung in das Metaverse über Updates seiner Teams- und Xbox-Spielekonsolendienste sowie eines neuen...
VAE-Kryptobörse BitOasis sammelt 30 Millionen US-Dollar für die Expansion in MENA
Die in Dubai ansässige Kryptowährungshandelsplattform BitOasis expandiert im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) mit einer weiteren großen Finanzierungsrunde.BitOasis...
Die russische Sberbank plant, ihr Digital Asset Tool im September zu registrieren
Sber, das größte Bankinstitut Russlands, schreitet mit der Entwicklung seiner Blockchain-basierten Plattform für die Ausgabe digitaler Vermögenswerte weiter...
Um es klar zu sagen: Blockchain-Technologie ist Infrastruktur
In den letzten Wochen machte die Blockchain-Industrie Schlagzeilen, als sie intensive Diskussionen mit dem Gesetzgeber führte, nachdem ein Vorschlag zur...
Die DeFi-Regulierung darf die Werte hinter der Dezentralisierung nicht töten
Die Kryptowährung hat uns Peer-to-Peer-Zahlungen gebracht, die Millionen von Menschen ohne Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen die Teilnahme an...
Das Kusama-Netzwerk startet seine nächsten fünf Parachain-Auktionen
Kusama ist eine Plattform, die als Testumgebung oder als sogenanntes „Kanarisches Netzwerk“ fungiert, damit Entwickler vor ihrer offiziellen Veröffentlichung...
Südkoreas kleine Krypto-Börsen sehen sich einer zunehmenden Regulierungshitze ausgesetzt
Die Behörden in Südkorea schlagen weiterhin Maßnahmen vor und erlassen sie, um eine strenge Aufsicht über den Krypto-Börsenmarkt des Landes aufrechtzuerhalten....
Sicherheitstokenisierung könnte der nächste große Anwendungsfall für Blockchain-Technologie sein
Ist die Tokenisierung von Wertpapieren der Weg der Zukunft? In einem Interview mit der Raiffeisen Bank International erklärten die Banker, die ihren Blockchain-Research-Hub...
Greenpeace: Das Bitcoin-Energieproblem spricht für eine größere Herausforderung für die Zukunft des Internets
Angesichts der heutigen Perspektive auf den exorbitanten Energieverbrauch von Bitcoin (BTC) könnte es eine Überraschung sein, zu erfahren, dass die internationale...
Gold erreicht nach Kryptoabsturz ein Viermonatshoch
Nach dem Ausverkauf des Kryptomarkts Mitte Mai hat sich Gold deutlich erholt.Der Goldpreis stieg am Dienstag weiter an und erreichte nach Angaben von TradingView...
EOS steigt um 34%, wenn Anleger Vertrauen gewinnen
Investing.com -EOS wurde am Donnerstag um 22:57 (02:57 GMT) im Investing.com-Index bei 9,4591 USD gehandelt, was einem Anstieg von 33,55% am Tag entspricht....