Ripples CEO sagt, "Bitcoin wird von China kontrolliert", Bashes Blockchain Hype

Ripple’s CEO Says “Bitcoin’s Controlled By China,” Bashes Blockchain Hype

Während Krypto-Enthusiasten immer wieder verrückt nach Blockchain-Bitcoin-Sachen sind, versucht Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, die Dinge abzukühlen. Als Führer eines Unternehmens, das läuftdie drittwichtigste Cyber-Münze XRP, Garlinghouse hat behauptet, dass die DLT-Technologie, die den Kern vieler Kryptos bildet, nur ein Hype ist, während Bitcoin selbst in den Händen chinesischer Bergleute liegt und wahrscheinlich keine einheitliche globale Währung wird.

Bitcoin unter Ripples Angriff

Gemäßnews.Bitcoin.com, Diese Woche nahm Ripples CEO an der Stifel Cross Sector Insight Conference 2018 teil, die in Boston, USA, stattfand und auf der der Stifel Tech-Experte Lee Simpson ihn interviewte. Garlinghouse sprach mit Sicherheit über Ripple, aber Bitcoin war auch ein heißer Kuchen im Gespräch.

Unsere Top Trading Bots

Es stellte sich heraus, dass Garlinghouse nicht auf der gleichen Seite bleibt wieSteve Wozniak Garlinghouse, der kürzlich seinen Wunsch geäußert hat, Bitcoin zur einheitlichen Weltwährung der Welt zu machen, teilt nicht die gleichen Ansichten mit dem CEO von TwitterJack Dorsey wer hatte zuvor gesagt, dass BTC den amerikanischen Dollar vom Sockel ersetzen würde.

„Eine Reihe prominenter Leute, sogar Steve Wozniak, hat gesagt, dass er eine Welt sieht, in der Bitcoin die Hauptwährung ist. Ich finde das absurd. Ich glaube nicht, dass eine große Volkswirtschaft dies zulassen wird. Übrigens macht es keinen Sinn “, schlug Ripples Top-Manager.

Außerdem verglich der CEO von Ripple XRP mit BTC und sagte dies"So wird die Liquidität in Zukunft verwaltet." Zu diesem Zeitpunkt machte er auf Bitcoin aufmerksam und sagte, dass es normalerweise mehr als eine halbe Stunde dauert, um Transaktionen zu arrangieren, was darauf hindeutet, dass XRP angesichts von BTC Vorteile hat. Die Banken werden sich also dem zuwenden, was sowohl preislich als auch effizient besser ist.

Wutanfall über die Blockchain

Im Gespräch mit dem bekannten Analysten sagte der CEO von Ripple auch ein paar bittere Worte zur Blockchain.

"Es gibt viel Blockchain-Verrücktheit, aber es gibt drei Indikatoren für Marktsieger. Blockchain wird Banken nicht stören […] es wird eine wichtige Rolle in der Funktionsweise unseres Systems spielen. Es ist eine kurzsichtige Ansicht […]. Bitcoin ist nicht das Allheilmittel, von dem wir dachten, dass es es wäre “, sagte er.

Bekanntlich haben viele Experten und Enthusiasten früher angenommen, dass die Blockchain die Finanzsphäre revolutionieren und sogar Millionen von Bankangestellten auf der ganzen Welt ohne Arbeit lassen würde. Die jüngsten Entwicklungen, die ein Südafrikaner erreicht hatKrypto-Startup Wala, Irgendwann haben wir begonnen, diese Hypothese zu beweisen. Daran glaubt Garlinghouse jedoch nicht.

Auf chinesische Bergleute zeigen

Darüber hinaus betonte Garlinghouse diesBitcoin ist "im Besitz von China". Insbesondere sagte er, dass diese Münze tatsächlich von China „kontrolliert“ wird:

„In China gibt es vier Bergleute, die über 50% von Bitcoin kontrollieren. Woher wissen wir, dass China nicht eingreifen wird? Wie viele Länder möchten eine von China kontrollierte Währung verwenden? Es wird einfach nicht passieren. "

Schließlich hat er enthüllt, dass er Bitcoin besitzt, und hinzugefügt, dass er nicht wirklich über den Markt für Cyber-Assets nachdenkt, sondern über das Kundenerlebnis. Damit meinte er, dass es immer noch Millionen von Menschen gibt, die von der Nutzung von Bankdienstleistungen nicht profitieren können, da sie für sie unerschwinglich sind. Also fügte Garlinghouse hinzu, dass dies alles mit Hilfe von Kryptos geändert werden kann.

Außerdem wiederholte er den Gedanken fast aller Krypto-Gurus: Stapeln Sie sich nicht in Cyber-Assets, es sei denn, Sie können es sich leisten, eine bestimmte Summe zu verlieren.

Der 47-jährige Brad Garlinghouse ist seit drei Jahren CEO von Ripple. Zuvor arbeitete er in der Nische der Technologien und Investitionen, z. B. im Umgang mit Yahoo! AOL, Silver Lake, SBC Communications und so weiter.

Der Gesetzgeber von Wyoming führt Gesetze für staatlich ausgegebene Stablecoins ein
Vier Mitglieder der Legislative von Wyoming haben einen Gesetzentwurf gesponsert, der es dem Schatzmeister des Staates ermöglichen würde, eine Stablecoin...
Hashstack startet Open Protocol Testnet und bietet unterbesicherte Kredite an
Das Volumen des DeFi-Kredit- und Kreditaufnahmemarktes ist erheblich gewachsen, da neue Kreditprotokolle weiterhin Kapital anziehen und NFT-unterstützte...
Down, but not out: Deshalb könnte Theta 2022 ein Breakout-Star sein
2021 war für viele Projekte auf dem Kryptowährungsmarkt eine Achterbahnfahrt, aber wie es in der Natur von Krypto liegt, erreichten viele Token neue Allzeithochs...
Metaverse-Land im Wert von 106 Millionen US-Dollar wurde letzte Woche verkauft: DappRadar
Vier Blockchain-basierte Metaverse-Projekte generierten laut Daten von DappRadar letzte Woche virtuelle Land-NFT-Verkäufe im Wert von mehr als 100 Millionen...
Robinhood-Aktien sinken um 10%, nachdem die Krypto-Einnahmen um drei Viertel gesunken sind
Die Robinhood-Aktien (HOOD) sind aufgrund der Q3-Ergebnisse des Unternehmens, die niedrigere als erwartete Krypto-Handelseinnahmen verzeichneten, stark...
VeChain startet Blockchain-Plattform, um die Berichterstattung über CO2-Daten zu fördern
Die Supply-Chain-Management-Plattform VeChain hat einen neuen Service für die Zusammenlegung von Unternehmen angekündigt, um ihre Praktiken zum Management...
Staking wird Blockchain zum Frühstück essen – hier ist der Grund
Anfang Juli veröffentlichte JPMorgan einen Bericht, in dem zwei Analysten der Bank prognostizierten, dass die Staking-Branche bis 2025 einen Wert von 40...
Nicht fungible Token: Ein neues Paradigma für geistiges Eigentum?
Nicht fungible Token oder NFTs sind digitale Aufzeichnungen über das Eigentum an Vermögenswerten. Die am häufigsten mit NFTs in Verbindung gebrachten Asset-Typen...
Africrypt sauer auf Investoren: Gründer fliehen vor Gerichtsverfahren
Zwei südafrikanische Brüder sehen sich einem wachsenden Druck ausgesetzt, sich den Behörden zu melden, da die Ermittler einen der größten Kryptowährungsdiebstähle...
Prognose des Bitcoin-Preises mit quantitativen Modellen, Teil 3
Dies ist der dritte Teil einer mehrteiligen Serie, die darauf abzielt, die folgende Frage zu beantworten: Was ist der „Grundwert“ von Bitcoin? In Teil eins...
Laut dem CEO von Binance ist die Volatilität nicht nur für Krypto relevant: Die Daten zeigen, dass es sich um den Jet-Treibstoff von Bitcoin handelt
Während eines Interviews mit Bloomberg TV am 3. Mai schlug Binance-CEO Changpeng Zhao vor, dass Bitcoin (BTC) "wahrscheinlich weniger volatil" sei als die...
Bitcoin bricht neues Allzeithoch über 63.000 USD: Was sagen Händler?
Der Preis für Bitcoin (BTC) erreichte am Dienstag bei Binance mit 63.478 USD ein neues Allzeithoch.Die Marktstimmung um Bitcoin und Ether (ETH) ist überwiegend...
Ether Mining nicht mehr rentabel, sagt Semiconductor Analyst
Der Abbau von Äther zu Hause ist nicht mehr lukrativ, insbesondere wenn Kits mit Grafikprozessoren (GPUs) verwendet werden. Letzteres ist die Top-Grafikkarte...
Starbucks On Blockchain, wer kommt als nächstes?
Präsident des Verwaltungsrates von Starbucks Howard Schultz sagte, sein Kaffeenetzwerk plane, Blockchain und digitale Währungen in seine langfristige Strategie...
2018 - Das Jahr der Welligkeit
Es ist erst der zweite Tag des Jahres und der Preis für XRP hat bereits das zuvor prognostizierte Niveau von 2 USD erreicht.Tatsächlich überholte Ripple...