Ripples CEO sagt, "Bitcoin wird von China kontrolliert", Bashes Blockchain Hype

Ripple’s CEO Says “Bitcoin’s Controlled By China,” Bashes Blockchain Hype

Während Krypto-Enthusiasten immer wieder verrückt nach Blockchain-Bitcoin-Sachen sind, versucht Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, die Dinge abzukühlen. Als Führer eines Unternehmens, das läuftdie drittwichtigste Cyber-Münze XRP, Garlinghouse hat behauptet, dass die DLT-Technologie, die den Kern vieler Kryptos bildet, nur ein Hype ist, während Bitcoin selbst in den Händen chinesischer Bergleute liegt und wahrscheinlich keine einheitliche globale Währung wird.

Bitcoin unter Ripples Angriff

Gemäßnews.Bitcoin.com, Diese Woche nahm Ripples CEO an der Stifel Cross Sector Insight Conference 2018 teil, die in Boston, USA, stattfand und auf der der Stifel Tech-Experte Lee Simpson ihn interviewte. Garlinghouse sprach mit Sicherheit über Ripple, aber Bitcoin war auch ein heißer Kuchen im Gespräch.

Unsere Top Trading Bots

Es stellte sich heraus, dass Garlinghouse nicht auf der gleichen Seite bleibt wieSteve Wozniak Garlinghouse, der kürzlich seinen Wunsch geäußert hat, Bitcoin zur einheitlichen Weltwährung der Welt zu machen, teilt nicht die gleichen Ansichten mit dem CEO von TwitterJack Dorsey wer hatte zuvor gesagt, dass BTC den amerikanischen Dollar vom Sockel ersetzen würde.

„Eine Reihe prominenter Leute, sogar Steve Wozniak, hat gesagt, dass er eine Welt sieht, in der Bitcoin die Hauptwährung ist. Ich finde das absurd. Ich glaube nicht, dass eine große Volkswirtschaft dies zulassen wird. Übrigens macht es keinen Sinn “, schlug Ripples Top-Manager.

Außerdem verglich der CEO von Ripple XRP mit BTC und sagte dies"So wird die Liquidität in Zukunft verwaltet." Zu diesem Zeitpunkt machte er auf Bitcoin aufmerksam und sagte, dass es normalerweise mehr als eine halbe Stunde dauert, um Transaktionen zu arrangieren, was darauf hindeutet, dass XRP angesichts von BTC Vorteile hat. Die Banken werden sich also dem zuwenden, was sowohl preislich als auch effizient besser ist.

Wutanfall über die Blockchain

Im Gespräch mit dem bekannten Analysten sagte der CEO von Ripple auch ein paar bittere Worte zur Blockchain.

"Es gibt viel Blockchain-Verrücktheit, aber es gibt drei Indikatoren für Marktsieger. Blockchain wird Banken nicht stören […] es wird eine wichtige Rolle in der Funktionsweise unseres Systems spielen. Es ist eine kurzsichtige Ansicht […]. Bitcoin ist nicht das Allheilmittel, von dem wir dachten, dass es es wäre “, sagte er.

Bekanntlich haben viele Experten und Enthusiasten früher angenommen, dass die Blockchain die Finanzsphäre revolutionieren und sogar Millionen von Bankangestellten auf der ganzen Welt ohne Arbeit lassen würde. Die jüngsten Entwicklungen, die ein Südafrikaner erreicht hatKrypto-Startup Wala, Irgendwann haben wir begonnen, diese Hypothese zu beweisen. Daran glaubt Garlinghouse jedoch nicht.

Auf chinesische Bergleute zeigen

Darüber hinaus betonte Garlinghouse diesBitcoin ist "im Besitz von China". Insbesondere sagte er, dass diese Münze tatsächlich von China „kontrolliert“ wird:

„In China gibt es vier Bergleute, die über 50% von Bitcoin kontrollieren. Woher wissen wir, dass China nicht eingreifen wird? Wie viele Länder möchten eine von China kontrollierte Währung verwenden? Es wird einfach nicht passieren. "

Schließlich hat er enthüllt, dass er Bitcoin besitzt, und hinzugefügt, dass er nicht wirklich über den Markt für Cyber-Assets nachdenkt, sondern über das Kundenerlebnis. Damit meinte er, dass es immer noch Millionen von Menschen gibt, die von der Nutzung von Bankdienstleistungen nicht profitieren können, da sie für sie unerschwinglich sind. Also fügte Garlinghouse hinzu, dass dies alles mit Hilfe von Kryptos geändert werden kann.

Außerdem wiederholte er den Gedanken fast aller Krypto-Gurus: Stapeln Sie sich nicht in Cyber-Assets, es sei denn, Sie können es sich leisten, eine bestimmte Summe zu verlieren.

Der 47-jährige Brad Garlinghouse ist seit drei Jahren CEO von Ripple. Zuvor arbeitete er in der Nische der Technologien und Investitionen, z. B. im Umgang mit Yahoo! AOL, Silver Lake, SBC Communications und so weiter.

McDonald’s springt auf Bitcoin Memewagon, Crypto Twitter antwortet
Zu prominenten Krypto-Unternehmern und Unterstützern, die Memes auf Twitter über Gelegenheitsjobs inmitten eines anhaltenden Marktcrashs teilten, gesellte...
Secret Network bietet 400 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln, um andere an das Geheimnis heranzuführen
Secret Network stellt 400 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln bereit, um sein datenschutzorientiertes Ökosystem auszubauen und die Benutzerakzeptanz zu...
Binance​.US strebt „Mega-Finanzierung“ an, verrät CZ
Changpeng Zhao, CEO von Binance, auch bekannt als „CZ“, gab bekannt, dass die US-Niederlassung der weltweiten Krypto-Börse Binance.US voraussichtlich eine...
Huobi testet NFT-Marktplatz zur Weiterentwicklung der GameFi- und Metaverse-Strategie
Die Huobi Group, das Unternehmen, das eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt betreibt, startet ihren eigenen nicht fungiblen Token (NFT)-Marktplatz,...
Verbundkrise abgewendet? Die Sicherung exponierter COMP könnte nur der Anfang sein
Da der Markt für dezentrale Finanzen (DeFi) weiterhin das Interesse von Investoren auf der ganzen Welt weckt, haben einige Vorfälle ein großes Schlaglicht...
Shanghai Man: Bitcoin-Interesse in China sinkt, da gegen soziale Medien und Bergleute hart durchgegriffen wird
Diese wöchentliche Zusammenfassung von Nachrichten aus Festlandchina, Taiwan und Hongkong versucht, die wichtigsten Nachrichten der Branche zu kuratieren,...
Berkshire Hathaway investiert 500 Millionen US-Dollar in eine brasilianische Digitalbank
Die brasilianische Digitalbank Nubank hat 500 Millionen US-Dollar von Berkshire Hathaway, einer multinationalen Holdinggesellschaft des Milliardärs Warren...
Asiatische Hedgefonds-Manager bevorzugen Wachstum gegenüber Bitcoin: Goldman Sachs-Umfrage
Anfang dieser Woche ergab eine Umfrage der Bank of America, dass amerikanische Hedgefonds-Manager Bitcoin (BTC) gegenüber Technologie bevorzugen, aber eine...
Die globale Bankenaufsichtsbehörde plant, Konsultationen zu Krypto-Exposures durchzuführen
Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht hat angekündigt, ein Konsultationspapier zu veröffentlichen, das darauf abzielt, Banken ihr Risiko einer Krypto-Exposure...
Preisanalyse 5/28: BTC, ETH, BNB, ADA, DOGE, XRP, DOT, ICP, UNI, BCH
Anfang dieser Woche sagte der Milliardär Carl Icahn gegenüber Bloomberg, er erwäge, Krypto in großem Umfang einzuführen, aber dies habe kaum einen Unterschied...
Der Gouverneur von New York, Cuomo, führt Impfpässe mit Blockchain-Antrieb ein
Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, kündigte am 26. März die Einführung des Blockchain-Impfpasses „Excelsior Pass“ der Stadt an.Der Reisepass wird...
Gemälde des Avantgarde-Meisters Baranoff-Rossine, das als NFT versteigert werden soll
Ein Meister des frühen 20. Jahrhunderts, der über eine permanente Installation im Museum of Modern Art verfügt, ist dabei, der Blockchain neues Leben einzuhauchen.In...
Letztes Jahr waren 80% der ICOs Betrug, wie Untersuchungen zeigen
Es ist Zeit, das Allzeit-Krypto-Mantra zu wiederholen: Investieren Sie in Cyber-Münzen nur den Betrag, den Sie sich leisten können, zu verlieren. Es ist...
Neue Art des Spaßes Blockchain
Die neue Youtube-Serie "The Magical Crypto Friends", die von vier Gleichgesinnten erstellt wurde: Litecoin-Entwickler Charlie Lee, Monero-Erfinder Riccardo...
Altcoin zu investieren: NEM
Sobald NEM auf dem Markt erschien, erregte es sofort großes Interesse bei Bergleuten und Investoren. Die Basis dieser digitalen Währung liegt in der ursprünglichen...