Mitarbeiter des russischen Zahlungsdienstes hat 5.000 Bitcoins auf den Terminals des Unternehmens abgebaut

Russian Payment Service Employee Mined 5k Bitcoins on Company’s Terminals

Ein Mitarbeiter eines russischen Zahlungsdienstleisters Qiwi hat 500.000 Bitcoins über die Selbstbedienungsterminals des Unternehmens abgebaut. 2011 brauchte er nur drei Monate, um es zu schaffen, berichteten lokale Medien. Die Summe für dieses Jahr war bereits schockierend - 5 Millionen Dollar. Jetzt wären die 500.000 BTC-Einheiten Milliarden wert.

Interessanterweise befahl Qiwis Mitbegründer Sergei Solonin, nachdem der Arbeiter entdeckt worden war, dem Bergbau auf allen Terminals des Unternehmens vorauszugehen. Die Umsetzung der Idee schlug jedoch fehl.

Unsere Top Trading Bots

Entdeckung im Wert von 5 Millionen US-Dollar

In einem Interview mit dem russischen MedienunternehmenRusBase, Qiwis Mitvertreter Sergei Solonin enthüllte, dass er vor sieben Jahren nicht einmal wusste, was Bitcoin ist. Eines Tages teilte der Leiter des Sicherheitsdienstes des Unternehmens Solonin mit, dass ihre in Geschäften befindlichen Terminals trotz der Abwesenheit von Benutzern nachts intensiv arbeiteten. Es war ein großes Problem, da das Unternehmen 2011 über 100.000 Terminals in ganz Russland verteilt hatte.

Nach drei Monaten innerer Sonden, sagte Solonin, stellten sie fest, dass der leitende technische Direktor des Unternehmens Bitcoins auf den Terminals abgebaut hatte. Innerhalb dieses Zeitraums gelang es ihm, 500.000 Münzen im Wert von 5 Millionen Dollar abzubauen. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt der Preis für Bitcoin7.900 US-Dollar. Somit wäre diese Anzahl abgebauter Münzen 3,95 Milliarden US-Dollar wert.

Als Solonin davon erfuhr, beeilte er sich nicht, seinen Angestellten zu bestrafen. Stattdessen bot er an, Terminals in Russland für die Produktion des „digitalen Goldes“ zu nutzen.

"Wow, das ist eine Sache! Wir wussten nicht, wie wir mit diesen lächerlichen Terminals Gewinn machen können, aber es gab eine Goldmine! " erzählteQiwis Mitbegründer der russischen Medien.

Später forderte Solonin den technischen Direktor auf, Bitcoins zurückzugeben, da er die Ressourcen des Unternehmens genutzt hatte, um sie zu erhalten. Der Mitarbeiter seinerseits kündigte den Job und erfüllte nicht die Anforderungen des Chefs. Derzeit ist sein Zustand unbekannt.

In der Zwischenzeit wurde die Idee, Münzen auf Terminals abzubauen, nicht umgesetzt. Als die Mining-Apps auf Terminals wiederhergestellt wurden, wurde der Mining-Prozess komplexer und die Terminals konnten nicht mehr damit umgehen.

Bildquelle: Flickr

Terra, Avalanche und Osmosis führen die Erholung von L1 an, während Bitcoin nach Unterstützung sucht
Das Layer-One (L1)-Ökosystem hat in den letzten Monaten erhöhte Aufmerksamkeit erhalten, da Benutzer nach neuen Investitionsmöglichkeiten in Cosmos (ATOM),...
Der CEO von MicroStrategy wird trotz des Krypto-Winters keinen BTC-Vorrat im Wert von 5 Mrd. USD verkaufen
Trotz eines 40-prozentigen Wertverlusts von Bitcoin (BTC) hat Michael Saylor von MicroStrategy nicht die Absicht, den 5-Milliarden-Dollar-Vorrat seines...
Binance CEO CZ reichster Krypto-Milliardär mit 96 Milliarden Dollar: Bloomberg
Changpeng Zhao, der CEO von Binance, führt mit einem geschätzten Nettovermögen von 96 Milliarden US-Dollar die Liste der reichsten Krypto-Milliardäre an.Laut...
Fidelity führt Berichten zufolge Spot-Bitcoin-ETF in Kanada ein
Es war eine holprige Fahrt für Bitcoin (BTC)-Investoren. Während die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC darauf wartet, dass sie einen Spot-ETF (ETF) für Bitcoin...
SEC-Kommissar: DeFi muss Transparenz und Pseudonymität angehen
SEC-Kommissarin Caroline Crenshaw hat in einem Stellungnahmebeitrag vom 9. November die Vorteile der dezentralen Finanzen hervorgehoben und gleichzeitig...
Preisanalyse 10/8: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, SOL, DOGE, DOT, LUNA, UNI
Die Rallye von Bitcoin (BTC) über 50.000 US-Dollar scheint von institutionellen Käufern, die ihr Portfolio gegen die zunehmende Inflation absichern möchten,...
Die Regulierung von Krypto könnte ihr Legitimität verleihen, sagt der britische Wachhund
Die Regulierungsbehörden müssen den Schutz für Verbraucher, die in Krypto-Token investieren, verstärken, aber auch bedenken, dass eine Überreichung nach...
Nomura bietet seinen Kunden einen Token-Abonnementservice für ein italienisches Luxusrestaurant
Japans größter Finanzmakler, Nomura Holdings Inc., hat einen Abonnementservice eingeführt, der Kunden die Möglichkeit bietet, Lebensmittelgerichte bei einem...
Spanisches Gericht entscheidet, dass John McAfee an die USA ausgeliefert werden kann
John McAfee, Gründer des gleichnamigen Antiviren-Softwareunternehmens, ist der strafrechtlichen Verfolgung in den USA wegen Steuerhinterziehung einen Schritt...
Bitcoin nähert sich 40.000 $, da die Warnung des BTC-Preises korrigiert wird, bevor der Bullenmarkt wieder aufgenommen wird
Bitcoin (BTC) ist am Donnerstag näher an 40.000 US-Dollar gekommen, als die Bullen zunehmend Signale sammelten, dass der Tiefpunkt erreicht ist.BTC / USD...
Die Gebühren stechen, aber Uniswap v3 sieht am Starttag mehr Volumen als im ersten Monat von v2
Der Gründer von Uniswap, Hayden Adams, hat berichtet, dass der Starttag von Uniswaps v3-Iteration in Bezug auf das Volumen erfolgreicher war als sein Vorgänger.In...
Brexit und Fintech: Eine Frühjahrsbestandsaufnahme
Es ist vier Monate her, seit das Brexit-Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union in Kraft getreten ist. Das Abkommen...
ASIC fordert ein engeres Engagement, aber die Kryptoindustrie sagt, dass die Regeln unklar sind
Die australische Wertpapier- und Investitionskommission (ASIC) fordert lokale Blockchain- und Kryptofirmen auf, sich mit den Aufsichtsbehörden in Verbindung...
Der Harvard-Professor nannte Cryptos «Lottoscheine» und prognostizierte einen BTC von 100 US-Dollar
In der Hitze des Krypto-Falls, wenn Bitcoinkostet 80% weniger Als vor einem Jahr sagte der Professor der Harvard-Universität, Kenneth Rogoff, dass der «große...
Der Tech-Investor Palihapitiya sagte, Buffett sei falsch, obwohl er sein "Schüler" sei.
Ende April Yahoo Finanzen veröffentlichte ein Interview mit Warren Buffett, in dem der bekannte Investmentmaster Bitcoin sprengte. Das Orakel von Omaha...