Santanders britischer Zweig folgt Barclays beim Verbot von Zahlungen an Binance

Santander's UK arm follows Barclays in banning payments to Binance

Das britische Geschäft der spanischen Bank Santander wird ihren Kunden nicht mehr erlauben, Zahlungen an Binance zu senden, unter Berufung auf Warnungen der Financial Conduct Authority.

Mehrere Antworten von Santanders britischem Twitter-Hilfekonto sagten heute, dass die Bank „beschlossen hat, Zahlungen an die weltweit größte Krypto-Börse zu verhindern“, um Betrug zu verhindern. Berichten zufolge teilte die Bank ihren Kunden mit, dass sie weiterhin Bargeld von Binance abheben können, aber beim Verbot von Zahlungen „der Warnung der FCA an die Verbraucher folgen“ würde.

Unsere Top Trading Bots

Santanders britischer Zweig folgt Barclays beim Verbot von Zahlungen an Binance
Quelle: Twitter

Viele Santander-Kontoinhaber äußerten negative Gefühle gegenüber der Entscheidung der Bank:

„Als einer Ihrer langjährigen Kontoinhaber, sagen Sie mir NICHT, wie ich MEIN Geld ausgeben kann“, sagte Twitter-Nutzer Brian Moore. "Wenn ich mich für Binance entscheide, dann ist das MEINE Entscheidung."

Ein in London ansässiger Benutzer fügte hinzu:

„Sie setzen unschuldige, gut informierte Kunden dem Risiko aus, aufgrund Ihres Binance-Blocks erhebliche Investitionen zu verlieren. Wie ist das gerecht oder verantwortungsvoll? Menschen können in vielen Dingen Opfer von Betrug oder Verlusten werden; Wetten, Bankbetrug, Telefonbetrug. Das ist absurd."

Im vergangenen Monat warnte die Financial Conduct Authority (FCA) die Verbraucher, dass Binance Markets Limited im Vereinigten Königreich keine „regulierten Aktivitäten“ mehr ausüben dürfte. Während die Finanzaufsicht Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) oder Ether (ETH) nicht reguliert, fallen bestimmte Kryptoderivate und das, was sie als Wertpapier betrachtet, unter ihr Mandat. Die FCA forderte die Anleger auf, „sich vor Anzeigen im Internet und in sozialen Medien zu hüten, die hohe Renditen für Investitionen in Krypto-Assets oder Krypto-Asset-bezogene Produkte versprechen“.

Binance antwortete später auf die Mitteilung und sagte, dass das FCA-Mandat die Börse – Binance.com – nicht daran hinderte, Geschäfte im Vereinigten Königreich zu tätigen, da Binance Markets Limited eine separate Einheit sei. Einige hochkarätige Finanzinstitute in Großbritannien haben jedoch bereits Beschränkungen für Kunden auferlegt, die mit Binance handeln.

Verbunden:Binance enttäuscht von Barclays ‘einseitigem Vorgehen’, um Kundenzahlungen zu blockieren

Diese Woche teilte die britische multinationale Bank Barclays ihren Kunden mit, dass sie bis auf Weiteres alle Kredit- oder Debitkartenzahlungen an die Krypto-Börse einstellen werde, auch unter Berufung auf die FCA-Mitteilung. Die britische Starling Bank hat anscheinend die Position von Santander wiederholt und gesagt, dass ihre Kunden Krypto auf ihre Konten einzahlen können, aber ihr "internationaler Währungsanbieter unterstützt den Kauf von Kryptowährungen nicht". „Willkommen, in Krypto zu investieren“ als Antwort auf eine Frage zu Beschränkungen in Bezug auf den Austausch.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Coin98 gewinnt nach Binance-Notierung 1.200%, Ampleforth steigt bei der Aave-Integration
Nur wenige Dinge im Kryptowährungsbereich erzeugen mehr Hype als eine neue Token-Auflistung, da die Aussicht, eine seltene 1000x-Münze zu finden, weiterhin...
Treue, um angesichts des wachsenden institutionellen Interesses mehr Krypto-Hände einzustellen
Fidelity Digital, der Krypto-Arm des globalen Vermögensverwaltungsgiganten Fidelity Investments Inc., wird Berichten zufolge mehr Mitarbeiter für sein expandierendes...
Deutschlands Finanzaufsicht genehmigt Kryptoverwahrungslizenz für Coinbase
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat eine Kryptoverwahrungsgeschäftslizenz für den deutschen Zweig von Coinbase erteilt.In einer Mitteilung...
Überweisungsfirmen zögern trotz gesetzlichem Zahlungsmittelgesetz in El Salvador, BTC zu unterstützen
Trotz des kürzlich verabschiedeten Gesetzes von El Salvador, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel vorschreibt, zögern lokale Überweisungsunternehmen...
Südchina warnt Investoren vor illegalen Token-Plattformen
Nach Chinas großem regulatorischen Vorgehen gegen Kryptowährungen haben die Finanzaufsichtsbehörden in Hainan, der kleinsten Provinz des Landes, Berichten...
DeFi und traditionelles Finanzwesen könnten dank Tokenisierung zusammenwachsen
Nicht fungible Token könnten in naher Zukunft zu einer Brücke werden, um das bestehende Finanzsystem mit der aufstrebenden Fintech-Welt zu verbinden. Adrian...
Mark Cuban: Kryptopreise spiegeln zunehmend die „reale Nachfrage“ wider
In einem heutigen Twitter-Thread hat der Milliardär Mark Cuban den aktuellen Stand und die Zukunft der Blockchain-Technologie und -Investitionen unter die...
SlumDOGE-Millionäre: Hundemarken dominieren die Rangliste von Uniswap v3
Trotz des dramatischen Absturzes von DOGE nach der mit Spannung erwarteten Episode von Saturday Night Live, die vom SpaceX-Gründer und hypothetischen Dogecoin-CEO...
Mit den 2,5-fachen Gewinnerwartungen von Square stieg der Bitcoin-Umsatz in 12 Monaten um 1000%
Das in den USA ansässige Finanzdienstleistungsunternehmen Square Inc berichtet, dass seine Quartalsergebnisse die Erwartungen der Analysten angesichts der...
Finanzen neu definiert: Puff, Puff, Pump am 20.4.! 16. bis 21. April
Loyal Finance Neu definierte Leser:Hallo, ich bin Andrew. Mein unschätzbarer Kollege Andrey, der frühere Verfasser dieses Newsletters, tritt von Cointelegraph...
Laut Lubin von Ethereum wird sich Blockchain länger entwickeln als das Internet
Viele Krypto-Experten haben vorausgesagt, dass die Einführung von DLT genauso revolutionär sein würde wie die des World Wide Web. Die Situation mit seiner...
Goldman Sachs stellt seinen ersten Crypto-Trader ein
Die Kryptos werden an der Wall Street immer bekannter, da ihr Titan Goldman Sachs einen Cyber-Asset-Händler engagiert, um seine Kunden beim Kauf und Verkauf...
Venezuela befahl den staatlichen Diensten, alle Kryptos anzunehmen, kündigte Petro-Gold an
Krypto akzeptiert Nach dem Vorverkauf der nationalen Cyber-Münze Petro, die von der venezolanischen Regierung als erfolgreich angesehen wird am ersten...
Südafrika umarmt Blockchain und startet ein auf Ethereum basierendes Projekt
Die „südöstlichste“ afrikanische Nation betritt die kryptofreundliche Welt, während ihre Zentralbank eine neuartige Proof-of-Concept-Initiative (PoC) umsetzt....
Japans Internet Giant DMM startet Bitcoin Exchange mit 7 Kryptos
Wovon hätten japanische Krypto-Enthusiasten träumen können? Wahrscheinlich über die Entstehung neuer nützlicher Austausch- Plattformen, die es ihnen ermöglichen...