SEC-Kommissar besorgt darüber, dass die USA hinter globalen Bitcoin-ETFs zurückbleiben

SEC Commissioner concerned about the US lagging behind global Bitcoin ETFs

Die US-Börsenaufsichtsbehörde Hester Peirce hat Bedenken geäußert, dass die Vereinigten Staaten bei der Einführung von Exchange Traded Funds (ETFs) in Kryptowährung hinter den globalen Gerichtsbarkeiten zurückbleiben.

Bei einem Online-Auftritt auf der Bitcoin (BTC)-Konferenz „The B Word“ wies Peirce darauf hin, dass viele andere Länder wie Kanada bereits Krypto-ETFs handeln, während die USA noch über die Zulassung eines solchen Handelsinstruments entscheiden. Sie bemerkte:

Unsere Top Trading Bots

"Ich hätte nie gedacht, dass ich in dieser Situation sein würde, in der wir eines noch nicht genehmigt hätten und andere Länder voranschreiten."

Die SEC-Kommissarin erwähnte auch ihre Besorgnis, dass die US-Regulierungsbehörden ihren Aufgabenbereich überschreiten könnten, indem sie die lokale Kryptoindustrie zwingen, nach anderen Regeln als alle anderen zu spielen.

„Wir sind keine Leistungsregulierungsbehörde, also sollten wir nicht entscheiden, ob etwas gut oder schlecht ist, ein Investor denkt an sein gesamtes Portfolio, und manchmal denken wir nur an ein einzelnes Stück.“ Produkt steht für sich allein, und wir vergessen, dass die Leute Portfolios aufbauen“, bemerkte sie.

Peirces jüngste Äußerungen stimmen mit ihrer jüngsten Kritik an der US-Kryptoregulierung überein, wobei der SEC-Kommissar im vergangenen Monat die Behörden erneut aufforderte, von einer Überregulierung der Kryptoindustrie abzusehen. Trotz der Forderung nach einer gelockerten regulatorischen Haltung zu Krypto ist der Kommissar immer noch der Ansicht, dass klare Kryptoregeln für das Gedeihen der Branche entscheidend sind, ohne befürchten zu müssen, gegen das Gesetz zu verstoßen. Als langjähriger Krypto-Befürworter wird Peirce in der Krypto-Community weithin als „Crypto Mom“ bezeichnet.

Verbunden:Die Fondsverwaltungsfirma Global X reicht bei der SEC einen Bitcoin-ETF ein

Wie bereits berichtet, haben die US-Regulierungsbehörden in letzter Zeit mehrere Zulassungen von Krypto-ETFs verzögert, nachdem sie solche Entscheidungen in den letzten Jahren konsequent verschoben hatten. In der Zwischenzeit haben einige Länder den Bitcoin-ETF-Handel bereits genehmigt oder eingeführt, wobei 3iQ und der Bitcoin-ETF von CoinShares im April an der Toronto Stock Exchange live gehen. Die kanadischen Fondsmanager Purpose Investments und die Evolve Funds Group haben zuvor auch den Bitcoin-ETF-Handel gestartet.

Lesen Sie weiter über Cointelegraph
Neuer Bericht zeigt erstklassige Börsen mit dreijähriger Spitzenvolumendominanz
Jüngste Daten des Marktanalyseunternehmens CryptoCompare zeigen, dass die sechs führenden Kryptowährungsbörsen gemäß dem Analysemodell des Unternehmens...
US-Finanzministerium angeblich in Gesprächen über Stablecoin-Regulierung
Inmitten des massiven Wachstums des Stablecoin-Marktes hat das US-Finanzministerium Berichten zufolge eine mögliche Regulierung für private Stablecoins...
Roxe stellt Ex-IWF-Ökonomen ein, um das von Bitcoin unterstützte CBDC-Projekt zu leiten
Das globale Zahlungsnetzwerk Roxe hat einen erfahrenen Ökonomen des Internationalen Währungsfonds (IWF) angeworben, um sein digitales Währungsprojekt der...
Wie Blockchain die Bibliothek von Alexandria hätte retten können
Das Studium der Geschichte und der alten Menschen ist immens wichtig, um das über Generationen weitergegebene Wissen zu bewahren.Leider ist die Bedeutung...
Laut Berichten könnte der Tokenized-Immobilienmarkt trotz eines langsamen Starts 1,4 T USD erreichen
Tokenisiertes Eigentum bleibt hauptsächlich aufgrund seiner relativen Neuheit und der verbleibenden regulatorischen Unsicherheiten eine Nische. Ein neuer...
Keine Ausrüstung, kein Problem! 3 Möglichkeiten, Bitcoin durch Cloud-Mining und Staking zu verdienen
Die schnelle Erholung von Bitcoin (BTC) über 46.000 US-Dollar hat erneut einen BTC-Preis von 100.000 US-Dollar bis Ende 2021 gefordert, während die Auswirkungen...
Der Bitcoin-Preis überschreitet 32.000 US-Dollar, wobei Händler vor einer „Erleichterungsrallye“ skeptisch sind, wenn der Widerstand anhält
Bitcoin (BTC) überschritt später am 16. Juli 32.000 USD, als die positiven Reaktionen auf die Freigabe der Bitcoin-Futures der Bank of America (BoA) anhielten.BTC...
Israelischer Verteidigungsminister genehmigt Beschlagnahme von Hamas-gebundenen Krypto-Konten
Der israelische Verteidigungsminister Benny Ganz hat eine Anordnung unterzeichnet, die Sicherheitskräfte ermächtigt, Kryptowährungskonten zu beschlagnahmen,...
Das Basketballteam der Boston Celtics tritt der Fan-Token-Plattform Socios bei
Socios, die Blockchain-basierte Plattform, die für die Tokenisierung vieler beliebter Sport-Franchises verantwortlich ist, hat angekündigt, dass das Basketballteam...
44% der Anleger erwarten, dass Bitcoin 2021 unter 30.000 US-Dollar fallen wird: CNBC-Umfrage
Während der historischen Preisanstiege und -rückgänge von Bitcoin haben Anleger versucht, traditionelle Marker zu verwenden, um die volatilen Trends zu...
Binance stellt Betrieb in Ontario nach regulatorischem Durchgreifen ein
Nach einer Warnung japanischer Aufsichtsbehörden vom Freitag hat Binance gestern in einer kurzen Erklärung angekündigt, dass es die Bereitstellung von Dienstleistungen...
Der Bitcoin-Wal MicroStrategy kauft zusätzlich 271 BTC
MicroStrategy, ein in Virginia ansässiges Business-Intelligence-Unternehmen, hat seine strategischen Reserven um weitere 271 Bitcoin (BTC) aufgestockt,...
Cardano klettert 10% an einem grünen Tag
Investing.com -Cardano wurde am Mittwoch um 20:43 (00:43 GMT) im Investing.com-Index bei 1,798745 USD gehandelt, was einem Anstieg von 10,07% am Tag entspricht....
Wert 250.000 $? Draper sagt, seine Bitcoin-Vorhersage sei immer noch «solide»
Der Krypto-Bulle und Risikokapitalgeber Tim Draper hält an seiner früheren Behauptung in vier Jahren fest, dass der Bitcoin-Preis bis zu 250.000 US-Dollar...
Die Chinesen haben die CryptoPuppies auf den Markt gebracht
Müde von Cryptokitties? Hatten Sie keine Zeit, dies auszunutzen? Sei nicht traurig, weil ... Die chinesische Suchmaschine Baidu hat im Rahmen ihrer Arbeit...