SEC lehnt Vorschläge von Bitcoin ETF erneut ab

SEC Disapproves Bitcoin ETF Proposals Again

Vor rund einem Monat lehnte die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC den Vorschlag früher Bitcoin-Investoren ab.Brüder Winklevoss, einen BTC Exchange Traded Fund (ETF) zu gründen.

Ende August erlebten mehrere andere ETF-Vorschläge das gleiche Schicksal - die SEC lehnte die Gründung von zwei ETFs durch ProShares, fünf von Direxion und einem weiteren von GraniteShares, gnadenlos ab.

Unsere Top Trading Bots

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Bitcoingehandelt zum Preis von 6.448 USD.

Betrugsrisiken - Der Hauptgrund für Ablehnungen

Die ETFs, die diesmal das rote Licht der SEC sahen, weisen einige Besonderheiten auf. Die von ProShares eingereichte könnte BTC-Futures verfolgen, während die von Direxion wechselseitig sind und gehebelt werden. Keiner von ihnen hat jedoch die Bestätigung des US-amerikanischen Wachhundes für Vermögenswerte und Handelsplätze erhalten.CNBC Berichte.

Genau wie es dem Winklevoss ETF passiert ist, erklärte die SEC, dass der Grund für die Ablehnung der Betrug und die Spekulationen auf dem Markt von BTC waren.

Laut SEC hatte die NYSE Arca, die den ProShares-Vorschlag eingereicht hatte, keine Maßnahmen zur Abwendung von Betrug und anderen manipulativen Maßnahmen vorgesehen. Darüber hinaus gab die unabhängige Agentur an, dass dieser Antragsteller keine Beweise dafür vorgelegt habe, dass die BTC-Futures-Nische von beträchtlicher Größe sei.

Bitcoin hat nichts mit der Ablehnung von ETFs zu tun - SEC

Trotz der oben genannten, dieSEC betonte, dass die Ablehnung nicht von der Bewertung von BTC und DLT als Anhäufung oder Innovation abhänge.

Irgendwelche anderen ETFs?

Da sich die SEC nicht beeilt, einen auf Cyber-Assets basierenden ETF zu unterstützen, warten andere interessante Anwendungen auf die Antwort der Agentur.

Zum Beispiel hat es früher die Billigung oder Zurückweisung des VanEck ETF bis zum Ende des ersten Herbstmonats verzögert. Ein weiterer Antrag, der im letzten Monat von Bitwise eingereicht wurde, erwartet ebenfalls die Überprüfung. Letzteres würde übrigens eine Reihe von Kryptos aufspüren, aber jetzt hängt alles von der Entscheidung der SEC ab.

In der Zwischenzeit schwankt der Bitcoin-Preis zwischen 6.400 und 6.700 US-Dollar und zeigt keine positiven Merkmale wie Wachstum. Es gibt jedoch auch keine Abwärtstrends.

DeFi zeigt frühe Anzeichen einer Wiederbelebung, da Zuflüsse von Privatkunden und institutionellen Anlegern hereinsickern
Die dezentrale Finanzierung (DeFi) hatte im Jahr 2022 bisher einen schweren Stand, und Daten von Messari zeigen, dass die Top-Ten-DeFi-Vermögenswerte seit...
Diese Token erlebten letzte Woche die größten Handelsvolumenpumpen. Wie könnten Trader profitieren?
Ein Anstieg des Handelsvolumens ist eine der Schlüsselkomponenten für die gesunden Marktaussichten eines digitalen Vermögenswerts. Dies deutet sowohl auf...
Bitcoin geht zurück, da der Kampf im Dezember um Kryptowährungen weitergeht
Von Samuel IndykInvesting.com -Bitcoin wurde am Mittwoch unter 47.000 USD gehandelt, da Kryptowährungen das Jahr mit einem Wimmern beenden dürften. Die...
OMG-Preis stürzt nach BOBA-Airdrop-Schnappschuss um ein Drittel ab
Der Preis von OMG Network (OMG) ist unmittelbar nach Abschluss des Schnappschusses für einen Airdrop vom Boba Network um 33 % von einem Tageshoch von 19,35...
Kolumbianischer Exporteur entwickelt Kryptowährung, um Bockkäfer nach Japan zu transportieren
Wie Reuters am Donnerstagmorgen berichtete, hat Tierra Viva ("Alive Earth"), ein kolumbianischer Exporteur von Bockkäfern mit Sitz in Tunja, eine eigene...
Der Bitcoin-Miner Stronghold wird bei seinem 100-Millionen-Dollar-IPO fast 6 Millionen Aktien notieren
Das US-amerikanische Bitcoin-Mining-Unternehmen Stronghold Digital Mining wird fast sechs Millionen Aktien bei einem Börsengang (IPO) an der Nasdaq notieren.Stronghold...
Kryptowährungsbörsen beeilen sich, die Verbindungen zu chinesischen Benutzern nach einem erneuten Vorgehen abzubrechen
Von Samuel Shen und Andrew GalbraithSHANGHAI (Reuters) – Kryptowährungsbörsen und Anbieter von Kryptodiensten bemühen sich darum, Geschäftsbeziehungen mit...
Die Aufsichtsbehörden von Alabama werfen BlockFi vor, nicht registrierte Wertpapiere anzubieten
Der Bundesstaat Alabama ist der zweite Bundesstaat in den Vereinigten Staaten, der Bedenken hinsichtlich BlockFi, einer wichtigen Kreditplattform für Kryptowährung,...
Ehemaliger Mastercard-Manager leitet die europäische Expansion von Ripple
Die Ripple- und XRP-Community setzt seit langem auf das Wachstum der Mainstream-Adoption statt auf den Marktpreis. Im Rahmen dieser kontinuierlichen Bemühungen...
EOS fällt im bärischen Handel um 32%
Investing.com -EOS wurde am Sonntag um 12:41 (16:41 GMT) im Investing.com-Index bei 3,6251 USD gehandelt, was einem Rückgang von 32,04% am Tag entspricht....
Texas House verabschiedet kryptofreundliche Rechnung, geht jetzt an den Senat
Mitglieder des Repräsentantenhauses von Texas haben ein Gesetz verabschiedet, das darauf abzielt, kryptowährungsrechtliche Kryptowährungen im Bundesstaat...
Institutionelle XRP-Zuflüsse steigen, da sich der AUM nahezu verdoppelt
Institutionelle Anleger haben sich in der vergangenen Woche um XRP erholt, wobei sich das verwaltete Vermögen oder AUM oder XRP-Anlageprodukte nahezu verdoppelt...
Der Bericht zeigt, dass 84% der befragten Unternehmen aktiv an Blockchain beteiligt sind
DLT kann weit über den Bereich der Cybermünzen hinaus angewendet werden. Aus diesem Grund suchen Hunderte von Unternehmen auf der ganzen Welt nach Möglichkeiten,...
Der IWF rät den Banken, eigene Kryptos zu erstellen, um digitalen Vermögenswerten standzuhalten
Nach einem Bericht IWF-Bericht In Bezug auf die Geldpolitik in der ganzen Welt im Zeitalter der Digitalisierung besteht hier die Wahrscheinlichkeit, dass...
Die Krypto-Versorgung könnte in diesem Jahr 1 Billion US-Dollar erreichen, wobei der BTC um 50.000 US-Dollar ansteigt - Experten
Die vergangene Woche war nicht die beste in der Geschichte der Kryptos. Aufgrund der extremen Schwankungen, die am 6. Februar ihre Wahl getroffen haben,...