SEC öffnet sich für Kommentare zur Genehmigung von VanEck Bitcoin ETF

SEC opens to comments on whether to approve VanEck Bitcoin ETF

Die U.S. Securities and Exchange Commission hat eine Anordnung erlassen, die es der Öffentlichkeit ermöglicht, die vorgeschlagene Regeländerung rund um den börsengehandelten Bitcoin-Fonds des Vermögensverwalters VanEck zu kommentieren.

Laut einer Einreichung der SEC am Mittwoch hat die Regulierungsbehörde noch keine Entscheidung getroffen, ob VanEcks börsengehandelter Bitcoin-Fonds oder ETF von VanEck genehmigt oder abgelehnt werden soll, sondern „sucht und ermutigt interessierte Personen, Kommentare zu dem Vorschlag abzugeben“. Insbesondere fordert die Kommission die Öffentlichkeit auf, zu prüfen, ob der Bitcoin-ETF ihrer Meinung nach anfällig für Manipulationen ist und betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken verhindern soll.

Unsere Top Trading Bots

Die SEC forderte die Leute auch auf, die „Eignung von Bitcoin als Basiswert für ein börsengehandeltes Produkt“ sowie die Liquidität und Transparenz des Bitcoin-Marktes (BTC) abzuwägen. Die bestehenden Vorschriften verlangen, dass nationale Wertpapierbörsen darauf abzielen, „Anleger und das öffentliche Interesse zu schützen“.

Jeder, der sich zu dem vorgeschlagenen Bitcoin-ETF äußern möchte, hat bis 21 Tage nach Veröffentlichung der Bestellung im Bundesregister und 35 Tage nach Veröffentlichung im selben Register Zeit für Widerlegungen. Mitglieder der Öffentlichkeit können Kommentare über die SEC-Website, per E-Mail oder Post einreichen.

Verbunden: SEC verschiebt Entscheidung über VanEck Bitcoin ETF bis Juni

VanEck reichte im März die Unterlagen zur Beantragung eines Bitcoin-ETF bei der SEC ein, nachdem der Vermögensverwalter einen ähnlichen Antrag zurückgezogen hatte, den er im Januar in Zusammenarbeit mit dem Blockchain-Startup SolidX eingereicht hatte. Die Kommission hat das Beratungsfenster bereits einmal verlängert, vom 3. Mai bis zum 17. Juni.

Die SEC hat die Möglichkeit, die Frist in Schritten von 45, 45, 90 und 60 Tagen auf bis zu 240 Tage zu verlängern, bevor sie eine endgültige Entscheidung trifft. Gemäß Abschnitt 19(b)(2)(B) des Securities Exchange Act von 1934 hat die Kommission jedoch auch das Recht, vor Ablauf einer Frist „zu bestimmen, ob die vorgeschlagene Regeländerung abgelehnt werden sollte“, wie dies der Fall ist die Bitte um öffentliche Stellungnahme.

In den USA wurde kein Bitcoin-ETF von den Aufsichtsbehörden genehmigt. Angesichts der anhaltenden Verzögerungen der SEC bei den vorgeschlagenen börsengehandelten BTC-Fonds von VanEck, Valkyrie Digital Assets und Fidelity Investments erwarten viele keine baldige Genehmigung. Kanadische Beamte haben jedoch in diesem Jahr grünes Licht für viele Krypto-ETFs gegeben, darunter Angebote des Investmentfondsmanagers 3iQ, Purpose Investments, Evolve Funds Group und CI Global Asset Management.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Daten zeigen, dass die aktiven Bitcoin-Adressen Ende Juli um 30% gestiegen sind
Inmitten eines erneuten Aufwärtstrends auf den Kryptowährungsmärkten in den letzten Wochen sind mehr Benutzer in den Handel mit Bitcoin (BTC) übergegangen,...
Institute bauen BTC-Exposure trotz Preiserholung weiter
Die Investitionen in institutionelle Bitcoin-Produkte sind in der vergangenen Woche weiter zurückgegangen.In seinem 26. JuliKapitalflüsse für digitale Vermögenswerte...
Stablecoins auf dem Prüfstand: USDT steht zu „Commercial Paper“-Tether
Der Stablecoin-Markt ist exponentiell gewachsen, und letzte Woche schien Eric Rosengren – Präsident der Federal Reserve Bank of Boston – eine warnende Flagge...
Krypto-Unternehmen, die angesichts der Branchenexpansion Schwierigkeiten haben, Stellen zu besetzen
Der Fachkräftemangel unter den spezialisierten Arbeitskräften von Krypto führt zu einem erheblichen Wettbewerb zwischen Unternehmen, um die richtigen Talente...
Ein Mann und sein S.C.A.M.: Solo-Entwickler 'Dreesus' über die Legitimierung eines Memecoins
Sie kennen Dreesus vielleicht nicht, aber wenn Sie Krypto in den letzten Monaten verfolgt haben, sind Sie wahrscheinlich mit seiner Arbeit vertraut.Nach...
Gemini meldet "Leistungseinbußen" in Schlüsselsystemen, da die ETH unter 4.000 US-Dollar fällt
Wichtiger Kryptowährungsaustausch in den USA Gemini hat heute zwei Dienstunterbrechungen erlebt und meldet jetzt Leistungseinbußen bei seiner mobilen App,...
Recur sammelt 5 Millionen US-Dollar für unbefristete plattformübergreifende NFT-Lizenzgebühren
Kann eine neue NFT-Plattform (Non-Fungible Token) das Problem der ökosystemweiten Lizenzgebühren endlich lösen?Die NFT-Plattform Recur kündigte am Donnerstag...
Melken der Cash Cow: NFTs werden von VCs als Investitionsmöglichkeit angesehen
Nach Angaben von Messari stieg das Verkaufsvolumen auf dem NFT-Markt im Februar um 2.882%. Es hat den Anstieg des monatlichen Verkaufsvolumens in einem...
Lee nennt Faktoren für Bitcoin im Wert von 150.000 US-Dollar
Seit Mitte November ist Bitcoin in Aufruhr geraten, als es von der Marge von 6.300 USD abfiel. Zum Zeitpunkt des SchreibensDer Preis von BTC beträgt 3.311...
Die erste von der Bank unterstützte Krypto-Börse startet in Japan
Nach Monaten des Rückschlags wurde schließlich der erste Cyber-Geld-Handelsplatz der Welt eröffnet, der von einer konventionellen Bank unterstützt wird...
Venezuela verabschiedet Dekret über Kryptos und Petro
Letzte Woche hat die Konstituierende Nationalversammlung (CNA), die im vergangenen Jahr ausgewählt wurde, um ein neues Gesetz für die Nation zu entwerfen,...
Exchange BTCC vom Hong Kong Investment Fund unter chinesischen Beschränkungen erworben
Bekanntlich hat die chinesische Regierung zum letzten Mal die Schrauben des Kryptomarktes im Land festgezogen. Wie wir sehen können, ist das Ergebnis,...
DigRate hat eine "Waffe" für Investoren erstellt
Betrügerische Projekte, gestohlene Token und skrupellose Organisatoren - solche Probleme, die in der ICO-Welt häufig auftreten. Und wenn früher die ICO-Risikobewertung...
Bitfury hat ein Tool zur Verfolgung zweifelhafter Transaktionen entwickelt
Der Anbieter von Blockchain-Lösungen, Bitfury Group, stellte eine Reihe von Crystal-Tools vor, mit denen kriminelle Aktivitäten im Kampf gegen Bitcoin identifiziert...
Südkorea bereitet ein Gesetz zum Verbot des Handels mit Kryptowährungen vor
Das südkoreanische Justizministerium bereitet ein Gesetz vor, das den Handel mit Kryptowährungen an virtuellen Börsen des Landes verbietet. Dies wird unter...