SEC-Registrierte beantragen die Genehmigung von DeFi und physisch unterstützten Bitcoin-ETFs

SEC registrants seek DeFi and physically backed Bitcoin ETF approval

Krypto-Unternehmen aus den Vereinigten Staaten reichten zwei Registrierungserklärungen bei der Securities and Exchange Commission ein, um die Erlaubnis zum Verkauf von Exchange Traded Funds (ETF) in Bezug auf Bitcoin (BTC) und dezentrale Finanzierung (DeFi) zu erhalten.

Die in Atlanta ansässige Investmentgesellschaft Invesco hat sich dem New Yorker Galaxy Digital Funds angeschlossen, um den Invesco Galaxy Bitcoin ETF, einen Trust mit physisch geschützten privaten Schlüsseln, anzumelden und zu registrieren. Die in Illinois ansässigen Amplify ETFs haben die zweite Registrierung eingereicht, um dem Amplify ETF Trust das Angebot von DeFi-zentrierten offenen EFT-Fonds hinzuzufügen.

Unsere Top Trading Bots

Bei Genehmigung durch die SEC wird der Invesco Galaxy Bitcoin ETF als Wertpapierangebot mit der Möglichkeit zur Notierung an traditionellen nationalen Börsen in den Vereinigten Staaten registriert. Laut der Einreichung wird der Trust „robuste physische Zugangsbarrieren, elektronische Überwachung und ständig umherziehende Patrouillen“ verwenden, um die privaten Bitcoin-Schlüssel zu schützen.

Auf der anderen Seite wird die Genehmigung der SEC für die Einreichung des Formulars N-1A von Amplify ETFs es dem Unternehmen ermöglichen, unbegrenzt neue Aktien für amerikanische Investoren auszugeben. Dies ist jedoch das zweite Mal, dass Galaxy seit dem 12. April eine Bitcoin-ETF-Registrierung beantragt hat, deren Genehmigung im Oktober fällig ist.

Sowohl Invesco- als auch Amplify-ETFs müssen noch auf die Bitte von Cointelegraph um Stellungnahme reagieren.

Verbunden:Der SEC-Vorsitz verdoppelt sich und sagt Krypto-Firmen: "Kommen Sie herein und sprechen Sie mit uns"

SEC-Vorsitzender Gary Gensler hat Krypto-Unternehmen verfolgt, um sich bei den Behörden zu registrieren. In einer Erklärung vom 14. September forderte Gensler kryptobezogene Unternehmen auf, „hereinzukommen und mit uns zu sprechen“, wobei von Fall zu Fall Wahrscheinlichkeiten des Rechtsstatus genannt wurden.

Im August teilte Gensler ähnliche Ansichten und suchte nach einem robusten Krypto-Regulierungsregime, um den Anlegerschutz in den Bereichen „Kryptofinanzierung, Emissionen, Handel oder Kreditvergabe“ zu verbessern. In jüngerer Zeit forderte er Klarheit für das Stablecoin-Ökosystem. „Der Pokerchip sind diese Stablecoins an den Casino-Spieltischen“, sagte er.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
SEC-Chef sagt, dass Krypto und Fintech im EU-Parlament so störend sein könnten wie das Internet
Gary Gensler, der Vorsitzende der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), ist virtuell vor dem Europäischen Parlament erschienen, um seine politischen...
Ursprüngliches Doge-NFT-Meme im Wert von 4 Millionen US-Dollar in 17 Milliarden Stücken versteigert
Die 4 Millionen US-Dollar NFT, die das ursprüngliche Doge-Mem darstellt, soll in ERC-20-Token zerlegt und in Stücken versteigert werden.Der Besitzer des...
Das neue Blockchain Lab zielt darauf ab, die Hypothekenbranche zu modernisieren
Der globale Unternehmensanbieter Zventus hat am Montag eine neue Blockchain-Initiative mit dem Titel „Mortgage Blockchain Lab“ angekündigt. Der Vorschlag...
Die Bitcoin-Korrektur setzt sich mit einem Rückgang unter 44.000 USD fort, Dogecoin übertrifft die Leistung
Von Samuel IndykInvesting.com -Bitcoin setzte seinen jüngsten langsamen Rückgang am Donnerstag fort, wobei der Preis zum ersten Mal seit dem 12.das August.Die...
Boomer-Marke ändert NYSE-Ticker von 'ETH' und erkennt damit die Überlegenheit von Krypto an
Ethereum hat diese Woche neben dem Londoner Hard Fork einen weiteren Meilenstein erreicht, als ein 90 Jahre altes an der New Yorker Börse (NYSE) notiertes...
Blockchain nicht für CBDC geeignet, sagt Schweizer Nationalbankökonom
Blockchain, die zugrundeliegende Technologie von Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC), ist laut einem Ökonomen der Schweizer Zentralbank nicht die richtige...
Elon Musk stimmt zu, bei Bitcoin-Event mit Twitter-CEO Jack Dorsey zu sprechen
Elon Musk, CEO von Tesla und Dogecoin-Enthusiast, könnte auf einer Veranstaltung sprechen, die institutionelle Anleger über Bitcoin aufklären soll.In einer...
Diese Bitcoin-Tweets waren ihrer Zeit weit voraus
Bitcoin wurde 2009 zum Leben erweckt. Mehr als ein Jahrzehnt später blickt der heutige Tag auf eine enorme Entwicklung zurück, die eine umgebende Industrie...
Bitcoins vor 2019 machen jetzt nur 44% des aktiven BTC-Angebots aus
Bitcoin (BTC) ist weniger aktiv als jemals zuvor in diesem Jahr, wie neue Daten zeigen, da Händler sich hartnäckig weigern, zu verkaufen.Eine Metrik der...
Bitcoin, Ethereum-Sprung; Krypto-Marktkapitalisierung verliert fast 1 Billion US-Dollar
NEW YORK (Reuters) -Bitcoin und Ethereum verzeichneten am Mittwoch den größten Ein-Tages-Rückgang seit März letzten Jahres. Die Marktkapitalisierungsverluste...
Crypto.com enthüllt die EVM-Blockchain-Funktionalität und den dazugehörigen Fonds
In den kommenden Monaten können mit der Blockchain von Crypto.com Projekte, die auf Ethereum basieren, über die Kompatibilität mit Ethereum Virtual Machine...
Sie können nicht über Blockchain sprechen und keine CBDCs und Stablecoins aufrufen
Seit der Veröffentlichung des White Papers von Satoshi Nakamoto im November 2008, „Bitcoin: Ein Peer-to-Peer-E-Cash-System“, ist der Begriff „Blockchain“...
Mike Novogratz: Bitcoin könnte 2019 20.000 US-Dollar erreichen
Ex-Goldman Sachs-Partner und ein Bitcoin-Bulle Michael Novogratz nannten eine Bedingung, unter der der «große Papa» bis Ende des Jahres die Marge von 9.000...
Reddit-Mitbegründer Alexis Ohanian steht zu seiner 20.000-Dollar-Bitcoin-Vorhersage
Einer der Reddit-Gründer und Gründer einer Venture-Capital-Firma, Initialized Capital - Alexis Ohanian - bestätigte, dass er zu seinem bullischen Preis...
Umstrittene SegWit2x-Gabeln als Skepsis gegenüber Bitcoin-Klon
Die umstrittene Bitcoin-Gabel SegWit2x, die im November 2017 im Block 501451 nicht implementiert wurde, wurde am 28. Dezember gegen 18 Uhr UTC endlich...