Südkorea bindet Kryptotransaktionen zusammen, während sich seine Bürger in digitales Geld stapeln

South Korea Ties Up Crypto Transactions as its Citizens Pile Into Digital Money

Nachdem die südkoreanische Regierung Sofortmaßnahmen für die Verordnung Der Markt für Kryptowährungen auf dem Markt wurde vor rund zwei Wochen, am 28. Dezember, über das Verbot der Verwendung anonymer virtueller Konten bei der Durchführung von Kryptotransaktionen informiert. Die Regierungsentscheidung dieses Landes wurde getroffen, um den Hype um die Währung zu zähmen.

Gleichzeitig hat die jüngste Umfrage gezeigt, dass sich über 31% der südkoreanischen Arbeitnehmer in eine Kryptowährung gestapelt haben, um schnelle Einnahmen zu erzielen.

Unsere Top Trading Bots

Keine anonymen Konten mehr

Die Ankündigung erfolgte durch den Minister des Amtes für Koordinierung der Regierungspolitik, Hong Nam-ki. Er sagte, dass die Behörden des Landes nicht zulassen könnten, dass die gestörte Situation des Profitierens als Agentur anhält Yonhap unterrichtet.

Dies bedeutet, dass jetzt für Ein- oder Auszahlungen nur noch echte Konten verwendet werden können. Dazu gehören insbesondere echte Bankkonten und übereinstimmende Konten bei Kryptowährungs-Punktaustauschdiensten. Gleichzeitig ist es nicht mehr möglich, neue virtuelle Konten an Krypto-Börsen zu eröffnen.

Südkoreanische Kryptosucht

Entsprechend der Umfrage Unter der Leitung des Online-Jobportals Saramin haben sich mehr als drei von zehn südkoreanischen Arbeitern in Kryptomünzen gestapelt, um eine schnelle Rendite zu erzielen. Dies sind hauptsächlich 31,3% von 941 Personen, die derzeit arbeiten und am Fragebogen teilgenommen haben.

Es wurde auch herausgefunden, dass die Investition pro Kopf im Durchschnitt 5.300 USD oder 5,66 Millionen südkoreanische Won beträgt.

Gleichzeitig haben rund 44% der Befragten weniger als 1 Million Won in Kryptowährung investiert. Auf der anderen Seite stapelten sich rund 8% in digitales Geld, bis zu 6 Millionen Won. Interessanterweise gaben ungefähr 54% der Befragten an, solche Investitionen getätigt zu haben, um so schnell wie möglich mehr Geld zu erhalten, während ungefähr 48% der Ansicht waren, dass es einfach sei, kleine Geldbeträge in digitale Münzen zu investieren.

Es scheint, dass südkoreanische Arbeiter dank Kryptoinvestitionen wirklich gewinnen. 80% der Befragten versicherten, dass die Investition ihnen hilft, Geld zu verdienen, während nur 6% ihre Verluste eingestanden haben. Und am wichtigsten ist, dass 19% der Befragten über 100% Umsatz meldeten. Etwa 21% der südkoreanischen Mitarbeiter verzeichneten Zuwächse von mehr als 10%.

In Gefahr einer Blase

Es wird geschätzt, dass ungefähr 2 Millionen Südkoreaner die bekanntesten Kryptomünzen der Welt besitzen - Bitcoin und Ethereum - und es ist in dem Land mit einer Bevölkerung von ungefähr 51 Millionen Menschen. Darüber hinaus beherbergt der Staat einen der größten Bitcoin-Börsen weltweit. Daher ist die Rolle der Kryptowährung in diesem Land nicht zu unterschätzen.

Kein Wunder also, dass die Regierung versucht, den Kryptomarkt so weit wie möglich zu regulieren, insbesondere angesichts von Streitigkeiten bezüglich der „Blase“ von Bitcoin. Auch am 28. Dezember äußerte Choe Heung-sik, Gouverneur des Finanzaufsichtsdienstes, seine Besorgnis, Sorge dass es platzen kann, wenn auch mit der Zeit.

"Ich wette, die Bitcoin-Blase wird später platzen. Unternehmen existierten während der IT-Blase in Südkorea Anfang der 2000er Jahre, aber das ist bei Bitcoin nicht der Fall", sagte Choe Heung-sik.

Kevin O'Leary sagt, dass seine Kryptobestände 20% des Portfolios erreichen könnten
Haifischbecken Berühmtheit Kevin O’Leary, auch bekannt als „Mr. Wunderbar“, sagte er, er wäre bereit, seine Krypto-Zuteilungen auf bis zu 20 % zu erhöhen,...
Ontology und bloXmove bringen dezentrale Identität in Apps für den städtischen Verkehr
Ontology, ein Entwickler von selbstsouveränen Identifikationssystemen auf der Blockchain, gab am Dienstagmorgen eine Partnerschaft mit der dezentralen Mobilitätsplattform...
DeFi-Händler schreien schlecht, nachdem nur 0,015% der aktiven ParaSwap-Wallets PSP-Token erhalten haben
Airdrops sind wieder in Mode, nachdem der jüngste fünfstellige Token-Drop aus dem Ethereum Name Service-Protokoll eine Flut von Protokoll-Engagements von...
Die Muttergesellschaft von ACX, Blockchain Global, bricht mit 15 Millionen US-Dollar zusammen
Blockchain Global (BGL), die Muttergesellschaft der inzwischen aufgelösten australischen Kryptobörse ACX, ist mit ausstehenden Schulden in Höhe von 15 Millionen...
Kolumbianischer Exporteur entwickelt Kryptowährung, um Bockkäfer nach Japan zu transportieren
Wie Reuters am Donnerstagmorgen berichtete, hat Tierra Viva ("Alive Earth"), ein kolumbianischer Exporteur von Bockkäfern mit Sitz in Tunja, eine eigene...
Kongressabgeordnete Emmer & Soto zum SEC-Vorsitzenden Gensler: Wir wollen BTC-Spot-ETFs
Die Kongressabgeordneten Todd Emmer und Darren Soto schickten am Mittwoch einen parteiübergreifenden Brief an den Vorsitzenden der Securities & Exchange...
Die Blockchain-Technologiefirmen AllianceBlock und Flare integrieren Technologien, um ihre DeFi-Ökosysteme zu erweitern
AllianceBlock, ein Blockchain-Technologieunternehmen, das versucht, die Lücke zwischen dezentralisiertem Finanzwesen (DeFi) und traditionellem Finanzwesen...
Die Gründerin von Ark Invest, Cathie Wood, hat auf den Kauf des ersten Bitcoin Futures ETF verzichtet
Die Gründerin und CEO von Ark Invest, Cathie Wood, investierte laut Business Insider am Eröffnungstag nicht in den ProShares Bitcoin Strategy Exchange Traded...
Analysten sagen voraus, dass Valkyrie diese Woche Bitcoin Futures ETF auf den Markt bringen wird
Kommentatoren sagen voraus, dass ein zweiter auf Futures basierender Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) Ende der Woche nach der Einführung des Bitcoin Strategy...
Gelato sammelt 11 Millionen US-Dollar von schweren Unterstützern für die Web 3.0-Automatisierung
Das intelligente Vertragsautomatisierungsnetzwerk Gelato ist das neueste, das große Unterstützung von Krypto-Risikokapitalgiganten erhält.Gelato hat in...
Krypto kann die finanziellen Folgen für die Menschen in Afghanistan lindern
„Eine der größten Tragödien im Leben“, so der Autor K. L. Toth, „ist, das eigene Selbstwertgefühl zu verlieren und die Version von sich zu akzeptieren,...
DeFi zieht laut ConsenSys 2,91 Millionen Ethereum-Adressen an
Das Ethereum (ETH)-Netzwerk ist nach wie vor eine wichtige treibende Kraft hinter der dezentralen Finanzierung oder DeFi und signalisiert die Fortsetzung...
Die globale Bankenaufsichtsbehörde plant, Konsultationen zu Krypto-Exposures durchzuführen
Der Basler Ausschuss für Bankenaufsicht hat angekündigt, ein Konsultationspapier zu veröffentlichen, das darauf abzielt, Banken ihr Risiko einer Krypto-Exposure...
Beyond Dogecoin: Die 5 heißesten Kryptowährungen auf Twitter in diesem Monat
Im Bereich der digitalen Assets ist Crypto Twitter ein wichtiger Machtsitz. Memecoins und seriöse Large-Cap-Assets können einen Wertanstieg oder -verlust...
Bullische Händler setzen mit dieser cleveren Strategie risikoarme Ethereum-Optionswetten
Ether (ETH) hat im Laufe des Jahres 2021 höhere Tiefststände erreicht, und der aktuelle Trend deutet darauf hin, dass 1.800 USD der Tiefpunkt für April...