Südkorea bindet Kryptotransaktionen zusammen, während sich seine Bürger in digitales Geld stapeln

South Korea Ties Up Crypto Transactions as its Citizens Pile Into Digital Money

Nachdem die südkoreanische Regierung Sofortmaßnahmen für die Verordnung Der Markt für Kryptowährungen auf dem Markt wurde vor rund zwei Wochen, am 28. Dezember, über das Verbot der Verwendung anonymer virtueller Konten bei der Durchführung von Kryptotransaktionen informiert. Die Regierungsentscheidung dieses Landes wurde getroffen, um den Hype um die Währung zu zähmen.

Gleichzeitig hat die jüngste Umfrage gezeigt, dass sich über 31% der südkoreanischen Arbeitnehmer in eine Kryptowährung gestapelt haben, um schnelle Einnahmen zu erzielen.

Unsere Top Trading Bots

Keine anonymen Konten mehr

Die Ankündigung erfolgte durch den Minister des Amtes für Koordinierung der Regierungspolitik, Hong Nam-ki. Er sagte, dass die Behörden des Landes nicht zulassen könnten, dass die gestörte Situation des Profitierens als Agentur anhält Yonhap unterrichtet.

Dies bedeutet, dass jetzt für Ein- oder Auszahlungen nur noch echte Konten verwendet werden können. Dazu gehören insbesondere echte Bankkonten und übereinstimmende Konten bei Kryptowährungs-Punktaustauschdiensten. Gleichzeitig ist es nicht mehr möglich, neue virtuelle Konten an Krypto-Börsen zu eröffnen.

Südkoreanische Kryptosucht

Entsprechend der Umfrage Unter der Leitung des Online-Jobportals Saramin haben sich mehr als drei von zehn südkoreanischen Arbeitern in Kryptomünzen gestapelt, um eine schnelle Rendite zu erzielen. Dies sind hauptsächlich 31,3% von 941 Personen, die derzeit arbeiten und am Fragebogen teilgenommen haben.

Es wurde auch herausgefunden, dass die Investition pro Kopf im Durchschnitt 5.300 USD oder 5,66 Millionen südkoreanische Won beträgt.

Gleichzeitig haben rund 44% der Befragten weniger als 1 Million Won in Kryptowährung investiert. Auf der anderen Seite stapelten sich rund 8% in digitales Geld, bis zu 6 Millionen Won. Interessanterweise gaben ungefähr 54% der Befragten an, solche Investitionen getätigt zu haben, um so schnell wie möglich mehr Geld zu erhalten, während ungefähr 48% der Ansicht waren, dass es einfach sei, kleine Geldbeträge in digitale Münzen zu investieren.

Es scheint, dass südkoreanische Arbeiter dank Kryptoinvestitionen wirklich gewinnen. 80% der Befragten versicherten, dass die Investition ihnen hilft, Geld zu verdienen, während nur 6% ihre Verluste eingestanden haben. Und am wichtigsten ist, dass 19% der Befragten über 100% Umsatz meldeten. Etwa 21% der südkoreanischen Mitarbeiter verzeichneten Zuwächse von mehr als 10%.

In Gefahr einer Blase

Es wird geschätzt, dass ungefähr 2 Millionen Südkoreaner die bekanntesten Kryptomünzen der Welt besitzen - Bitcoin und Ethereum - und es ist in dem Land mit einer Bevölkerung von ungefähr 51 Millionen Menschen. Darüber hinaus beherbergt der Staat einen der größten Bitcoin-Börsen weltweit. Daher ist die Rolle der Kryptowährung in diesem Land nicht zu unterschätzen.

Kein Wunder also, dass die Regierung versucht, den Kryptomarkt so weit wie möglich zu regulieren, insbesondere angesichts von Streitigkeiten bezüglich der „Blase“ von Bitcoin. Auch am 28. Dezember äußerte Choe Heung-sik, Gouverneur des Finanzaufsichtsdienstes, seine Besorgnis, Sorge dass es platzen kann, wenn auch mit der Zeit.

"Ich wette, die Bitcoin-Blase wird später platzen. Unternehmen existierten während der IT-Blase in Südkorea Anfang der 2000er Jahre, aber das ist bei Bitcoin nicht der Fall", sagte Choe Heung-sik.

Dogecoin springt um 25 %, nachdem Musk DOGE-Zahlungen für Tesla-Merch angekündigt hat
Die Preise von Dogecoin (DOGE) stiegen am 14. Januar erheblich, als Elon Musk ankündigte, dass Tesla beginnen würde, sie als Zahlungsmittel für Waren zu...
Welche Layer-One-Protokolle werden 2022 übertreffen? | Schalten Sie jetzt den Marktbericht ein
In der Show dieser Woche entscheiden Cointelegraph-Experten, welches Layer-One-Protokoll im Jahr 2022 wahrscheinlicher als der Rest ist.Begleiten Sie Cointelegraph-Host...
Going Meta: Paris Hilton, Times Square und ETFs
Nach der Ankündigung, dass die Muttergesellschaft von Facebook im Zuge einer Verlagerung in Richtung Metaverse ein Rebranding vornehmen würde, haben viele...
Bukele erhöht El Salvadors Wette auf rutschende Bitcoins; kauft weitere 150 Münzen
SAN SALVADOR (Reuters) – Der Präsident von El Salvador, Nayib Bukele, sagte, das zentralamerikanische Land habe weitere 150 Bitcoins erworben, nachdem der...
El Salvador stapelt 150 Bitcoin, nachdem der BTC-Preis unter 50.000 US-Dollar gefallen ist
Die Republik El Salvador hat 150 Bitcoin (BTC) inmitten des größten Bärenmarktes beschafft, seit Bitcoin in der ersten Novemberwoche ein Allzeithoch von...
Bitcoin-Bullen riskieren, nach Ablauf der BTC-Optionen am Freitag 365 Millionen US-Dollar zu verlieren
Die Preisaktion von Bitcoin (BTC) war trotz des Allzeithochs von 69.000 USD am 10. November nicht bullisch. Einige argumentieren, dass der vor 40 Tagen...
CELO, Fantom und Keep3rV1 Rallye nach dem Start von Liquiditäts-Mining-Programmen
Der Kryptowährungsmarkt wartet erneut auf eine Art Katalysator, um die Preise in Bewegung zu bringen, und diese Woche begann mit einer Seitwärtsbewegung...
71 Milliarden US-Dollar in Krypto sind Berichten zufolge seit 2017 über die „Blockchain-Insel“ Malta gelaufen
Maltas Strategie, eine globale Enklave für digitale Vermögenswerte zu werden, scheint zu funktionieren, obwohl eine laxe Regulierungsaufsicht Bedenken hinsichtlich...
Sommershorts: Der NANO-Preisanstieg gibt Händlern die Möglichkeit, gegen die Rallye zu wetten
Als Elon Musks Tweet "Bitcoin ist schlecht für die Umwelt" Anfang dieser Woche einen Flash-Crash von BTC und den meisten Altcoins-Preisen verursachte, gingen...
Bitcoin-Bullen reagieren mit einem Short Squeeze von 150 Mio. USD über 53.000 USD - Kann BTC höher steigen?
Innerhalb von Stunden wurden Shorts im Wert von rund 150 Millionen US-Dollar liquidiert, als der Preis für Bitcoin (BTC) am 26. April von rund 47.000 US-Dollar...
Dogecoin, CryptoCurrency Reddit-Communities nehmen zu, während sich die Krypto-Euphorie verschärft
Da ein Großteil des Marktes auf die plötzliche Preiskorrektur von Bitcoin (BTC) am Wochenende fixiert ist, scheint das Interesse des Einzelhandels an digitalen...
Coinbase Ventures unterstützt DeFi im Polkadot-Ökosystem
Coinbase Ventures, der Investmentarm der in San Francisco ansässigen digitalen Geldbörse, hat sein Gewicht hinter eine Layer-One-Blockchain geworfen, die...
Großbritannien soll Kryptoregeln auf Stallmünzen konzentrieren, sagt Minister
Von Huw Jones und Tom WilsonLONDON (Reuters) - Großbritannien wird sich angesichts des Risikos eines zu geringen Wettbewerbs zunächst auf die Regulierung...
Ehemalige Hauptentwickler von Alibaba und Baidu starten eine Blockchain-Akademie
Entwickler der größten Riesenunternehmen in China gründen eine Akademie, die sich auf Blockchain-Technologie konzentriert. Ziel ist es, zur Entwicklung...
Schlimmer als der Berg. Gox: Japanischer Crypto Exchange gehackt, NEM gestohlen, offiziell 530 Millionen US-Dollar
Kürzlich geschah, was als der größte Kryptoriss in der Geschichte gilt. Eine der größten in Japan ansässigen Cyber-Geldwechselplattformen CCN. Hot Wallet...