Südkorea bindet Kryptotransaktionen zusammen, während sich seine Bürger in digitales Geld stapeln

South Korea Ties Up Crypto Transactions as its Citizens Pile Into Digital Money

Nachdem die südkoreanische Regierung Sofortmaßnahmen für die Verordnung Der Markt für Kryptowährungen auf dem Markt wurde vor rund zwei Wochen, am 28. Dezember, über das Verbot der Verwendung anonymer virtueller Konten bei der Durchführung von Kryptotransaktionen informiert. Die Regierungsentscheidung dieses Landes wurde getroffen, um den Hype um die Währung zu zähmen.

Gleichzeitig hat die jüngste Umfrage gezeigt, dass sich über 31% der südkoreanischen Arbeitnehmer in eine Kryptowährung gestapelt haben, um schnelle Einnahmen zu erzielen.

Unsere Top Trading Bots

Keine anonymen Konten mehr

Die Ankündigung erfolgte durch den Minister des Amtes für Koordinierung der Regierungspolitik, Hong Nam-ki. Er sagte, dass die Behörden des Landes nicht zulassen könnten, dass die gestörte Situation des Profitierens als Agentur anhält Yonhap unterrichtet.

Dies bedeutet, dass jetzt für Ein- oder Auszahlungen nur noch echte Konten verwendet werden können. Dazu gehören insbesondere echte Bankkonten und übereinstimmende Konten bei Kryptowährungs-Punktaustauschdiensten. Gleichzeitig ist es nicht mehr möglich, neue virtuelle Konten an Krypto-Börsen zu eröffnen.

Südkoreanische Kryptosucht

Entsprechend der Umfrage Unter der Leitung des Online-Jobportals Saramin haben sich mehr als drei von zehn südkoreanischen Arbeitern in Kryptomünzen gestapelt, um eine schnelle Rendite zu erzielen. Dies sind hauptsächlich 31,3% von 941 Personen, die derzeit arbeiten und am Fragebogen teilgenommen haben.

Es wurde auch herausgefunden, dass die Investition pro Kopf im Durchschnitt 5.300 USD oder 5,66 Millionen südkoreanische Won beträgt.

Gleichzeitig haben rund 44% der Befragten weniger als 1 Million Won in Kryptowährung investiert. Auf der anderen Seite stapelten sich rund 8% in digitales Geld, bis zu 6 Millionen Won. Interessanterweise gaben ungefähr 54% der Befragten an, solche Investitionen getätigt zu haben, um so schnell wie möglich mehr Geld zu erhalten, während ungefähr 48% der Ansicht waren, dass es einfach sei, kleine Geldbeträge in digitale Münzen zu investieren.

Es scheint, dass südkoreanische Arbeiter dank Kryptoinvestitionen wirklich gewinnen. 80% der Befragten versicherten, dass die Investition ihnen hilft, Geld zu verdienen, während nur 6% ihre Verluste eingestanden haben. Und am wichtigsten ist, dass 19% der Befragten über 100% Umsatz meldeten. Etwa 21% der südkoreanischen Mitarbeiter verzeichneten Zuwächse von mehr als 10%.

In Gefahr einer Blase

Es wird geschätzt, dass ungefähr 2 Millionen Südkoreaner die bekanntesten Kryptomünzen der Welt besitzen - Bitcoin und Ethereum - und es ist in dem Land mit einer Bevölkerung von ungefähr 51 Millionen Menschen. Darüber hinaus beherbergt der Staat einen der größten Bitcoin-Börsen weltweit. Daher ist die Rolle der Kryptowährung in diesem Land nicht zu unterschätzen.

Kein Wunder also, dass die Regierung versucht, den Kryptomarkt so weit wie möglich zu regulieren, insbesondere angesichts von Streitigkeiten bezüglich der „Blase“ von Bitcoin. Auch am 28. Dezember äußerte Choe Heung-sik, Gouverneur des Finanzaufsichtsdienstes, seine Besorgnis, Sorge dass es platzen kann, wenn auch mit der Zeit.

"Ich wette, die Bitcoin-Blase wird später platzen. Unternehmen existierten während der IT-Blase in Südkorea Anfang der 2000er Jahre, aber das ist bei Bitcoin nicht der Fall", sagte Choe Heung-sik.

Auf der SXSW zum Leben erweckte NFT-Kollektionen: Doodles und FLUF World
Cointelegraph-Journalisten von South by Southwest, oder SXSW, in Austin, Texas, berichteten, dass NFTs dieses Jahr überall waren, was ein neues Phänomen...
Welche Layer-One-Protokolle werden 2022 übertreffen? | Schalten Sie jetzt den Marktbericht ein
In der Show dieser Woche entscheiden Cointelegraph-Experten, welches Layer-One-Protokoll im Jahr 2022 wahrscheinlicher als der Rest ist.Begleiten Sie Cointelegraph-Host...
Crypto.com erwirbt zwei US-Börsen für Derivate und Futures-Angebote
Die globale Kryptobörse Crypto.com möchte ihre Position in den USA stärken, indem sie die Anteile der IG Group an zwei Börsenplattformen erwirbt.Crypto.com...
Nifty Nachrichten: YGG arbeitet mit 8 P2E-Spielen zusammen, Ice Cube und Quiznos lassen NFTs fallen
Die dezentrale Gaming-Gilde Yield Guild Games (YGG) hat sich mit acht neuen Play-to-Earn (P2E) Blockchain-Spielen zusammengetan und in diese investiert.YGG...
Rentenfonds für texanische Feuerwehrleute stellt angeblich 25 Millionen US-Dollar für Bitcoin und Ether bereit
Der Pensionsfonds für Feuerwehrleute in Houston hat einen Teil seines 4-Milliarden-Dollar-Portfolios für Krypto verwendet.Laut einem Bloomberg-Bericht vom...
Krypto- und Pensionskassen: Wie Öl und Wasser, oder doch nicht?
Es gibt gute Gründe, warum Pensionskassennichtinvestieren Sie in den Krypto- und Blockchain-Bereich. Die Branche ist zu neu, zu volatil und verdummend technisch....
Hongkong erkundet CBDC als Teil der Fintech-Strategie
Am Montag veröffentlichte die Hongkonger Währungsbehörde (HKMA) ein offizielles Weißbuch, in dem das Potenzial einer auf den Einzelhandel ausgerichteten...
Über 60 südkoreanische Krypto-Börsen werden nächste Woche ihre Dienste einstellen
SEOUL (Reuters) – Mehr als 60 Kryptowährungsbörsen in Südkorea müssen Kunden bis Freitag Mitternacht, eine Woche vor Inkrafttreten einer neuen Verordnung,...
Ukrainisches Ministerium erwägt Pilotprojekt zur digitalen Währung für Personalgehälter
Mikhail Fedorov, stellvertretender Premierminister der Ukraine und Leiter des Ministeriums für digitale Transformation des Landes, hat einen möglichen frühen...
Deutsche Telekom speichert Celo-Token auf Coinbase Custody
Coinbase Custody, die Krypto-Depotlösung des US-Börsengiganten Coinbase, wurde von der Deutschen Telekom ausgewählt, um ihre Celo-Token zu speichern.Laut...
21Shares arbeitet mit deutschen Brokern zusammen, um Krypto-ETPs für Sparkonten anzubieten
Der Emittent von Anlageprodukten 21Shares hat sich mit comdirect, einem führenden Online-Brokerage in Deutschland, zusammengetan, um seine börsengehandelten...
Africrypt sauer auf Investoren: Gründer fliehen vor Gerichtsverfahren
Zwei südafrikanische Brüder sehen sich einem wachsenden Druck ausgesetzt, sich den Behörden zu melden, da die Ermittler einen der größten Kryptowährungsdiebstähle...
Der mögliche Rivale von Yearn, Convex Finance, übertrifft den gesperrten Gesamtwert von 1 Milliarde Dollar
Während ein Großteil des Marktes von einem verheerenden Pullback taumelt, der den genau beobachteten Total Value Locked (TVL) von DeFi von seinen Allzeithochs...
1inch Network erhöht die Liquiditätsquellen durch die Erweiterung auf Polygon
1inch Network, ein führender dezentraler Börsenaggregator, wurde offiziell auf Polygon erweitert - ein Schritt, der zusätzliche Liquiditätsquellen für Curve,...
Der Harvard-Professor nannte Cryptos «Lottoscheine» und prognostizierte einen BTC von 100 US-Dollar
In der Hitze des Krypto-Falls, wenn Bitcoinkostet 80% weniger Als vor einem Jahr sagte der Professor der Harvard-Universität, Kenneth Rogoff, dass der «große...