Der südkoreanische Finanzminister sagt, Blockchain könne die Welt verändern

post image

Nachdem Sie das bestätigt haben Südkorea hat nicht die Absicht, den Handel mit Cyber-Geldern zu verbieten. Der Finanzminister des Staates, Kim Dong-yeon, brachte eine weitere kryptofreundliche Behauptung auf. Diesmal sagte er, dass die Blockchain-Technologie sehr perspektivisch ist, da sie einen Unterschied in der Welt bewirken kann.

Südkorea forderte China auf, Blockchain zu umarmen

Als Yeon kürzlich China auf einer Ministerreise besuchte, nahm er an einem Gespräch mit dem Leiter der Volksbank von China über gemeinsame wirtschaftliche Wege teil. Zu dieser Zeit betonte der südkoreanische Minister die Bedeutung der Blockchain. Darüber hinaus berief er sich auf China, um an der Erforschung und Verbesserung der Blockchain auf Augenhöhe mit ihnen teilzunehmen.

Unsere Top Trading Bots

Insbesondere der zweitägige Besuch in Peking endete mit der Unterzeichnung eines Dokument zwischen China und Südkorea über die Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich. Es bleibt jedoch unbekannt, wie Bitcoin-unfreundliches China reagierte auf die Forderung nach Blockchain-Technologie.

Laut südkoreanischem Medienunternehmen Chosun, Yeon erklärte bei einem der Treffen:

„Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, eine der Kerninfrastrukturen der vierten industriellen Revolution zu werden. Die Entwicklung der Blockchain-Technologie kann die Welt wirklich verändern. “

In der Zwischenzeit koreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete Yeon, der China aufforderte, mit Südkorea in Bezug auf Blockchain zu interagieren. Er sagte, dass laut der Veröffentlichung, als er ein Technologiezentrum in Chinas Hauptstadt besuchte, bevor er den Chef der chinesischen Zentralbank traf.

Bemerkenswerterweise fügte der koreanische Minister hinzu, dass Kryptomünzen für offene Blockchain-Netze von entscheidender Bedeutung sind, obwohl viele Skeptiker versuchen, zwei davon abzutrennen. Yeon erklärte, dass eine öffentliche Blockchain ohne Bergleute nicht überleben könne und sie diejenigen sind, die eine Belohnung für das bekommen müssen, was sie tun. Deshalb sind Kryptos so wichtig - Bergleute erhalten als Belohnung für ihre Leistung beim Erstellen eines Blocks.

Der Kurswechsel

Vor einigen Wochen erlebte der Kryptomarkt einen Aufruhr. Es wurde vom südkoreanischen Justizminister aufgewühlt, der den Plan zur Erstellung eines Gesetzes ankündigte. Cyber-Geldhandel tabuisieren. Obwohl diese Idee vom Blauen Haus des Präsidenten nicht unterstützt wurde, dessen Vertreter sagten, die Entscheidung über das Verbot sei noch nicht abgeschlossen, wirkte sie sich dennoch auf die Preise auf dem Kryptomarkt aus.

Trotzdem war Yeon derjenige, der den Rekord klarstellte. Nur wenige Tage später kamen seine neuen Kommentare zur Blockchain.

Bekanntlich versucht die südkoreanische Regierung seit Dezember, die Kontrolle über den Kryptohandel zu verstärken. Zum Beispiel sind seit dem 30. Januar Banken Anonyme Konten dürfen nicht registriert werden für die Teilnahme am Cyber-Geldhandel.

Was jeder über Tokenisierung wissen sollte
Blockchain-Tokenisierung ist ein Mittel zur digitalen Darstellung eines Rechts und kann mit Hilfe eines Hauptbuchs erfolgen. Dies kann ein Recht auf Vermögensbesitz...
Eine weitere Kryptoblase ging aus, aber die Preise könnten weiter steigen, sagt der Mitbegründer von Ethereum
Die Tatsache, dass die Preise für Cyber-Assets in letzter Zeit gesunken sind, bedeutet nicht, dass ihr potenzieller Anstieg behindert wird. Dies ist die...
Die größten Upgrades von Ethereum Casper & Sharding werden möglicherweise gemeinsam eingeführt
Das Team von Ethereum hat geplant, die neuartigen technologischen Updates für das System vorzustellen, aber es scheint, dass vor der endgültigen Veröffentlichung...
Neuer Rekordbrecher: Blockchain-Start brachte vor der Produkteinführung 4 Mrd. USD ein
Es ist ein neuer Champion am Horizont. Ein Blockchain-Startup hat diese Woche rund 4 Milliarden US-Dollar gesammelt und damit den Rekord der größten Börsengänge...
Ether Capital-Aktien werden an der Börse von Toronto gehandelt
Krypto-Unternehmen erobern immer wieder das Feld der Finanzen. Insbesondere Ether Capital - die Aktie der Investmentfirma für Cyber-Assets - wurde an der...
Putin sagt, Russland könne nicht zusehen, wenn andere Länder Blockchain einführen
Der russische Präsident Wladimir Putin gehört zufällig zu den Befürwortern von Kryptowährungstechnologien. Nach seinen Worten kann Russland die Rasse nicht...
Petro Oro - eine andere Landeswährung Venezuelas
Der Präsident von Venezuela, Nicholas Maduro, kündigte die Veröffentlichung der zweiten inländischen Kryptowährung des Landes an - Petro Oro. Der lokale...
ICO mit Liebe: DateCoin präsentiert Denim-Nutzern am Valentinstag DTC-Token
Am Valentinstag erhalten mehr als 700.000 Benutzer kostenlos Token des DateCoin-Projekts. Besitzer von DTC-Token werden ab 2015 Benutzer des bestehenden...
Die israelische Diamantenbörse gibt ihre Kryptowährung heraus
Die israelische Diamantenbörse begann mit der Ausgabe ihrer Kryptowährung - für Vergleiche zwischen Händlern und Investoren. Dies sollte der Branche neues...
Facebook-Nutzer haben das Verbot von Krypto-Anzeigen umgangen
Im sozialen Netzwerk von Facebook gibt es trotz des von der Plattform verhängten Werbeverbots dieser Art immer noch viele Werbebotschaften zu Kryptowährungsprojekten...
Das ICO Benebit Team ist mit 2,7 Millionen US-Dollar verschwunden
Die Organisatoren des ICO-Projekts Benebit verschwanden mit mindestens 2,7 Millionen US-Dollar an Investorengeldern. Anderen Quellen zufolge beträgt der...
Bitcoin Cash von Keepkay Wallet & zwei asiatischen Börsen übernommen
Trotz leichter Rückgänge im letzten Monat gewinnt Bitcoin-Bargeld immer wieder die Herzen von Krypto-Enthusiasten. Immer mehr Unternehmen übernehmen die...
Das AI-Startup Neuromation hat während des ICO 50 Millionen US-Dollar angezogen
Die ukrainische ICO-Arena hat einen neuen Rekord aufgestellt: Das Startup Neuromation mit dem ukrainischen CEO und dem Büro in Kiew brachte ICO 50 Millionen...
Bitcoin wird abstürzen, wenn die Regierung es reguliert - Harvard-Professoren
Sobald die Behörden der Länder abwägen, wird Bitcoin an Preis verlieren. Eine solche Meinung wurde von zwei geäußert Harward Economics-Professoren Kenneth...
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar?
Warum wächst Bitcoin so phänomenal? Bald 110.000 US-Dollar? Bitcoin überrascht weiterhin die Teilnehmer des Kryptowährungsmarktes und der Investmentgemeinschaft...