Starke Bitcoin-Akkumulation entdeckt, als der BTC-Preis sich weigert, unter 30.000 $ zu fallen

Strong Bitcoin accumulation spotted as BTC price refuses to fall below $30K

Der Preis von Bitcoin (BTC) blieb über das Wochenende relativ konstant und näherte sich am 11. Juli näher an 34.000 USD. Trotzdem ist BTC/USD von seinem Allzeithoch von 65.000 USD Mitte April um fast 50% gefallen. Aber die massive Abwärtsbewegung hat die Anleger nicht davon abgehalten, auf die langfristigen zinsbullischen Aussichten des digitalen Vermögenswerts zu setzen.

Laut einer der Glassnode-Metriken, die als Lebendigkeit bezeichnet wird, hat der Bitcoin-Markt eine Verschiebung des „Makro-Hodling-Verhaltens“ von langfristigen Investoren festgestellt. Hodling repräsentiert die ritualisierte Reaktion von Krypto-Investoren auf Marktabwärtstrends, eine meme-getriebene Anlagestrategie, die aus einem betrunkenen Forumsbeitrag im Jahr 2013 und einem Tippfehler entstand.

Unsere Top Trading Bots

Lebendigkeit ist das Verhältnis der kumulierten zerstörten Münztage zur kumulativen Summe aller jemals vom Netzwerk angesammelten Münztage. Es variiert zwischen null und 1, wobei null den höchsten Anteil des ruhenden Bitcoin-Angebots darstellt, d. h. das HODLing-Verhalten. Es zeigt, dass die weltweite Akkumulation von Coin-Days die Coin-Days überholt hat, die in der On-Chain-Aktivität zerstört wurden.

Starke Bitcoin-Akkumulation entdeckt, als der BTC-Preis sich weigert, unter 30.000 $ zu fallen
Das Bitcoin Liveliness Ratio signalisiert die Akkumulationsphase. Quelle: Glassnode

Dennoch sagt ein höherer Verteilungsgrad nicht unbedingt bärische Zyklen voraus. So stieg beispielsweise zwischen November 2020 und April 2021 die Liveliness Ratio parallel zu den Bitcoin-Preisen, was darauf hindeutet, dass der Bitcoin-Markt trotz des niedrigeren HODLing-Verhaltens nicht in eine rückläufige Phase eingetreten ist.

Das könnte an massiven Anstiegen des Handelsvolumens zu Beginn dieses Jahres liegen. Im ersten Quartal stieg die Bitcoin-Handelsaktivität insgesamt auf über 6 Billionen US-Dollar, verglichen mit 1,14 Billionen US-Dollar im vierten Quartal 2020, wie aus Daten von Bitcoinity hervorgeht.

Starke Bitcoin-Akkumulation entdeckt, als der BTC-Preis sich weigert, unter 30.000 $ zu fallen
Monatliches Bitcoin-Handelsvolumen. Quelle: Bitcoinity.org

Während die langfristigen Inhaber zwischen November 2020 und April 2021 damit begannen, ihre Bitcoins auszugeben, zeigen daher höhere Handelsvolumina an allen Krypto-Börsen, dass die Einzelhandelsnachfrage den Verkaufsdruck absorbierte. Aber im April, wie Analyst Willy Woo feststellte, übertrafen die Verkäufe den normalen Kaufdruck auf dem Bullenmarkt.

Spekulative Teilnehmer begannen, ihre neuen Coins an Langzeitbesitzer zu verkaufen, schrieb Woo in einem am 2. Juli veröffentlichten Newsletter und bezog sich dabei auf ein sogenanntes „Rick Astley“-Diagramm, das Bitcoin-Ströme zwischen starken und schwachen Händen untersucht. Auszüge:

"Es ist sehr klar zu sehen, dass langfristige Inhaber die spekulativen Coins mit hohem Tempo aufwischen. Es ist jetzt ein Wartespiel, bis sich dies in der Preisbewegung widerspiegelt. Die Daten deuten zuversichtlich auf eine sich bildende Bodenbildung hin."
Starke Bitcoin-Akkumulation entdeckt, als der BTC-Preis sich weigert, unter 30.000 $ zu fallen
Bitcoin bewegt sich von schwachen Händen von starken Händen. Quelle: Willy Woo Newsletter

Bitcoin hält 30.000 $

Ein Anstieg der Stimmung bei der Akkumulation von Bitcoin tritt auf, da die Kryptowährung weiterhin ihre bullische Tendenz über einem stark gehaltenen Unterstützungsniveau von 30.000 USD beibehält.

Starke Bitcoin-Akkumulation entdeckt, als der BTC-Preis sich weigert, unter 30.000 $ zu fallen
Der Bitcoin-Trend bleibt zwischen 30.000 und 40.000 US-Dollar hängen. Quelle: TradingView

Die BTC/USD-Börse fiel erstmals am 19. Mai während des gesamten Crashs des Kryptowährungsmarktes auf ein Niveau von 30.000 US-Dollar. Seitdem hat das Paar die Preisuntergrenze mindestens viermal getestet, nur um später eine starke Erholung nach oben zu erleben. Das hat 30.000 US-Dollar zu einem psychologischen Unterstützungsniveau gemacht, das, wenn es nach unten durchbrochen wird, die Bitcoin-Preise auf bis zu 20.000 US-Dollar abstürzen könnte.

Joel Kruger, ein Forex-Stratege bei der Londoner Investment-Management-Gruppe LMAX, stellte Anfang dieser Woche fest, dass Bitcoin erneut 20.000 USD erreichen könnte, da es weiterhin unter dem Druck der globalen Marktstimmung steht. Der Analyst bezog sich auf den jüngsten Zusammenbruch an den Aktienmärkten und bezog sich auf Sorgen im Zusammenhang mit der Verbreitung der Delta-Variante von Covid-19.

„Es wäre töricht, die Möglichkeit eines Rückgangs unter das Juni-Tief auszuschließen, und wir glauben, dass in diesem Szenario das Risiko bestünde, dass der #Bitcoin-Preis den alten Rekordhochbereich um 20.000 USD erneut erreichen könnte“, fügte er hinzu.

"Aber zu diesem Zeitpunkt sehen wir den Markt sehr gut unterstützt."

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Untersuchungen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Erfolg im DEX? Schnell wachsende Krypto-Börsen könnten DeFi-Investoren schaden
Mit dem Aufstieg verschiedener Meme-Coins im letzten Jahr oder so ist eine ganze Reihe von dezentralen Börsen (DEXs) entstanden, die scheinbar über Nacht...
Deutsche Börse erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Crypto Finance AG
Die Deutsche Börse hat eine Mehrheitsbeteiligung an der Crypto Finance AG erworben – einem Schweizer Unternehmen für digitale Vermögenswerte.Laut einer...
Die radikale Notwendigkeit, Blockchain-Sicherheitsprotokolle zu aktualisieren
Dezentrale Finanzierung (DeFi) ist hier, um mit einem Gesamtwert von über 100 Milliarden US-Dollar (TVL) zu bleiben, was den Beweis des Vertrauens in diese...
Opposition stellt verfassungsrechtliche Anfechtung des Bitcoin-Gesetzes von El Salvador
Die großen Pläne von El Salvador, die Einführung von Bitcoin zu fördern, könnten auf den Kopf gestellt werden, wenn sich das Bitcoin-Gesetz von Präsident...
98% der CFOs sagen, dass ihr Hedgefonds bis 2026 in Bitcoin investieren wird: Studie
Traditionelle Hedgefonds sind bereit, ihr Engagement in Bitcoin und anderen Kryptowährungsmärkten in den nächsten fünf Jahren zu erhöhen, ergab eine neue...
Druckenmiller: Ethereum ist "MySpace vor Facebook", während Bitcoin als "Google" gewann.
Bitcoin (BTC) droht ein "Flippen" von Ether (ETH), wie die Mainstream-Medien behaupten, als eine bekannte FUD - Angst, Unsicherheit und Zweifel - wieder...
Bitcoin erholt sich am Optimismus Crypto Bloodbath nähert sich dem Ende
Von Yasin EbrahimInvesting.com -Bitcoin erholte sich am Montag, als die Anleger in ein Zeichen stießen, um die angeschlagene Krypto zu kaufen, was ein Zeichen...
Die südkoreanische Regierung erzielt mit der 4-jährigen Bitcoin-Kriminalität 10,5 Millionen US-Dollar Gewinn
Die südkoreanischen Staatsanwälte haben endlich eine Bitcoin (BTC) -Versorgung verkauft, die sie 2017 von einem Kriminellen beschlagnahmt hatten, und sie...
Zum "buchstäblichen Mond"? Elon Musk SpaceX-Tweet gibt Dogecoin einen 35% igen Start
Es mag ein Aprilscherz sein, aber wenn es um meme-basierte Kryptowährung Dogecoin (DOGE) geht, spielt es kaum eine Rolle.DOGE / USD 1-Stunden-Kerzentabelle...
Tapinator, Entwickler von Handyspielen, startet den NFT500-Dienst
Tapinator, ein börsennotierter Publisher von Handyspielen mit Sitz in New York City, hat Pläne angekündigt, einen neuen Abonnement-Casting-Service zu starten,...
Nifty News: Sophia the Robot verkauft 1 Million US-Dollar, Cardano zum Klonen von NFT-Plattformen und vieles mehr
Wenn kreative Selbstzweifel und Konkurrenz zwischen Menschen in der Kunstwelt nicht schon hart genug waren, stehen Künstler nun vor der Aussicht, sie auf...
Wolf von der Wall Street Belfort bezieht Bitcoin auf einen Betrug
Der echte "Wolf der Wall Street" Jordan Belfort schlägt immer wieder auf Bitcoin ein. Einmal in einem Facebook-Interview mit einem Geschäftsmann Patrick...
Verstecktes Mining kam zu Microsoft Word
Experten des israelischen Unternehmens Votiro, das sich auf den Bereich Cybersicherheit spezialisiert hat, fanden eine Sicherheitslücke in der neuen Version...
Die Marktkapitalisierung der Kryptowährung überstieg 700 Milliarden US-Dollar
Das neue Jahr begann mit der Aktivierung der Aufwärtsbewegung der meisten der flüssigsten Kryptos. Ab dem 4. Januar beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung...
Wird Ethereum Bitcoin überholen?
Satoshi Nakamoto hat Bitcoin vor über acht Jahren erstellt, und es gibt keine Kryptowährung, die diese überschreiten könnte. Aber Ethereum hat alles verändert....