Die thailändische Zentralbank forderte die Banken auf, sich von Kryptos fernzuhalten

Thai Central Bank Required Banks To Stay Away From Cryptos

Der asiatische Kryptomarkt hat angesichts der regionalen Regierungen, die den Einsatz von Bitcoin und seinen Brüdern einschränken, möglicherweise nicht die beste Zeit seiner Existenz.

Zu den jüngsten beunruhigenden Nachrichten gehört laut Medienberichten, dass Chinesische Behörden beabsichtigen, den Zugang der Bürger des Landes zu ausländischen Handelsplätzen für virtuelles Geld zu blockieren. Und dies geschah, nachdem der Staat im September letzten Jahres den Handel mit ICOs und Bitcoin verboten hatte.

Unsere Top Trading Bots

Diesmal tritt die thailändische Regierung in das Kryptospiel ein. Am Montag, dem 12. Februar, gab die thailändische Zentralbank bekannt, dass sie sich an Banken mit Sitz im Land gewandt habe, um von jeglichen Operationen im Zusammenhang mit Cyber-Münzen ausgeschlossen zu werden.

Thailand will Bitcoin genauer unter die Lupe nehmen?

Laut der Mitteilung der Zentralbank forderte sie die Finanzinstitute auf, bei Transaktionen mit digitalem Geld vorsichtig zu sein, da dies zu illegalen Handelsproblemen führen könnte. Reuters berichtet.

In einem speziellen Rundschreiben erklärte der Herrscher der thailändischen Hauptbank, Veerathai Santiprabhob, dass es derzeit in den Finanzinstituten des Landes, insbesondere bei Banken, verboten sei, Cyber-Vermögenswerte anzuhäufen oder mit ihnen zu handeln. Es ist ihnen auch nicht gestattet, Krypto-Handels-Burses anzubieten und andere Plattformen für den virtuellen Geldhandel einzurichten.

Darüber hinaus können thailändische Banken ihren Kunden nicht erlauben, Kreditkarten für den Kauf von Bitcoin oder Altcoins zu verwenden. Sie dürfen ihren Kunden weder empfehlen, sich in Kryptos zu stapeln, noch sie zu handeln.

Auch die thailändische Zentralbank betonte, dass Kryptomünzen im Land nicht als legale Zahlungsmethode angesehen würden. Und als die Mehrheit der zentralisierten Stellen äußerte die thailändische Spitzenbank ihre Besorgnis über die mögliche Verwendung von Cyber-Assets bei illegalen Aktivitäten, einschließlich der Finanzierung des Terrorismus, des Kaufs von tabuisierten Produkten und Dienstleistungen wie Drogen und Waffen sowie der Geldwäsche.

Es ist nicht neu, wenn Regierungen oder Behörden in asiatischen Ländern versuchen, den Kryptomarkt zu binden. Neben China und Thailand gibt es unter den anderen krypto-vorsichtigen asiatischen Staaten die Phillipinen und Südkorea.

3LAU führt die Blockchain-Musikplattform Royal mit einer Erhöhung von 16 Millionen US-Dollar ein
Der Produzent elektronischer Tanzmusik und DJ Justin Blau, besser bekannt unter seinem Künstlernamen 3LAU, hat offiziell den Start einer Blockchain-basierten...
Digitales Handelsabkommen zwischen den USA und Japan sollte Krypto beinhalten: Amerikanische Denkfabrik
Sale Lilly und Scott W. Harold von der amerikanischen Denkfabrik Rand Corporation haben die USA und Japan aufgefordert, Krypto in das bilaterale digitale...
Ethereum schneidet Gewinne ab, Bitcoin drückte unter 40.000 USD, da die Fed Pläne zur Reduzierung der Drosselung bekannt geben wird
Ether (ETH) und Bitcoin (BTC) zogen sich am Mittwoch zurück, als die Anleger auf neue Leitlinien der US-Notenbank (Fed) warteten.Der ETH-Preis rutschte...
Laut Bericht ist ein Zehntel der Russen bereit, Gehälter in digitalen Rubel zu bekommen
Während die Bank of Russia bei der Entwicklung ihrer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) weiter voranschreitet, ergab eine Umfrage, dass nur wenige Russen...
DoubleLine-CEO sieht Bitcoin-Kaufmoment bei 23.000 US-Dollar und prognostiziert, dass der US-Dollar „ziemlich erheblich“ fallen wird
Jeffrey Gundlach, der CEO der Investment-Management-Firma DoubleLine, deutete an, dass Bitcoin langfristig günstigere Aktivitäten verzeichnen könnte als...
TP ICAP startet Bitcoin-Austausch mit Fidelity, Standard Chartered
Der große globale Interdealer-Broker TP ICAP startet mit Fidelity Investments und dem britischen Bankengiganten Standard Chartered eine Kryptowährungs-Handelsplattform.Die...
ICO-Emittent wird von der SEC wegen Betrugs wegen des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere angeklagt
Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat einen Kryptowährungs-Emittenten angeklagt, „wesentlich falsche und irreführende Angaben“...
Bitcoin macht einige Verluste in Asien wett, nachdem es gegen das Vorgehen Chinas gestürzt ist
Von Alun John und Andrew GalbraithHONGKONG (Reuters) – Bitcoin hat am Dienstag wieder etwas Boden gutgemacht, einen Tag nachdem er ein Zwei-Wochen-Tief...
MicroStrategy erweitert die Bitcoin-Bestände des Unternehmens mit einem Kauf in Höhe von 489 Millionen US-Dollar
MicroStrategy hat trotz der aktuellen Preiskämpfe um die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung noch mehr Bitcoin (BTC) gekauft.Laut einer Ankündigung...
Chinas drittgrößte Bank legt BTC auf: 5 Dinge, die man diese Woche bei Bitcoin beobachten sollte
Bitcoin (BTC) ist zu Beginn einer neuen Handelswoche niedriger – am Montag wurde ein Niveau unter 33.000 USD getestet, und die Bullen haben Schwierigkeiten.Was...
Während der Markt einbricht, stärkt Ren die DeFi-Liquidität über Fantom- und Polygon-Integrationen
Da die Märkte für digitale Assets einen breiten Rückzug erleiden, hat das kettenübergreifende Brückenprotokoll Ren Integrationen mit EMV-kompatiblen Ketten...
Heiße DOGE-Nips auf den Fersen von r / Bitcoin auf Reddit
Obwohl Dogecoin in der vergangenen Woche im Vergleich zu anderen führenden Krypto-Assets unterdurchschnittlich abschneidet, gehört die DOGE-Community zu...
Indische Zentralbank soll aufhören, mit kryptofreundlichen Kunden umzugehen
Die Regierungen auf der ganzen Welt halten eine harte Haltung zu Kryptowährungen, und jetzt ist es an Indien, offiziell bekannt zu geben, dass Vermögenswerte,...
Blockchain-Technologie zum Testen in Porsche Panamera
Der deutsche Autohersteller Porsche hat in Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up XAIN begonnen, die Blockchain-Technologie in Porsche Panamera-Fahrzeugen...
Das ICO Benebit Team ist mit 2,7 Millionen US-Dollar verschwunden
Die Organisatoren des ICO-Projekts Benebit verschwanden mit mindestens 2,7 Millionen US-Dollar an Investorengeldern. Anderen Quellen zufolge beträgt der...