Die EXMO war unter einem DDos-Angriff

The EXMO was under a DDos Attack

Currency Exchange EXMO berichtete auf Twitter, dass ein DDoS-Angriff (Distributed Denial-of-Service) durchgeführt wurde.

Vertreter der Börse versprechen, dass die Arbeit der Plattform bald wieder aufgenommen wird.

Unsere Top Trading Bots

Exmo-Sprecher Anatoliy Larin sagte der BBC, dass:

Exmo unternimmt alles, um die Suche nach Lerner zu beschleunigen. Der Austausch funktioniert wie gewohnt und die Gelder aller Benutzer sind absolut sicher, da Lerner weder Zugriff auf Speicher noch auf personenbezogene Daten von Benutzern übernimmt.

Denken Sie daran, dass gestern bekannt wurde, dass der führende Analyst von EXMO LLP, Paul Lerner, entführt wurde. Es geschah am 26. Dezember. Gegenwärtig führt die Polizei Ermittlungsmaßnahmen durch und erarbeitet mögliche Versionen des Geschehens. Es gibt Meinungen, dass Pavel's Entführung mit seiner beruflichen Tätigkeit zusammenhängt.

Die EXMO-Börse ist eine der größten Handelsplattformen mit Handelspaaren mit Rubel. Die Anzahl der Benutzer des Dienstes übersteigt 900.000.

Am 20. Dezember wurde EXMO laut BTC Awards 2017 CIS als beste Kryptowährungsplattform 2017 ausgezeichnet.

Informationsquelle: EXMO

Die Volatilität von Bitcoin? Im Jahr 2017 war BTC stabiler als in den frühen Tagen
Trotz eines Absturzes von rund 30% im Jahr 2017 konnte Bitcoin im vergangenen Jahr um insgesamt 1.400% zulegen und damit die finanzielle Situation der...
Stablecoin - Alles was Sie wissen müssen
Was ist eine stabile Münze? Sie müssen von Kryptowährung gehört haben, die das jüngste Gespräch der Stadt war. Nun, Stablecoins sind eine Form der Kryptowährung....
Blockchain-Ingenieure verdienen genauso viel wie KI-Spezialisten
Ingenieure, die im Blockchain-Bereich arbeiten, sind ebenso gefragt wie diejenigen, die an künstlicher Intelligenz arbeiten. Eine solche Schlussfolgerung...
Weltbank und australische Bank lancieren den ersten Blockchain-Bond
Die Weltbank bereitet sich auf die erste Blockchain-Bindung auf der ganzen Welt vor. Das grenzüberschreitende Finanzunternehmen hat der Commonwealth Bank...
Andreessen Horowitz lanciert seinen ersten 300-Millionen-Dollar-Kryptofonds
Andreessen Horowitz, ein erstklassiges VC-Unternehmen, das für sein Engagement für Kryptos bekannt ist, wird sich wieder auf diese Vermögenswerte verlassen....
Litecoin wird im Darknet immer beliebter
Spezialisten der Aufgenommene Zukunft Das Unternehmen präsentierte die Ergebnisse der Studie, um herauszufinden, welche Kryptowährungen heute im Darknet...
Coinbase-Benutzer müssen für den Kauf von Kryptos mit Kreditkarten belastet werden
Kreditkartenbenutzer, die auch Kryptowährungsbegeisterte zu sein scheinen, haben möglicherweise nicht die beste Zeit ihres Lebens. Wie vor kurzem eine...
Facebook-Nutzer haben das Verbot von Krypto-Anzeigen umgangen
Im sozialen Netzwerk von Facebook gibt es trotz des von der Plattform verhängten Werbeverbots dieser Art immer noch viele Werbebotschaften zu Kryptowährungsprojekten...
Kodak verzögerte ICO um mehrere Wochen
Das erste Münzangebot (ICO) KODAKCoin, das am 31. Januar beginnen muss, wurde auf "mehrere Wochen" verschoben. Dies wird auf der offizielle Website von...
Bitfury hat ein Tool zur Verfolgung zweifelhafter Transaktionen entwickelt
Der Anbieter von Blockchain-Lösungen, Bitfury Group, stellte eine Reihe von Crystal-Tools vor, mit denen kriminelle Aktivitäten im Kampf gegen Bitcoin identifiziert...
Der Markt sinkt in Rot, als Südkorea den Crypto-Handel mit echten Namen startet
Mit dem drittgrößten Cyber-Geldmarkt der Welt und rund 3 Millionen Menschen, die sich in Kryptos stapelten, haben die südkoreanischen Behörden dies versucht...
Das Twitter-Mitglied kümmert sich um den Kundensupport von Coinbase
Die Coinbase Exchange hat angekündigt die Ernennung der ehemaligen Vizepräsidentin für Betrieb und Kundendienst von Twitter, Tina Bhatnagar, zu einer ähnlichen...
Betrüger verdienten mit dem bevorstehenden Pre-ICO-Telegramm mehr als 5 Millionen US-Dollar
Im Januar, TechCrunch veröffentlichte das Whitepaper der kommenden ICO TON, in dessen Rahmen bis zu 1,2 Milliarden US-Dollar aufgebracht werden sollen....
Blockchain, um Gaming-Investoren das Leben zu erleichtern
Das Spielen war schon immer beliebt, da es die Leidenschaft für Rivalität und Eifer hervorruft. Heutzutage ist es dank der Blockchain sogar möglich, in...
Whitepaper des Telegrammprojekts ist verfügbar
Telegram entwickelt derzeit das am häufigsten verwendete Portemonnaie der Welt. Das englischsprachige Dokument mit dem Titel "Telegram Open Network" wurde...