Die japanische Messenger Line startet einen Krypto-Austausch

The Japanese Messenger Line Launches A Crypto-exchange

Repräsentanten von Linie gab an, dass sie bei der Finanzaufsichtsbehörde - der Japan Financial Services Agency - einen Antrag auf Registrierung eines Krypto-Austauschs gestellt haben. Dokumente stehen noch aus. Das Unternehmen wird auch verschiedene Finanzdienstleistungen anbieten, die direkt über den Messenger verfügbar sein werden, einschließlich einer Plattform für den Handel mit digitalen Währungen.

Die Initiative wird von einer Tochtergesellschaft von Line Financial verwaltet.

Unsere Top Trading Bots

Der Antrag auf Durchführung des Austauschs virtueller Währungen wurde bereits bei der Financial Services Agency (FSA) eingereicht und wird derzeit geprüft.

- Die Pressemitteilung sagte.

Die Messenger Line verfügt bereits über einen mobilen Zahlungsdienst namens Line Pay. Das Unternehmen berichtet, dass das jährliche globale Transaktionsvolumen mit 40 Millionen Nutzern der digitalen Geldbörse 450 Milliarden Yen (ca. 4 Milliarden US-Dollar) erreichte. Zum Vergleich: Rund 13 Millionen Nutzer nutzen die amerikanische Börse Coinbase.

Die Linie ist auch bekannt für ihre "Talismane" - es ist Bear Brown und Rabbit Koni. Ihre Bilder finden sich nicht nur im Messenger selbst, sondern auch auf Produkten in Line Stores auf der ganzen Welt.

Da die Aktivitäten der Benutzer gemindert werden, sucht das Unternehmen nach neuen Einnahmequellen. Line gibt an, Mitarbeiter mit Erfahrung im Bereich Ablösung und Finanzen zu suchen, da "das Unternehmen hofft, führend in der Fintech-Branche zu werden, da die Welt nach bargeldlosen Abrechnungen sucht".

Es sei darauf hingewiesen, dass Japan zu einer der freundlichsten Gerichtsbarkeiten für Kryptowährung in Asien geworden ist. Im September 2017 erteilte die japanische Finanzaufsicht 11 Krypto-Börsen Börsen Lizenzen. Der Handel mit dem Bitcoin / Yen-Paar nimmt nach den Bitcoin / Dollar- und Bitcoin / Euro-Paaren den dritten Platz ein und macht 10% des Welthandelsvolumens aus.

Informationsquelle: CNBC

Was jeder über Tokenisierung wissen sollte
Blockchain-Tokenisierung ist ein Mittel zur digitalen Darstellung eines Rechts und kann mit Hilfe eines Hauptbuchs erfolgen. Dies kann ein Recht auf Vermögensbesitz...
Die Ethereum Foundation bestätigt das bevorstehende Upgrade für Istanbul
Am 7. November gab Péter Szilágyi das Datum der bevorstehenden Aufrüstung der Stiftungen bekannt, bekannt als „Istanbul“. Dieses Upgrade ist die achte...
Erste Schweizer Crypto Asset Management-Lizenz für Crypto Fund ausgestellt
Zum ersten Mal in der Schweiz wurde der Crypto Fund autorisiert, institutionelle Kunden in der Nische der Cyber-Assets zu bedienen. Das Dokument, das dem...
In der vierten Rechtssache werden Kryptos als Waren anerkannt
Ein weiteres Gerichtsverfahren gegen CFTC - die American Commodity Futures Trading Commission - impliziert, dass Cyber-Münzen Handelswaren sind. Daher unterliegen...
Französisch UNICEF nimmt Spenden in 9 Kryptos entgegen
Wenn Sie ein Krypto-Enthusiast sind, der Kindern helfen möchte, dann ist dies Ihre Zeit. Der französische Beinarm der UNICEF hat begonnen"The Hopepage"...
Mike Novogratz sagt, dass die Kryptopreise den Boden erreicht haben
Ein bedeutender Meinungsführer in der Nische des Cyber-Geldes Mike Novogratz, der auch Gründungsvater und Top-Manager einer Virtual-Asset-Business-Organisation...
Mastercard macht Kryptos für unangenehme Wachstumsergebnisse im ersten Quartal verantwortlich
In diesem Jahr eine Reihe von großen amerikanischen und britischen Banken gesperrt ihre Kunden vom Kauf von Kryptos mit ihren Kreditkarten. Dies wurde...
Crypto Bull Tom Lee prognostiziert einen massiven Bitcoin-Ausverkauf vor dem US-Steuertag
Die Steuerfrist für alle Amerikaner in diesem Jahr ist der 17. April, und es ist sehr wahrscheinlich, dass vor diesem Tag ein vollständiger Verkauf von...
Putin sagt, Russland könne nicht zusehen, wenn andere Länder Blockchain einführen
Der russische Präsident Wladimir Putin gehört zufällig zu den Befürwortern von Kryptowährungstechnologien. Nach seinen Worten kann Russland die Rasse nicht...
Der Qiwi-Gründer investierte 17 Millionen US-Dollar in Telegram ICO
Qiwi-Gründer Sergei Solonin investierte 17 Millionen US-Dollar in ICO Telegram. Er sagte Journalisten am Rande des russischen Investitionsforums in Sotschi.Zuvor...
Die Nachfrage nach Blockchain-Entwicklern stieg in 35-facher Hinsicht
Die amerikanische Website Upwork, die sich auf die Suche nach Freiberuflern spezialisiert hat, sagte, dass die Nachfrage nach Mitarbeitern in der Blockchain-Branche...
Aktien- und Kryptomärkte sinken. Irgendeine Korrelation?
In den letzten Tagen sind sowohl die Aktien- als auch die Kryptomärkte nach unten gegangen. Beide zeigten am Freitag, dem 2. Februar, einige drastische...
Krypto-Utopie in Puerto Rico
Eine Gruppe von Krypto-Enthusiasten wählten den Bundesstaat Puerto Rico, um ihre Stadt zu bauen - eine "Krypto-Utopie". Die Korrespondenten von Die New...
Japanischer Austausch zu fester Regulierung, nach 530 Mio. USD Hack werden die Regierung nicht geprüft
Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass 500 Millionen NEM, was ungefähr 530 Millionen US-Dollar entspricht, von der in Tokio ansässigen Cyber-Geldhandelsplattform...
Top-5 erwartete Fortschritte bei der Blockchain-Technologie im Jahr 2018
Aus wirtschaftlicher Sicht war 2017 für Bitcoin ziemlich vorteilhaft. Die bekannteste Kryptowährung wuchs im vergangenen Jahr um rund 1.400% und verzeichnete...