Die größte Blase aller Zeiten? Bitcoin überwindet Tulip Mania

The Largest Bubble of All Time? Bitcoin Overcomes Tulip Mania

Seit dem sind vier Monate vergangen historisches Drama "Tulip Fever" wurde in den Kinos eröffnet. In den letzten vier Monaten ist der Preis für Bitcoin um das 4,2-fache von 4.338 USD auf 18.305 USD gestiegen und hat im Dezember einen sehr neuen Rekord von über 20.000 USD erreicht.

Eine Preisanalyse von Convoy Investments zeigt, dass der schnelle Anstieg von Bitcoin die Tulip Mania 1600 überwunden hat, die im Film 2017 von Justin Chadwick als dargestellt wurde PitchBook Berichte. Es hat auch die Mississippi-Blase des 18. Jahrhunderts überholt und sich zur größten Vermögensblase in der Geschichte der ganzen Welt entwickelt. All dies geschieht, während die Börsen den Handel mit Bitcoin-basierten Futures starten.

Unsere Top Trading Bots

Es wird bestritten, ob der Bitcoin-Hype eine Blase ist oder nicht. Es gibt jedoch einige Merkmale der Krypto-Raserei, die den Merkmalen der vorangegangenen Manien entsprechen. Beispielsweise, "Wahrgenommene Knappheit, die in das Furnier des" Neuen "eingewickelt ist und durch niedrige Zinsen, Tiergeister und überschüssige monetäre Liquidität ermöglicht wird."

"In Bezug auf das Ende deutet die Blasengeschichte darauf hin, dass es eher ein Knall als ein Wimmern sein wird. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum diesmal anders sein würde." sagte CNN Sharon Zoller, ein Ökonom bei ANZ.

Ist die Ähnlichkeit wirklich auffällig?

Vor kurzem, bevor die Convoy Investments-Daten veröffentlicht wurden, CNN Geld verglich den Bitcoin-Boom mit den spekulativsten Blasen der Welt.

Tulpenwahn

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts waren die Niederlande von den Mainstream-Blumen besessen, die aus der Türkei stammten. Die Spekulationen gaben dem Anstieg des Tulpenpreises nach, aber wie in vielen Blasenfällen war die Ursache dafür der Geiz der Menschen oder ihre Angst, eine Gelegenheit zu verlieren. Schließlich führten diese zu einem Rückgang der Tulpenpreise, da die Marktgebühr viel höher war als die reale. Einige Experten glauben, dass das gleiche mit Bitcoin passieren könnte.

"Die Preise werden für den einfachen Mann so unerreichbar, dass sie letztendlich nachlassen". sagte Stephen Innes, Leiter des asiatischen Handels beim Devisenmakler Oanda.

Südseeblase aus dem 18. Jahrhundert

Einst handelte eine britische Handelsfirma - die South Sea Company - ihre Erwartungen darauf, reichlich Vorteile aus dem Handel mit Südamerika zu ziehen. Dies geschah jedoch nie, da Spanien, das sich im Krieg mit Großbritannien befand, die hispanischen Länder kontrollierte. Obwohl die Investitionsbedingungen nicht perfekt waren, investierten viele Briten in die Aktien der South Sea Company. Infolgedessen schoss es im Rahmen eines Jahres um 900%. Aber später begannen die Spekulanten, die Aktien zu verkaufen, und es ließ zusammenbrechen.

Der Dotcom-Boom

Ende der neunziger Jahre dominierten weborientierte Unternehmen die Aufmerksamkeit der Anleger, die sich gerne in sie stürzten, und erhöhten den Nasdaq-Index innerhalb von etwas mehr als einem Jahr um rund 200%.

Dies waren Multi-Milliarden-Aktien-Floats, die zu dieser Zeit zu einem solchen Erfolg beitrugen. Viele von ihnen waren jedoch nur gewinnlose Software- und Internetfirmen.

Sicher genug, die Blase platzte Anfang 2000. Einer der Gründe dafür war, dass die Kreditaufnahme durch höhere Zinssätze wertvoller wurde.

Es gibt eine Reihe anderer Blasen, mit denen Bitcoin-Wahnsinn verglichen werden kann. Unter ihnen sind Beanie Babies, McMansions in Phoenix und der Wall Street Crash von 1929.

Ungeachtet dessen glaubt Shane Oliver, ein Ökonom bei AMP Capital in Australien, dass die beunruhigende Geschwindigkeit des Anstiegs von Bitcoin nicht so gut ist wie alle anderen Blasen, die er jemals zuvor gesehen hat. "Bitcoin lässt sie für tot" er sagte.

Ist Bitcoin also ein Zilch?

"Bitcoin hat alle Eigenschaften einer Blase im Entstehen. Erstens ist es radikal neu. Es ist ein digitales Zahlungssystem, mit dem Benutzer überall auf der Welt direkt Transaktionen durchführen können, ohne dass Vermittler, Regierungen, Aufsichtsbehörden oder Zentralbanken eingreifen - zumindest vorerst Transaktionen werden von einem dezentralen Computernetzwerk verwaltet, ähnlich wie das Internet. " schrieb Nir Kaissar für Bloomberg. Hat er einen Punkt?

"Lichtgeschwindigkeit"

In diesem Jahr ist Bitcoin um mehr als 1.400% gewachsen. Der amtierende Chef der neuseeländischen Zentralbank, Grant Spencer, glaubt, dass Bitcoin aufgrund seines besonders signifikanten Preisanstiegs einer traditionellen Blase ähnelt.

Gibt es ein Problem, das Bitcoin lösen könnte?

Bitcoin erschien direkt nach der Finanzkrise von 2008. Es gab eine Version, in der Bitcoin die unerwünschte Struktur von Banken „ersetzen“ sollte. Derzeit nennen Experten das Transaktionssystem von Bitcoin, wenn es um die primären Eigenschaften dieser Kryptomünze geht.

Das direkte digitale Peer-to-Peer-System wurde entwickelt, um Kopfschmerzen bei der Transaktionsvalidierung sowie der von Banken geforderten Provision zu vermeiden. Es bestehen jedoch weiterhin Bedenken, ob die Verwendung von Bitcoin Vorteile bietet, vor allem in Bezug auf Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, Kosten und Validierung, die von PayPal oder Visa PayWave angeboten werden können.

Der Bitcoin-Abbau verbraucht zu viel Energie

Es gibt Berechnungen, die belegen, dass Bitcoin-Mining-Hardware genauso viel Strom verbraucht wie Dänemark, während eine Bitcoin-Transaktion, deren Abwicklung fast einen Tag dauert, dieselbe Menge Strom verbraucht wie acht US-Häuser pro Tag. Wenn sich die Situation nicht ändert, wird das Bitcoin-System bis Februar 2020 so viel Strom verbrauchen wie die ganze Welt im Moment. Ist Bitcoin das alles wert?

Tom Lee steht zu seiner 25.000-Dollar-Bitcoin-Vorhersage
Der Preis von Bitcoin schwankte den ganzen Sommer über und wurde Ende August auf etwa 6.700 bis 7.000 US-Dollar festgelegt. Die Münze mag einige positive...
Unerwartet gewinnt Bitcoin mehr als 10% und übersteigt die Marge von 7.000 USD
Der 17. Juli markierte für Bitcoin vielleicht den Beginn einer neuen Ära. Nach Monaten vorwiegend abwärts gerichteter Schwankungen und stetiger Tiefs gelang...
Square erhielt die Lizenz zum Handel mit Kryptos in New York und ließ Bitcoin steigen
Die Cash App, ein persönlicher Zahlungsdienst, kann jetzt von New Yorkern zum Handel mit Cybermünzen verwendet werden. Die App ist ein Service für kleine...
Kryptos sind keine Gefahr für die Finanzwelt, sagt die russische Zentralbank
Bitcoin und seine Brüder stellen keine Bedrohung für das globale Finanzsystem dar, da das Gesamtvolumen der Finanzgeschäfte für Cyber-Assets nicht hoch...
$ 2,3 Mrd. OneCoin Angeblicher Ponzi-Plan: China verfolgt endgültige Verdächtige
Erinnerst du dich an OneCoin? Ein Projekt, das zu Beginn der Kryptowährungsgeschichte viel Unterstützung erhielt? Derjenige, der im Dezember 2016 mit Ermittlungen...
Die Liechtenstein Bank ermöglicht ihren Kunden, in Bitcoin zu investieren
Eine weitere kryptofreundliche Bank entdeckt! Während die meisten Finanzinstitute auf der ganzen Welt versuchen, sich vom Kryptowährungsmarkt abzuhalten,...
Telegramm Pre-ICO zog 850 Millionen US-Dollar an
Pavel Durov, der Schöpfer des Telegrammboten, berichtete über den Fortschritt des ICO, der zuvor angekündigt wurde. Wie sich herausstellte, investierten...
Echter "Wolf der Wall Street" sagt, dass Bitcoin um $ 50.000 steigen könnte, bevor es auf Null stürzt
Jordan Belfort, ein motivierender Redner und ehemaliger Börsenmakler, dessen Geschichte in Martine Scorseses Film "Der Wolf der Wall Street" veröffentlicht...
Hacker, die gestohlenes Geld bewegen, Benutzer, die zurückgezahlt werden müssen: Coincheck $ 530 Mio. „Soap-Opera“ geht weiter
530 Millionen US-Dollar NEM Der Diebstahl der Seifenoper geht weiter. Kürzlich teilte die japanische Börse Coincheck, die einen massiven Cyberangriff erlitten...
Blockchain wird wie Smartphones einen großen Sprung in Entwicklungsländer bringen
Blockchain kann in den Ländern des Emrging-Marktes genauso revolutionär sein wie Mobiltelefone. Wie ein Experte der Investmentbank Exotix Paul Domjan erklärt,...
Der japanische Elektronikeinzelhändler Titan Yamada akzeptiert Zahlungen in BTC
Jetzt werden Shopaholics versucht sein, elektronische Waren noch mehr zu kaufen, da eine der größten Einzelhandelsketten für Benutzerelektronik in Japan...
Atomzeitalter von Bitcoin? Ein weiterer Hard Fork "Bitcoin Atom" von BTC ausgeführt
Bitcoin wurde oft für solche Schwächen wie langsame Schnelligkeit bei Transaktionen verantwortlich gemacht und hohe Gebühren für sie auferlegt. Es scheint,...
Blockchain, um Gaming-Investoren das Leben zu erleichtern
Das Spielen war schon immer beliebt, da es die Leidenschaft für Rivalität und Eifer hervorruft. Heutzutage ist es dank der Blockchain sogar möglich, in...
"Kein Zahlungssystem" - Der CEO von Visa erklärte, warum BTC nicht akzeptiert wird
Erst zu Beginn des Monats mehrere Krypto-Zahlungsanbieter angekündigt dass ihre Karten, die Kryptogeld unterstützen, nicht mehr aktiv waren. Die Karten...
Bitcoin steigt nach einer Woche der Stagnation auf 16.900 US-Dollar
Nach einer Woche der Stagnation hat Bitcoin endlich einige positive Preissteigerungen verzeichnet, als es einen Wochenrekord von rund 16.900 USD erreichte....