Die Vereinigten Staaten werden der globale Marktführer für Krypto- und Blockchain-Technologien

The United States will become the global crypto and blockchain leader

Wir haben in diesem Monat einige großartige Neuigkeiten aus den Vereinigten Staaten über die Kryptowährungsbranche mit möglicherweise weiteren guten Nachrichten im Laufe dieses Herbstes. Am 6. Oktober bestätigte Gary Gensler, Chef der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC), während einer Anhörung des House Committee on Financial Services, dass die Regulierungsbehörde Kryptowährungen nicht verbieten wird, was möglicherweise den Weg für die weltweit größte Volkswirtschaft ebnet, um die globale zu werden führend in der Entwicklung von dezentralisierten Finanz- (DeFi) und Blockchain-Technologien.

Gensler, der am MIT eine Klasse über Kryptowährung unterrichtete, sagte auch, dass das Verbot von Kryptowährung nicht unter das Mandat der SEC falle und die einzige Möglichkeit, digitale Vermögenswerte legal zu verbieten, über den Kongress bestehe. „Es geht darum, wie wir dieses Feld in den Anleger-Verbraucherschutz, den wir haben, einbeziehen und auch mit Bankenaufsichtsbehörden und anderen zusammenarbeiten – wie wir sicherstellen, dass das Finanzministerium es in die Bereiche Geldwäschebekämpfung und Steuer-Compliance einbezieht“, sagte Gensler. Er fügte auch hinzu:

Unsere Top Trading Bots

"Viele dieser Token erfüllen den Test, ein Investmentvertrag, eine Note oder ein Wertpapier zu sein."

US-Regulierungsbehörden werden Kryptowährungen nicht verbieten

Die Ankündigung der SEC erfolgt, nachdem der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, am 30. September sagte, dass die Regulierungsbehörde keine Pläne habe, Bitcoin (BTC) und andere Kryptowährungen während der Zeugenaussagen im Kongress zu verbieten. Auf die Frage von Rep. Ted Budd, einem langjährigen Verfechter des Kryptowährungssektors und Mitglied des Congressional Blockchain Caucus, ob er beabsichtige, „die Verwendung von Kryptowährungen zu verbieten oder einzuschränken“, antwortete Powell mit einem klaren „Nein. [Ich habe] nicht die Absicht, sie zu verbieten.“

Die meisten Medienberichte, die ich gelesen habe, tragen die Überschrift „Die USA werden keine Kryptowährungen verbieten“. Dies ist wahr, aber das bedeutet auch etwas viel Bedeutenderes: Die USA werden das Wachstum der Kryptowährung zulassen und die Community begrüßen, um in den Prozess der Diskussion über bessere Möglichkeiten zur Regulierung der Branche einbezogen zu werden.

Wenn die größte Volkswirtschaft der Welt ankündigt, dass sie die Existenz der Kryptowährung mit ihrer aktuellen Finanzindustrie zulassen wird – natürlich mit angemessener Regulierung – sollten alle anderen Nationen dies bemerken und in Erwägung ziehen, ihre Türen zu öffnen und die Branche auf eine faire Weise zu regulieren, die Ansporn Innovation und hilft, neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Die USA erlauben Krypto, wenn die Akzeptanz zunimmt

Wie wir gesehen haben, integrieren die US-Regulierungsbehörden die Kryptowährungsbranche in ihr Finanzsystem – so dass das traditionelle Bankensystem neben dem neuen und schnell wachsenden dezentralen Finanzsystem arbeiten kann. Dies könnte es den USA ermöglichen, Vorreiter in der Fintech-Entwicklung, bei Blockchain-Technologien und sogar in unkonventionelleren Bereichen der dezentralen Finanzierung wie Versicherungen, Handelsfinanzierung und Fundraising zu werden.

Verbunden:Krypto im Fadenkreuz: US-Regulierungsbehörden haben den Kryptowährungssektor im Blick

Aus regulatorischer Sicht gibt es von der Kryptowährungsgemeinschaft und der US-Regierung noch viel zu tun, um herauszufinden, wo ihre Interessen ausgerichtet sind und wie sie härter arbeiten können, um gemeinsam eine kluge Entscheidung zu treffen, wie die Branche reguliert werden soll. einschließlich der Regulierung von Stable Coins, dezentralen Börsen, Kryptowährungsderivaten und Yield Farming, um nur einige zu nennen.

Die Vereinigten Staaten werden der globale Marktführer für Krypto- und Blockchain-Technologien

Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass die SEC in diesem Herbst bis zu vier Bitcoin-Futures genehmigen könnte, basierend auf der Zählung von Bloomberg Intelligence. Am 3. Oktober schätzte der Analyst die Chancen, dass die SEC einen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) genehmigen würde, auf 75 % ein, wobei ProShares und Valkyrie bereits das Rennen anführten und ihre Genehmigungen am 19. bzw. 22. Oktober erhielten .

Verbunden:Bitcoin-Futures-ETFs: Gut, aber nicht ganz da

Die USA werden bei Blockchain-Technologien führend sein

Es ist auch schön festzustellen, dass sogar der amerikanische Gesetzgeber Bitcoin kauft. US-Senatorin Cynthia Lummis gab bekannt, dass sie am 16. August die größte Kryptowährung der Welt im Wert von 50.001 bis 100.000 US-Dollar erbeutet hat.

Da die US-Regierung Kryptowährungen nicht verbieten wird und amerikanische Politiker in sie investieren, wäre es für uns alle eine gute Idee, unsere Anlageportfolios neu zu bewerten und einen langen Blick auf Bitcoin, Ether (ETH) und andere neue Blockchain-Technologien zu werfen.

Die USA signalisieren eindeutig, dass sie Bitcoin, Blockchain-Technologie und andere Kryptowährungen annehmen und regulieren werden, die aus geopolitischer Sicht nicht intelligenter hätten sein können – und sich positionieren, um massive ausländische Investitionen zu erhalten und die besten Talente der Welt anzuziehen. Ich gehe davon aus, dass die USA in den kommenden Jahren führend im dezentralisierten Finanzwesen werden, da die Regulierungsbehörden weiterhin mit der Kryptowährungsgemeinschaft zusammenarbeiten, um eine nachhaltige und sichere Industrie aufzubauen.

Dieser Artikel enthält keine Anlageempfehlungen oder -empfehlungen. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, und die Leser sollten bei ihrer Entscheidung ihre eigenen Untersuchungen durchführen.

Die hier geäußerten Ansichten, Gedanken und Meinungen sind die alleinigen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten und Meinungen von Cointelegraph wider oder repräsentieren diese.

Raymond Hsu ist Mitbegründer und CEO von Cabital, einer Vermögensverwaltungsplattform für Kryptowährungen. Bevor er Cabital im Jahr 2020 mitgründete, arbeitete Raymond für Fintech- und traditionelle Bankinstitute, darunter Citibank, Standard Chartered Bank, eBay und Airwallex.
Lesen Sie weiter mit Cointelegraph
Bitcoin fällt unter 60.000 US-Dollar, da die US-Regulierung und das Durchgreifen Chinas wiegen
Von Samuel IndykInvesting.com – Der Preis vonBitcoin fiel am Dienstag zum ersten Mal seit 1 . wieder unter 60.000 USDNS November, als die Verabschiedung...
Institutionelle Bitcoin-Produkte markieren Rekord-AUM trotz Volumenrückgang
Institutionelle Händler haben trotz des rückläufigen Handelsvolumens in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 eine Rekordsumme an Kapital in Bitcoin-Anlageprodukte...
Binance begrenzt das SGD-Produktangebot in Singapur inmitten behördlicher Warnungen
Die globale Kryptowährungsbörse Binance gab am Sonntag bekannt, dass sie das Produktangebot in Singapur zurückfahren wird, nachdem die Finanzaufsichtsbehörden...
Jack Dorsey skizziert Squares vorläufige Pläne für die Bitcoin-Hardware-Wallet
Square Inc., das mobile Zahlungsunternehmen hinter der beliebten Cash App, erwägt stark die Entwicklung einer Open-Source-Bitcoin (BTC)-Wallet, was eine...
Die Finanzierung übersteigt 2 Millionen US-Dollar für diese Wohltätigkeitsorganisation DAO
Die Möglichkeiten für die Nutzung von Kryptowährungen sind im Laufe der Jahre gestiegen, da digitale Assets bekannter geworden sind. Eine Operation namens...
Bitrue bringt einen Kryptowährungs-Investmentfonds in Höhe von 50 Mio. USD auf den Markt
Bitrue Crypto Exchange hat einen Investmentfonds in Höhe von 50 Millionen US-Dollar angekündigt, der Kryptowährung und Blockchain-Startups unterstützen...
Robinhood kündigt neuen COO an, der den Crypto Trading Desk leiten soll
Einzelhandels-App Robinhood hat Christine Brown zum Chief Operating Officer der Krypto-Abteilung ernannt.Das Unternehmen gab die Ernennung am Donnerstag...
Der neue Bitcoin-Fonds von BTG Pactual arbeitet mit Gemini zur Verwahrung zusammen
Gemini, die in den USA ansässige Crypto Exchange und Depotbank, die von Tyler und Cameron Winklevoss gegründet wurde, hat angekündigt, dass sie für den...
Der IWF-Vorsitzende Lagarde forderte die Zentralbanken nachdrücklich auf, die Ausgabe von CBDCs in Betracht zu ziehen
IWF-Chefin Christine Lagarde sagte, «sie» sollten über die Emission von CBDCs nachdenken - der digitalen Währung, die sich von den gängigen Kryptos unterscheidet....
Huobi startet Handel in Südkorea mit 100 Kryptos
Trotz der Tatsache, dass die südkoreanische Regierung seit Ende 2017 gegenüber Kryptos kälter geworden ist, hat ein neuer Handelsplatz für Cyber-Geld seinen...
Ukraine erkennt Bergbau als wirtschaftliche Aktivität an
Da der ukrainische Gesetzgeber Schwierigkeiten hat, die endgültige Fassung des Gesetzes über Cyber-Geld zu erarbeiten, hat die Regierung des Landes beschlossen,...
UNICEF fordert die Spieler auf, Äther für syrische Kinder abzubauen
Es ist kein Geheimnis, dass Blockchain als Phänomen für verschiedene Zwecke und verschiedene Bereiche des menschlichen Lebens verwendet werden kann. Insbesondere...
Bitcoin Cash erlebte zwei Sprünge in Höhe von 3.000 USD pro Woche inmitten des südkoreanischen Aufruhrs
Diese Woche hat sich Bitcoin Cash zweimal dem Kurs von 3.000 USD angenähert, zu dem Zeitpunkt, als die anderen Kryptowährungen dazu neigen, zu fallen....
Bitcoin to Skyrocket wurde 2018 von den weltweiten Riesenbörsen angenommen
Die größte Kryptowährung der Welt hat trotz der Korrektur Ende Dezember 2017 alle Chancen, im folgenden Jahr in die Höhe zu schnellen. Diese Erwartungen...
Blockchain ICO Spekulation - Ist es gesund?
Die neue Anlagemethode wird aufgrund der Fortschritte in der Blockchain-Technologie real. Heute können wir mit Zuversicht sagen: ICO-Investitionen sind...