Tim Draper prognostiziert, dass Bitcoin in vier Jahren eine Viertelmillion kosten wird

Tim Draper Predicts Bitcoin Will Cost Quarter of A Million In Four Years

Zwischen dem 12. und dem April verzeichnete 13 Bitcoin einen starken Anstieg von über 900 $, Es ist kein Wunder, dass mehr BTC-Bullen ihre Vorschläge bezüglich des potenziellen Preises machen werden.

Unter ihnen gibt es einen Risikokapitalmogul und einen Milliardär Tim Draper. Draper, bekannt für die Unterstützung des "Königs aller Kryptos", sagte voraus, dass diese Münze in vier Monaten die Rate von 250.000 US-Dollar erreichen würde.

Unsere Top Trading Bots

Draper wird bei Bitcoin noch bullischer

In der Blockchain das Wort ergreifen Veranstaltung, Der Investment-Tycoon, der am 12. April an der Draper University in San Mateo stattfand und Draper selbst gehörte, behauptete, dass der Bitcoin-Preis bis 2022 auf eine Viertelmillion Dollar pro Einheit steigen werde.

Während seiner Rede in Kalifornien sagte Draper auch zu allen Anwesenden, dass sie "glauben" sollten, dass der potenzielle Anstieg von BTC mehr als real ist.

Als eine Art Schausteller nahm Draper ein Objekt heraus, das er als „Kristallkugel“ bezeichnete, und sagte damit Folgendes voraus:

"Ich denke bis 2022 an 250.000 US-Dollar pro Bitcoin."

Als er die Show fortsetzte, fügte er ein Mantra hinzu und sagte, dass andere Leute sagen werden, dass seine Zuschauer verrückt sind. Trotzdem sollten sie an seine Prognose glauben.

Draper lud auch eine Musikband auf eine Bühne ein und sang zusammen mit ihren Teilnehmern ein Lied mit den Texten "Ich bin ein Bitcoin-Hustle".

Die Menge schien jedoch nicht bereit zu sein, Drapers Ausrufe zu bejubeln.

Kann Draper einen Punkt haben?

Trotzdem könnten die Vorschläge des Risikokapitalgebers tatsächlich einige Körner der Wahrheit enthalten.

Wenn wir uns ansehen, wie die Bitcoin-Preise seit 2014 gestiegen sind, als jedes Stück zu einem Preis von weniger als 320 US-Dollar gehandelt wurde, was BTC jetzt präsentiert, kann dies alles Sinn machen. Darüber hinaus prognostizierte Draper 2014 selbst, dass der Preis von BTC bis 2017 die Marge von 10.000 USD pro Einheit überschreiten würde, und das tat er auch.

Es ist interessant, dass der Sohn des Milliardärs Adam unter den Online-Kommentatoren zu sein schien und Drapers Worte lobte. Adam Draper, der auch ein Risikokapitalgeber ist, nannte seinen Vater eine legendäre Person, weil er vor Leuten mit 250.000-Dollar-BTC-Vorhersagen auftrat.

Übrigens ist Draper nicht die einzige Person, die diese Woche optimistische Vorschläge zu Bitcoin gemacht hat. Ein weiterer berühmter BTC-Bulle, der Mitverfasser der Fundstrat Global Advisors, Thomas Lee, seinerseits behauptet dass die Münze vor 2019 den Himmel von 25.000 US-Dollar erreichen würde.

Alles Gute zum Geburtstag, Bitcoin! Branchenakteure teilen ein paar Worte
Um das 13. Jubiläum des Bitcoin-Netzwerks zu feiern, hat Cointelegraph Geburtstagsnachrichten von Branchenakteuren gesammelt, um diesen Anlass zu feiern....
Nur noch 1,3 Millionen Bitcoin sind an Krypto-Börsen im Umlauf
Als frohe Botschaft für ein orangefarbenes Weihnachten trocknet das Angebot an Bitcoin (BTC) auf Tiefststände aus, die seit Jahren nicht mehr gesehen wurden....
Gerade geschafft: Nike steigt nach der Übernahme von RTFKT in das Metaverse-Spiel ein
Der Sportartikelhersteller Nike gab die Übernahme der virtuellen Sneaker- und Sammlermarke RTFKT bekannt. Nike wird durch diese Partnerschaft zum größten...
Bitwise CIO „nicht so sicher“, ob Bitcoin 2021 100.000 US-Dollar erreichen wird
Da das Jahr 2022 näher rückt, bezweifeln einige Experten für Kryptowährungsinvestitionen, ob Bitcoin (BTC) genug Zeit hat, um 2021 100.000 US-Dollar zu...
US-Gesetzgeber bringen Gesetzentwurf zur „Behebung“ der Krypto-Meldepflicht aus dem Infrastrukturgesetz ein
Eine parteiübergreifende Gruppe von US-Gesetzgebern hat Gesetze zur Änderung der Steuermeldepflichten erlassen, die aufgrund des kürzlich unterzeichneten...
SEC genehmigt den Volt Equity ETF, der ein Engagement in Bitcoin-zentrierten Unternehmen ermöglicht
Die United States Securities and Exchange Commission (SEC) hat die Volt Crypto Industry Revolution und den Tech ETF genehmigt und bietet Anlegern einen...
Die fünf besten britischen Universitäten treten dem Verwaltungsrat von Hedera bei
Die London School of Economics and Political Science (LSE) hat sich offiziell der Gruppe von 39 Mitgliedern des globalen Verwaltungsrats von Hedera Hashgraph...
XRP steigt im bullischen Handel um 19%
Investing.com -XRP wurde am Samstag um 13:00 (17:00 GMT) auf dem Investing.com Index bei 1,22988 USD gehandelt, ein Plus von 18,69 % gegenüber dem Tag....
Französischer Fondsmanager lanciert EU-regulierten ETF, der den Bitcoin-Preis verfolgt
Der in Paris ansässige Derivatefondsmanager Melanion Capital hat einen neuen, von der Europäischen Union regulierten Fonds aufgelegt, der darauf abzielt,...
Amazon sucht neue Führungskraft, um die Strategie für digitale Währungen zu beaufsichtigen
Der Technologieriese Amazon möchte mit einem neuen Hauptmitarbeiter in seinem auf Zahlungen fokussierten Team in die Entwicklung digitaler Währungen und...
Der Preis von NEM, Augur und District0x steigt nach oben, während Bitcoin unter 32.000 USD gehandelt wird
Bitcoin (BTC) steht kurz vor dem Abschluss einer weiteren Woche, in der der Preis näher auf 30.000 US-Dollar gesunken ist, aber die gleiche rückläufige...
Die 2.0-Upgrades von Ethereum sind nicht der Game-Changer, der mehr Benutzer bringen könnte
Ethereum 2.0 (Eth2) wird als Blockchain-Messias von Ethereum bezeichnet. Newsflash: ist es nicht. Es wird nicht erwartet, dass die lang erwarteten Änderungen...
Nein, Bitcoin ist kein „Technobabble“
Vor vielen Jahren habe ich Hedgefonds an der Wall Street betrieben. Nach einer langen Pause für philanthropische und staatliche Arbeit fand ich schließlich...
Verständnis der systemischen Verlagerung von der Digitalisierung zur Tokenisierung von Finanzdienstleistungen
In der Finanzbranche ist die Nachfrage nach Engagements in digitalen und Krypto-Assets in allen Anlageklassen gestiegen. Dies hat zu Zinsen, Nachfrage und...
Die tadschikische Regierung nutzt Blockchain-Unternehmen für die E-Government-Infrastruktur
Der Präsident von Tadschikistan, Emomali Rahmon, strebt eine ehrgeizige Integration der Blockchain-Technologie in die laufenden Modernisierungsbemühungen...