Tim Draper prognostiziert, dass Bitcoin in vier Jahren eine Viertelmillion kosten wird

Tim Draper Predicts Bitcoin Will Cost Quarter of A Million In Four Years

Zwischen dem 12. und dem April verzeichnete 13 Bitcoin einen starken Anstieg von über 900 $, Es ist kein Wunder, dass mehr BTC-Bullen ihre Vorschläge bezüglich des potenziellen Preises machen werden.

Unter ihnen gibt es einen Risikokapitalmogul und einen Milliardär Tim Draper. Draper, bekannt für die Unterstützung des "Königs aller Kryptos", sagte voraus, dass diese Münze in vier Monaten die Rate von 250.000 US-Dollar erreichen würde.

Unsere Top Trading Bots

Draper wird bei Bitcoin noch bullischer

In der Blockchain das Wort ergreifen Veranstaltung, Der Investment-Tycoon, der am 12. April an der Draper University in San Mateo stattfand und Draper selbst gehörte, behauptete, dass der Bitcoin-Preis bis 2022 auf eine Viertelmillion Dollar pro Einheit steigen werde.

Während seiner Rede in Kalifornien sagte Draper auch zu allen Anwesenden, dass sie "glauben" sollten, dass der potenzielle Anstieg von BTC mehr als real ist.

Als eine Art Schausteller nahm Draper ein Objekt heraus, das er als „Kristallkugel“ bezeichnete, und sagte damit Folgendes voraus:

"Ich denke bis 2022 an 250.000 US-Dollar pro Bitcoin."

Als er die Show fortsetzte, fügte er ein Mantra hinzu und sagte, dass andere Leute sagen werden, dass seine Zuschauer verrückt sind. Trotzdem sollten sie an seine Prognose glauben.

Draper lud auch eine Musikband auf eine Bühne ein und sang zusammen mit ihren Teilnehmern ein Lied mit den Texten "Ich bin ein Bitcoin-Hustle".

Die Menge schien jedoch nicht bereit zu sein, Drapers Ausrufe zu bejubeln.

Kann Draper einen Punkt haben?

Trotzdem könnten die Vorschläge des Risikokapitalgebers tatsächlich einige Körner der Wahrheit enthalten.

Wenn wir uns ansehen, wie die Bitcoin-Preise seit 2014 gestiegen sind, als jedes Stück zu einem Preis von weniger als 320 US-Dollar gehandelt wurde, was BTC jetzt präsentiert, kann dies alles Sinn machen. Darüber hinaus prognostizierte Draper 2014 selbst, dass der Preis von BTC bis 2017 die Marge von 10.000 USD pro Einheit überschreiten würde, und das tat er auch.

Es ist interessant, dass der Sohn des Milliardärs Adam unter den Online-Kommentatoren zu sein schien und Drapers Worte lobte. Adam Draper, der auch ein Risikokapitalgeber ist, nannte seinen Vater eine legendäre Person, weil er vor Leuten mit 250.000-Dollar-BTC-Vorhersagen auftrat.

Übrigens ist Draper nicht die einzige Person, die diese Woche optimistische Vorschläge zu Bitcoin gemacht hat. Ein weiterer berühmter BTC-Bulle, der Mitverfasser der Fundstrat Global Advisors, Thomas Lee, seinerseits behauptet dass die Münze vor 2019 den Himmel von 25.000 US-Dollar erreichen würde.

Nifty News: Kevin Smith verkauft Horrorfilmrechte als NFT, Megadeths ETH, Landwirtschafts-MEMEs ...
Der Filmemacher Kevin Smith veröffentlicht seine neueste Horror-Anthologie „Killroy Was Here“ als nicht fungibles Zeichen.Der Eigentümer des NFT sichert...
Das größte Krypto-Ereignis dieser Woche ist die Auflistung von ISN'T Coinbase: Erik Voorhees
Erik Voorhees, CEO und unerschütterlicher CEO der ShapeShift-Branche, hat vorgeschlagen, dass die Einführung von Thorchain das wohl größte Ereignis in der...
CryptoPunks übernehmen Miami
Fast 100 Zeichen aus dem beliebten Crypto-Collectibles-Projekt CryptoPunks werden ab dem 12. April einen Monat lang in Miami auf Bushaltestellen und Werbetafeln...
Bullische Händler setzen mit dieser cleveren Strategie risikoarme Ethereum-Optionswetten
Ether (ETH) hat im Laufe des Jahres 2021 höhere Tiefststände erreicht, und der aktuelle Trend deutet darauf hin, dass 1.800 USD der Tiefpunkt für April...
CBOE ist bestrebt, die hohe Nachfrage nach Krypto im Einzelhandel zu befriedigen, sagt der CEO
Die in Chicago ansässige Börsenholding Cboe Markets - ein früher Pionier des regulierten Bitcoin-Futures-Handels in den USA - plant, in Zukunft weitere...
Kann diese Bitcoin-Erfolgsgeschichte Sie zum nächsten Crypto-Millionär machen?
Jeder beginnende Krypto-Händler braucht Inspiration und potenzielles Wissen. Hier ist die Geschichte eines Mannes, der mit Bitcoin Revolution von 0 in Krypto...
Trotz Bärenmarkt wird Bitcoin überleben, sagt NYSE Chair
Die letzten zwei Wochen waren eine Herausforderung für den gesamten Kryptomarkt, wobei Bitcoin die Nase vorn hatte. Die gesamte Marktkapitalisierung für...
Bitcoin kletterte bis zu 8.000 US-Dollar vor dem Steuertag
Zum ersten Mal innerhalb eines Monats gelang es Bitcoin, die Marge von 8.000 US-Dollar am 12. April gemäß der Cyber-Geldhandelsbörse zu überschreiten Coinbase....
EU-Beamter: „Keine Grundlage, um den Bergbau zu verbieten, wenn Energie dafür legal produziert wird“
Regierungen auf der ganzen Welt stehen Kryptos aus einer Vielzahl von Gründen skeptisch gegenüber - von potenzieller Geldwäsche bis hin zur Versorgung...
Von der Staatsbürgerschaft zu Daten: Trumps ehemaliger Berater sagt, Kryptos würden die Menschen freier machen
Der Anstifter rechtspopulistischer Gruppen sowie der frühere Berater des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump - Steve Bannon - haben behauptet, dass...
Petro Oro - eine andere Landeswährung Venezuelas
Der Präsident von Venezuela, Nicholas Maduro, kündigte die Veröffentlichung der zweiten inländischen Kryptowährung des Landes an - Petro Oro. Der lokale...
JAY-Z investiert in den Robinodod
Investitionen in die Kryptowährung sind nicht nur für Finanziers, sondern auch für Rapper attraktiv, was Sean Carter selbst, besser bekannt als Rapper...
Game Machine Project beendet seinen ICO
Berichten zufolge hat die Spielebranche weltweit einen Wert von über 115 Milliarden US-Dollar. Es gibt über 2,3 Milliarden Spieler auf der ganzen Welt...
Neue Website versetzt Altcoins in die Schuhe von Bitcoin und zeigt ihren realen Preis
Es gibt viele Altcoins auf dem Markt, die vor nicht allzu langer Zeit mit weniger als 1 USD gehandelt wurden und seit kurzem mit einer beispiellosen Geschwindigkeit...
Bremsleuchte: Überladene Bitcoin-Börsen geben neue Händler auf
Wovon könnte ein Unternehmen sonst noch träumen, wenn nicht vom enormen Zustrom neuer Kunden? Nicht so sehr, wenn es nicht um Krypto-Unternehmen geht,...