Top 5 Blockchain Trends 2018

Top 5 Blockchain Trends 2018

Viele Menschen diskutieren das hohe Potenzial und die Revolution in der Blockchain-Technologie. Aber erst in diesem Jahr erregte das Konzept die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Im Finanzbereich sprechen alle über verschlüsselte Datenbanken. Als erstes konkretes Blockchain-Beispiel hat Bitcoin in vielerlei Hinsicht zu seinem Wert beigetragen. Im ersten Halbjahr 2017 zogen Finanz-Startups, die diese Technologie einsetzen, mehr als 240 Millionen US-Dollar an. Blockchain begann in andere Wirtschaftssektoren einzudringen. Deshalb dürfte sich dieser Trend 2018 fortsetzen.

Unsere Top Trading Bots

Hier sind fünf wichtige Blockchain-Vorhersagen für das nächste Jahr.

1. Die Verwendung der Blockchain über die Finanzen hinaus

Die Auswirkungen der Blockchain auf den Finanzsektor sind sichtbar. Jede Branche oder Organisation kann jedoch von neuen Technologien profitieren, wenn die Registrierung und Überwachung von Vorgängen erforderlich ist. IDC Health Insights prognostiziert, dass 20% der Gesundheitsunternehmen bis 2020 fertige Prototypen in der Blockchain haben werden. Fachleute erwarten 2018 erhebliche Fortschritte in dieser Richtung.

Die Personaldienste verwenden die Blockchain-Plattformen für die Qualifikationstests. Sie vereinfachen die Auswahl der Kandidaten und sorgen für entsprechende Erfahrung.

Die Effizienz der juristischen Arbeit wird auch durch die Verwendung verteilter Datenbanken gesteigert. Nächstes Jahr sollten wir mit der Entstehung solcher Innovationen im Rechtsbereich rechnen.

Nach Prognosen des Blockchain Research Institute mit Sitz in IBM, Pepsi und FedEx wird die Blockchain eine "zweite Generation" der digitalen Revolution (die erste war das Internet). Beispielsweise plant der Elektronikhersteller Foxconn, die Blockchain zur Verfolgung von Transaktionen in der Lieferkette zu verwenden.

2. Blockchain und das Internet der Dinge (IoT)

Die Kombination dieser beiden Technologien wird die Geschäftsprozesse und das tägliche Leben erheblich verbessern.

Die Blockchain und das Internet der Dinge passen aufgrund der Sicherheit gut - verschlüsselte und dezentrale Blockchain-Natur ist ideal für die Überwachung der wachsenden Anzahl vernetzter Geräte bei der Arbeit und zu Hause. Studien zeigen, dass die Rechenleistung, die zur Erzeugung der Bitcoins verbraucht wird, dazu verwendet werden kann, Smart Homes von der nächsten Generation von Cyber-Einbrechern abzuhalten, die jederzeit bereit sind, Ihre Daten zu "einbrechen" und zu stehlen.

Eine weitere vielversprechende Möglichkeit besteht darin, dass Kryptowährungen auf der Blockchain-Basis perfekt für Mikrotransaktionen zwischen Geräten geeignet sind.

Verteilte Datenbanken werden nicht nur zum Aufzeichnen und Analysieren von Vorgängen verwendet. Die Maschinen tauschen Zahlungen aus, wenn Roboter eines Unternehmens mit anderen Robotern interagieren. IDC Health Insights prognostiziert, dass 20% der Gesundheitsunternehmen bis 2020 fertige Prototypen in der Blockchain haben werden

3. Intelligente Verträge

Intelligente Verträge basieren ebenfalls auf der Blockchain-Technologie. Die Idee ist, dass Verträge automatisch ausgeführt werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Mit anderen Worten, Zahlungen, Lieferungen und andere Maßnahmen, die in der Vereinbarung festgelegt sind, können unabhängig von menschlichen Eingriffen durchgeführt werden.

Intelligente Verträge sind verteilte Natur der Blockchain für ihre Existenz. Der Deal wird abgeschlossen, wenn alle vereinbarten Bedingungen erfüllt sind. Beispielsweise können Mitarbeiter nach der Umsetzung des Plans Prämien erhalten.

Die von AIG geleitete Versicherungsgesellschaft entwickelt ein System intelligenter Verträge, um die Erstellung komplizierter Versicherungspolicen zu überwachen, die internationale Zusammenarbeit erfordern. Höchstwahrscheinlich werden die ersten Prototypen dieser Methoden im nächsten Jahr erscheinen.

4. Geben Sie Kryptowährungen an

Die Länder sind zunächst nicht sehr begeistert von den digitalen Währungen, und es gibt Gründe dafür. Bitcoin wurde entwickelt, um zentralisierte Behörden zu vermeiden.

Einige Länder (z. B. China) haben auf die neue Technologie feindlich reagiert. Peking verbot die Arbeit des Kryptowährungsaustauschs auf dem Territorium des Landes und warnte die Öffentlichkeit vor dem hohen Risiko, in Kryptowährungen zu investieren.

Die Situation kann sich jedoch 2018 radikal ändern. Die Regierungen können ihre Unterstützung endlich erhöhen, indem sie das Blockchain-Potenzial bei der Verbesserung der Effizienz und Transparenz von Finanz- und Regierungsdienstleistungen berücksichtigen.

5. Blockchain-Projekte, die fehlschlagen

Es besteht kein Zweifel, dass die Blockchain eine revolutionäre Technologie ist. Aber es kann wie alle innovativen Ideen gefährlich sein, da viele Projekte keine klaren Ziele und detaillierten Entwicklungspläne haben.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Blockchain-Technologie genau wie bei künstlicher Intelligenz und Big Data die Welt für immer verändern wird, aber der Prozess wird langsam und schrittweise ablaufen.

Heute sind wir alle daran gewöhnt, Informationen über eine dezentrale, interaktive Internetplattform auszutauschen. Wenn es jedoch darum geht, Geld zu senden, müssen wir normalerweise die Dienste der alten zentralisierten Finanzinstitute (Banken) in Anspruch nehmen. Zahlungsmethoden über das Internet wurden sofort zu Beginn dieses Netzwerks angezeigt, erfordern jedoch normalerweise die Integration in ein Bankkonto oder eine Kreditkarte. Andernfalls können wir sie nicht verwenden.

Die Blockchain-Technologie bietet eine verlockende Gelegenheit, dieses "zusätzliche Level" loszuwerden. Es kann drei wichtige Rollen übernehmen, die der Finanzdienstleistungssektor traditionell spielt: Registrierung von Transaktionen, Identitätsnachweis und Verträge.

Rakuten startet den NFT-Marktplatz, um von der wachsenden Akzeptanz in Japan zu profitieren
Das große japanische E-Commerce-Unternehmen Rakuten hat die Einführung seiner eigenen Handelsplattform für nicht fungible Token (NFT) mit dem Namen Rakuten...
„Pulverfass“: Der FSInsight-Bericht besagt, dass ein einziger Funke BTC 5X sehen könnte
Das Finanzforschungsunternehmen FSInsight prognostiziert in einem neuen Bericht, dass Bitcoin bis Ende 2022 222.000 $ und Ether 12.000 $ erreichen könnte.Bei...
Krypto-Hodler werden durch die Übernahme durch den Mainstream möglicherweise nicht reicher – Goldman Sachs
Die Einführung von Bitcoin (BTC) und Kryptowährungen macht den Preis in Dollar nicht unbedingt höher, argumentiert Goldman Sachs.In einer Notiz von Bloomberg,...
Die Bitcoin-Hash-Rate nähert sich dem Rekordwert von 200EH/s, da 100.000 BTC jeden Monat „illiquide“ werden
Bitcoin (BTC) steht kurz davor, in einem wichtigen Bereich ein neues Allzeithoch zu erreichen – und große Mining-Pools haben den Titel wahrscheinlich bereits...
Indien reduziert die an Kryptowährungsbörsen gezahlte GST von 18% auf 1% durch regulatorische Neuklassifizierung
Laut einem Bericht von CNBC TV18 India plant die Regierung des Landes, Kryptowährungsbörsen als E-Commerce-Plattformen neu zu klassifizieren, wodurch die...
Das Bestreben von DeFi, das Finanzwesen neu zu denken, muss von einem gemeinschaftsbasierten Design ausgehen
Crypto hat durch Protokolle wie Uniswap, Aave und Compound einen Anstieg der neuartigen Anwendungen von Liquidity Mining und Belohnungen erlebt. In jüngerer...
Polygon zahlt 2 Millionen US-Dollar Kopfgeld für Fehler, die 850 Millionen US-Dollar an Benutzergeldern gefährdet haben könnten
Der White-Hat-Hacker Gerhard Wagner hat 2 Millionen US-Dollar verdient, nachdem er eine Lösung für einen potenziell kostspieligen „Double-Spend“-Bug im...
EOS fällt im bärischen Handel um 17%
Investing.com -EOS wurde am Mittwoch um 05:50 (09:50 GMT) im Investing.com Index bei 4,7166 $ gehandelt, ein Minus von 16,97% über den Tag. Es war der größte...
Doge Meme erreicht eine Bewertung von 220 Millionen US-Dollar, da die Auktion von Sotheby's Bored Apes auf 18 Millionen US-Dollar geschätzt wird
Das ursprüngliche Doge-Meme NFT ist nach seinem erfolgreichen fraktionierten Token-Verkauf diese Woche auf eine Bewertung von rund 220 Millionen US-Dollar...
Londoner Gericht ordnet Binance an, Hacker hinter einem Fetch.ai-Angriff im Wert von 2,6 Mio
Das Forschungslabor für künstliche Intelligenz Fetch.ai hat eine Anfrage erhalten, damit die große Kryptowährungsbörse Binance Personen identifizieren kann,...
Französischer Fondsmanager lanciert EU-regulierten ETF, der den Bitcoin-Preis verfolgt
Der in Paris ansässige Derivatefondsmanager Melanion Capital hat einen neuen, von der Europäischen Union regulierten Fonds aufgelegt, der darauf abzielt,...
Lockheed Martin übernimmt Blockchain für das Supply Chain Management in der Schweiz
Das US-amerikanische Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsunternehmen Lockheed Martin hat mit SyncFab, einer verteilten Fertigungsplattform aus dem Silicon...
Inmitten von Verbotsgerüchten sagt der Milliardär Nandan Nilekani, Krypto könne Indern helfen
Der bekannte indische Unternehmer und Regierungsberater Nandan Nilekani hat sich für Kryptowährungen ausgesprochen, da die Regierung Berichten zufolge über...
Weltbank und australische Bank lancieren den ersten Blockchain-Bond
Die Weltbank bereitet sich auf die erste Blockchain-Bindung auf der ganzen Welt vor. Das grenzüberschreitende Finanzunternehmen hat der Commonwealth Bank...
JAY-Z investiert in den Robinodod
Investitionen in die Kryptowährung sind nicht nur für Finanziers, sondern auch für Rapper attraktiv, was Sean Carter selbst, besser bekannt als Rapper...