Großbritannien wird wahrscheinlich eine digitale Währung ausgeben müssen, sagt der stellvertretende Gouverneur der BoE

UK will likely need to issue a digital currency, says BoE deputy governor

Der stellvertretende Gouverneur der Bank of England, Jon Cunliffe, hat argumentiert, dass eine grundlegende Änderung der Ausgabe und des Umlaufs öffentlicher und privater Gelder den allgemeinen Zugang zu einer digitalen Form von Zentralbankgeldern für die Gewährleistung der Finanzstabilität in Zukunft von entscheidender Bedeutung machen könnte.

In einer Rede am OMFIF Digital Money Institute in London reflektierte Cunliffe vergangene, gegenwärtige und zukünftige Trends bei der weit verbreiteten Verwendung von Privatgeldern durch Geschäftsbanken und stellte fest, dass die COVID-19-Pandemie bestehende Trends von öffentlichen zu privaten Geldern beschleunigt hat für alltägliche Zahlungen.

Unsere Top Trading Bots

Ungefähr 70% der Befragten einer kürzlich durchgeführten Umfrage der Bank of England gaben an, weniger Bargeld als vor der Pandemie zu verwenden, und wandten sich in der Regel Optionen wie kontaktlosen Zahlungen und Internet-Transaktionen zu.

Während sich diese Abkehr von öffentlichen Geldern in Form von Bargeld hin zu privaten, kommerziellen Bankgeldern weiter beschleunigt, prognostizierte Cunliffe, dass neuere Technologien wahrscheinlich eine ebenso bedeutende Änderung in der Verwendung und sogar im Konzept des Geldes auslösen werden, mit möglichen Auswirkungen auf seine Widerstandsfähigkeit als soziale Konvention.

Tokenization- und Distributed-Ledger-Technologien, insbesondere wenn sie von Big-Tech-Akteuren außerhalb von Banken eingesetzt werden, dürften der Öffentlichkeit flexiblere, datengesteuerte Geldformen bieten, die neue Funktionen in der digitalen Welt bieten.

Mit dem Aufkommen neuer Phänomene wie Stallmünzen, programmierbarem Geld, intelligenten Verträgen und Mikrozahlungskanälen, sagte Cunfliffe, dass sich die Zentralbanken bereits mit Schlüsselfragen zur Anpassung bestehender regulatorischer Rahmenbedingungen auseinandersetzen, die derzeit für den Geldumlauf von Geschäftsbanken ausgelegt sind.

Diese technologiegetriebenen Veränderungen werfen für Cunliffe auch die Frage auf, ob die Zentralbanken das Risiko eingehen sollten, dass öffentlich verfügbares Staatsgeld weiter sinkt oder sogar ganz verschwindet.

Ohne die bevorstehende veröffentlichte Studie der Bank of England über diese Herausforderungen vorwegzunehmen, argumentierte Cunliffe, dass neue Formen des privaten Geldes wahrscheinlich ein starkes Argument für die Einführung eines öffentlichen digitalen Geldes (z. B. einer digitalen Währung der Zentralbank oder CBDC) zur Verankerung sind öffentliches Vertrauen in die Einheitlichkeit des Geldes; Mit anderen Worten: Vertrauen in die Substituierbarkeit aller Gelder in der Volkswirtschaft.

Der Erhalt des Zugangs zu physischem Bargeld, wie es die Bank of England bereits zugesagt hat, wird wahrscheinlich nicht ausreichen, argumentierte er. „In Großbritannien sieht es wahrscheinlich so auswennWir wollen öffentliche Gelder behalten, die allgemein nutzbar sind und den Bürgern zur Verfügung stehen. Der Staat muss öffentliches digitales Geld ausgeben, das den Bedürfnissen des modernen Lebens gerecht wird “, sagte er.

Cunliffe merkte ferner an, dass insbesondere in Zeiten systemischen Stresses die „Wahrnehmung, dass es keinen Weg aus privatem Geld gibt, dass es keinen Zugang zu sicheren liquiden Mitteln gibt, die vom Staat unterstützt werden, das Vertrauen untergraben könnte“. Ein CBDC wäre aus dieser Perspektive von entscheidender Bedeutung für die Gewährleistung der Finanzstabilität im ganzen Land.

Bereits im November 2020 hatte Cunliffe angekündigt, dass sich die Zentralbank an Änderungen in den Geschäftsmodellen der Banken anpassen und die finanziellen und makroökonomischen Folgen dieser Änderungen bewältigen muss.

Lesen Sie weiter in Bezug auf Cointelegraph
Gold erreicht nach Kryptoabsturz ein Viermonatshoch
Nach dem Ausverkauf des Kryptomarkts Mitte Mai hat sich Gold deutlich erholt.Der Goldpreis stieg am Dienstag weiter an und erreichte nach Angaben von TradingView...
Ungarn plant eine Steuersenkung für Bitcoin im Rahmen des Konjunkturprogramms
Kryptowährungsinvestoren in Ungarn könnten sehr bald eine große Steuervergünstigung erhalten, da der Gesetzgeber versucht, das mitteleuropäische Land nach...
Die VAE setzen Blockchain-Technologie für Remote-Rechtsstreitigkeiten ein
Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate wird nach Angaben der Emirates Nachrichten Agency am Montag Blockchain-Technologie für ihre notariellen...
Gold als Währung: Kinesis führt in Indonesien ein Blockchain-gestütztes Währungssystem ein
Kinesis, ein auf den Kaimaninseln ansässiges Gold-Geldsystem, hat in Indonesien eine Scharia-konforme Version seines Produkts auf den Markt gebracht und...
Coinbase fügt der BTC-Blockchain am Tag des Börsengangs versteckte Botschaften mit politischen Untertönen hinzu
Der Krypto-Austausch, dessen CEO zuvor Mitarbeiter davon abgehalten hatte, politische Ansichten zu äußern, startete seinen Börsengang mit einer Nachricht,...
Beobachten Sie diese wichtigen technischen Ebenen, während sich der Bitcoin-Preis einem Allzeithoch von 61.800 USD nähert
Der Preis für Bitcoin (BTC) hat am 10. April zum ersten Mal seit fast einem Monat 61.000 USD überschritten. Nach dem Ausbruch beginnen die Händler kurzfristig,...
Citi und IADB absolvieren grenzüberschreitendes Zahlungspiloten mit Blockchain-Technologie
Der Bankenriese Citigroup hat in Zusammenarbeit mit der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IADB) erfolgreich einen Proof-of-Concept für blockchain-basierte...
Litecoin steigt im zinsbullischen Handel um 10%
Investing.com -Litecoin wurde am Montag um 18:04 Uhr (22:04 GMT) im Investing.com-Index bei 222,857 USD gehandelt, was einem Anstieg von 10,21% am Tag entspricht....
Die japanische Bank Sumitomo Mitsui lanciert den ersten Sicherheitstoken des Landes mit der Bewertung „a-1“
Die in Japan ansässige Bank Sumitomo Mitsui Trust Bank (SMTB) hat am 29. März in Zusammenarbeit mit Securitize ihren ersten Asset-Backed-Securities-Token...
Das dänische Rote Kreuz sponsert eine auf Blockchain basierende Vulkankatastrophenanleihe im Wert von 3 Mio. USD
Die Einführung von Krypto und Blockchain für humanitäre Zwecke steht vor einer weiteren Erweiterung, da das dänische Rote Kreuz eine Katastrophenbindung...
Zeitmagazin zur Versteigerung von 3 NFT-Covers basierend auf dem legendären Design „Is God Dead?“
Das Time Magazine nimmt die Blockchain-Bewegung für digitale Kunst auf, indem es drei nicht fungible Token (NFTs) versteigert, die von einigen seiner bekanntesten...
Steven Seagal wurde das Gesicht des zweifelhaften ICO 'Bitcoiin'
Der Hollywood-Schauspieler Steven Seagal wurde der internationale Botschafter eines Bitcoiin2Gen-Projekts. Seine Teilnahme wird von den Machern des Projekts...
BTC überlebte regulatorische Spannungen und verhärtete sich nach einem einwöchigen Untergang
Letzte Woche war eine Woche des Aufruhrs für Bitcoin, da es vom 8. bis 11. Januar durch den Einbruch ging, sich aber vor dem Wochenende irgendwie erholen...
Bitcoin At Premium: Wie BTC in Afrika gedeiht
Vor Jahren Medien vorhergesagt der Aufstieg von Bitcoin in den Schwellenländern. Es ist nicht überraschend, dass dies heute geschieht. Bitcoin und seine...
Binance kann keine neuen Benutzerregistrierungen akzeptieren
Binance, der Kryptowährungsaustausch, sagte, er setze die Registrierung neuer Benutzer vorübergehend aus. Informationen dazu wurden am veröffentlicht der...