«Alles andere als» Nützlich: Ehemaliger US-Fed-Vorsitzender greift Bitcoin erneut an

«Anything But» Useful: Former US Fed Chair Attacks Bitcoin, Again

Vor kurzemDer CEO von Visa, Alfred Kelly, argumentierte dass das Unternehmen nicht anfangen wird, sich mit Kryptosystemen zu befassen, es sei denn, Kryptos verlagern sich von Waren zu Zahlungssystemen. Daher ging Kelly davon aus, dass Cyber-Münzen als solche behandelt werden. Janet Yellen, eine ehemalige Vorsitzende der US-Notenbank, scheint einem solchen Gedanken nicht zuzustimmen.

In einem neuen Interview sagte sie, dass Bitcoin weder ein robustes Zahlungssystem noch eine verlässliche Wertquelle ist.

Unsere Top Trading Bots

Ehemaliger Vorsitzender der US-Notenbank Kein Fan des «Big Daddy»

Janet Yellen, die während der zweiten Amtszeit von Obama Vorsitzende der US-Notenbank war, hat erneut bärische Behauptungen in Bezug auf Bitcoin aufgestellt.

Am 29. Oktober nahm die frühere Vorsitzende Janet Yellen am Canada FinTech Forum 2018 im kanadischen Montreal teil, wo sie ein Interview gab, in dem es insbesondere um Bitcoin ging. Wie perKitco Yellen nannte BTC «alles andere als» eine nützliche Wertquelle.

"Es wurde lange gedacht, dass etwas, um eine nützliche Währung zu sein, eine stabile Wertquelle sein muss, und Bitcoin ist alles andere als", sagte Yellen.

Danach behauptete sie:

"Es wird nicht für viele Transaktionen verwendet, ist keine stabile Wertquelle und kein effizientes Zahlungsmittel." Zahlungen werden nur sehr langsam abgewickelt. Es hat Schwierigkeiten aufgrund seiner sehr dezentralen Natur. “

Es ist nicht das erste Mal, dass Yellen Cyber-Assets so kritisch gegenübersteht. Bei einer anderen Veranstaltung im letzten Jahr hat siesynchronisiert BTC ist ein „hochspekulativer Vermögenswert“ und hat auch seine Volatilität als Wertquelle hervorgehoben. Zu dieser Zeit habe die amerikanische Federal Reserve Bank nicht wirklich nach virtuellen Währungen gesucht und ihre eigenen ausgegeben.

Da Regierungen auf der ganzen Welt immer noch versuchen, regulatorische Lösungen für Kryptos zu finden und zu entscheiden, ob es sich um eine Zahlungsmethode oder einen Vermögenswert handelt,wie in der Ukraine,Der Preis des «Big Daddy» zeigt vielversprechende Trends. Am selben Tag, als Yellen mit der Forderung kam, sank der Bitcoin-Preis zwischen 10:30 Uhr und 15:50 Uhr UTC um ca. 100 USD. Zum Zeitpunkt des Schreibens Bitcoingehandelt wird bei 6.336 USD, das sind 0,16% weniger als vor einem Tag.

Bildquelle: Flickr

Tennisstar Naomi Osaka wird Botschafterin der Kryptobörse FTX
Naomi Osaka, einst eine der ranghöchsten Tennisspielerinnen der Welt, ist die neueste Persönlichkeit in Sport und Unterhaltung, die die Krypto-Börse FTX...
Gesetz entschlüsselt: Die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin gegen Zensur tritt ins Rampenlicht, 14.–21. Februar
Inmitten der Flut von Regulierungsnachrichten der letzten Woche, von Gerüchten über Joe Bidens bevorstehende Exekutivverordnung über digitale Vermögenswerte...
Die Marshallinseln erkennen DAOs offiziell als juristische Personen an
Die Republik der Marshallinseln ist dazu übergegangen, dezentrale autonome Organisationen, besser bekannt als DAOs, offiziell als juristische Personen anzuerkennen...
Die Bitcoin-Bestände börsennotierter Unternehmen sind im Jahr 2021 gestiegen
Die Menge an Bitcoin, die von privaten Unternehmen gehalten wird, ist im Jahr 2021 deutlich gestiegen, aufbauend auf den Zuwächsen aus dem Vorjahr.In einem...
Universitäten wie Berkeley, MIT, Harvard und Oxford gründen EduDAO zur Förderung von Web-3-Innovationen, finanziert vom BitDAO-Finanzministerium
Am Donnerstag gaben BitDAO, eine der weltweit größten dezentralisierten autonomen Organisationen mit einem verwalteten Vermögen von über 2,5 Milliarden...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETH, MATIC, ALGO, EGLD
Bitcoin (BTC) und die meisten Altcoins wurden am 4. Dezember ausverkauft, wobei auf den Krypto-Derivatemärkten ein massiver Schuldenabbau zu beobachten...
Akademische Forschung behauptet, dass die ETH ein „überlegener“ Wertaufbewahrer gegenüber Bitcoin ist
Australische Universitätsforscher haben den Ruf von Bitcoin als das beste Wertaufbewahrungsnetzwerk in der Kryptowährung in Frage gestellt, wobei Ethereum...
Paradigm stellt neuen Krypto-Fonds im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar vor
Die Krypto-Investmentfirma Paradigm hat einen neuen „New Venture Fund“ in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar aufgelegt, um ihre Investitionen in Kryptowährungsunternehmen...
Krypto-Märkte erholen sich, während die Inflation auf dem 30-Jahres-Hoch wütet
Die Kryptowährungsmärkte stiegen am Mittwoch auf Rekordhochs, als die Anleger vor dem Hintergrund der steigenden Inflation in den USA weiterhin Bitcoin...
Altcoin-Zusammenfassung: DeFi bietet mehr als nur die Bereitstellung von Liquidität
Das Wachstum des dezentralisierten Finanzsektors (DeFi) war das ganze Jahr 2021 hindurch eine wiederkehrende Schlagzeile, und bis heute sind Hunderte von...
Neues Bitcoin-Preismodell deutet darauf hin, dass BTC nicht wieder unter 39.000 USD sinken wird
Bitcoin (BTC) muss mindestens 39.000 US-Dollar kosten, sagt ein neues Tool, das zwei seiner stärksten Metriken kombiniert.In einem Tweet am Donnerstag präsentierte...
BNY Mellon schließt sich State Street an, um neue Krypto-Börse zu bedienen
Die Bank of New York Mellon schließt sich einer neuen Kryptowährungsinitiative an, indem sie ihre Verwahrungsunterstützung einer neuen Kryptobörse anbietet,...
Auf lange Sicht? Als Bitcoin stürzte, hielten die Institutionen fest
Der Preisverfall Mitte Mai war einer der wildesten Rückschläge von Crypto in den letzten Jahren, ein Sturz, bei dem fast 1 Billion US-Dollar vom Marktwert...
MakerDAO bemüht sich, das Sicherheitenvermögen zu erweitern und die Liquidationsmaschine zu verbessern
Dezentrale Kreditvergabe und stabiles Münzprotokoll MakerDAO hat ein Governance-Voting eröffnet, um neue Token als Sicherheit zuzulassen.Für MakerDAO wurde...
Andreas Antonopoulos sagt, ETFs verletzen den Kern von BTC
Wie die amerikanische SECCCN, Antonopoulos glaubt, dass die langfristigen Auswirkungen der lang erwarteten Bitcoin-ETFs eher das Schlechte als das Gute...