Die USA stehen bei Krypto-ETFs „zweifellos“ hinter der Kurve, sagt Brian Brooks

US is 'unquestionably' behind the curve on crypto ETFs, says Brian Brooks

Brian Brooks, CEO von Bitfury und ehemaliger amtierender Rechnungsprüfer der Währung, hat angedeutet, dass das regulatorische Umfeld in den Vereinigten Staaten viele Kryptofirmen ins Ausland treiben könnte, und hat bereits Unternehmen gehindert, die versuchen, eine Vielzahl von Finanzprodukten anzubieten.

Rede bei einer Anhörung am Mittwoch amDigital Assets und die Zukunft des Finanzwesens Mit dem House Committee on Financial Services sagte der Kongressabgeordnete Ted Budd, er befürchte, dass die derzeitige Regulierungspolitik durch die Durchsetzung in den USA „die Entwicklung der nächsten Generation von Finanztechnologie außerhalb unseres Landes erzwingen könnte“. Im Namen von Bitfury sagte Brooks:

Unsere Top Trading Bots

„Es gibt einige Produkte, die in anderen Ländern legal sind und hier einfach nicht legal sind“, sagte Brooks. „Eines der Dinge, die Krypto riskant machen, ist, dass die Verbraucher den Unterschied zwischen einem Token und einem anderen Token möglicherweise nicht verstehen, also möchten sie möglicherweise diversifizieren [...] in Kanada erlauben wir es in Deutschland, Singapur, Portugal und an einigen anderen Orten.“ Er fügte hinzu:

„Wenn Sie Entwickler von [Exchange Traded Funds] sind, gibt es keine verschwommene Linie, es ist super klar: Das können Sie hier nicht tun, also müssen Sie ins Ausland gehen.“
Die USA stehen bei Krypto-ETFs „zweifellos“ hinter der Kurve, sagt Brian Brooks
Brian Brooks, CEO von Bitfury, spricht am Mittwoch vor dem Ausschuss für Finanzdienstleistungen des Repräsentantenhauses

Brooks hat das Fehlen von Exchange Traded Funds (ETFs) in den USA der Securities and Exchange Commission vorgelegt. Obwohl die Regulierungsbehörde kürzlich ETFs mit Engagement in Bitcoin (BTC)-Futures von den Investmentmanagern ProShares und Valkyrie genehmigt hat, muss sie noch grünes Licht für BTC oder andere Krypto-ETFs geben. Im Gegensatz dazu haben viele US-Unternehmen mit Niederlassungen in Kanada erfolgreich ETFs mit direktem Engagement in Kryptowährungen bei den lokalen Aufsichtsbehörden beantragt.

Verbunden:Mehr als 40 ETFs für digitale Währungen warten auf die Zulassung durch die US-Regulierungsbehörden

Der ehemalige OCC-Chef deutete jedoch an, dass die mangelnde Zulassung von Krypto-Investmentprodukten eher auf den „fragmentierten Regulierungsansatz“ der Vereinigten Staaten zurückzuführen sei, angesichts der Anzahl der Behörden, die Banken, Finanzen und jetzt digitale Vermögenswerte beaufsichtigen. Brooks schlug eine Lösung vor, bei der traditionelle Finanzinstitute ähnlich wie Krypto behandelt würden.

„Wenn ich Leute über die Idee höre, dass wir eine Regulierungsbehörde für Kryptowährungen brauchen, würde ich sagen, dass wir zuerst eine Regulierungsbehörde für Banken haben sollten, aber wir haben drei davon“, sagte Brooks. „Das Letzte, was wir tun müssen, ist, einem System, das bereits Dutzende von Regulierungsbehörden hat, einen weiteren Regulator hinzuzufügen.

„Wenn ich eine Krypto-Kreditplattform bin, sollte ich wahrscheinlich von der FDIC reguliert werden. Wenn ich eine Krypto-Handelsplattform bin, sollte ich wahrscheinlich von der CFTC und der SEC reguliert werden, aber irgendwie behandeln wir Krypto, weil es neu ist, anders als alles andere. Ich werde argumentieren, dass Krypto nur eine Verbesserung der Stufenfunktion im System ist.“

CEOs von Circle, FTX, Bitfury, Paxos, Stellar Development Foundation und Coinbase Inc. stellen sich derzeit Fragen des US-Gesetzgebers zum Zustand digitaler Vermögenswerte im Land. Cointelegraph berichtete am Mittwoch, dass Vertreter des Repräsentantenhauses Bedenken hinsichtlich Token-Projekten geäußert haben, die eine zentralisierte Kontrolle über die Vermögenswerte vieler Benutzer ausüben.

Lesen Sie weiter auf Cointelegraph
Reuters: Binance hat den Aufsichtsbehörden Informationen vorenthalten, wiederholt die eigene Compliance-Abteilung gemieden
In einem am Freitag veröffentlichten Bericht legte Reuters die Ergebnisse seiner Untersuchung der regulatorischen Compliance-Praktiken von Binance, der...
Der Gründer von FTX fordert die Regulierungsbehörden auf, ein einheitliches Krypto-Framework zu schaffen
Sam Bankman-Fried, der Gründer und CEO der Kryptobörse FTX, hat Berichten zufolge die Regulierungsbehörden aufgefordert, im Asian Financial Forum, einer...
Going Meta: Paris Hilton, Times Square und ETFs
Nach der Ankündigung, dass die Muttergesellschaft von Facebook im Zuge einer Verlagerung in Richtung Metaverse ein Rebranding vornehmen würde, haben viele...
Werde bei Bitcoin noch nicht pessimistisch, sagt ein erfahrener Händler, der 2018 Crash genannt hat
Bitcoin (BTC) mag ein klassisches „Kopf-Schulter-Muster“ gedruckt haben, aber Bullen könnten immer noch gewinnen, sagt der erfahrene Trader Peter Brandt.In...
Algorand führt eine virtuelle Maschine ein, um die Fähigkeiten von Smart Contracts zu erhöhen
Die Blockchain-Plattform Algorand hat heute die Einführung der Algorand Virtual Machine (AVM) angekündigt, eines Layer-1-Protokoll-Upgrades, das die Skalierbarkeit...
Investoren berappen sechsstellige Beträge für Pet-Rock-NFTs
Der neueste Trend, der in der sprudelnden, nicht fungiblen Token (NFT)-Szene wieder auftaucht, ist eine Sammlung digitaler Haustierfelsen aus dem Jahr 2017,...
Dieser wichtige Bitcoin-Preisindikator zeigt, dass Profi-Trader jeden Dip kaufen
Bitcoin (BTC) hat möglicherweise die Unterstützung von 42.000 USD nicht aufrecht erhalten, und für viele ist dies ein leicht rückläufiges Zeichen. Interessanterweise...
Bitcoin Taproot-Upgrade endlich gesperrt, Aktivierung für November eingestellt
Das Taproot-Upgrade hat den ersten bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur Aktivierung erreicht, da 90% der Bitcoin (BTC)-Mining-Hash-Rate für die Protokollverbesserung...
Top 5 Kryptowährungen, die Sie diese Woche sehen sollten: BTC, ETH, ADA, SOL, THETA
Wenn die Stimmung auf dem Markt bärisch wird, zieht jede noch so unbedeutende negative Nachricht den Preis nach unten, da Händler in Panik verkaufen. Dies...
Von Binance unterstützte indonesische Kryptobörse erwägt Börsengang
Die in Jakarta ansässige Kryptobörse Tokocrypto erwägt ein Debüt auf dem öffentlichen Markt in den nächsten zwei oder drei Jahren, berichtete Nikkei am...
Regulierungsbehörden beginnen, Krypto ernst zu nehmen, sagt CoinShares-Manager
Der Spitzenwert der Marktkapitalisierung von 2,6 Billionen US-Dollar zwang die Regulierungsbehörden weltweit, sich ernsthaft mit Kryptowährungen zu befassen,...
Die britische Regierung richtet eine Task Force für digitale Währungen der Zentralbank ein
Das Finanzministerium Ihrer Majestät und die Bank of England haben vorläufige Studien zu digitalen Währungen der Zentralbank begonnen, die zur Schaffung...
Bitcoin HODLer verkaufen nicht: Inaktives BTC-Angebot erreicht 3-Monats-Tief
Langjährige Bitcoin (BTC) -HODLer verzichten auf den Verkauf ihrer Bestände, wie On-Chain-Daten von Glassnode zeigen.Laut Glassnodes Indikator "BTC Percent...
Ether Mining nicht mehr rentabel, sagt Semiconductor Analyst
Der Abbau von Äther zu Hause ist nicht mehr lukrativ, insbesondere wenn Kits mit Grafikprozessoren (GPUs) verwendet werden. Letzteres ist die Top-Grafikkarte...
Russland verschiebt die Emission von Cryptoruble bis 2019, Weißrussland wird Bitcoin bald einführen
Osteuropa strebt einen Einstieg in die Welt der Kryptowährung an. Kürzlich Ukraine unterrichtet über seine Pläne zur Regulierung des Cyber-Geldes im Land...