Die USA sind vom Bitcoin-Immobilienfieber betroffen: Risiken und Vorteile

The US Struck By Bitcoin Real Estate Fever: Risks And Benefits

Bitcoin wird in den USA zu einem Zug, insbesondere wenn es um den Immobilienmarkt geht. Insbesondere in Florida sind die Menschen bestrebt, Immobilien zu kaufen oder zu verkaufen, und bevorzugen Bitcoin gegenüber Fiat-Geld. Zum Beispiel als Straits Times Berichten zufolge sagte ein Verkäufer sogar, er würde nur 33 BTC als Finanzierung für das Haus im Wert von 500.000 USD in diesem amerikanischen Bundesstaat akzeptieren.

Nach den Angaben des Immobilienunternehmens Redfin, virtuelles Geld wurde in den USA als akzeptables Zahlungsmittel für 75 Immobilienobjekte aufgeführt, hauptsächlich in Florida, das oben erwähnt wurde, sowie in Kalifornien. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Verkauf von Immobilien für Bitcoin ein gutes Angebot für internationale Investoren ist, da sie damit Währungsüberwachung und amerikanische wirtschaftliche Beschränkungen vermeiden können.

Unsere Top Trading Bots

Riskante Erfindung?

Vor nicht allzu langer Zeit schwärmten die Medien von einem 23-jährigen Flugzeugingenieur, der der erste zu sein schien ein Haus kaufen in der Region Seattle für Kryptos. Interessanterweise hatten weder die Immobilienmakler beider Parteien noch der Hypothekendarlehensmanager jemals Erfahrung mit der Durchführung einer Zahlung in Kryptowährungen. Obwohl alle außer jungen Investoren Vorurteile über die Idee hatten, gelang es ihnen, den Deal ohne negative Konsequenzen abzuschließen.

Und das Gleiche gilt für andere Agenten, die versuchen, bei Einkäufen im Zusammenhang mit Bitcoin so vorsichtig wie möglich zu sein, da es nicht als stabile Währung angesehen wird. Jay Parker, CEO von Florida für die Makleragentur Douglas Elliman, ist einer dieser Leute:

"Ich wäre überwältigt, wenn wir in einem Jahr Hunderte von Immobilientransaktionen mit Bitcoins sehen würden."

Ausweichen von Einschränkungen

Angstgeld macht kein Geld - sagt das alte Sprichwort. Aus diesem Grund wählen Anleger, die keine Angst vor Risiken haben, beim Kauf von Immobilien gerne Bitcoin als Zahlungsmittel, um Sanktionen und andere unerwünschte Beschränkungen zu vermeiden.

Der BTC-Spezialist und Ökonom an der Barry University, Charles Evans, sagte, dass der Kauf von Immobilien in den USA für Bitcoin von ausländischen Investoren getrieben wird, da dies eine hervorragende Gelegenheit für sie ist, die Kontrolle der lokalen Währung und ineffektives Bankwesen zu überflügeln.

„Die Regierungen in diesen Ländern beschränken den Geldbetrag, den ihre Einwohner über das Bankensystem ins Ausland überweisen dürfen. Mit Bitcoin können Einzelpersonen dort solche Einschränkungen umgehen “, sagte Evans.

Auf der anderen Seite können sich solche Investoren den von den USA verhängten Wirtschaftssanktionen entziehen und sogar Kryptokäufe für Geldwäsche verwenden.

Zum Beispiel überwacht Venezuela, dessen Regierung in den USA als diktatorisch gilt, die Währungsströme streng, so dass seine Bürger nur begrenzt Einkäufe tätigen können. Gleichzeitig sieht sich das Land mit US-Sanktionen konfrontiert, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass seine Bürger versuchen, Kryptos zu verwenden, um aus den durch die Wirtschaftskrise verursachten Leiden herauszukommen. Gleiches gilt für Iraner.

Nach Verstößen

Evans ist jedoch der Ansicht, dass Bitcoin nicht die beste Option für Geldwäsche in großem Umfang ist, da alle BTC-Transaktionen in der EU registriert sind Blockchain. Jeder kann es überprüfen und den ersten Schauspieler finden.

Viele Bitcoin-Kritiker sagen, dass die virtuelle Münze für böswillige Ziele wie den Kauf von Drogen und Waffen oder so verwendet werden könnte. Der ehemalige Repräsentant von Florida, Jose Felix, meint jedoch, dass es genug Spuren von Verbrechen gibt, die der Kern von Bitcoin - die Blockchain - hinterlässt. Falls man BTC oder seine Art für illegale Handlungen verwendet, können die amerikanischen Staatsbehörden diese Person erreichen.

In der Zwischenzeit betrachtet der Immobilienmakler Parker Bitcoin nicht als ein Phänomen, das die Geldwäsche befeuern könnte. Seiner Meinung nach wird es immer möglich sein, die wirtschaftlichen Eigentümer von Immobilien aufzuspüren.

Deutschland 2021: Neue Regulierungen, der digitale Euro und NFTs auf dem Vormarsch
Ein interessantes Jahr ist für die Kryptoindustrie in Deutschland zu Ende gegangen. Obwohl die Blockchain-Technologie und Kryptowährungen im Land noch keine...
IWF: Bitcoin ist zu „einem integralen Bestandteil der Revolution der digitalen Vermögenswerte“ gereift
Krypto ist keine obskure Anlageklasse innerhalb des Finanzökosystems mehr, aber eine wachsende Korrelation mit dem Aktienmarkt untergräbt die „Investment...
„Dip“, „Buy“ und „Fed“ sind laut Umfrage die Top-Trendthemen in den sozialen Medien
In den letzten sieben Tagen waren die Top-Trendwörter in den sozialen Medien für Kryptowährungen „dip“, „buy“ und „Fed“. Außerdem fiel das Wort „Verkaufen“...
Wichtige Datenpunkte deuten darauf hin, dass die kurzfristige Korrektur des Kryptomarktes vorbei ist
Die Wertentwicklung von Kryptowährungen in den letzten sieben Tagen mag etwas unaufregend erschienen sein, zumal die Gesamtmarktkapitalisierung um „nur“...
Ethereum-Alternativen und Layer-One-Lösungen verzeichnen im September stetige Zuwächse
Der Wettbewerb zwischen den Layer-One-Smart-Contract-Plattformen hat in den letzten Monaten zugenommen, da Händler und Entwickler weiterhin Ethereum-Netzwerkalternativen...
Altcoin Roundup: Hohe Ethereum-Gebühren starten eine Liquiditätsmigration auf Layer-1-Plattformen
In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie ist das Rennen um ein hochskalierbares, benutzerfreundliches...
BTC-Preis bei 50.000 $ abgelehnt; ADA-Bullen machen eine Verschnaufpause: Cointelegraphs 'The Market Report' ist jetzt live
Nach einem beeindruckenden Lauf lehnte der Preis von Bitcoin (BTC) diese Woche 50.000 USD entschieden ab, was einige Zweifel an der Wiederaufnahme des Bullenmarktes...
Der kanadische Bitcoin-Miner Blockstream schließt sich den Krypto-Einhörnern mit einer Bewertung von 3,2 Milliarden US-Dollar an
Das in Kanada ansässige Bitcoin (BTC)-Infrastrukturunternehmen Blockstream, das vom Kryptografen und Cypherpunk Adam Back mitbegründet wurde, hat mit seiner...
Krypto-Börse Bybit unterzeichnet eSport-Deals mit Astralis und Alliance
Bybit hat neue Verträge mit den Esport-Organisationen Astralis und Alliance abgeschlossen, mit denen die Kryptowährungsbörse ihre Präsenz in der Videospielbranche...
Bitcoin steigt über 50.000 $, Cardano übertrifft weiterhin
Von Samuel IndykInvesting.com – Bitcoin wurde am Montag zum ersten Mal seit dem 15. Mai über 50.000 USD gehandelt, da die jüngste Rallye der Kryptowährungen...
Der Bitcoin-Preis ist 3–4 Wochen vom neuen Bereich von 24.000 bis 23.000 US-Dollar entfernt, warnt der Marktanalyst
Der beliebte Kryptowährungshändler Keith Wareing warnte Bitcoin (BTC)-Händler vor einem kritischen Abwärtsszenario, das sich auf dem Markt zusammenbraut.Der...
Todesglocke für chinesische Krypto-Miner? Rigs in Bewegung, nachdem die Regierung nicht hart durchgegriffen hat
Wenn es um China geht, sind nur wenige Dinge kristallklar, und das jüngste Vorgehen der Nation gegen das Krypto-Mining ist keine Ausnahme. Der Ausschuss...
Slam Dunk? LeBron James NFT Drop könnte Top Shot Rekorde brechen
Das nicht fungible Token-Studio House of Kibaa hat eine Auktion von drei „legendären“ NBA-Top-Shot-NFTs angekündigt, die Slam Dunks des bekannten Profi-Basketballspielers...
Millionen schwedischer Sparer sind über eine staatliche Pensionskasse in Bitcoin engagiert
Fast 5 Millionen schwedische Sparer sind weitgehend ohne Kenntnis davon indirekt Bitcoin (BTC) ausgesetzt, und zwar über die standardmäßige staatliche Alternative...
Die Volatilität von Bitcoin? Im Jahr 2017 war BTC stabiler als in den frühen Tagen
Trotz eines Absturzes von rund 30% im Jahr 2017 konnte Bitcoin im vergangenen Jahr um insgesamt 1.400% zulegen und damit die finanzielle Situation der...