Benutzer beschweren sich über Ghostly Coinbase-Abhebungen, die sie pleite machen

Users Complain About Ghostly Coinbase Withdrawals That Leave Them Broke

Immer mehr Benutzer von Coinbase beklagen, dass dieser Krypto-Handelsplatz Geld von ihren Konten verbannt hat. In einigen Fällen blieben die Menschen mit ihren Konten unter Null zurück und sind nun nicht in der Lage, ihren Lebensunterhalt zu decken.

Seltsame Abhebungen

Ein Reddit-Benutzer, der unter dem Spitznamen vancitywebguy schreibt, in a Post, behauptete, er / sie habe BTC, ETH und LTC auf Coinbase letzten Freitag für 300 USD im Allgemeinen gekauft. Nach einiger Zeit, wie der Benutzer betonte, wurden die Transaktionen mehrmals dupliziert und kosteten ihn 1.500 USD, obwohl der Benutzer nichts anderes gekauft hatte. Daher war vancitywebguy auch mit Bankgebühren konfrontiert. Insbesondere schrieb der Benutzer:

Unsere Top Trading Bots

"Mein Bankkonto ging von einem sehr komfortablen zu einem negativen Saldo über, ganz zu schweigen von zusätzlichen 5-Dollar-Gebühren und Überziehungsgebühren. Infolgedessen wurde mein Mietscheck zurückgezahlt, und meine Bank wurde für eine NSF-Gebühr von 25 Dollar weiter negativ. Mein Vermieter ist kein nette Person und ist auf meinem Fall, und ich habe ihm nichts zu bieten. Ich bin FREAKING OUT. "

Nicht der erste Fall

Gemäß CNBC, Vertreter dieser Krypto-Burse hatten sich seit etwa 14 Tagen mit parallelen Beschwerden befasst. Wie es scheint, hat sich die Anzahl der Beschwerden jedoch innerhalb des letzten Tages erhöht. Die Leute informierten sich über ähnliche Fälle in Diskussionen über Twitter.

Das Medienunternehmen kontaktierte auch einen anderen Coinbase-Benutzer im US-Bundesstaat Virginia - Pete Kingree. Er lieferte einen Screenshot mit unzulässigen Gebühren für den Handelsplatz und ergänzenden Bankgebühren. Wenn die letzten nur 7,54 USD waren, beliefen sich die ersten auf 931 USD.

Ein weiterer Kunde von Cyber Money Exchange, Mike Baldesarra, zeigte CNBC ebenfalls einen Screenshot von seiner Bank. Es wurde gelesen, dass replizierte Operationen insgesamt ungefähr 300 US-Dollar betrugen. Obwohl ihm in fast zwei Wochen Geld für eine der Anklagen zurückgeschickt wurde, erlitt Baldesarra später eine weitere gespenstisch wiederholte Gebühr, die zum Zeitpunkt des Schreibens nicht zurückgezahlt wurde. Der Benutzer wies darauf hin, dass er die Fälle kennt, in denen Menschen massiven, nicht autorisierten Abhebungen durch Coinbase ausgesetzt sind.

Ein weiteres bemerkenswertes Beispiel ist, dass der Börsenkunde Joel Hirtle zwei gespenstischen Anklagen in Höhe von 100 US-Dollar ausgesetzt war. Die erste Belastung brachte sein Scotiabank-Konto in ein Minus und führte für Hirtle zu Überziehungsgebühren in Höhe von 144 USD. Zum Glück für ihn wurden ihm jedoch mit einiger Verzögerung zwei 100-Dollar-Gebühren zurückgezahlt.

Interessanterweise ein analoger Fall geschah vor fast zwei Jahren - im späten Frühjahr 2016.

Warum zieht Coinbase das Geld der Leute ab?

Am 4. Februar wurde ein Coinbase-Vertreter behauptet dass einige der Kunden doppelt belastet wurden. Es war jedoch nicht klar, ob dies aufgrund der letzten Ereignisse geschah Wechsel zu Kreditkartenklassifikationen Transaktionen auszutauschen. Daher wurden alle Benutzer, die mit dem Problem konfrontiert waren, gebeten, über doppelte Gebühren zu berichten und dem Krypto-Handelsplatz ihre Bank und die Daten der Finanzoperationen mitzuteilen. Übrigens wurde diese Initiative mit einer Gegenreaktion konfrontiert, da einige Leute sie als Sicherheitsrisiko betrachteten.

Nach zehn Tagen, am 15. Februar, wurde ein Vertreter einer anderen Börse Gesendet auf Reddit:

"Die unerwarteten Kosten entstehen außerhalb unserer Kontrolle und beziehen sich auf Gebühren aus früheren Einkäufen."

Der Mitarbeiter der Coinbase fügte hinzu, dass sie derzeit versuchen, das Geld zurückzuerstatten, erwähnte jedoch nicht, ob die daraus resultierenden Überziehungsgebühren ebenfalls zurückgezahlt werden. Der Sprecher sagte auch, dass der Fall untersucht wird und alle Ergebnisse so schnell wie möglich gemeldet werden.

Gleichzeitig weigerte sich die Börse, wie CNBC mitteilt, zu kommentieren, wie viele ihrer Kunden negativ beeinflusst wurden, was der Hauptgrund für das Problem ist und ob die Überziehungsgebühren, die infolge wiederholter Abhebungen anfallen, erstattet werden. In einer E-Mail sagte der Vertreter von Coinbase:

"Wir sind uns des Problems bewusst und werden Updates über Reddit, Twitter und unseren Unternehmensblog veröffentlichen. Wir werden uns an betroffene Benutzer wenden, um das Problem nach Bedarf zu lösen, und Updates über soziale Kanäle veröffentlichen."

Es fällt auch auf, dass die aktuelle Woche für die weltweit tätige Crypto Burse mit Hauptsitz in Kalifornien eine ziemliche Herausforderung war. Insbesondere wurden PayPal-Transaktionen vorübergehend beendet und deaktiviert das Hinzufügen neuer Kreditkarten als Zahlungsmethode für Kunden mit Sitz in den USA. Darüber hinaus präsentierte die Börse ein neues Produkt für Verhandlungsführer namens Coinbase Commerce. Und das alles vor dem Hintergrund dieser Bitcoin erholte sich auf 10.000 Dollar nach einem deutlichen Rückgang am 1. Februar - 6. Februar.

Laut PayPal führen die Kryptobemühungen beim Gewinnabruf zu „wirklich großartigen Ergebnissen“
Dan Schulman, President und CEO von PayPal, sagte, dass digitale Vermögenswerte für das Unternehmen eine starke Leistung erbracht haben und dass er glaubt,...
Telcoin (TEL) gewinnt nach Layer-2-Migration in das Polygon-Netzwerk um 300%
Die Möglichkeit, jederzeit und überall Geld an jedermann zu senden, war eine der ursprünglichen Beweggründe für Bitcoin (BTC), die zur Entstehung des heute...
Bitcoin erholt sich auf 56.000 USD, da der Dogecoin-Preis bei wöchentlichen Gewinnen von 420% anhält
Bitcoin (BTC) erlebte am Dienstag dank neuer bullischer Nachrichten von PayPal in Kombination mit soliden On-Chain-Indikatoren ein stabiles Comeback.BTC...
JPMorgan, Mastercard und UBS führen ConsenSys-Spenden in Höhe von 65 Mio. USD an
ConsenSys, ein führendes Blockchain-Softwareunternehmen, hat strategische Investitionen in Höhe von 65 Millionen US-Dollar von großen Finanzinstituten wie...
Die Genese des Fei-Protokolls sperrt 1 Milliarde US-Dollar an der ETH ein, aber LPs könnten Verluste erleiden
Die Einführung der von Ethereum unterstützten Stallmünze namens Fei hat die ETH im Wert von fast einer Milliarde Dollar während ihres Genesis-Ereignisses...
Erkundung des Krypto-Ökosystems Venezuelas seit Beginn der Pandemie
In dem Jahr, in dem die COVID-19-Pandemie fast jeden Aspekt unseres Lebens zum ersten Mal störte, haben sich im Krypto-Ökosystem auf der ganzen Welt viele...
Die CME Group startet Micro Bitcoin-Futures
Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat Pläne zur Einführung eines neuen Bitcoin (BTC) -Derivatprodukts vorgestellt, mit dem Händler über Bruchteile der...
Genehmigter Coincheck & Scrutiny bei DLT: Japan und China bewegen sich in unterschiedliche Richtungen
Die asiatischen Länder scheinen unterschiedliche Wege zu gehen, wenn es um die Regulierung von Kryptos und Blockchain geht. Zwei asiatische Tiger - Japan...
Wert 250.000 $? Draper sagt, seine Bitcoin-Vorhersage sei immer noch «solide»
Der Krypto-Bulle und Risikokapitalgeber Tim Draper hält an seiner früheren Behauptung in vier Jahren fest, dass der Bitcoin-Preis bis zu 250.000 US-Dollar...
Blockchain Start-up Faceter hat in 20 Sekunden vor dem ICO 10 Millionen US-Dollar angezogen
Das Unternehmen behauptet, dass Erfolg mit einem fallenden Markt und Bedingungen verbunden ist, unter denen "viele Startups bei ICO gescheitert sind"....
Die "CryptoKitties" wurden durch "CryptoCelebrities" ersetzt
Ende letzten Jahres haben wir Ihnen von dem Spiel CryptoKitties erzählt, in dem Sie virtuelle Kätzchen kaufen und verkaufen können. Kürzlich wurde es über...
Der Nobelpreisträger Thaler sagt, Kryptos seien wahrscheinlich eine Blase, Soros versichert, dass der Ausbruch nicht riesig sein wird
Es ist die Zeit, in der Experten die Wut der Kryptowährung wiegen. Kürzlich betonte der Geschäftsmagnat George Soros, dass er Cyber-Geld als Blase betrachte....
Ägyptens Großmufti bezeichnete Bitcoin-Handel als falsch
In Übereinstimmung mit der islamischen Scharia ist der Handel mit dem bekanntesten Bitcoin in Kryptowährung falsch. Eine solche Aussage machte kürzlich...
Warum bevorzugen Millennials Kryptowährung?
Heute weiß fast jeder, was Bitcoin ist. Diese Kryptowährung ist aufgrund ihres schnellen Wachstums populär geworden. Aber auch Bitcoin ist zu einem Schlüsselelement...
Kryptowährungspreiskorrelationen
Die Kryptowährung wurde in bestimmten Zeiträumen wiederholt hintereinander verschoben. Ein gutes Beispiel sind die Altcoins, deren Preis nach der Entscheidung...