Bitcoin ist ein Aktivposten: VC-Investor beweist, dass Buffett falsch liegt

post image

Letzte Woche das Orakel von Omaha und das drittreichste Person auf dem Planeten mit einem Nettowert von 84 Milliarden US-Dollar stellte sich Warren Buffett in Bezug auf Kryptowährungen klar. Buffett, der noch nie ein begeisterter Fan von Cyber-Geld zu sein schien, behauptete dies Bitcoin und seine Brüder sind nicht die Investition.

Diese harten Worte wurden anscheinend von Krypto-Enthusiasten nicht bewertet und einige von ihnen beschlossen sogar, sich dem Investor der alten Schule zu stellen. Unter ihnen gibt es einen Risikokapitalgeber und einen Mitverantwortlichen von Union Square Capital - Fred Wilson.

Unsere Top Trading Bots

Buffetts Ansatz untergraben

Vor einigen Monaten sagte Warren Buffett, dass Bitcoin "zu einem schlechten Ende kommen wird". Die ganze Zeit hat er Kryptospekulation angerufen und letztendlich letzte Woche im Interview mit einem Yahoo Journalist, erklärte der Investment-Guru, warum er so denkt.

Laut Buffett können weder Bitcoin noch andere Kryptos einen inneren Wert aufweisen. Buffett verglich das Stapeln in Bitcoin mit der Investition in ein Geschäft, das kontinuierlich Gewinn bringt. Daher kam er zu dem Schluss, dass es keinen Wert gibt, den Bitcoin ständig produziert - es gibt nichts, was es hervorbringt.

Der Preis von BTC hängt nicht von seinem tatsächlichen Wert ab, sondern davon, woran die Leute glauben. Jeder, der Bitcoin kauft, hofft laut Buffett nur, dass die nächste Person mehr dafür gibt. Und das ist keine Investition, sagte der Reiche. Es ist Spekulation.

Vielleicht hat Buffett einen Punkt als Person, der für die Anlagestrategie „Kaufen und Halten“ bekannt ist.

Aber einige seiner jungen Kollegen - Risikoinvestoren - würden ihm nicht zustimmen. Fred Wilson, der zu denjenigen gehörte, die Union Square Capital gründeten, ein Unternehmen, das sich in Kickstarter, Twitter und Tumblr angesiedelt hat, versuchte, Buffett das Gegenteil zu beweisen.

In seiner AVC Blog, vom 6. Mai griff Wilson den Old-School-Investor nicht an. Er erklärte jedoch, warum Buffett falsch liegt. In Übereinstimmung mit Wilsons Worten besteht Buffett nur darin, die Fiat-Nummer von Bitcoin an einer Börse zu überprüfen.

Wilson sagte, wenn er das tat, würde er wie Buffett denken. Er betont jedoch, dass Kryptowährungen nicht das sind, was mit alten Methoden und Ansätzen analysiert werden soll. BTC ist laut VC-Investor mehr als nur Spekulation. Was es wertvoll macht, ist die Technologie, die sein Kern ist.

Bitcoin hat Wert, sagt Wilson

In seinem Blog erklärte der Investor weiter, was Cyber-Geld produziert - und das ist eine dezentrale Infrastruktur.

"Sie sind der Treibstoff für eine neue Form der Technologieinfrastruktur, die auf den grundlegenden Internetprotokollen aufbaut", schrieb Wilson.

Er stellte klar, dass digitale Münzen wie BTC oder ETH Dienstleistungen erbringen, die die Blockchain-Netze wie intelligente Verträge anbieten. Und die letzten sind "die wichtigste Innovation, die wir bisher in der Krypto gesehen haben".

Smart Contracts sind bekanntlich Computerprotokolle, die die digitale Ausführung eines Vertrags erleichtern, überprüfen und durchsetzen sollen. Intelligente Verträge sollen ein höheres Maß an Sicherheit bieten und die Betriebsausgaben senken. Es sind eigentlich die intelligenten Verträge, die es Benutzern ermöglichen, irreversible und nachvollziehbare Transaktionen durchzuführen.

Wilson kam zu dem Schluss, dass Buffett falsch darin ist, klassische Methoden zur Bewertung des Wertes von Bitcoin anzuwenden. Kryptos brauchen seiner Meinung nach einen neuen Ansatz, denn das ist die Art von Geld, die es noch nie gegeben hat.

Der Investor bot seinen Kollegen der alten Schule sogar an, ein Buch „Cryptoassets“ von Chris Burniske zu lesen. Wilson sagte, dieses Stück würde ihnen helfen zu verstehen, dass Kryptos eine neue Art von Internet sind. Dies ist übrigens eine Art Internet, wie er sagte, das ausschließlich aus dezentralen Netzen bestehen wird. Und Kryptos werden dort verwendet, um die Unternehmen zu entlohnen und Benutzer zu trennen, die das Netz bei der Erweiterung unterstützen.

Der Krypto-Experte Brian Kelly sagt, dass 2019 keine Genehmigung für den BTC ETF bringen wird
Im vergangenen Jahr haben verschiedene ETF-Projekte von den amerikanischen Aufsichtsbehörden kein grünes Licht erhalten. Und trotz der bullischen Ambitionen...
Lee nennt Faktoren für Bitcoin im Wert von 150.000 US-Dollar
Seit Mitte November ist Bitcoin in Aufruhr geraten, als es von der Marge von 6.300 USD abfiel. Zum Zeitpunkt des SchreibensDer Preis von BTC beträgt 3.311...
Das ukrainische Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung leitet die Krypto-Legalisierung ein
Nach Monaten der Unsicherheit beginnt die Ukraine mit der Regulierung digitaler Münzen im Land. Diese Woche kündigte das Ministerium für wirtschaftliche...
Morgan Stanley warnt, dass kein Bitcoin abgebaut wird, wenn sein Preis unter 8.600 USD liegt
Am Donnerstag, dem 19. April, wurde Bitcoin mit einer Rate gehandelt, die leicht über der Marge von 8.200 USD lag Coindesk Daten. Es ist bekannt, dass der...
Coinfloor startet Bitcoin-Futures in Großbritannien
Bitcoin-basierte Futures sind in Großbritannien zu sehen. Der Hauptsitz in London Ankündigung, Alle von ihnen erhalten die Möglichkeit, solche Futures über...
Benutzer beschweren sich über Ghostly Coinbase-Abhebungen, die sie pleite machen
Immer mehr Benutzer von Coinbase beklagen, dass dieser Krypto-Handelsplatz Geld von ihren Konten verbannt hat. In einigen Fällen blieben die Menschen mit...
Die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ist erneut unter 400 Milliarden US-Dollar gefallen
Die neue Woche begann für den Markt für Kryptowährungen mit einem negativen Trend - alle ausnahmslos befinden sich die Vermögenswerte der ersten hundert...
Wird die Schweiz ein „Crypto Valley“?
Während viele Regierungen auf der ganzen Welt über den Cyber-Geldrausch beunruhigt sind, der zu Geldwäsche und anderen illegalen Handlungen führt und zum...
Microsoft, IBMs Ledger und UN-unterstütztes Blockchain-Projekt für digitale IDs
Die Blockchain erhält mehr Fanfaren in der Welt der technologischen Titanen. Kürzlich das amerikanische multinationale Technologieunternehmen Microsoft...
Im Jahr 2017 googelte Bitcoin 1.000% häufiger, BTC-Seite in der Top-10-Wikipedia-Liste
2017 wurde Bitcoin so beliebt wie nie zuvor. Während des letzten Jahres wollten die Menschen so viel wie möglich über den Vater aller Kryptowährungen erfahren....
Dubai wird eine Hauptstadt der Welt sein
Dubai hat einen neuen Titel bekommen - "Smart City 2017". Die Auszeichnung wurde bei den Global Smart City Awards erhalten. Das jährliche Rating in Barcelona...
Bitcoin Cash Miners haben mit der Verarbeitung von 8-MB-Blöcken begonnen: Was bedeutet das?
Litecoin wird von Bitcoin-Bargeld im August markiert, wenn sich das normale Transaktionsvolumen von jedem von ihnen der gleichen Marge nähert. Gleichzeitig...
Blockchain ICO Spekulation - Ist es gesund?
Die neue Anlagemethode wird aufgrund der Fortschritte in der Blockchain-Technologie real. Heute können wir mit Zuversicht sagen: ICO-Investitionen sind...
Wird Amazon Blockchain-basierte Dienste starten?
Trotz der Gerüchte wird Amazon Web Services (AWS) in naher Zukunft keine Dienste zur Blockchain-Technologie anbieten. CEO Andy Jassy gab auf der jährlichen...
Über 90% der Blockchain-Projekte leben nicht länger als ein Jahr
Nach Angaben von Deloitte wurden im vergangenen Jahr im Repository auf GitHub mehr als 26.000 neue Projekte im Zusammenhang mit Blockchain erstellt.Der...