Venezuela emittiert nationale „Bitcoins“ im Wert von 6 Milliarden US-Dollar

Venezuela Emits $6 Billion Worth National “Bitcoins” Amid Backlash

Venezuela nimmt eine führende Position unter den Ländern ein, die sich darauf freuen, Kryptowährungen auf einer höheren Ebene einzuführen und nationale digitale Münzen zu schaffen. Am Freitag, dem 5. Januar, meldete der Präsident des Landes, Nicolás Maduro, schließlich die Emission von 100 Millionen Petros im Wert von insgesamt 6 Milliarden US-Dollar, unterstützt durch Öl.

Offiziell wird erwartet, dass die bevorstehende nationale Kryptowährung Venezuelas in wenigen Tagen - am 14. Januar - als präsentiert wird El Nuevo Herald berichtet.

Unsere Top Trading Bots

Venezuela präsentiert eigenes digitales „Gold“

Die Gerüchte über die Entwicklung der staatlichen digitalen Währung Venezuelas dauern seit Monaten an, aber im Dezember Maduro öffentlich versprochen, "el petro" die digitale Münze des Staates auf den Markt zu bringen, um der sogenannten wirtschaftlichen "Blockade" der Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump standzuhalten (ein solcher Begriff, der die US-Politik gegenüber Venezuela nennt, wurde eingeführt von Maduro selbst).

Im August 2017 verhängten die US-Behörden in Venezuela finanzielle Belastungsbeschränkungen, die den Ansatz des Landes gegenüber Banken weltweit und die Finanzen insgesamt einschränkten.

Maduros Vision in Bezug auf das Petro war auch mit dem finanziellen und sozialen Wachstum Venezuelas verbunden, da es dem Land ermöglichen würde, auf die neuen Arten der grenzüberschreitenden Finanzierung umzusteigen. Es ist bekannt, dass das Land seit 2012 die schwere sozioökonomische Krise durchlebt.

Bis Ende 2017 demonstrierte Maduro sogar im nationalen Fernsehen ein Dekret, das den Bergbauplan und die Kontrollprobleme des Petro enthüllte.

Mit Öl gut unterstützt

Seit Dezember ist bekannt, dass Venezuela 100 Millionen Petros emittieren würde, die durch seine Ölreserven gestützt werden. Und es scheint, dass diese Pläne bald in Erfüllung gehen werden. Zum Beispiel wird jede staatliche digitale Münze von einem Barrel Erdöl getragen. Zum Zeitpunkt der Ankündigung kostete jedes Fass ungefähr 60 US-Dollar. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen 100 Millionen Petros durch die Reserven für „schwarzes Gold“ im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar gestützt werden.

Inmitten der Ankündigung im nationalen Fernsehen am 5. Januar behauptete Maduro:

„Ich habe die Emission von 100 Millionen Petros angeordnet, um den zertifizierten und legalisierten Ölreichtum Venezuelas zu erhalten. Jeder Petro wird den gleichen Wert haben wie Venezuelas Ölfass. "

Neben den Ölreserven werden Petros auch durch Waren wie Diamanten und Erz wie Gold unterstützt, wie dies bereits im Dekret betont wurde.

Offiziell wird der Petro am Sonntag, dem 14. Januar, vorgestellt. An diesem Tag wird voraussichtlich die erste historische Ernennung von Petro-Bergleuten in Venezuela organisiert. Die Ausgabe aller Petros erfolgt über Börsen, die virtuell funktionieren und derzeit getestet werden.

Rückschlag

Gemäß Der Wächter, Maduros politische Gegner mochten die Idee der Einführung des staatlichen digitalen „Goldes“ nicht, insbesondere in dem Moment, in dem Venezuela unter extremer Inflation, schwerer Ernährung und Medikamentendefizit leidet. Sie glauben, dass zum einen die Erteilung der Zustimmung des Kongresses bedarf.

Daher wurden die jüngsten Nachrichten über Petros verachtet und die gesamte Idee von Maduro wurde wie eine unberechenbare behandelt. Die Gegenreaktion hinderte Maduro jedoch nicht daran, bis Ende 2017 ein separates Gremium zur Regulierung von Petro und seiner Geschäftstätigkeit einzurichten.

Das Metaverse lässt uns die menschliche Vorstellungskraft erforschen, sagt der Gründer von The Sandbox
Während das Interesse an Metaverse nachzulassen scheint, ist ein Pionier in diesem Bereich immer noch hart am Werk und befürwortet das offene Metaverse,...
Aave startet die Web3-Social-Media-Plattform Lens Protocol
Aave (AAVE), die dezentralisierte Finanzierungsplattform, hat das Lens-Protokoll-Ökosystem auf der Polygon (MATIC)-Blockchain eingeführt, um zentralisierte...
Meta stellt Metaverse AI Supercomputer vor und behauptet, dass er der schnellste der Welt sein wird
Die Muttergesellschaft von Facebook, Meta, sagt, dass ihre neu geschaffene künstliche Intelligenz (KI) „Research SuperCluster“ (RSC) „den Weg ebnen“ wird,...
SundaeSwap startet auf Cardano, aber Benutzer melden fehlgeschlagene Transaktionen
Cardanos erste dezentrale App (DApp) SundaeSwap wurde gestartet, verursacht aber aufgrund von Überlastung, Plattformfehlern und fehlgeschlagenen Transaktionen...
Die Bitcoin-Finanzierungsraten bleiben negativ, da der BTC-Preis auf 43,5.000 $ steigt
Bitcoin (BTC) stieg am 12. Januar innerhalb von Minuten um fast 1.000 $, als ermutigende Signale von den Börsen kamen.BTC / USD 1-Stunden-Kerzendiagramm...
„Datenschutz-Datenverarbeitung ist die Zukunft“, sagt Guy Zyskind von Secret Network, nachdem Quentin Tarantino NFT eingestellt hat
Am 2. November kündigte der preisgekrönte Drehbuchautor und Regisseur Quentin Tarantino an, sieben ungeschnittene Szenen aus dem Film zu versteigernSchundliteratur...
Reddit bereitet möglicherweise den Start einer eigenen NFT-Plattform vor
Die Social-Media-Plattform Reddit scheint Mitarbeiter einzustellen, um das Design, den Bau und die Wartung einer nicht fungiblen Token-Plattform zu unterstützen.Laut...
Die Gründerin von Ark Invest, Cathie Wood, hat auf den Kauf des ersten Bitcoin Futures ETF verzichtet
Die Gründerin und CEO von Ark Invest, Cathie Wood, investierte laut Business Insider am Eröffnungstag nicht in den ProShares Bitcoin Strategy Exchange Traded...
Stellvertretende Regierung der BoE: Aufsichtsbehörden sollten Krypto als „Dringlichkeit“ verfolgen
Jon Cunliffe, stellvertretender Gouverneur für Finanzstabilität bei der Bank of England, sagte, die Risiken eines wachsenden Kryptomarktes für das Finanzsystem...
Kryptomärkte steigen, nachdem sich die Fed zum Drucken verpflichtet hat und Evergrande plant, seine Schulden zu begleichen
Das Kryptowährungs-Ökosystem zeigt am 22. September nach einer 48-stündigen Korrekturphase, in der Bitcoin und Altcoins auf ihre Tiefststände ausverkauft...
Alchemy Pay startet virtuelle Kryptokarten mit Visa- und Mastercard-Unterstützung
Die hybride Krypto-Fiat-Plattform Alchemy Pay gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen virtuelle Krypto-Linked-Karten auf den Markt bringen wird, die...
Tribute und Verschwörungstheorien wirbeln nach John McAfees Todfe
Der gemeldete Selbstmord des berüchtigten Steuerflüchtlings, Bitcoin-Befürworters und Antivirensoftware-Pionier John McAfee hat heute eine Flut von Tributen...
Die Investmentbank Cowen bietet Krypto-Verwahrung auf institutioneller Ebene an
Cowen Inc., eine unabhängige amerikanische Investmentbank, die vor über einem Jahrhundert gegründet wurde, wird das neueste etablierte Finanzdienstleistungsunternehmen...
Top 5 Kryptowährungen, die diese Woche zu sehen sind: BTC, VET, SOL, EOS, FTT
Der Bitcoin (BTC) -Preis verzeichnete am 18. April einen starken Rückgang auf 50.900 US-Dollar, was einige Analysten auf einen Rückgang der Hash-Rate und...
Leveraged Long Trader in Höhe von 420 Mio. USD wurden liquidiert, nachdem der XRP auf 1,96 USD gestiegen war
XRP-Inhaber hätten sich kein besseres Jahr wünschen können, da die Kryptowährung in den frühen Morgenstunden des 14. April um fast 800% zulegte und mit...