Venezuela emittiert nationale „Bitcoins“ im Wert von 6 Milliarden US-Dollar

Venezuela Emits $6 Billion Worth National “Bitcoins” Amid Backlash

Venezuela nimmt eine führende Position unter den Ländern ein, die sich darauf freuen, Kryptowährungen auf einer höheren Ebene einzuführen und nationale digitale Münzen zu schaffen. Am Freitag, dem 5. Januar, meldete der Präsident des Landes, Nicolás Maduro, schließlich die Emission von 100 Millionen Petros im Wert von insgesamt 6 Milliarden US-Dollar, unterstützt durch Öl.

Offiziell wird erwartet, dass die bevorstehende nationale Kryptowährung Venezuelas in wenigen Tagen - am 14. Januar - als präsentiert wird El Nuevo Herald berichtet.

Unsere Top Trading Bots

Venezuela präsentiert eigenes digitales „Gold“

Die Gerüchte über die Entwicklung der staatlichen digitalen Währung Venezuelas dauern seit Monaten an, aber im Dezember Maduro öffentlich versprochen, "el petro" die digitale Münze des Staates auf den Markt zu bringen, um der sogenannten wirtschaftlichen "Blockade" der Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump standzuhalten (ein solcher Begriff, der die US-Politik gegenüber Venezuela nennt, wurde eingeführt von Maduro selbst).

Im August 2017 verhängten die US-Behörden in Venezuela finanzielle Belastungsbeschränkungen, die den Ansatz des Landes gegenüber Banken weltweit und die Finanzen insgesamt einschränkten.

Maduros Vision in Bezug auf das Petro war auch mit dem finanziellen und sozialen Wachstum Venezuelas verbunden, da es dem Land ermöglichen würde, auf die neuen Arten der grenzüberschreitenden Finanzierung umzusteigen. Es ist bekannt, dass das Land seit 2012 die schwere sozioökonomische Krise durchlebt.

Bis Ende 2017 demonstrierte Maduro sogar im nationalen Fernsehen ein Dekret, das den Bergbauplan und die Kontrollprobleme des Petro enthüllte.

Mit Öl gut unterstützt

Seit Dezember ist bekannt, dass Venezuela 100 Millionen Petros emittieren würde, die durch seine Ölreserven gestützt werden. Und es scheint, dass diese Pläne bald in Erfüllung gehen werden. Zum Beispiel wird jede staatliche digitale Münze von einem Barrel Erdöl getragen. Zum Zeitpunkt der Ankündigung kostete jedes Fass ungefähr 60 US-Dollar. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen 100 Millionen Petros durch die Reserven für „schwarzes Gold“ im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar gestützt werden.

Inmitten der Ankündigung im nationalen Fernsehen am 5. Januar behauptete Maduro:

„Ich habe die Emission von 100 Millionen Petros angeordnet, um den zertifizierten und legalisierten Ölreichtum Venezuelas zu erhalten. Jeder Petro wird den gleichen Wert haben wie Venezuelas Ölfass. "

Neben den Ölreserven werden Petros auch durch Waren wie Diamanten und Erz wie Gold unterstützt, wie dies bereits im Dekret betont wurde.

Offiziell wird der Petro am Sonntag, dem 14. Januar, vorgestellt. An diesem Tag wird voraussichtlich die erste historische Ernennung von Petro-Bergleuten in Venezuela organisiert. Die Ausgabe aller Petros erfolgt über Börsen, die virtuell funktionieren und derzeit getestet werden.

Rückschlag

Gemäß Der Wächter, Maduros politische Gegner mochten die Idee der Einführung des staatlichen digitalen „Goldes“ nicht, insbesondere in dem Moment, in dem Venezuela unter extremer Inflation, schwerer Ernährung und Medikamentendefizit leidet. Sie glauben, dass zum einen die Erteilung der Zustimmung des Kongresses bedarf.

Daher wurden die jüngsten Nachrichten über Petros verachtet und die gesamte Idee von Maduro wurde wie eine unberechenbare behandelt. Die Gegenreaktion hinderte Maduro jedoch nicht daran, bis Ende 2017 ein separates Gremium zur Regulierung von Petro und seiner Geschäftstätigkeit einzurichten.

Coinbase erhöht das Angebot von Junk Bonds auf 2 Mrd. USD, nachdem die Anleger schwärmen
Die führende US-Kryptowährungsbörse Coinbase hat eine enorme Nachfrage nach ihrem Junk-Bond-Angebot verzeichnet, wobei das Unternehmen den Verkaufsumfang...
Wetten auf einen Bitcoin-Bullenlauf? Nicht im September, sagen BTC-Preisdaten
Bitcoin (BTC) könnte 2021 ein neues Allzeithoch erreichen, aber die Chancen stehen gut, dass es nächsten Monat nicht passieren wird.Historische Preisdaten...
11% der jungen Amerikaner haben ihre Stimulus-Checks in Krypto investiert: Umfrage
Eine neue Umfrage hat ergeben, dass mehr als jeder zehnte amerikanische Bürger im Alter zwischen 18 und 34 Jahren einen Teil seiner Covid-19-Stimulus-Checks...
Wells Fargo reicht für Bitcoin-Fonds ein
Wells Fargo – eine der ältesten Banken der USA – hat einen neuen, gepoolten Investmentfonds registriert, der seinen vermögenden Kunden ein indirektes Engagement...
Alchemy Pay startet virtuelle Kryptokarten mit Visa- und Mastercard-Unterstützung
Die hybride Krypto-Fiat-Plattform Alchemy Pay gab am Montag bekannt, dass das Unternehmen virtuelle Krypto-Linked-Karten auf den Markt bringen wird, die...
BREAKING: US-Gesetzgeber hinter Krypto-Änderungen des Infrastrukturgesetzes führen Kompromiss ein
US-Senatoren, die unterschiedliche Änderungen der Bestimmungen des Infrastrukturabkommens vorlegen, die für Krypto gelten, haben nach einem Gesetzesrückschlag...
Binance-Probleme gehen weiter, als Clear Junction auszieht
Binance war in den letzten Wochen mit einer Reihe von regulatorischen Problemen konfrontiert. Der Zahlungsspieler Clear Junction hat die Aktivität mit Binance...
Biden-Kandidat für das Finanzministerium wird der Krypto-Regulierung Vorrang geben
Brian Nelson, Präsident Joe Bidens Kandidat für den Unterstaatssekretär der Abteilung für Terrorismus und Finanzkriminalität des Finanzministeriums, sagte,...
Dfinity-Gründer zielt auf die komplexen Layer-2-Lösungen von Ethereumum
Dominic Williams, der Gründer von Dfinity und seinem Internet Computer, hat die von Polkadot und Ethereum vorgeschlagenen Skalierungslösungen dafür kritisiert,...
Preisanalyse 6/7: BTC, ETH, BNB, ADA, DOGE, XRP, DOT, UNI, ICP, BCH
Die US-Finanzministerin Janet Yellen verteidigte das jüngste massive Ausgabenpaket von Präsident Joe Biden in einem Gespräch mit Bloomberg. Yellen sagte,...
Mark Cuban kontert Elon Musk und sagt, Mavs werde Bitcoin weiterhin akzeptieren
Der Milliardär Mark Cuban wird nicht in die Fußstapfen von Elon Musk, CEO von Tesla, treten, wenn er die Unterstützung für die Zahlung von Bitcoin (BTC)...
Die georgische Zentralbank untersucht das CBDC „Digital Gel“
Die National Bank of Georgia erwägt die Einführung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC).In einer Ankündigung am Mittwoch wies die Zentralbank auf die...
Die Aktie von Marathon Digital steigt, nachdem das Unternehmen den BTC-Abbau im ersten Quartal hochgefahren hat
Die Aktien von Marathon Digital Holdings (MARA) stiegen am Montag, nachdem der Cryptocurrency Miner im ersten Quartal eine deutliche Erhöhung der Mining-Kapazität...
Die Bank of Thailand plant, in diesem Jahr Asset Backed Stablecoins zu regulieren
Die Bank of Thailand (BoT) verbessert ihr Spiel an der Stablecoin-Front. Diese Woche warnte die Institution die Bürger, dass Thai Baht Digital (THT), eine...
Warum erwartet EOS 2018 Erfolg?
Die EOS-Kryptowährung ist auf ein produktives Jahr eingestellt und löst einige grundlegende Branchenprobleme. Experten zufolge kann EOS in diesem Jahr viele...