Venezuela emittiert nationale „Bitcoins“ im Wert von 6 Milliarden US-Dollar

Venezuela Emits $6 Billion Worth National “Bitcoins” Amid Backlash

Venezuela nimmt eine führende Position unter den Ländern ein, die sich darauf freuen, Kryptowährungen auf einer höheren Ebene einzuführen und nationale digitale Münzen zu schaffen. Am Freitag, dem 5. Januar, meldete der Präsident des Landes, Nicolás Maduro, schließlich die Emission von 100 Millionen Petros im Wert von insgesamt 6 Milliarden US-Dollar, unterstützt durch Öl.

Offiziell wird erwartet, dass die bevorstehende nationale Kryptowährung Venezuelas in wenigen Tagen - am 14. Januar - als präsentiert wird El Nuevo Herald berichtet.

Unsere Top Trading Bots

Venezuela präsentiert eigenes digitales „Gold“

Die Gerüchte über die Entwicklung der staatlichen digitalen Währung Venezuelas dauern seit Monaten an, aber im Dezember Maduro öffentlich versprochen, "el petro" die digitale Münze des Staates auf den Markt zu bringen, um der sogenannten wirtschaftlichen "Blockade" der Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump standzuhalten (ein solcher Begriff, der die US-Politik gegenüber Venezuela nennt, wurde eingeführt von Maduro selbst).

Im August 2017 verhängten die US-Behörden in Venezuela finanzielle Belastungsbeschränkungen, die den Ansatz des Landes gegenüber Banken weltweit und die Finanzen insgesamt einschränkten.

Maduros Vision in Bezug auf das Petro war auch mit dem finanziellen und sozialen Wachstum Venezuelas verbunden, da es dem Land ermöglichen würde, auf die neuen Arten der grenzüberschreitenden Finanzierung umzusteigen. Es ist bekannt, dass das Land seit 2012 die schwere sozioökonomische Krise durchlebt.

Bis Ende 2017 demonstrierte Maduro sogar im nationalen Fernsehen ein Dekret, das den Bergbauplan und die Kontrollprobleme des Petro enthüllte.

Mit Öl gut unterstützt

Seit Dezember ist bekannt, dass Venezuela 100 Millionen Petros emittieren würde, die durch seine Ölreserven gestützt werden. Und es scheint, dass diese Pläne bald in Erfüllung gehen werden. Zum Beispiel wird jede staatliche digitale Münze von einem Barrel Erdöl getragen. Zum Zeitpunkt der Ankündigung kostete jedes Fass ungefähr 60 US-Dollar. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen 100 Millionen Petros durch die Reserven für „schwarzes Gold“ im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar gestützt werden.

Inmitten der Ankündigung im nationalen Fernsehen am 5. Januar behauptete Maduro:

„Ich habe die Emission von 100 Millionen Petros angeordnet, um den zertifizierten und legalisierten Ölreichtum Venezuelas zu erhalten. Jeder Petro wird den gleichen Wert haben wie Venezuelas Ölfass. "

Neben den Ölreserven werden Petros auch durch Waren wie Diamanten und Erz wie Gold unterstützt, wie dies bereits im Dekret betont wurde.

Offiziell wird der Petro am Sonntag, dem 14. Januar, vorgestellt. An diesem Tag wird voraussichtlich die erste historische Ernennung von Petro-Bergleuten in Venezuela organisiert. Die Ausgabe aller Petros erfolgt über Börsen, die virtuell funktionieren und derzeit getestet werden.

Rückschlag

Gemäß Der Wächter, Maduros politische Gegner mochten die Idee der Einführung des staatlichen digitalen „Goldes“ nicht, insbesondere in dem Moment, in dem Venezuela unter extremer Inflation, schwerer Ernährung und Medikamentendefizit leidet. Sie glauben, dass zum einen die Erteilung der Zustimmung des Kongresses bedarf.

Daher wurden die jüngsten Nachrichten über Petros verachtet und die gesamte Idee von Maduro wurde wie eine unberechenbare behandelt. Die Gegenreaktion hinderte Maduro jedoch nicht daran, bis Ende 2017 ein separates Gremium zur Regulierung von Petro und seiner Geschäftstätigkeit einzurichten.

Estnisches IT-Unternehmen schließt Krypto-Mining-Deal über 26 Millionen US-Dollar mit Bitmain
Der estnische Technologiekonzern Burfa wendet sich an Bitmain, um sein Rechenzentrum in Narva mit der wichtigsten Kryptowährungs-Mining-Infrastruktur zu...
Yearn.Finance in Miami: Entwickler spricht über neue Tresore, Produkte und Branchen
Zwei glühend heiße Blöcke vom bewachten Eingang von Bitcoin Miami entfernt gelang es mir, einen Hauptbeitragszahler für eines der wichtigsten Projekte im...
Kryptofirmen erfüllen nicht die AML-Standards, sagt der britische Minister
Kryptowährungsunternehmen im Vereinigten Königreich haben laut einem hochrangigen Beamten Probleme, die von der Financial Conduct Authority festgelegten...
Chinesische BTC-Bergleute entsprechen der Produktion von Quebec in Bewegung: Slush Pool
Edward Evenson, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Slush Pool-Eigentümer Braiins, berichtet, dass eine große Anzahl chinesischer BTC-Bergbaumaschinen,...
Die Ätherguthaben an zentralisierten Börsen fallen auf den niedrigsten Stand seit Juni 2019
Laut einer Analyse des On-Chain-Analytics-Anbieters Glassnode ist die Summe von Ethereum an Börsen auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahren gefallen.Glassnode...
Bitcoin-Bullen reagieren mit einem Short Squeeze von 150 Mio. USD über 53.000 USD - Kann BTC höher steigen?
Innerhalb von Stunden wurden Shorts im Wert von rund 150 Millionen US-Dollar liquidiert, als der Preis für Bitcoin (BTC) am 26. April von rund 47.000 US-Dollar...
Laut dem CEO von Blackrock ist Krypto möglicherweise eine großartige Anlageklasse, aber kein Ersatz für Währung
Trotz der erfolgreichen Einführung der Coinbase-Aktie am Mittwoch äußerte der CEO von Blackrock, Larry Fink, weiterhin Bedenken hinsichtlich der institutionellen...
Berichten zufolge erwägen globale Modemarken einen NFT-Streifzug
Modegiganten könnten die nächsten weltweit anerkannten Marken sein, die in die expandierende NFT-Metaverse eintreten.Laut Vogue Business nähern sich mehrere...
Indische Krypto-Austausch-Manager verstärken ihre Lobbyarbeit, um ein Verbot zu verhindern
Nischal Shetty, CEO der indischen Krypto-Börse WazirX, und andere Interessengruppen der Branche arbeiten Berichten zufolge daran, die Regierung davon zu...
Stock-to-Flow-Entwickler glauben nicht, dass der Bullenmarkt von Bitcoin fertig ist
Der Preis von Bitcoin scheint unter 60.000 US-Dollar gesunken zu sein, nachdem er Anfang März neue Allzeithochs erreicht hatte. PlanB, ein auf Twitter aktiver...
ETN ermöglicht es Amerikanern, BTC zu erwerben, ohne es zu kaufen
Es ist jetzt möglich, das Bitcoin „Big Daddy“ zu kaufen, ohne es tatsächlich zu erwerben. Und die Sache ist nicht in der lang erwarteten Auflegung des ETF,...
Kryptotouren boomt: Ist es ein positiver Trend?
Mit zunehmender Beliebtheit von Kryptos entwickeln sich auch neue Anpassungen von Kryptos. Einer davon ist der Kryptotourismus, der durch verschiedene...
Kaspersky Lab hat eine Sicherheitsanfälligkeit im Telegram Messenger festgestellt
Kaspersky Lab entdeckte eine Zero-Day-Sicherheitslücke im Telegram Messenger, die von Hackern verwendet wurde, um eine Windows-Anwendung zu infizieren und...
Bitcoin fällt unter 6.000 USD und verliert seit Anfang 2018 65% seines Wertes
2018 scheint sowohl für Bitcoin als auch für seine Leute ein unglaublich desillusionierendes Jahr zu sein. Seit Jahresbeginn ist BTC auf dem Weg nach unten...
Bitcoin fiel unter 10.000 USD, als die Skepsis gegenüber seinem Wert zunahm. Wie viel ist BTC wirklich wert?
Am 16. Januar begann der gesamte Kryptomarkt eine schwere Korrektur. Heute, am 17. Januar, sind die Preise der meisten der Top-100-Münzen auf der Coinmarketcap.com...