Venezuela emittiert nationale „Bitcoins“ im Wert von 6 Milliarden US-Dollar

Venezuela Emits $6 Billion Worth National “Bitcoins” Amid Backlash

Venezuela nimmt eine führende Position unter den Ländern ein, die sich darauf freuen, Kryptowährungen auf einer höheren Ebene einzuführen und nationale digitale Münzen zu schaffen. Am Freitag, dem 5. Januar, meldete der Präsident des Landes, Nicolás Maduro, schließlich die Emission von 100 Millionen Petros im Wert von insgesamt 6 Milliarden US-Dollar, unterstützt durch Öl.

Offiziell wird erwartet, dass die bevorstehende nationale Kryptowährung Venezuelas in wenigen Tagen - am 14. Januar - als präsentiert wird El Nuevo Herald berichtet.

Unsere Top Trading Bots

Venezuela präsentiert eigenes digitales „Gold“

Die Gerüchte über die Entwicklung der staatlichen digitalen Währung Venezuelas dauern seit Monaten an, aber im Dezember Maduro öffentlich versprochen, "el petro" die digitale Münze des Staates auf den Markt zu bringen, um der sogenannten wirtschaftlichen "Blockade" der Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump standzuhalten (ein solcher Begriff, der die US-Politik gegenüber Venezuela nennt, wurde eingeführt von Maduro selbst).

Im August 2017 verhängten die US-Behörden in Venezuela finanzielle Belastungsbeschränkungen, die den Ansatz des Landes gegenüber Banken weltweit und die Finanzen insgesamt einschränkten.

Maduros Vision in Bezug auf das Petro war auch mit dem finanziellen und sozialen Wachstum Venezuelas verbunden, da es dem Land ermöglichen würde, auf die neuen Arten der grenzüberschreitenden Finanzierung umzusteigen. Es ist bekannt, dass das Land seit 2012 die schwere sozioökonomische Krise durchlebt.

Bis Ende 2017 demonstrierte Maduro sogar im nationalen Fernsehen ein Dekret, das den Bergbauplan und die Kontrollprobleme des Petro enthüllte.

Mit Öl gut unterstützt

Seit Dezember ist bekannt, dass Venezuela 100 Millionen Petros emittieren würde, die durch seine Ölreserven gestützt werden. Und es scheint, dass diese Pläne bald in Erfüllung gehen werden. Zum Beispiel wird jede staatliche digitale Münze von einem Barrel Erdöl getragen. Zum Zeitpunkt der Ankündigung kostete jedes Fass ungefähr 60 US-Dollar. Dies bedeutet, dass im Allgemeinen 100 Millionen Petros durch die Reserven für „schwarzes Gold“ im Wert von rund 6 Milliarden US-Dollar gestützt werden.

Inmitten der Ankündigung im nationalen Fernsehen am 5. Januar behauptete Maduro:

„Ich habe die Emission von 100 Millionen Petros angeordnet, um den zertifizierten und legalisierten Ölreichtum Venezuelas zu erhalten. Jeder Petro wird den gleichen Wert haben wie Venezuelas Ölfass. "

Neben den Ölreserven werden Petros auch durch Waren wie Diamanten und Erz wie Gold unterstützt, wie dies bereits im Dekret betont wurde.

Offiziell wird der Petro am Sonntag, dem 14. Januar, vorgestellt. An diesem Tag wird voraussichtlich die erste historische Ernennung von Petro-Bergleuten in Venezuela organisiert. Die Ausgabe aller Petros erfolgt über Börsen, die virtuell funktionieren und derzeit getestet werden.

Rückschlag

Gemäß Der Wächter, Maduros politische Gegner mochten die Idee der Einführung des staatlichen digitalen „Goldes“ nicht, insbesondere in dem Moment, in dem Venezuela unter extremer Inflation, schwerer Ernährung und Medikamentendefizit leidet. Sie glauben, dass zum einen die Erteilung der Zustimmung des Kongresses bedarf.

Daher wurden die jüngsten Nachrichten über Petros verachtet und die gesamte Idee von Maduro wurde wie eine unberechenbare behandelt. Die Gegenreaktion hinderte Maduro jedoch nicht daran, bis Ende 2017 ein separates Gremium zur Regulierung von Petro und seiner Geschäftstätigkeit einzurichten.

Was jeder über Tokenisierung wissen sollte
Blockchain-Tokenisierung ist ein Mittel zur digitalen Darstellung eines Rechts und kann mit Hilfe eines Hauptbuchs erfolgen. Dies kann ein Recht auf Vermögensbesitz...
KodakONE Blockchain Beta-Test Generierte Ansprüche auf Lizenzierung von Inhalten im Wert von 1 Mio. USD
Mehr als 1 Million US-Dollar - so viel Lizenzansprüche hat KodakONE, ein Entwickler der DLT-basierten Plattform für Bildrechte, generiert. Dieses Unternehmen,...
Facebook hat 5 Blockchain-bezogene Stellen eröffnet
Vor mehr als einem halben Jahr Social Media TitanFacebook hat eine Blockchain-Gruppe eingerichtet zu untersuchen, wie diese Technologie zum maximalen Vorteil...
Mike Novogratz prognostiziert, dass im nächsten Jahr institutionelle Stapel in Kryptos fließen werden
Bitcoin wird in diesem Jahr die Marge von 10.000 US-Dollar nicht erreichen, glaubt Mike Novogratz, ein bekannter Unterstützer und Investor von Cyber-Geldern....
20% der Banken und Hedgefonds sind am Handel mit Kryptos interessiert - Umfrage
Trotz gefährlicher Schwankungen, die das Wort der Kryptos durcheinander gebracht haben, haben Bitcoin und seine Brüder alle Chancen, 2018 erfolgreich zu...
ICO mit Liebe: DateCoin präsentiert Denim-Nutzern am Valentinstag DTC-Token
Am Valentinstag erhalten mehr als 700.000 Benutzer kostenlos Token des DateCoin-Projekts. Besitzer von DTC-Token werden ab 2015 Benutzer des bestehenden...
Was sagten Experten zu Kryptowährungen für 2018?
Im laufenden Jahr können Kryptowährungen ein noch deutlicheres Wachstum aufweisen als im Vorjahr, und die Kapitalisierung der Kryptologie kann 1 Billion...
Pantera Capital CEO sagt, dass Bitcoin in wenigen Wochen wieder auf seine Höchststände zurückkehren wird
Nach einer Woche drastischer, vorzugsweise nach unten gerichteter Schwankungen sollte der König aller Cyber-Assets innerhalb der folgenden Wochen Vorrang...
Der Wirtschaftswissenschaftler, der die Krise von 2008 prognostiziert hat, sagt, Bitcoin werde auf Null fallen
Berühmter amerikanischer Ökonom, der vor kurzem beschriftet Bitcoin Als die massivste Blase in der Geschichte hat sie nun gesagt, dass der Preis für diese...
Russische Sberbank handelt im Ausland mit Kryptos im Rahmen einer strengen Bitcoin-Verordnung
Der russische Präsidentschaftskandidat Boris Titov, der auch eine Position als Business Ombudsman in Russland innehat, glaubt dass die vorgeschlagene Gesetzesentwurf...
Crypto-Bubble-Sitzung zum ersten Mal in Davos: Bedenken
Diese Woche veranstaltet das Weltwirtschaftsforum in Davos (Schweiz) zum ersten Mal eine Sitzung „The Crypto-Asset Bubble“. Die Sitzung ist für Donnerstag,...
Zurück zum Leben: Der Markt durchläuft Reha mit Bitcoin im Wert von 12.000 USD und Ripple an der Spitze
Es sah aus wie das Ende der Welt, als Bitcoin und seine Brüder begannen am 16. Januar verzweifelt zusammenzubrechen. Niemand erwartete ein solches Massaker...
Keine Notwendigkeit, ein ganzes Bitcoin zu kaufen: "Bits" könnten auf die Bühne kommen
Es gibt viele Neulinge in der Kryptowährungsbranche, die davon ausgehen, dass Bitcoin für den Kauf zu teuer ist. Sicher genug, in der vergangenen Woche...
Ihre erste Transaktion mit Bitcoin? Bereiten Sie sich darauf vor, aufgeladen zu werden
Sie haben vielleicht gehört, dass Kryptowährungstransaktionen in Bezug auf die Verwendung einfacher sind als Bankgeschäfte. Digitale Münzen sind dezentralisiert,...
Wie Bitcoin Cash den Verlust von Benutzergeldern stoppt
Die Kluft zwischen dem Bitcoin und seinem "Nachwuchs" Bitcoin Cash ist nicht nur ideologisch - es ist potenziell gefährlich. Viele Monate technischer Macken...